Waschanlage reisst Antenne runter - Delle im Dach!

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von HoFra, 01.05.2011.

  1. HoFra

    HoFra

    Dabei seit:
    09.02.2008
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort 1,9TDI DPF
    Gestern wurde meinem Roomy (Panoramadach, also Schwenkantenne hinten) in einer ARAL-Waschanlage die Antenne vom Dach gerissen. Der Fuß ist stehen geblieben und vor dem Sockel ist durch die Krafteinwirkung eine Delle im Dach entstanden.
    Ich bin schon mindestens zwanzig mal in dieser Anlage gewesen und habe mich dabei an die Anweisung von Skoda (Betriebsanleitung) gehalten, wonach die Antenne lose geschraubt aber nicht abgenommen und auf´s Dach gelegt werden soll. Nie ist etwas passiert. So ganz wohl war mir dabei zwar nie, aber abschrauben kann man sie ja nicht. Man muß sie schon regelrecht raus hebeln, um sie abzunehmen, was auf Dauer keine Lösung sein kann.

    Der Tankstellenpächter meldet den Vorfall zwar seiner Versicherung, meint aber, dass vermutlich nichts dabei heraus käme. In der Tat steht auch an der Waschanlage, dass Antennen versenkt oder abgenommen werden müssen. Er ist der Meinung, Skoda müsse haften, was ich für Unsinn halte. Hat jemand einen Tipp, wie ich mich verhalten soll bzw. wie hier die Rechtslage ist?

    Dummerweise fahre ich morgen in Urlaub, kann also vorher nicht mehr viel ausrichten.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.474
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
  4. HoFra

    HoFra

    Dabei seit:
    09.02.2008
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort 1,9TDI DPF
    @savoy

    Danke! Aber in dem thread wird die Konstruktion diskutiert. Mir geht es mehr um die rechtliche Seite. Ginge es bei mir nur um die Antenne würde ich mir keine großen Gedanken machen. Die Delle im Dach ist für mich das Problem. Ich nehme mal an, dass die Reparatur einiges kosten wird.
     
  5. TGW712

    TGW712

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    2
    Gefühlt würde ich sagen, dass die Tankstelle haftet. Da steht zwar immer "Spiegel sind abzuklappen, Antennen abzunehmen", das kann aber nur bedeuten, dass die Vorrichtungen so bedient werden sollen, wie sie technisch vorgesehen sind. Es gibt ja auch Autos (VW Busse zB), bei denen bei einigen Modellvarianten die Spiegel gar nicht abgeklappt werden können. Du hast - der Bedienungsanleitung entsprechend die Antenne ind den dafür vorgesehenen Zustand gebracht und mehr kann man dir nicht zumuten.
     
  6. loool

    loool

    Dabei seit:
    14.04.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bochum
  7. #6 Scanner, 01.05.2011
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    WORTSPIELE und wieder diese PARAGRAFENREITEREI

    ich sehe das so, wenn zB einer seine Spiegel nicht einklappen kann, dies weiß
    und trotzdem in eine Waschstraße einfährt, wo das vorgeschrieben ist,
    ist dies VORSATZ des Autoinhabers, der nur einen Schadenfall provozieren will
    und zu faul ist, sein Auto mit der Hand zu waschen.

    Natürlich kann ich den TE verstehen, dass dieser nun jammert, OBWOHL er doch schon immer ein "schlechtes Gefühl" dabei hatte.
    Aber es ist doch sein eigener Wille, in diese Straße zu fahren UND er weiß auch, dass lose Antennestäbe sich selbstständig machen können.
    Auch wurde er vom Unternehmer der Waschstraße nicht zur Benutzung animiert ...

    Nun würde ich Skoda zu dem Thema Stellung nehmen lassen und meine Lehren daraus ziehen.
    Im Zweifelsfalle nicht nur die Antenne, sondern gleich das ganze Auto an den Kopf werfen (ACHTUNG IRONIE)
     
  8. #7 Superb*Pilot, 01.05.2011
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Der Betreiber der Waschanlage haftet für den Antennenschaden, denn die Antenne wurde wie von Skoda vorgeschrieben umgelegt. Der Waschanlagenbetreiber kann keine Schäden die beim Waschvorgang entstanden sind ausschließen, auch nicht per Anschlag. Ein Haftungsausschluß für eine fehlerhaft arbeitende Waschstraße ist nicht möglich.

    Allerdings steht der Kunde in der Beweispflicht, daß der Schaden in der Waschanlage entstanden ist.

    Die Kunden kommen ja in die Waschanlage damit das Fahrzeug gereinigt wird und nicht zerstört wird.

