Was tun beim "Liegenbleiben" (zB Motorschaden)?

Diskutiere Was tun beim "Liegenbleiben" (zB Motorschaden)? im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Seit ich mal mit meinem O3 (2019) wegen Motorproblem liegengeblieben bin (Probleme mit Kraftstoffzufur), möchte ich lange Fahrten nicht mehr ohne...

gelber_schlüpfer

Dabei seit
02.08.2020
Beiträge
61
Zustimmungen
3
Fahrzeug
Octavia 3 Combi 2.0 TDI 2019
Seit ich mal mit meinem O3 (2019) wegen Motorproblem liegengeblieben bin (Probleme mit Kraftstoffzufur), möchte ich lange Fahrten nicht mehr ohne Notfallplan antreten.

Was macht ihr in so einem Fall?
Adac anrufen?
AvD anrufen?
Skoda anrufen?
"Pannenruf"-Taste am Dachhimmel drücken?

Da ich nichts davon einfach mal "ausprobieren" will, würde ich gern eure Erfahrungen wissen.

Ich habe bei Huk24 auch den "Schutzbrief" - aber ob man sich auf sowas verlassen sollte...
 
SK09

SK09

Dabei seit
02.06.2018
Beiträge
408
Zustimmungen
124
Ort
Mittelsachsen
Guten Morgen,

wir sind mit einem Fahrzeug auch mal auf der Autobahn liegen geblieben, hatten einen Platten. War ca. 40 km von unserem Wohnort entfernt. Den Schutzbrief von der HUK24 hatte ich damals schon. Also auf dem Standstreifen das Auto abgestellt und hinter der Leitplanke gewartet. Bei der HUK24 Hotline angerufen, ca. 30 Minuten später kam er dann, der Abschlepper. Hat mich gefragt, ob in die Werkstatt oder nach Hause. Ich sagte zu ihm, bitte nach Hause. Dort dann angekommen und einen Winterreifen zum Übergang montiert, bis der defekte Reifen wieder in Ordnung war.

Absolut kein Problem, sehr gute Abwicklung.
 
birscherl

birscherl

Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.176
Zustimmungen
453
Ort
München
Fahrzeug
Octavia 3 Combi 1.5 TSI 06/2018
Was macht ihr in so einem Fall?
Warndreieck aufstellen, alle aussteigen und auf der Autobahn hinter die Leitplanke. Pannenservice deiner Wahl anrufen, bei Bj. 2019 und bestehender Mobilitätsgarantie wäre das Skoda. Sonst halt den, bei dem du Mitglied bist, egal ob das ADAC, AvD, dein Versicherer oder wer auch immer ist.

Eine Panne ist wirklich keine rocket science, für die man einen Notfallplan braucht.
 
tschack

tschack

Moderator
Dabei seit
20.09.2007
Beiträge
13.473
Zustimmungen
2.229
Ort
Wien
Fahrzeug
Octavia Combi TDI, Yeti TDI
Warndreieck aufstellen, alle aussteigen und auf der Autobahn hinter die Leitplanke.
Vorm aussteigen die Warnweste überziehen nicht vergessen. Ist ja in einigen Ländern wie bei uns in Österreich sowieso schon verpflichtend.
 
CrazyMemeCoke

CrazyMemeCoke

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
103
Zustimmungen
24
Ort
Göttingen
Fahrzeug
Fabia 2 Combi Ambition VFL 1.4 16V
Werkstatt/Händler
Autohaus Beyerlein Braunschweig / Wentorf & Schenkhut Osterode
Kilometerstand
112.377
Fahrzeug
Octavia 3 Combi RS FL 2.0 TDI
Werkstatt/Händler
Privatkauf in Celle / Wentorf & Schenkhut Osterode
Kilometerstand
56.567
Was macht ihr in so einem Fall?
Also Ich bin vor kurzem auch liegen geblieben, allerdings mit meinem Fabia MK2.
Dort habe Ich dann einen guten bekannten KFZler angerufen, der das Auto dann zu sich in die Werkstatt abgeschleppt hat und reparierte.

Ich hatte das Glück, dass Ich noch bis auf einen Parkplatz (wohlgemerkt: bergauf) rollen konnte. Auf einer Kraftfahrstraße eine Panne zu haben ist nicht ganz so cool, da ja meist kein Standstreifen vorhanden ist.
Werde in kürze aber zu Skoda fahren und mir wieder eine Mobilitätsgarantie abschließen.
 
matti2

matti2

Dabei seit
23.02.2007
Beiträge
1.156
Zustimmungen
136
Ort
Berlin
Fahrzeug
Scala1.0 / 85kW - vorher Rapid Limo, Roomster und Fabia 1 Combi Fahrer
Werkstatt/Händler
Auto(h)aus Europa
Kilometerstand
15.000
Du rufst den an, mit dem du einen Vertrag über Hilfeleistung abgeschlossen hast. Über die Bedingungen sollte man sich im Vorfeld informieren, das es auf die eigenen Bedingungen zugeschnitten ist. Wenn nicht, bleibt es immer noch dir überlassen, eine der zahlreichen kostenpflichtigen Varianten zu wählen.
 

