Wasser im Octavia (Fahrer und Beifahrerseite)

Diskutiere Wasser im Octavia (Fahrer und Beifahrerseite) im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich brauch mal eure Hilfe. Letztes Wochenende ist mir aufgefallen, dass da Wasser im Fußraum (beide Seiten) steht. Also habe ich mich in...

  1. #1 glanzparade, 29.07.2012
    glanzparade

    glanzparade

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich brauch mal eure Hilfe.
    Letztes Wochenende ist mir aufgefallen, dass da Wasser im Fußraum (beide Seiten) steht.

    Also habe ich mich in diesem Forum auf die Suche gemacht...

    folgendes habe ich bereits "abgearbeitet":
    - Pollenfilter ist trocken
    - Abläufe in den vorderen Radkästen wurden gereinigt (Dort war tatsächlich fester Lehm und Blätter drin)

    Haben das Auto die letzten Tage in der Sonne trocknen lassen...

    Gestern dann der Dauerregen....und heute war dann wieder alles nass.

    Ich konnte sogar einen Wassertropfen fotografieren ... es ist in der Nähe des Motorhauben-Hebels. Foto Hier

    Kann sich das hier irgendjemand erklären? Hat vielleicht jemand irgendeinen Ansatz?

    Vielen Dank
     
  2. #2 ronhill, 29.07.2012
    ronhill

    ronhill

    Dabei seit:
    19.06.2011
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    O² Facelift Combi, 1,8 TSI seit 04.2009
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Wenzel Reiskirchen
    Kilometerstand:
    155000
    Hallo erstmal
    Da mußt Du schnell was unternehmen.
    Es deutet stark auf Undichtheiten am der Frontscheibe hin.
    Viel Erfolg!
     
  3. whois

    whois

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Volvo V70 2.4 D5, ex Octavia 1U L&K 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    158000
    Sind die Abläufe des Wasserkastens frei?? Da hängen nämlich oft Laubreste und anderer Schmodder drin.
    Bei mir kam das Wasser über dem Kupplungspedal reingetropft, da hats irgendwo reingedrückt, da waren die Ablauföffnungen dicht.

    Beste Grüße

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
     
  4. #4 glanzparade, 29.07.2012
    glanzparade

    glanzparade

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    erstmal vielen Dank für die Antworten...

    ja, die Abläufe habe ich sauber gemacht... habe 3 schrauben im radkasten gelöst und dann mit einem sushistäbchen und Gartenschlauch mein bestes gegeben... da kam ordentlich fester sand / lehm und blätter raus.

    gibt es noch einen anderen weg diese schächte sauber zu machen???
     
  5. #5 skodabauer, 29.07.2012
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.396
    Zustimmungen:
    242
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Gut geputzt, so macht man das.

    Hat dein Fzg ein Schiebedach? Kann sein das die Abläufe von dem Ding verstopft sind.Dann läuft es dir re+li die A-Säule runter.
     
  6. #6 glanzparade, 30.07.2012
    glanzparade

    glanzparade

    Dabei seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja, der Octavia hat ein elektrisches Schiebedach.

    Die Abläufe verdreckt? ?( Wo sitzen die denn? Wie komme ich da ran?

    Das Fenster war bei Regen noch nie auf, meinst du, dass es trotzdem an den Abläufen liegen kann?

    Läuft da auch Regenwasser durch trotz geschlossenem Dachfenster?

    Sorry für die blöden Fragen aber ich habe überhaupt keinen Schimmer.
     
  7. #7 khalegi, 31.07.2012
    khalegi

    khalegi

    Dabei seit:
    03.03.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.6 MPI Automatik Kombi Schwarz
    Kilometerstand:
    78000
    ja da dringt wasser ein ist keine richtige dichtung. hatte bei mir auch wasser im füßbodenbereich. hatte bei mir zuerst die türinnenbleche in verdacht und hatte sie abgedichtet. dann lief trotzdem noch wasser nach. ich empfehle dir dass schiebedach zu öffnen und eine gießkanne zu nehemen und etwas wasser vorne zu gießen. nur ein wenig und dabei die türen offen zu lassen. normaler weiße sollte unter den oberen türschaniere wasser fließen wenn nicht musst du an dem gummiauslaß bischen herum drehen und drücken, da sammelt sich dreck und so kann das wasser nicht entweichen und steigt und kommt innen über die luftauslässe heraus. sei bitte vorsichtigt bei den gummiauslässe, nicht das du sie hineindrückst. ist eine fummelarbeit sie wieder heraus zu bekommen.
    hoffe daran liegt es bei dir.
     
Thema:

Wasser im Octavia (Fahrer und Beifahrerseite)

Die Seite wird geladen...

Wasser im Octavia (Fahrer und Beifahrerseite) - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Octavia RS 1Z FL TSI Combi BJ. 09/09

    Octavia RS 1Z FL TSI Combi BJ. 09/09: Verkauf wegen Neuanschaffung. Mein gepflegter weißer RS mit ein paar äußerlichen Schönheitsfehlern (Lack, Felge) in gute Hände abzugeben....
  2. Octavia RS RaceChip

    Octavia RS RaceChip: Hi, und zwar bin ich nun seit gut vier Wochen Besitzer eines Octavia RS mit 230 PS. Ich bin von meinem Audi TT mit dem gleichen Motor...
  3. Parksensoren - Octavia 3 Facelift 2017

    Parksensoren - Octavia 3 Facelift 2017: Hallo liebe Skoda Gemeinde. Meine Parksensoren spielen während der Fahrt total verrückt. Im Fehlerspeicher steht aber nichts drinnen. Habt ihr...
  4. Octavia 2.0 springt nicht an wenn er lauwarm ist!!!

    Octavia 2.0 springt nicht an wenn er lauwarm ist!!!: Hallo zusammen, ich habe ein ganz seltsames Phänomen mit meine Octavia. Wenn ich morgens bzw. bei kaltem Motor den Wagen starten möchten,...
  5. Skoda Octavia 5e DSG Getriebeöl fehlt

    Skoda Octavia 5e DSG Getriebeöl fehlt: im Zuge des wissensaustausch wollte ich mal meine Situation schildern. Mein Octavia 5e Bj. 2015 2.0tdi mit DSG war vor kurzen in der Werkstatt,...