Was war das?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von Audi-Benzjäger, 29.05.2007.

  1. #1 Audi-Benzjäger, 29.05.2007
    Audi-Benzjäger

    Audi-Benzjäger Guest

    Hallo zusammen!
    heut ist mir folgendes passiert!
    fahre bei uns die kurve zur zweispurigen rauf und auf einmal geht die batterielampe für 5 sek an und wieder aus,dann hat sich der motor bei 120km/h kurz verschluckt mit leistungsverlust und dann wieder normal!seit dem nicht wieder aufgetaucht!beim freundlichen gewesen,die konnten damit nichts anfangen fehlerauslese gemacht ergab 0Fehler!was war das?

    mfg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. raner

    raner

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Phaeton 3.0 Individual
    Werkstatt/Händler:
    Freie Werkstatt, Tanke an der Ecke, etc
    Kilometerstand:
    46000
    Ein Fehler in der Elektronic, ausgelöst durch durch Spannungsschwankungen.
     
  4. #3 Sgt.Paula, 29.05.2007
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    25000
    so was habe ich auch schon durch. Im MFA kurz angezeigt das eine Beleuchtung kaputt ist. aber im Status wurde kein Fehler angezeigt und seid dem nicht mehr auf getaucht
     
  5. #4 Geoldoc, 29.05.2007
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Obwohl das bei Sgt. Paula auch ein einfacher Wackelkontakt gewesen sein könnte, oder?
     
  6. #5 Audi-Benzjäger, 29.05.2007
    Audi-Benzjäger

    Audi-Benzjäger Guest

    ah danke!und wie kommt sowas und warum wird der nicht als fehler gespeichert?kann das mit meiner anlage zusammenhängen?hab in dem moment gerade einen track vorgespullt!

    mfg
     
  7. maurus

    maurus

    Dabei seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Elektonik lässt sich leider von vielem stören, selbst schlechtes Weltraumwetter lässt sich da nicht ausschliessen.

    Bei Fehlercodes ist es so, dass in einem Programm meistens nur Fehler gelogt werden, welche voraussehbar waren und dafür auch eine entsprechende Exeption geschrieben wurde. Stürzt das System aber total wie es bei Beschuss aus dem Weltall der Fall sein könnte, bleibt ihm auch nicht mehr die Möglichkeit noch etwas zu protokollieren. Man könnte da höchstens noch einen Eintrag für "Absturzt aus unbekannten Gründen" feststellen, falls das System beim beim wieder hochfahren kein ordnungsgemässes Abschalten feststellt.
     
  8. #7 Geoldoc, 30.05.2007
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    @maurs

    Lass das aber nicht SAD hören. Mache Erklärungen zu nachweislich defekten Teilen klingen bei denen nämlich schon ein wenig wie Dein Weltrumwetter. Aber ich denke auch, wenn ich jetzt nicht gerade am letzen Tag der Gewährleistungsfristen wäre würde ich das auch erstmal ignorieren bzw. beocachten und mir nicht viel dabei denken.

    Mal was anderes:

    Ich weiss, dass bei Opel manche Fehlerspeichereinträge wieder gelöscht werden, wenn sie nur einmal aufgetreten sind und das Auto dann einige Male (ich glaube 10) problemlos gestartet wurde. Ist das bei VAG auch so?
     
  9. maurus

    maurus

    Dabei seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    @Geoldoc, du weisst aber schon, dass die ICE-Züge genau wegen zuwenig geschützten Bauteilen massive Probleme hatten mit dem Weltraumwetter. Gemerkt haben sie es erst, als einem etwas klügeren Köpfchen aufgefallen war, das die Züge überall stehen bleiben nur nie in einem Tunnel.
     
  10. #9 Geoldoc, 30.05.2007
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    @Maurus

    Ja ich weiss, dass das durchaus ein Problem für unsere Hightech-Produkte sein kann.

    Ich habe mir bei dem Beitrag oben nur gedacht, dass das sich halt auch als sehr nette Entschuldigung anbietet, wenn man einer anderen etwas bodenständigeren Ursache nicht auf den Grund gehen will oder kann.

    Frei nach dem Motto: "Wieso Kabelbaum verottet, haben sie nicht die Protuberanzen (schreibt man das so?) letzte Woche gesehen?" :D
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Muzmuz

    Muzmuz Guest

    das aufleuchten kann auch dann vorkommen, wenn du viele elektrische verbraucher eingeschaltet hast und dadurch die lichtmaschine überfordert ist
    dann hilft die batterie aus, was die ladekontrolllampe zum leuchten bringt
    fehler ist es dann keiner

    lg,
    Muzmuz
     
  13. #11 hyperspacer, 31.05.2007
    hyperspacer

    hyperspacer Guest

    Außerdem ist leider die Elektronik des Superb nicht auf dem allerneuesten Stand (beim neuen Octavia ist die z.B. neuer). Folge: Es werden längst nicht alle Fehler protokolliert. Selbst erlebt: Frontscheinwerfer (Xenon) fällt komplett aus, Fehlerlog zeigt nix an, Diagnose Gerät in der Werkstatt ebenfalls nicht: An vielen Stellen sind halt keine Diagnoseschnittstellen oder Protokolleinträge vorgesehen.

    Der Fehler beim Licht lag übrigens am fehlerhaften Zündgerät für die Xeneon einheit: Fabrikationsfehler, wurde jetzt nachbestellt.
     
Thema:

Was war das?