Wasser Fahrerseitig

Diskutiere Wasser Fahrerseitig im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo. Ich hatte mich schon durch einige Wasserthreads durchgelesen. Vor Weihnachten, hatten wir fahrerseitig festgestellt, dass der Teppich...

MKST78

Dabei seit
31.10.2021
Beiträge
6
Zustimmungen
1
Hallo.

Ich hatte mich schon durch einige Wasserthreads durchgelesen.

Vor Weihnachten, hatten wir fahrerseitig festgestellt, dass der Teppich nass war. Klitsch nass. Die Fußmatte schwamm regelrecht darin.

Das Wasser konnte ich raussaugen. Nach einiger Zeit, sammelte sich jedoch wieder Wasser im Fussraum an. Nur Fahrerseitig. Sowohl vorne als auch hinten. Hinten ist es aber schlimmer.

Das Auto war letzte Woche in der Werkstatt. Die Abläufe wurden gereinigt.
Leider ist der Boden erneut feucht.
Hierzu hatte ich jedoch Gummimatten im Fussraum gelegt, welche merkwürdigerweise ebenfalls trocken sind. Zumindest von oben. Von unten sind sie nass.

Panoramadach ist vorhanden.

Aber müssten dann nicht auch die Fußmatten nass sein?

Jemand eine Idee woran das liegen könnte? Will nur ungern nächste Woche erneut in die Werkstatt, da mir dann das komplette Panoramadach ausgebaut werden soll. Soll dann auch richtig teuer werden.
 
#
schau mal hier: Wasser Fahrerseitig. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Mccarp

Mccarp

Dabei seit
23.07.2019
Beiträge
1.043
Zustimmungen
398
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi RS 3 2,0
Siehst du am Himmel Spuren oder an A , B , C Säule ?
Die Ablaufschläuche am Pano Dach rutschen gerne mal runter
 

MKST78

Dabei seit
31.10.2021
Beiträge
6
Zustimmungen
1
Siehst du am Himmel Spuren oder an A , B , C Säule ?
Die Ablaufschläuche am Pano Dach rutschen gerne mal runter
Hallo. Danke für deine Antwort.

Nix. Keine Wasserflecken am Dachhimmel. Auch beim Kauf war dort nichts zu sehen.


Ich habe mittlerweile die Türgummis unten am Schweller mit Zewa ausgekleidet, um zu schauen ob sich dort eventuell das Wasser sammelt?

Hintergrund ist folgender, da vorne auf der Fahrerseite in genau diesen Gummis sich zuvor Wasser angesammelt hatte.

Aktuell sind jedoch alle 4x Zewa an den Türen trocken. Vielleicht reichte dies auch aus, um die Türen "abzudichten"? Die Türgummis haben auch schon die neueren Ablauflöcher.

Den Waschstraßentest hatten wir auch gerade erledigt. Auch währenddessen kein Wassereintritt zu erkenne. Auch danach nichts. Beide Fußböden, hinten und vorne sind trocken.

Nächste Woche sollen die Radkästen, samt Wasserkastenablauf nochmal überprüft werden.

Die Frontscheibe scheint auch die alte zu sein, also gehe ich erst einmal davon aus, dass dort auch keine Undichtigkeit vorhanden ist.
 
birscherl

birscherl

Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.659
Zustimmungen
624
Ort
München
Fahrzeug
Octavia 3 Combi 1.5 TSI 06/2018
 

MKST78

Dabei seit
31.10.2021
Beiträge
6
Zustimmungen
1
Aktuell, sind die Teppiche trocken. Obwohl es gestern Nacht wie aus Eimern gegossen hatte.

Entweder wirkt die Wachsversiegelung aus der Waschstraße :D, oder es liegt an den Zewa Tüchern im Gummi der Seitenschweller oder keine Ahnung, warum, der Teppich jetzt plötzlich trocken ist. Und wie lange dies auch anhält.
 
Mörthiboy

Mörthiboy

Dabei seit
19.01.2022
Beiträge
19
Zustimmungen
25
Ort
Lauterach
Fahrzeug
Skoda Octavia RS
Fahrzeug
Golf 2 GTI
hoi,
hatte das gleiche Problem bei meinem "alten" Golf 7 R. da war der Abfluss in der Türe verstopft und das Wasser ist über den Lautsprecher in den Fußraum gekommen. War aber hinten rechts.
 