    Allerdings frage ich mich in diesem Zusammenhang, warum die Antenne nach dem Umlegen nicht angezogen werden soll :?: Locker kann sie doch erfaßt werden und in irgendwelche Richtungen aufsteigen. Deshalb wäre es nicht besser die Antenne umgelegt fest zu fixieren :?:
     
  9. #8 SuperbElegance, 01.05.2011
    SuperbElegance

    SuperbElegance

    Dabei seit:
    07.01.2009
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07743 Jena
    Fahrzeug:
    SuperbII 1.8 TFSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Fischer Jena
    Kilometerstand:
    85
    Scanner, wäre man in deinem Bsp. auch selber Schuld, wenn man in ein (Fisch-) Restaurant geht und eine Lebensmittelvergiftung bekommt?
    Der Betreiber hat einen nicht dazu animiert und man war zu faul selbst zu kochen ...

    Außerdem sollte der Betreiber der Waschanlage genau für solche Fälle eine Haftpflicht haben, denn HoFra hat anscheinden alles richtig gemacht und der Betreiber hat ihn nicht von der Benutzung abgehalten.
     
  10. #9 Superb*Pilot, 01.05.2011
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Wenn in einer Waschstraße ein Wagen beschädigt wird, haftet der Betreiber. Allerdings muss der Kunde beweisen, dass der Schaden dort entstanden ist.

    Früher gab es Klauseln, die die Haftung ausgeschlossen haben, aber das hat der Bundesgerichtshof geändert. Autowaschsalons können sich nicht einfach aus der Verantwortung stehlen. Wenn beispielsweise zwei Mal der Spiegel abbricht oder Kratzer an das Auto kommen, dann ist die Anlage nicht in Ordnung. Der Schaden muss erstattet werden.

    Zahlung der Schäden
    Bei Schäden in der Waschstraße gibt es keine Haftungsbegrenzung wie etwa bei Textilien. Die Rechtsprechung denkt jedoch ökonomisch, denn gegen solche Schäden kann sich nur der Waschstraßenbetreiber versichern. Die Vollkaskoversicherung deckt solche Schäden nicht. Kann der Schaden nachgewiesen werden, muss er auch bezahlt werden.

    Die Ausnahme bilden Autos, die tiefer gelegt sind oder beispielsweise einen besonderen Spoiler haben. In solchen Fällen bleibt der Kunde möglicherweise auf seinen Kosten sitzen, weil so etwas nicht einem Durchschnittswagen entspricht. Allerdings wird man in der Regel vor der Wäsche auf solche Dinge hingewiesen.
     
  11. loool

    loool

    Dabei seit:
    14.04.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bochum
    @Scanner
    Was hat das mit Pargarphenreiterei zu tun?
    Es ist ein Schaden entstanden und HoFra möchte den verständlicher Weise ersetzt bekommen, da er rein gar nichts falsch gemacht hat.
    Das dümmste was er machen könnte, wäre "seine Lehre daraus ziehen". Das einzig Richtige ist, den Schaden ersetzt zu bekommen und das auch nicht von der eigenen Versicherung.

    Im übrigen wird im Paragraphenreiterlink auch darauf hingewiesen, dass der Betreiber der Waschanlage sich nicht so einfach durch die AGB aus seiner Haftung stehlen kann. Was ja auch gut für den Verbraucher ist.
    Deinen Tipp an zu nehmen wäre das Schlechteste was HoFra machen kann .... :thumbdown:
     
  12. Finn

    Finn

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfsburg 38440
    Fahrzeug:
    Roomster Cycling 1,4 16V
    Werkstatt/Händler:
    Skoda WOB
    Hi,
    leider kann ich dir mitteilen, das du auf dem Schaden sitzen bleibst. Ich hatte einen ähnlichen Fall, sofort gemeldet und bestätigt bekommen, Schaden bei der Tankstellenversicherung eingereicht und abgewiesen.. Die Anlage wurde vor Inbetriebnahme kontrolliert und 500 Autos vor dir gewaschen und bei Dir macht sie das Auto kaputt??

    War bei der Polizei und Anwalt UND neulich war auch ein Bereicht im TV Ulrich Meyer AKTE, die haben meinen Fall bestätigt, Nix gibts.. ist zum K...., warum sind die versichert?
    Mein Beileid und nie wieder Waschstrasse
     
  13. #12 super(B)tom, 01.05.2011
    super(B)tom

    super(B)tom

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Lübeck 23558
    Fahrzeug:
    Superb 2,5 TDI 114kw (genannt Bella)
    Werkstatt/Händler:
    "Ihre kleine Werkstatt" / Schlehenweg 2 / 23566 Lübeck
    Kilometerstand:
    234567
    Das ist aber äußerst merkwürdig!!! Keine Ahnung was Ulrich Meyer, Polizei und Anwalt da verbockt haben...

