Waschbehälter undicht

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Blubberblub, 21.03.2006.

  1. #1 Blubberblub, 21.03.2006
    Blubberblub

    Blubberblub Guest

    Hi Leute,
    mein Waschbehälter scheint undicht zu sein. Wenn ich ihn auffülle ist er relativ schnell wieder leer, auserdem bildet sich nach längerem abstellen immer eine kleine Pfütze und es ist definitiv Waschwasser. Jetzt meine Frage, kennt einer von euch das Problem? Ist der Waschbehälter gerissen oder kommt das von der Pumpe die auch im waschbehälter sitzt, durch evtl. gerissene Dichtungen?
    Hat da einer Erfahrungen?
    Weil es ist ziemlich schwer festzustellen wo die flüssigkeit austritt...


    MfG.
    Blubberblub
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tdi-power, 21.03.2006
    tdi-power

    tdi-power Guest

    schau mal nach, ob nicht die Schläuche abgesprungen sind. Die sind nämlich billig geklipst anstatt mit Schellen verbunden. Das Problem tritt gerne auf, wenn sich ein wenig Eis im Wischwasser gebildet hat und man versucht die Scheibe zu waschen. Am ehesten springt der Schlauch für die Heckscheibe ab.

    Ob es an den Schläuchen liegt ist einfach herauszufinden: einfach mal die Scheibe mit der Wisch/Waschfunktion sauber machen und wenn dann ein kleiner "Wasserfall" nahe des Radkastens auf der Fahrerseite kommt, sind es die Schläuche.

    Dass ein Tank undicht wird, hab ich noch nie gehört. Dann müsstest du schon einen kleinen Auffahrunfall gehabt haben, denn der Tank sitzt direkt hinter der Frontschürze (und friert deshalb gerne ein) - echt deplatziert von SAD :wall:.
     
  4. #3 Blubberblub, 21.03.2006
    Blubberblub

    Blubberblub Guest

    Also kann keiner helfen?
    Habe schonmal die Unterbodenverkleidung abgebaut, aber hatte nicht viel gehsehen. Damit ich den ganzen Waschbehälter sehe muss ich die Stoßstange abbauen, aber vielleicht kann ich mir das ja sparen....


    MfG.
    Blubberblub
     
  5. #4 NiteCrow, 21.03.2006
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    na du bist lustig. Gibt Leute die hängen nicht ständig hier rum. :zunge:

    Probier doch mal tdi-Powers Vorschlag. Das wäre die einzige Möglichkeit um erstmal zu testen, ob irgendwo ein Schlauch undicht ist oder dein Behälter. Hellsehen kann hier noch niemand :keineahnung:
     
  6. ercole

    ercole Guest

    Auch an meinem Fabia TDI sind die Schlauchverbindungen nach vorn und nach hinten abgesprungen.
    Der Wagen kam auf die Hebebühne und die Werkstatt hatte ca 1 Std gut zu tun:
    Motorraumabdeckung unten abschrauben, Luftfilterkasten oben ausbauen ...
    sooo einfach schien das Ganze nicht zu sein. Und es sollte doch nur zwei abgesprungene Wasserleitungen wieder aufgesteckt werden :keineahnung:

    Gruß ercole
     
  7. #6 alex2005, 21.03.2006
    alex2005

    alex2005 Guest

    Hallo Blubberblub,

    Deine Frage lässt sich so einfach nicht beantworten, da niemand eigentlich weiß, was für ein Auto Du überhaupt fährst. Man könnte vermuten, dass es ein Fabia ist. Bitte beachte auch, dass es hier Unterforen für die einzelnen Skoda - Fahrzeuge gibt.

    Das Waschwasser-Thema wurde beim Fabia oft durchgekaut, Du findest über die Suchfunktion einige Hinweise. :suche:

    Trotzdessen hier die höchstwahrscheinlichen Ursachen:

    1. Möglichkeit:

    Schlauchverbindung zur Düse an der Heckscheibe im Motorraum (in der Nähe des Motorsteuergerätes) auseinandergegangen.


    2. Möglichkeit:

    Bei Fahrzeugen mit SRA (Scheinwerferreinigungsanlage) ist ein Hubzylinder undicht. Das Wasser läuft dann aus dem vorderen Teil des Radkastens weg.


