wasser im Motor.. !!

Diskutiere wasser im Motor.. !! im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo folgendes Problem hatte heute mittendrinen den dodalen Leitsungseinbruch, Motor drehte zwar noch hoch aber Leistung war absolut keine mehr...

  1. #1 Flashman, 04.02.2004
    Flashman

    Flashman Guest

    Hallo folgendes Problem hatte heute mittendrinen den dodalen Leitsungseinbruch, Motor drehte zwar noch hoch aber Leistung war absolut keine mehr da.. naja hab mich grad noch so aufn nen parkplatz geschleppt der da zufällig war da hab ich hinter mir ne weiße rauchwolke gesehn und dacht aua.. ich nat. gleich in de werkstatt da wo ich arbeite und den motor auseinander gerissen (also net gefahrn sondern abschleepen lassen von unsrem abschlepper).. erst dacht ich die zylinderkopf dichtung hats rausgehaun aber die sieht noch aus wie neu.. nuja dann hab i gesehn das es ausn zylinderkopf selber nen stopfen rausgehaun hat.. und zwar der wo drunter der kanal für de kühlflüssigkeit is nuja das ganze kühlwasser nein motor, ansaug und zum auspuff naus.. !

    Mein Frage wie kann es den Stopfen da raus haun?
    Wie sind drehtmomente von Zylinderkopfschrauben und Kipphebelwelle (1,3l Motor MPI 68PS)

    Mfg
    Flash
     
  2. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Sollte eigentlich analog Favorit sein (habe den gleichen ZK) 20 Nm für die Kopfschrauben, danach in 2 Arbeitsgängen jeweils um 90° nachziehen. Die 4 Muttern an den Kerzen jeweils mit 25 Nm ohne nachziehen. Für die eigentlichen Kipphebelleistenschrauben (die beiden äußeren Kopfschrauben ausgenommen) gibs keine Vorschrift, also nur fest anziehen.
    Das es so einen Stopfen raushaut hab ich auch noch nicht gehört. Kein nur an einem Fabrikationsfehler am Zylinderkopf oder am Stopfen selber liegen. Bei Überdruck hauts Dir eher einen Schlauch weg.

    skomo

    Falls der Kopf weg soll, nicht wegschmeißen ! Nehm ich.
     
  3. #3 Flashman, 04.02.2004
    Flashman

    Flashman Guest

    Ok danke :)) das hilft mir schonmal weiter..

    mit dem Kopf muss ich dich aber entäuschen.. ich will den ja wieder drauf bauen.. notfalls, wenn es so nen stopfen net gibt, wird er eingeklebt.. der motor muss bis spätestens Wochenende wieder laufen..!!

    Mfg
    Flash
     
  4. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Ach, Schaaaaaaaaadee .....
    Viel Glück ! Und Reihenfolger der anzuziehenden Kopfschrauben beachten !

    skomo
     
  5. #5 Flashman, 07.02.2004
    Flashman

    Flashman Guest

    So also Motor läuft seit donnerstag Abend wieder.. war ne scheiss arbeit den ganze mist wieder sauber zu machen und alles aus zu spülen, sprich kühlwasser leitungen, behälter usw. war ja alles verölt und nuja jetz geht alles wieder :))).

    Der Froststopfen (so heißt das ding) kostet grade mal 0,15€ .. hab meine Teile alle bei de Tschechen gekauft und somit ne Menge geld gespart, denk ich.. und der ganze Aufwand nur wegen 0,15€ :traurig: klasse :))

    Mfg und Danke
    Flash
     
Thema:

wasser im Motor.. !!

Die Seite wird geladen...

wasser im Motor.. !! - Ähnliche Themen

  1. Auto hui - Motor + Getriebe pfui!

    Auto hui - Motor + Getriebe pfui!: Nach 1 1/2 Jahren Erfahrung möchten wir unseren Rapid Spaceback 1,6 TDI, Modell 2016, eigentlich nicht mehr missen. Raumangebot, Verarbeitung,...
  2. HILFE! Nach wechseln der Steuerkette laufend Probleme mit dem Motor!

    HILFE! Nach wechseln der Steuerkette laufend Probleme mit dem Motor!: Hallo ... Ich fahre einen Oktavia 1Z 2.0 FSI BJ11/2006 limosine mit 175500km Ich habe vor 3Wochen meine Steuerkette+Versteller und gleich...
  3. Wasser läuft Pedalier hinunter

    Wasser läuft Pedalier hinunter: Hallo! Meine bisherigen Recherchen haben ergeben, dass mein Problem mit der neu eingebauten Frontscheibe zusammen hängen könnte. Damit ich mich...
  4. Erfahrungen mit Octavia 3 (2017) Motor 1.8 TSI Schaltwagen

    Erfahrungen mit Octavia 3 (2017) Motor 1.8 TSI Schaltwagen: Hallo, hat jemand Erfahrungen mit dem neuen 1.8 TSI Octavia 2017 als Schaltwagen gemacht? Ich weiß dass die meisten Leute die DSG Automatik...
  5. Motor "zirbt"

    Motor "zirbt": Guten Morgen, unser Fabia 1.2 TSI , EZL 0217,EU aus Tschechien hat jetzt 500 km auf dem Tacho. Mir ist aufgefallen das der Motor ein leichtes...