    Ich hatte vor ca 3 bis 4 Jahren auch einen Vorfall in einer Waschanlage. Habe meinen damaligen Golf II Omega
    wie schon gefühlte 100mal davor auch ganz normal in die Waschanlage eingefahren, hab das "übliche"
    Programm gewählt, also kurzum ... alles wie immer :!:

    Trotzdem kam mein Golf Omega am anderen Ende ohne Spiegel an der Fahrertür raus :cursing:
    Natürlich gleich den guten Mann der am Ende steht und die Scheiben putzt drauf hingewiesen,
    dieser stopte auch die Anlage sofort, holte seinen Chef und dieser wiederum holte meinen
    Spiegel aus der Anlage.

    Naja, mit in sein Büro gegangen, Tasse Kaffee bekommen und in meinem Beisein seinen Versicherungsmann
    angerufen, Schaden geschildert, meine Daten durchgegeben und mir gesagt ich kriege so schnell es geht
    Bescheid wie es denn weitergeht. Das ganze war Freitag Vormittag...

    Montagmorgen rief besagter Versicherungsonkel mich an und teilte mir mit das ich meinen Golf
    Omega zum örtlichen VW Opel Dealer bringen kann, dort weiß man Bescheid. Also Auto hingebracht, man
    erwartete mich tatsächlich, sogar einen Leihwagen bekommen und Nachmittags informierte man mich
    das mein Auto fertig ist.

    Auto abgeholt, keinen Pfennig dazu bezahlt und losgedüst. Dienstags dann ein Anruf vom Waschanlagenchef
    der mich informierte das mein Gutschein über ... ACHTUNG ... 5 Komplettwäschen darauf wartet
    von mir abgeholt zu werden :!:

    Um mal zum Ende zu kommen ... ich bin noch heute Stammwäscher in dieser Anlage :thumbsup:
    Gruss vom Tom

    Tante Edit sagt ... nicht der Golf war es, sondern der Omega ;) Ergebnis bleibt aber gleich
     
  14. #13 kaffeeruler, 01.05.2011
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Oldenburg(oldb)
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,5 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Rüdebusch
    Kilometerstand:
    270000
    Der Vergleich hinkt wenn es keine 500 Roomster waren

    in den 80ern hatte es meinen Micra mal in einer Anlage erwischt, die Versicherungen stellte sich Quer wg ähnlicher behauptung. Die ist aber vor Gericht net durchgekommen da
    1) mein Wagen in anderen Waschstraßen keine probs hatte
    2) mein Wagen in der selben Anlage immer wieder den selben Schaden hatte ( 2 x getestet von eimem Gutachter )

    ( angeklappter Spiegel wurde abgerissen und hing nur noch am Sicherheitsseil und beschädigte den Lack )
    Gutachter untersuchten das Fahrzeug natürlich auf umbauten usw, aber alles war i.o. Der Betreiber musste zahlen, dank Rechtsschutz

    Mfg
     
  15. TDI

    TDI

    Dabei seit:
    03.04.2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia II1.9 TDI Ambiente
    Vorab - ich wünsche HoFra viel Glück - der Ärger und die Wut ist nachvollziehbar und verständlich. Auch ich hatte mit dieser Antenne stets ein ungutes Gefühl in der Waschstraße. Darum habe ich schon vor Monaten den Antennenstab herausgezogen und die "Diebstahlsicherung" mit einer Feile (andere haben die Möglichkeit des Abschleifens) beseitigt. Die Antenne hann jetzt ohne Widerstand herausgedreht werden. Da bei dir das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist, hilft das event. anderen das Risiko auszuschalten. Auch wenn es schon zigmal gut gegangen ist - diese Art Antenne stellt in meinen Augen ein Risiko bei Waschanlagen dar.

    Gruß - TDI
     
  16. #15 Scanner, 01.05.2011
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    ich finde, das ist nur die halbe Wahrheit.

    Der Waschstraßenbesitzer hat doch ausdrücklich darum gebeten, dass Antennen versenkt oder abgeschraubt werden.
    Wenn das nun nicht geht, hat sich der TE nicht daran gehalten.
    Wo ist da der Betreiber der Waschstraße schuldig?

    Klar versteckt er sich jetzt hinter den Worten von Skoda, die Antenne könne ohne Gefahr lose baumelnd durch die Rotoren (wers glaubt)
    dann würde ich den Verfasser dieser Sätze um Schadenersatz bitten.