    Wahrscheinlich hattest Du nicht ausreichend Frostschutz im Wassertank.


    Gruß
    Alex
     
  8. #7 tdi-power, 21.03.2006
    tdi-power

    tdi-power Guest

    Was für ne Werkstatt hast du denn? :narr:

    Meine hat den Luftfilterkasten, Motorsteuergerät, Luftschlauch abmontiert, die Wasser-Schläuche zusammengesteckt und mit Sekundenkleber fixiert.

    Und gut ist.

    Hat mich 20€ gekostet :freuhuepf:

    Die sagten, dass das beim Polo auch oft vorkommt, somit gibts keinen Qualitätsunterschied zw. VW und SAD :hihi:
     
  9. #8 BlackFabi, 21.03.2006
    BlackFabi

    BlackFabi

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Ravensburg
    Hi

    ich hatte kürzlich auch wieder das problem.
    Am besten ich fang von vorne an.
    Letzten herbst hatte ich auch eine Pfütze unter der Fahrerseite.Es war scheibenwasser.Ich vermutete auch dass ein schlauch nicht richtig aufgesteckt war.Aber es brauchte fast eine Woche bis der tank leer war.Hab dann versucht von oben dranzukommen,aber unmöglich.
    Also Karre aufgebockt,rad ab und die radhausverkleidung auch ab.
    jetzt kann man schön die Pumpe sehen,aber konnte nichts aussergewöhnliches sehen.Beim Pumpen lief auch kein Wasser aus.
    nach einer weile warten sah man dass aus einem haar riß an der Pumpe(an schweißstelle vom kunststoff) ganz wenig wasser austrat.
    Hab dann mit einem uhu Kleber drübergeklebt und es trocknen lassen.
    Dicht!

    Ich hatte dann mehr als ein jahr ruhe,vor 2 Wochen wieder das gleiche Problem.
    Dieses mal hab ich aber statt uhu,Silikon genommen und seither keine Probleme mehr gehabt.
    Alles dicht! :cool:
     
  10. #9 octifabi, 21.03.2006
    octifabi

    octifabi

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,2 HTP Cool Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Derno
    Kilometerstand:
    30450
    Hallo Blubberblub
    ich hatte letztens ein ähnliches problemmit meinem Fabia.immer wenn ich die Waschanlage auffüllte war Sie zwei Tage später wieder leer. :grübel:Also habe ich mich auf die Suche gemacht hier im Forum.Meine erste vermutung war wie deine,also geschwind die Radhausschale abmontiert und nachgeschaut.Ergebnis Waschbehälter heile. :hmmm:
    da ich aber schon mal alles abmontiert hatte suchte ich weiter mit dem Ergebnis das es direkt über dem linken Vorderrad zu tropfen anfing, und zwar nachdem ich die Heckwaschanlage betätigte. :grübel:
    Habe nochmal die Suche im Forum bemüht und habe etwas gefunden bezüglich korrossion im Kabelbaum.Ist eine Werkstattaktion von Skoda wobei der Kabelbaum geöffnet wurde weil sich dort wasser ansammeln konnte.Dabei haben Sie bei mir wahrscheinlich den Schlauch der Heckwaschanlage mit angeritzt. :nieder:
    kleine Wirkung - große Ursache.Bin dann gleich zum Freundlichen ,habense gleich für lau instandgesetzt. :freuhuepf:
    Vielleich hebense bei Dir ja auch mal diese Aktion mit dem Kabelbaum durchgeführt?
     
  11. #10 Blubberblub, 22.03.2006
    Blubberblub

    Blubberblub Guest

    @Nitecrow, dass ich den zweiten Beitrag geschrieben habe liegt wohl daran, dass ich eure Antworten nicht gesehen habe. Irgendwie funktioniert das Forum bei mir nicht richtig. Ich sehe erst die Antworten wenn ich auf Baumstruktur ect. klicke. Weiterhin kann ich keine Beiträge ins Unterforum Skoda schreiben, wenn ich im Skodaforum auf neues Thema gehe, dann steht da als Fehlermeldung, das ich nicht angemeldet sei obwohl ich schon lange angemeldet bin. Manche Beiträge lassen sich auch gar nicht öffnen.
    Woran liegt das? Habt ihr auch solche Probleme?

