Was wäre richtig?

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von zhm1981, 30.09.2015.

  1. #1 zhm1981, 30.09.2015
    zhm1981

    zhm1981

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    7
    Hallo, momentan habe ich immer wieder die situation, dass ich aus einer Nebenstraße auf die Hauptstraße abbiegen will. Parallel zur Nebenstraße ist ein radweg. Ich fahre also bis zum Radweg, schaue ob jemand kommt, wenn nicht, fahre ich an die Hauptstraße vor und warte dort auf eine Lücke. Das dauert meist einige Minuten und so kommt es regelmäßig dazu, dass ich einem Radfahrer im weg stehe (der vorher nicht zu sehen war) oft genug werde ich deshalb dann angepöbelt.
    Was kann ich besser machen?
     
    TheSmurf gefällt das.
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wet-Willy, 30.09.2015
    Wet-Willy

    Wet-Willy

    Dabei seit:
    07.07.2015
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    128
    Fahrzeug:
    SIII Limo L&K, 140kW, DSG
    Wenn erkennbar ist, dass die Hauptstraße nicht frei ist, erst über den Radweg ziehen, wenn eine realistische Chance besteht, auch in die Hauptstraße einfahren zu können. (Ich nehme mal an, dass Du mit Hauptstraße eine Vorfahrtsstraße meinst).

    Wenn Du dann dennoch mal den Radweg blockiert, weil doch kein ausreichender Platz war, kann ich Dir nur raten, Dir bezüglich der "Pöbeleien" ein dickes Fell wachsen zu lassen... freundlich lächeln und Dir Deinen Teil denken.
     
    Waldorf gefällt das.
  4. #3 fireball, 30.09.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.416
    Zustimmungen:
    1.721
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    So banal es klingt, prinzipiell ist das Verhalten so richtig. Wenn der Radweg frei ist, darf man auch für den Zweck auf selbigem stehen bis man raus kann. Soweit zumindest die StVO.

    Dass die Praxis davon abweicht, sieht man ja.
     
  5. #4 TheSmurf, 30.09.2015
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    225
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Darf ich erfahren, auf welchen Paragraphen der StVO du dich da berufst? Warum sollte es gestattet sein einen Radweg durch dort halten minutenlang zu blockieren?

    Mag aber auch sein, daß ich mir die Straßensituation gerade nicht korrekt vorstellen kann.... wo welche Straße langführt und wo der Radfahren hin will... Er ist ja dann auch auf den Nebenstraße und muss die Vorfahrtsstraße überqueren?
     
  6. #5 fireball, 30.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.416
    Zustimmungen:
    1.721
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Es ist kein halten, sondern warten - der Radweg war ja vorher frei.

    Gut, StVO war jetzt nicht ganz korrekt - es wurde mir zumindest "damals" so in der Fahrschule beigebracht ;)


    EDIT: Link siehe übernächstes Posting.
     
  7. #6 TheSmurf, 30.09.2015
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    225
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Ich brauch ein Bild... 8|

    Warum dann nicht so warten, daß der Radweg frei bleibt....?
     
  8. #7 fireball, 30.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.416
    Zustimmungen:
    1.721
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Doch noch was gefunden: http://www.gutefrage.net/frage/fahrradweg-kreutzt-ausfahrt---muss-ich-platz-machen

    Ziemlich mittig auf der Seite, mit Referenz auf OLG Düsseldorf, Az. 2 Ss 283/78 I - wobei das Urteil schon "etwas" älter ist und vielleicht zwischenzeitlich mal revidiert wurde.

    Frecherweise wage ich die Behauptung, dass das von einer Hofeinfahrt auf die oben beschriebene Situation mit Neben- und Hauptstraße so übertragbar ist.
     
  9. #8 TheSmurf, 30.09.2015
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    225
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Prinzipielle würde ich sagen... Jeder hat Rechte und Pflichten...

    Wenn ich als Radfahren links abbiegen will auf eine Straße.. dann arm raus, mittig auf die Straße und dann warte ich bis ich abbiegen kann. Autos hinter mir, müssen sich gedulden... ist Blöd, ist aber so!

    Wenn ich als Autofahrer abbiegen will und leider nur sehen kann, wenn ich auf einen Radweg oder Fußweg vorfahre.... dann ist das halt so und dann muss der Radfahrer oder der Fussgänger sich mal gedulden.
    Wenn ich die Straße auch so einsehen kann, dann gibt es keinen Grund bis zum Radweg vorzufahren.
     
    fireball und Waldorf gefällt das.
  10. #9 fireball, 30.09.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.416
    Zustimmungen:
    1.721
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Dass eine entsprechende Einsehbarkeit nicht gegeben ist (parkende Fahrzeuge oder Ähnliches) hab ich in der Tat mal stillschweigend vorausgesetzt ;)
     
  11. #10 Rana arboreum, 30.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2015
    Rana arboreum