Neoctavianer

Dabei seit
09.02.2016
Beiträge
318
Zustimmungen
71
Fahrzeug
Octavia Combi 1,6 tdi 5 Gang handgerührt
Werkstatt/Händler
Verarztet vom Schrauber des geringsten Misstrauens.
...Ich habe bei Huk24 auch den "Schutzbrief" - aber ob man sich auf sowas verlassen sollte...
Warum sonst hast Du den? Ich habe mit dem Service von der HUK beste Erfahrungen. Unkompliziert und günstig - ohne Treppenliftmagazin.
 

gelber_schlüpfer

Dabei seit
02.08.2020
Beiträge
61
Zustimmungen
3
Fahrzeug
Octavia 3 Combi 2.0 TDI 2019
ok, inmeinem Fall hätte ich also 2 Möglichkeiten:
- meine Versicherung anrufen und regeln lassen (über Schutzbrief)
- SKoda anrufen, da ja Mob.Garantie besteht (lückenlose Inspektionen)

Fragt sich, was man vorziehen sollte..
 
xl8lx

xl8lx

Dabei seit
04.11.2017
Beiträge
356
Zustimmungen
119
Vermutlich wird genau das selbe passieren, nur in Details wird es dann vertragliche Unterschiede geben.
Kannste dir ja mal durchlesen und sorgfältig vergleichen ....
 

Donnerskoda

Dabei seit
04.01.2018
Beiträge
1.337
Zustimmungen
374
Fahrzeug
Octavia Combi G-TEC Style (FL)
Ja, da man im Zeitalter des digitalen Bezahlens immer seltener eine Münze hat, die man werfen könnte, sollte man einen detaillierten Notfallplan haben.
 

Tii

Dabei seit
12.09.2020
Beiträge
165
Zustimmungen
55
Fahrzeug
Fabia Combi Soleil 70kw
Die Mobilitätsgarantie ist zu bevorzugen. (Ist ja auch deutlich teurer)
Da bekommst du nämlich einen Ersatzwagen, sobald das Fahrzeug geschleppt wird und nicht schnell fahrbereit ist. Schutzbrief erfordert zusätzlich eine bestimmte Entfernung von daheim.
Ich verzichte z.B. daher noch auf den Schutzbrief. Wenn der Service zu einer freien übergeht, wird dieser gebucht.
 
birscherl

birscherl

Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.176
Zustimmungen
453
Ort
München
Fahrzeug
Octavia 3 Combi 1.5 TSI 06/2018
Auch eine freie Werkstatt kann dir eine Mobilitätsgarantie anbieten, das ist wie bei Skoda nur eine Versicherungsleistung.
 

Tii

Dabei seit
12.09.2020
Beiträge
165
Zustimmungen
55
Fahrzeug
Fabia Combi Soleil 70kw
Das stimmt natürlich. Wobei ich stark davon ausgehe, dass hier die von Skoda angebotene, mit dem Service "bezahlte", Mobilitätsgarantie gemeint war und ist.
 

Bruckner

Dabei seit
04.10.2005
Beiträge
395
Zustimmungen
53
Meine Erfahrungen der letzten 40 Jahre.

Skoda Mobilitätsgarantie ist gratis, wenn das Service erledigt wird:
- Benzin statt Diesel getankt. Abschleppwagen hat volle 3 Stunden gebraucht.
- Vorderachse nach Kupplungsschaden blockiert. Abschleppwagen hat trotz Abendstunde nur 1 Stunden gebraucht.
- Nach Unfall Hinterachse kaputt. Abschleppwagen war nach 1 Stunde da.

BMW-Service Mobil (war gratis):
- Schaltseil gerissen. BMW- Abschleppwagen brauchte fast 3 Stunden.
- Vorglühsicherung durchgebrannt. BMW- Servicemobil brauchte 2 Stunden und konnte nicht helfen (Aussage "Ich habe doch nicht alle Teile dabei" -lt. BMW ist die 40g Sicherung alle 70tmk kaputt).

OEAMTC Klubmietgliedschaft (Kosten):
- Nach über einer Stunde in der Telefonwarteschlange (Vermittlung per ignorater Telefonistin) sind die Telefonmünzen ausgegangen. Hat letztendlich fast 3 Stunden gedauert.

Die Gratismobile der Automarken dienen der Beschönigung der ADAC Pannenstatistik. Ohne dieser hätte angeblich Merzedes die Statistik angeführt.
 

Bruckner

Dabei seit
04.10.2005
Beiträge
395
Zustimmungen
53
Hast du dazu einen Link?
Leider nein, denn die zuhörigen Informationen sind 20 Jahre alt.
Nö. Die Kosten sind in die Inspektionskosten eingepreist, dir als Kunde wird es nur als "gratis" verkauft.
Wenn ein Konkurent bei gleichem Servicepreis diese Leistung nicht beitet, ist es gratis. Die Autoklubs sind in jedem Fall Zusatzkosten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Neoctavianer

Dabei seit
09.02.2016
Beiträge
318
Zustimmungen
71
Fahrzeug
Octavia Combi 1,6 tdi 5 Gang handgerührt
Werkstatt/Händler
Verarztet vom Schrauber des geringsten Misstrauens.
Zudem ist bei der Skoda Mobilitätsgarantie ein Marderschaden ausgeschlossen. Dummerweise war das bei mir in 2 von 2 Fällen die Ursache unplanmäßiger Werkstattaufenthalte. Dazu kommt, dass Skoda für den Kühlerschlauch eines aktuell noch produzierten Modells 10 Tage !!! Lieferzeit hatte. Selbst für einen 30 Jahre alten Mercedes wäre ein Originalteil am nächsten Tag lieferbar gewesen. Durch eigenen Einsatz konnte ich das in einer anderen Werkstatt lagernde Teil schneller bekommen, für 30€ Expressversand auf meinen Deckel.
 
Thema:

Was tun beim "Liegenbleiben" (zB Motorschaden)?

Oben