Was taugt das Matrix-LED?

Diskutiere Was taugt das Matrix-LED? im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich weiß, was du meinst (auch wenn derzeit noch nicht aus dem Octavia, sondern A4). Ich glaube man ist zu ungeduldig. Denn wenn einem jemand in...
michor

michor

Dabei seit
16.06.2021
Beiträge
80
Zustimmungen
17
Was das Licht nicht gut kann ist wenn einem ein Auto auf einer sehr langen Strecke entgegen kommt oder das Licht des entgegenkommenden zu schwach ist
Ich weiß, was du meinst (auch wenn derzeit noch nicht aus dem Octavia, sondern A4).
Ich glaube man ist zu ungeduldig. Denn wenn einem jemand in vergleichbarer Situation entgegenkommt, der spät abblendet (oder auch Automatik/Matrix hat), dann hat es mich von so weit entfernt nicht geblendet. Es war weit weg nur heller.
Ich glaube, man kann das System auch in dieser Situation „machen lassen“ - dazu muss ich mich aber auch immer zwingen. 😄
 
Universe

Universe

Dabei seit
08.01.2014
Beiträge
469
Zustimmungen
162
Ort
Wolfenbüttel, Niedersachsen
Fahrzeug
Skoda Octavia 4 First Edition 2.0 TDI DSG MJ2020, Golf 7 GTD Variant DSG
Werkstatt/Händler
Skoda Zentrum Wolfsburg
Kilometerstand
15000
Bei mir (MJ2020) funktioniert das System sehr sehr gut, auch Schilder werden sehr gut erkannt und die Lichtleistung gedimmt. Einmal kam auf einer langen Geraden ein alter Kleinwagen mit H4 Halogen entgegen, der nicht schnell genug erkannt wurde. Sonst absolut keine Auffälligkeiten, auch auf der Autobahn nicht, da dort zuverlässig nur die rechte Seite aufgeblendet wird.

Dauerhaft fahre ich damit aber nicht auf der Autobahn, weil eben die Systemgrenze irgendwann erreicht ist. Beispielsweise in sehr lang gezogenen Rechtskurven kann man einfach nicht mehr immer sicher sein, dass kein LKW geblendet wird.

Was die Landstraßen angeht: Da ist das System zuhause. Dass eine sehr lange Gerade irgendwann an der Systemgrenze ist, ist aber auch logisch. Irgendwann ist mit nach vorne Blicken halt schluss. Man muss leider immer noch etwas mitdenken und das System kennenlernen.

Aber gerade im Vergleich zu den alten Dynamic Light Asissts im Superb (Vor-Facelift), aber auch im Golf 7 (Facelift und Vor-Facelift), ist das Matrix-LED im O4 um welten schneller und zuverlässiger. Die Systemgrenze ist viel später. Auch gegen ältere Matrix-Systeme aus höheren Klassen muss sich der O4 defintiv nicht verstecken.
 
Grins3katze

Grins3katze

Dabei seit
15.01.2019
Beiträge
112
Zustimmungen
40
Ort
Berlin
Fahrzeug
Octavia RS TDI 147kw
Kilometerstand
6.000+
Ich bin nicht mega zufrieden mit dem Matrix licht. 2 Kritikpunkte habe ich...

Ich bekomme am meisten Lichthupe von überholten LKWs. Kurz bevor ich an der Kabinen Höhe ankomme schaltet sich das licht recht oben an und trift für eine Millisekunde den linken Rückspiegel bevor ich vorbei bin.

Nach links fehlt mir öfter eine gute Ausleuchtung. Rechts und mittig ist es top… aber links bleibt viel zu viel Dunkel.
 
McLocke

McLocke

Dabei seit
17.12.2020
Beiträge
395
Zustimmungen
191
Ort
Oer-Erkenschwick
Fahrzeug
O4 Combi 2.0TDI DSG FE „Sportpaket“ MJ21
Das ist auf mehrspurigen Straßen und Autobahnen mit getrennten Fahrbahnen gewollt, dass links nicht so stark leuchtet, damit der Gegenverkehr nicht permanent auf-bzw. abgeblendet werden muss.

auf einspuriger Straße sollte die Ausleuchtung links ähnlich weit sein wie Rechts sofern keine reflektion oder Gegenverkehr ausgeblendet wird.
 
Grins3katze

Grins3katze

Dabei seit
15.01.2019
Beiträge
112
Zustimmungen
40
Ort
Berlin
Fahrzeug
Octavia RS TDI 147kw
Kilometerstand
6.000+
Ja das kann ich definitiv nachvollziehen. Mir fehlt aber auch mehr auf der linken Seite ohne Fernlicht...
 

Aratier

Dabei seit
16.04.2021
Beiträge
173
Zustimmungen
72
Ich bin definitiv auch Mega zufrieden. Nach vielen Dunkelfahrten bin ich bisher 2x angeblinkt worden. Einmal davon bin ich mir relativ sicher proaktiv, weil ich mir da recht sicher bin diesen noch nicht geblendet zu haben.