MKST78

Dabei seit
31.10.2021
Beiträge
6
Zustimmungen
1
hoi,
hatte das gleiche Problem bei meinem "alten" Golf 7 R. da war der Abfluss in der Türe verstopft und das Wasser ist über den Lautsprecher in den Fußraum gekommen. War aber hinten rechts.

Abflüsse in der Türe habe ich gerade gecheckt, die waren frei. Also, diese kleinen Löcher die im Gummi des Seitenschwellers eingebaut wurden.

Heute morgen, Teppiche trocken. ABER, das Zewa war vorne nass. Auch das Gummi, welches zum Fahrerraum nach innen geht, daran befand sich wieder Wasser.

Jetzt weiß ich noch immer nicht woher das Wasser direkt kommt? Ich habe dafür jetzt nochmal etwas weiter oben, in Höhe der Türverankerung etwas Zewa in das Türgummi geklemmt. An dieser Stelle floß auch Wasser. Nur weiter oberhalb nicht mehr.

Könnte es damit immer noch die Frontscheibe sein?

Ich denke, die Seitenscheibe und die Fahrertüre an sich, kann ich damit ausschließen?

🤔
 

MKST78

Dabei seit
31.10.2021
Beiträge
6
Zustimmungen
1
Neue Erkenntnisse:

Das Zewa von der Türverankerung war ebenfalls klitsch nass. Hatte jetzt auch die letzten beiden Tage gut durch geregnet gehabt.
Auch die Zewa am Türschweller, waren nass. Leider floss durch die Wassermenge der beiden letzten Tage, wieder Wasser in den Innenraum.

Als nächstes muss ich schauen, ob das Wasser nur oberhalb der Türverankerung eintritt oder doch durch die ganze Tür hindurch?
 

MKST78

Dabei seit
31.10.2021
Beiträge
6
Zustimmungen
1
ja denke auch.
Wenn du die Losüng gefunden hast, dann teils sie hier bitte. Das täte mich grad interessieren.

Auto ist wieder zu Hause.

Werkstatt meinte, sie hatten nochmal Wasser oben in die Abläufe gegeben und da floss kein Wasser mehr ab.

Darauf hin wurden die Radkästen überprüft und die waren total versifft. Da sammelte sich der Dreck, weshalb das Wasser dann auch nicht mehr abfließen konnte und dann über die A-Säule in den Fahrerraum floss.

Auto ist derzeit wieder trocken. Auch die Innengummis am Schweller sind trocken. Zewa habe ich für die erste Zeit noch einmal in Höhe der Türverankerung geklemmt. Bis jetzt alles trocken.

Die Rücksitze hatte ich nochmal mit Schimmelentferner behandelt. Da sich dort eine weiße Fläche gebildet hatte. Könnte auch nur Kalk? gewesen sein. Ich wollte jedoch kein Risiko eingehen.

Werde jetzt wohl oder übel, 1-2x im Jahr die Radkästen säubern lassen dürfen.

Schlussendlich bin ich froh, dass sich das Problem trotz allem so einfach lösen ließ.

PS: Der von der Werkstatt meinte noch, dass er zuvor Wasser am Dachhimmel gesehen hätte. Worauf er dann noch einmal Wasser oben in die Abläufe gegeben hätte.
 
Thema:

Wasser Fahrerseitig

Wasser Fahrerseitig - Ähnliche Themen

Octavia RS Wasser im Fußraum (Beifahrerseite): Hallo Zusammen, ich brauch mal eure Hilfe. Ich weiß es gibt schon haufenweise Beträge zum Thema Nasser Fußraum aber hab da noch nicht das...
Wassereintritt Fahrerseite: Hallo Habe seit längerem ein Problem mit Wasser auf Fahrerseite beim Oktavia RS Diesel Bj.2015 mit Panoramadach Das Fahrzeug war schon mehrmals in...
Kondenswasserablauf "mal eben" frei machen (?): Hallo zusammen, nach geraumer Zeit stillen Mitlesens und des ein oder anderen guten Tipps habe ich mich endlich hier angemeldet. Habe per SuFu...
Fußraum nass fahrerseitig, Wasser tropft von den Pedalen, Ursache unklar: Ich habe seit ca. Juni ein Wasserproblem in meinem Octavia RS 2006 ,Limousine. 2.0 TFSI. (KEIN Schiebedach, KEINE Rehling) Eines Tages bin ich...
Nässe im Fußraum Fahrerseite: Ich habe ein Octavia BJ 2007 der ordentlich Nässe im Fußraum hat. Dies ist aber nur auf der Fahrerseite. Die Beifahrerseite (und auch im Fond) ist...
Oben