    Heinz
     
  17. #16 Scanner, 01.05.2011
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    Wenn ich bei dem Restaurant ein mulmiges Gefühl hätte, würde ich dort auch nichts bestellen. - das ist jetzt eine subjektive Meinung


    Heinz
     
  18. #17 quakks72, 01.05.2011
    quakks72

    quakks72 Guest

    ...das ist schon kurios...
    Seit 2008 habe ich meinen Roomster, ebenfalls Panoramadach und Antenne hinten. Bislang nie etwas in der Waschstraße passiert, bis vor 2 Wochen. Antenne wurde wie immer abgedreht, umgelegt und so liegen gelassen. Seit diesem Waschstraßenbesuch ist meine Dachantenne ab Antennenfuß total verbogen. Ich denke früher oder später wird es meine Antenne auch entschärfen...
    Auf Anfrage beim :), gab es nur ein ratloses Schulterzucken :S ...
     
  19. HoFra

    HoFra

    Dabei seit:
    09.02.2008
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort 1,9TDI DPF
    Besten Dank für Eure - zumeist aufmunternden - Beiträge. Ich sehe mich bestärkt einen evtl. negativen Bescheid seitens der Versicherung nicht hinzunehmen.

    @Scanner
    Mein besonderer Dank gilt Dir und Deinen hilfreichen Einlassungen zum Thema. Weiß ich nun doch endlich, dass es meine Faulheit ist, die mich dazu bringt, einen arglosen Tankstellenbetreiber mit der Reinigung meines Wagens zu belästigen, um einen Schaden zu provozieren. :thumbdown:
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    75757
    weil ich der Sache von Anfang an nie getraut habe (auch eine locker liegende Antenne kann unglücklich erwischt werden) hab ich
    a) die Antenne von der Diebstahlsicherung befreit und
    b) mir aus einem Stück Rund-Alu (so Dm-20mm ca, was grad da war) an einer Seite das passende Gewinde gemacht und schraub das anstatt der Antenne als "Dichtung" ran, damit kein Wasser reinkommt.

    (Kuriosität am Rande: Hab mal vergessen anschließend wieder zurückzubauen. Der Empfang vom Dance war nicht schlechter, als mit der Originalantenne :whistling: - obwohl hier von Antennenanpassung etc. keine Rede sein kann !)
     
  22. #20 Scanner, 02.05.2011
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    immer wieder gern geschenen (mit tiefer Verbeugung)
    hoffentlich hat dich das ein wenig wachgerüttelt und nimmst nicht immer alles hin, was man dir so vorsetzt.
    Zumindest hab ich als Auslaufmodell schon ein wenig was mitgemacht
    und einiges aus der Zeit mitgenommen, wo man sich noch mehr behelfen konnte
    als dies in der jetzigen verreglementierten Welt so üblich ist.

    Ausserdem stehe ich auf der Seite der Unternehmer, und wenn dort Spielregeln aufgestellt werden,
    so kann ein Kunde (meiner Meinung nach) diese akzeptieren und mitmachen
    oder nicht, dann soll er aber auch davon Abstand nehmen.

    Heinz
     
Thema: Waschanlage reisst Antenne runter - Delle im Dach!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. octavia 2 antenne einklappen

    ,
  2. haftet eine tankstelle für dachantennen

    ,
  3. delle im dach ausrichten

    ,
  4. antennestaebe dachantenne,
  5. waschanlage antenne tankstelle haftet vergessen,
  6. waschstrasse reisst antenne ab
Die Seite wird geladen...

Waschanlage reisst Antenne runter - Delle im Dach! - Ähnliche Themen

  1. Haifischflossen-Antenne

    Haifischflossen-Antenne: Aloha, ich habe als Straßenparker das Problem, dass die Antenne auf meinem Rapid immer wieder zum Spiel- und Kauobjekt für umherirrende Tiere...
  2. Nach Monaten langem Streit platzt jetzt auch noch der Lack vom Dach...

    Nach Monaten langem Streit platzt jetzt auch noch der Lack vom Dach...: Tach Leute, ich bin erst seit Heute Gast hier und sage einfach mal Hallo. :) Erstmal ein bisschen zu disem Scenario, habe den Wagen März 2014...
  3. Panorama Dach groß und klein?

    Panorama Dach groß und klein?: Hallo Leute , wie der Titel schon sagt, gibt es wohl 2 Arten vom Panorama Dach. Freitag war ich bei meinem Händler um mir einfach mal den...
  4. Modellübergreifend Anschluß Dension DAB+U an vorhandene Antenne

    Anschluß Dension DAB+U an vorhandene Antenne: Mein Import-Octavia hat (leider) kein DAB+ - das gibts bei den Spaniern anscheinend nur als Extra dazu. :cursing: Da ich aber gerne (und...
  5. Wasser läuft auf die Sitze vom Dach wenn es regnet

    Wasser läuft auf die Sitze vom Dach wenn es regnet: Hallo liebe Fabia 3 Fahrer, habt Ihr auch das massive Problem, dass das Regenwasser volle Kanne auf die Sitze tropft. Manchmal kommt echt viel....