    Also mein lieber Nitecrow vielleicht solltest du vor diesem Hintergrund nochmal deine Gedanken neu ordnen und dein Ausdrucksweise neu überdenken, vielleicht lässt du dich ja sogar dazu hinreißen deinen Beitrag zu Editieren und mir was ganz liebes zu schreiben?

    Zum Problem:
    wenn ich die Scheibenwaschanlage betätige tritt nicht mehr wasser aus als sonst. Denke nicht das sich der Schlauch gelöst hat. Es ist vielmehr wie im Beitrag darüber geschildert. Wenn ich die Waschanlage auffülle dauert es schon gute 4 Tage bis sie leer ist. Es tropft auch nur ganz langsam. Das mit dem Haariss an der Pumpe könnte schon hinhauen?
    Das Wasser tritt auch dann aus wenn ich nicht den Heckwischer betätige. Weiterhin habe ich auch keine Scheinwerferreinigungsanlage.

    Ich werde heute nochmal die Radhausverkleidung abbauen und gucken.
    Ich habe einen Skoda Fabia BJ 2002 1,9 D.

    MfG.
    Blubberblub
     
  12. #11 BlackFabi, 22.03.2006
    BlackFabi

    BlackFabi

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Ravensburg
    Hi

    wenn du schon das radhaus abmachst und an der Pumpe nichts erkennen kannst,würde ich trotzdem mal ein dichtungsmittel um die Pumpe schmieren.Auch über die anschlüsse der Pumpe. Dann siehst du ziemlich schnell ob es daran oder an etwas anderem liegt.
     
  13. #12 Blubberblub, 22.03.2006
    Blubberblub

    Blubberblub Guest

    Hi zusammen,
    also habe jetzt die Radverkleidung und Unterbodenverkleidung abgebaut. Der Behält sieht dicht aus. Die Schläuche sind daruf.

    Habe den Fehler aber gefunden, durch einen Tipp von Euch. Wenn ich den Heckscheibenwischer betätige bildet sich doch eine ziemlich große Pfütze unter dem Auto. Daraufhin habe ich den Luftfilterkasten ausgebaut und das Motorsteuergerät zur seite gelegt. Dann habe ich einen losen Schlauch gefunden der sich in unmittelbarer nähe zum Motorsteuergerät befand. Jetzt sehe ich zwar den losen Schlauch, aber ich kann nicht erkennen wo der Aufgesteckt werden muss. Man sieht einfach nicht wo der hin muss, deswegen die Frage wo muss der schlauch hingesteckt werder?
    Man sieht nichts, ich könnte mir nur vorstellen das dafür der
    Windschutzlauf abmontiert werden muss weil der Schlauch dahinter aufgesteckt werden muss?
    Aber ich will ihn nicht unötig abbauen weil das nach viel Arbeit aussieht...


    MfG.
    Blubberblub
     
  14. #13 NiteCrow, 22.03.2006
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    @Blubberblub

    :heulnich:

    Müsst ihr denn immer gleich weinen, wenn man mal was sagt ... Und editieren tu ich nix. Wüsste nicht, was an meiner Ausdrucksweise so schlimm war. Vor allem wo ich Smilies hintergepackt habe. :keineahnung:
    Dein Problem mit dem Browser kapier ich nicht. Wie gehst du denn auf diese Seite. Aktivier in deinen Optionen mal, dass du automatisch eingeloggt bleibst und dann gehst du wenn du wieder im Internet bist einfach auf www.skodacommunity.de und dann müsstest du auf die Portalseite kommen. Vielleicht hilft es. Ansonsten kannste mir per PN schreiben.

    Achja :willkommen: .
     