    Rana arboreum

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    The Middle of Nowhere
    Fahrzeug:
    Fabia Combi Ambition Sport 1.6 TDI & Citigo G-Tec Elegance (CNG)
    Kilometerstand:
    laufen und laufen und laufen
    Als Rad-/Motorrad-/LKW- und Autofahrer muss ich sagen, dein Verhalten ist korrekt. Und als Radfahrer finde ich es klasse, dass du dir dazu Gedanken machst.
    Wenn du den Radweg blockierst, weil du nicht rauskommst, handelt es sich um sog. "verkehrsbedingtes Halten oder verkehrsbedingtes Anhalten" in der Begrifflichkeit bin ich mir gerade nicht mehr sicher.
    Bleibt natürlich die Frage, ob du vor dem Radweg halten und warten kannst und dennoch die Straße einsehen kannst. Wenn ja, dann freuen sich die Radfahrer, du musst dann aber halt doppelt schauen (Radfahrer und Autofahrer gleichzeitig) oder nein, dann musst du leider den Radweg verkehrsbedingt blockieren. In dem Fall wäre ein Meldung eines Autofahrers (Radfahrer gelten in diesem Land nicht viel ...) an die örtliche Verkehrsbehörde sinnvoll, um die Situation für alle Beteiligten erträglicher zu gestalten ;-)

    Sonnige Grüße
     
    fireball und TheSmurf gefällt das.
  12. #11 TheSmurf, 30.09.2015
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    225
    Ort:
    Wittingen /NdS
    @Rana arboreum :thumbup:

    Wie du schon sagst, toll daß sich jemand Gedanken macht. Das kann ich als Radfahrer nur begrüßen und meinen Respekt aussprechen.
    Im Großen und ganzen muss ich sagen, daß viele Verkehrsteilnehmer nicht wissen wie man mit Radwegen umzugehen hat. Vorfahrt, Benutzungspflicht... Einseitig oder beidseitig befahrbar...
     
  13. #12 zhm1981, 30.09.2015
    zhm1981

    zhm1981

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    7
    Ich komme aus einer 30 er Zone und will auf eine Bundesstraße abbiegen. Wenn ich vor dem radweg halte, sehe ich häuser, aber nicht die Straße und kann deshalb nur raten, ob dort etwas frei ist. Hätte ich erwähnen sollen, war für mich selbstverständlich, ich halte ja nicht aus Spaß zweimal an ;) radweg ist etwas versetzt, zwischen radweg und Straße sind noch parkplätze.
    Ich danke euch. Also stur stehen und winken. Wenn genug platz ist, setze ich auch mal ein Stück zurück. Aber das geht nur, wenn hinter mir niemand ist...
     
    TheSmurf und Rana arboreum gefällt das.
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Rana arboreum, 30.09.2015
    Rana arboreum

    Rana arboreum

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    The Middle of Nowhere
    Fahrzeug:
    Fabia Combi Ambition Sport 1.6 TDI & Citigo G-Tec Elegance (CNG)
    Kilometerstand:
    laufen und laufen und laufen
    dann finde ich, ist dir nichts vorzuwerfen. Die Gemeinde sollte sich eine Möglichkeit überlegen, um die Situation zu entschärfen. Vielleicht einfach mal auch den www.ADFC.de informieren ;)
     
  16. #14 Octarius, 30.09.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Nichts. Der Radweg quert eine Straße wenn ich das richtig verstanden habe. Es ist völlig normal dass man verkehrsbedingt mal etwas warten muss. Ich meine den Radfahrer, nicht Dich.
     
Thema:

Was wäre richtig?

Die Seite wird geladen...

Was wäre richtig? - Ähnliche Themen

  1. Welche Reifen sind richtig?

    Welche Reifen sind richtig?: Hallo, ich habe einen Roomster 1,2, Bj. 08.2009.Im Schein stehen diie Reifen 185/65 R14 86T (2x). Ich möchte jetzt Winterreifen (gebraucht)...
  2. Unterbodenschutz Wagenheberaufnahmen richtig ausbessern

    Unterbodenschutz Wagenheberaufnahmen richtig ausbessern: Servus, Einige kenne dies bestimmt. Die Schwachstelle - originale Wagenheberaufnahmen. Bei mir ist der Unterbodenschutz dort beschädigt. An den...
  3. Welcher Ölfilter ist der richtige?

    Welcher Ölfilter ist der richtige?: Hallo zusammen, ich möchte den nächsten Ölwechsel bei meinem Octavia II FL (EZ 2012) selbst machen und habe daher online nach einem neuen...
  4. Fahrersitz "arretiert nicht richtig"

    Fahrersitz "arretiert nicht richtig": Servus zusammen, ich weiß leider nicht, wie ich meine Frage an EUch sonst kurz beschreiben soll. Mit der Suche habe ich leoder auch nichts...
  5. Octavia III Anruf über FSE geht nicht immer richtig Samsung Galaxy S6 Edge+

    Anruf über FSE geht nicht immer richtig Samsung Galaxy S6 Edge+: Hallo Zusammen, habe vor 3 Wochen meinen Octavia bekommen und bin bisher sehr zufrieden. Nur eine Kleinigkeit verstehe ich noch nicht richtig,...