  15. #14 Blubberblub, 22.03.2006
    Blubberblub

    Blubberblub Guest

    Hi,
    ja ich versuche das mal mit der Browser Einstellung.
    Habe gerade die Spritzwand abmontiert um zu gucken ob dahinter der Schlauch aufgesteckt werden muss, habe aber nichts gefunden.
    Ich bin am verzweifelnjetzt habe ich schon den Fehler gefunden und es scheitert daran das ich nicht weiß wo dieser verfluchte Schlauch hin muss.
    Bin sogar zu meinem Skodahändler gefahren und habe den Meister gefragt wo der Schlauch hin muss, er sagte er muss unter den Windlauf (also da wo die 2 Spritzdüsen sitzen) da muss er aber nicht hin, weil alle Schläuche in diesem bereich fest sitzen. Außerdem ist der Schlauch zu kurze, er würde gar nicht bis da oben hin passen.
    Hat einer vielleicht ein Tipp?


    MfG
    Blubberblub

    Ach ja das ist übrigens ein EU Fahrzeug..
     
  16. #15 alex2005, 22.03.2006
    alex2005

    alex2005 Guest

    Hallo Blubberblub,

    das mit den Browserproblemen erklärt natürlich so einiges. Vielleicht solltest Du etwas mehr ins Detail gehen:

    1.) Welches Betriebssystem?
    2.) Welchen Browser verwendest Du?
    3.) Hast Du die Browsersicherheitseinstellungen / Coockiebehandlung mal geprüft und den Browsercache gelehrt?
    4.) Hast Du Zusatzsoftware installiert (Norton Internet Security und so ein Zeugs)?


    Zum dem Schlauch:

    Du hast das lange Ende also schon gefunden, das in Richtung Pumpe geht. Das andere Ende, was Du momentan noch nicht gefunden hast, geht durch die Spritzwand in den Fahrgastraum über. Nachdem Du das Steuerteil abgebaut hast, schau mal bitte nach einem kurzen Schlaustummel, der aus der Durchführung des Kabelbaumes an der Spritzwand herauslugt. Solltest Du diesen immer noch nicht sehen, montiere den Halter des Steuergerätes ab und versuche, die Dämmung an der Spritzwand ein wenig zu heben. Der Rest ist Fummelkram.

    Bitte achte in Zukunft darauf, immer genügend Frostschutz einzufüllen und anschließend die Leitungen durch Betätigung der Waschanlage damit zu füllen (also vorne und hinten betätigen).


    Gruß
    Alex
     
  17. #16 Blubberblub, 22.03.2006
    Blubberblub

    Blubberblub Guest

    Nachdem Du das Steuerteil abgebaut hast, schau mal bitte nach einem kurzen Schlaustummel, der aus der Durchführung des Kabelbaumes an der Spritzwand herauslugt. Solltest Du diesen immer noch nicht sehen, montiere den Halter des Steuergerätes ab und versuche, die Dämmung an der Spritzwand ein wenig zu heben. Der Rest ist Fummelkram.​

    Mh ich weiß nich ob wir vom selben Schlauch sprechen. Aber ich beschreibe mal den Schlauch den ich gefunden habe. Diesen Schlauch sieht man, wenn man den Luftfilterkasten abmontiert. Der Schlauch kommt aus dem Kabelbaum und ist ca. 20cm lang. Am Ende des Schlauchs ist so ein steckkopf drauf. Als ich den losen Schlauch gefunden habe, lag er nach oben geknickt in richtung Motorsteuergerät (zufall?). Dann dachte ich halt das er auch irgendwo dort hin muss?
    Ich habe das Motorsteuergerät abmontiert und den Halter auch, dann habe ich die verkleidung weggedrückt. Habe aber immer noch nichts gesehen. Dann habe ich sogar die komplette Spritzwand abgebaut aber da ist kein schlauch durch gegangen, dahinter lag auch kein Schlauch. Kann es sein das der Schlauch hinter der Spritzwand fehlt?


    MfG.
    Blubberblub
     
  18. #17 alex2005, 23.03.2006
    alex2005

    alex2005 Guest

    So, wie Du es beschreibst, ist es der richtige Schlauch. Das andere Schlauchende, sozusagen das Gegenstück, befindet sich etwa 5 cm unter der rechten unteren Ecke (Draufsicht von vorn) des Steuerteiles. Du siehst dort eine Gummitülle und da muß der Verbinder zu sehen sein. Wenn nicht, dann wurde es möglicherweise schon durch die Tülle in den Innenraum gedrückt, kann ich mir aber nicht vorstellen. Ist dem jedoch so, hast Du einen größeren Aufwand.

    PS: Bei den neuen Baujahren (Facelift) ist die Verbindung sehr gut zu sehen, bei älteren Fabis sieht das leider etwas anders aus.
     
  19. #18 Blubberblub, 24.03.2006
    Blubberblub

    Blubberblub Guest

    Edit.
    Dank dir ich baue das heute nochmal alles aus und suche das Gegenstück. Wenn ich erfolglos bin, dann mache ich ein paar fotos und stelle sie hier ein. Vielleicht hilft das dann.....


    MfG.
    Blubberblub
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Blubberblub, 24.03.2006
    Blubberblub

    Blubberblub Guest

    O.k
    also ich habe den Luftfilterkasten nochmal weggebaut und die Verkleidung auch. Habe 5 cm unter dem Steuergerät nach einem Gegenstüg geguckt, aber leider nichts gefunden. Hier sind die Beweisfotos:

    http://blubberblub.pyrokar.lima-city.de/Auto Kopie.jpg

    http://blubberblub.pyrokar.lima-city.de/Auto2 Kopie.jpg

    http://blubberblub.pyrokar.lima-city.de/Loser.Schlauch.JPG


    Also kannst Du/Ihr was mit den Bildern anfangen?
    Ich habe noch ein Bild wo man erkennen kann von wo der Schlauch kommt

    http://blubberblub.pyrokar.lima-city.de/Auto1 Kopie.jpg


    Ich hoffe Ihr könnt mir sagen wo ich das Gegenstück finde?
    Um die Fotos zu sehen müsst Ihr auf den Link klicken und dann Öffnen oder direkt Speichern.

    MfG.
    Blubberblub
     
  22. #20 alex2005, 25.03.2006
    alex2005

    alex2005 Guest

    Okay, der Schlauch ist definitiv der richtige. Interessant ist, dass der Schlauverbinder bei Dir abgewinkelt ist, aktuell ist dieser nämlich gerade und gut zugänglich. Beim meinem alten Fabia (MJ 2002) war der Verbinder (dächte ich) auch schon gerade, allerdings schlecht zugänglich. Ich habe diesen mit etwas Gefummel wieder zusammen bekommen. Vielleicht kann Dir jemand besser helfen, der noch das alte Modell fährt. Mit Bildern von meinem aktuellen Fahrzeug kann ich Dir nicht helfen, sorry.

    Gruß
    Alex

    PS: Bitte gib das Modelljahr Deines Fahrzeuges an.
     
Thema: Waschbehälter undicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. waschbehälter dichtung

Die Seite wird geladen...

Waschbehälter undicht - Ähnliche Themen

  1. Undichtes Fenster oder Überdruckausgang?

    Undichtes Fenster oder Überdruckausgang?: Moin, heute morgen war mein Fabia total vereist, war ja klar, die Nacht war es -6°C. Also schön Kaffe angesetzt, standheizung angemacht......
  2. Spritzwasserbehälter undicht

    Spritzwasserbehälter undicht: Hallo, mein Spritzwasserbehälter tropft seit zwei Wochen. Komme Ich nur von unten ran, oder auch von oben. Wie geht die Stoßstange ab? Oder muss...
  3. Undichte Scheinwerfer

    Undichte Scheinwerfer: Hallo, mir ist gestern aufgefallen dass in die Scheinwerfer wohl Feuchtigkeit eindringt und sie dann anlaufen. Ist das normal oder gehört das...
  4. Scheinwerfergehäuse undicht?

    Scheinwerfergehäuse undicht?: Hi, ich war letztes Wochenende etwas länger unterwegs bei niedrigeren Temperaturen (unterhalb bzw. um die 10°C) und nach ca. 2.5h mit...
  5. Hochdruckpumpe (2.0TDI CR) schon wieder undicht

    Hochdruckpumpe (2.0TDI CR) schon wieder undicht: Hallo, ich hatte ab Werk bei meinem RS eine leicht undicht Hochdruck (CR) Pumpe verbaut. Die Zahnriemenverkleidung im Bereich der Pumpe war immer...