Einmal war es aber berechtigt: Rechtskurve und im Gegenverkehr kam ein LKW. Diesen konnte man durch Bäume am rechten Rand sehen, aber so verdeckte Sachen nach Kurven ist halt schwierig für so Systeme. Da hat er ganz kurz die Kabine angeleuchtet.
Ansonsten aber finde ich selbst in Kurven reagiert das System besser als so manche Leute "manuell", die nicht schon proaktiv auf Grund eines Lichtkegels das Fernlicht abschalten vor Sicht des Gegenverkehrs...
Ich bin auch einen Renault (Baujahr ~2019-2020) mit Fernlichtautomatik dieses Jahr gefahren - Der hat mal viel viel schlechter reagiert, sowohl auf- als auch abblenden. Da habe ich mich nicht mit getraut zu fahren, hier kein Thema.
 

Gast140535

Guest
Seit ihr euch überhaupt sicher, das Ihr angeblinkt werdet weil der andere geblendet wurde? Oder diese generell überempfindlich ist gegen LED Licht. Gleiche Auffälligkeiten gab es bei Xenon am Anfang. Bis heute wird da gern behauptet geblendet geworden zu sein. Besonders wenn die Gegenseite nur Halogen hat.

Es gibt viele mit einer Überempfindlichkeit bzw. deren Auge nicht mit den hell/dunkel klar kommen.

Gerate den Skoda Scheinwerfer Matrix sind, eher LOW Varianten.
Andere Hersteller setzen längst mehr LEDs ein, als VAG mit den 22 leds beim O4, G8,A3
 

mtoss

Dabei seit
24.08.2019
Beiträge
316
Zustimmungen
117
Ich hatte heute ein krasses Phänomen, die ganze Zeit das Matrix Fernlicht angehabt, absolut ohne Probleme gehabt. Dann auf die Autobahn auch hier alles in Ordnung, wie gewohnt richtig schön hell rechts am Straßenrand. Bin immer noch fasziniert wie er selbst zwischen Lücken von Autos auf der rechten Spur durchleuchtet.

Jetzt kommt es aber, nach einigen Kilometern kam dann stockender Verkehr. Stauassitent hat super gearbeitet und ist Kilometer weit alleine durch den Stau. Auf einmal hat dann aber das Matrix LED Licht voll aufgeblendet. Habe richtig gesehen wie es beim Vordermann hell wurde im Innenraum. Das A war verschwunden und er hat nur noch das Fernlichtsymbol angezeigt. Das fatale, es ging nicht mehr aus. Egal ob ich den Hebel nach vorne oder nach hinten gezogen habe, es war dauerhauft voll aufgeblendet. Im vorderen Auto wurde es dann unruhig, erst haben sich die Personen auf der Rücksitzback umgedreht, dann hat er (völlig zurecht) das Nebelschlusslicht angemacht. Nach vielmaligen erfolglosem probieren habe ich dann das Licht ganz abgeschaltet und wieder angeschaltet (also Abendlicht). Danach war das fernlicht endlich aus.
Das war schon echt seltsam, hatte ich bisher noch nicht und man konnte machen was man will. Fernlicht war voll aufgeblendet und ging nicht mehr aus.
Hatte das schon jemand?

Will aber betonen, dass das jetzt der erste richtige Fehler am Oktavia war, nach mittlerweile 3000 km. Bin sonst absolut zufrieden. Aber das war schon echt peinlich. Vordermann muss ja gedacht haben ich bin ein Volli.....
 
TomH89

TomH89

Dabei seit
12.07.2021
Beiträge
117
Zustimmungen
26
Seit ihr euch überhaupt sicher, das Ihr angeblinkt werdet weil der andere geblendet wurde? Oder diese generell überempfindlich ist gegen LED Licht. Gleiche Auffälligkeiten gab es bei Xenon am Anfang. Bis heute wird da gern behauptet geblendet geworden zu sein. Besonders wenn die Gegenseite nur Halogen hat.

Es gibt viele mit einer Überempfindlichkeit bzw. deren Auge nicht mit den hell/dunkel klar kommen.

Gerate den Skoda Scheinwerfer Matrix sind, eher LOW Varianten.
Andere Hersteller setzen längst mehr LEDs ein, als VAG mit den 22 leds beim O4, G8,A3
Mehr LEDs heißt nicht mehr Lichtstrom bzw. Beleuchtungsstärke.
Die Maskierung ist halt grober mit weniger Leds.
Hatte zuvor Multibeam mit 84 LEDs je Scheinwerfer welches subjektiv sogar dunkler war.
 
Bolloc

Bolloc

Dabei seit
12.02.2020
Beiträge
1.135
Zustimmungen
689
Ort
Holzland
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-G
Kilometerstand
ändert sich täglich
Es gibt viele mit einer Überempfindlichkeit bzw. deren Auge nicht mit den hell/dunkel klar kommen.
Und genau weil es so viele gibt, sollte man nicht immer blind der Technik vertrauen, sondern aus RÜCKSICHT auf andere Verkehrsteilnehmer auch mal manuell eingreifen, z. B. auf langen Geraden auch mal abblenden!
Keine Technik kann 100prozentig mit allen möglichen Situationen funktionieren.
 
yammelo

yammelo

Dabei seit
30.09.2020
Beiträge
160
Zustimmungen
66
Hmm, ich bin heute Mal mit einem älteren Wagen ohne automatische Abblendung der Spiegel vor meinem Octavia hergefahren bei welchem der Auto ,Fernlicht/Matrix/wie auch immer er heißt, Modus aktiviert war.

Ich fand es krass wie der innere(Fernlicht?) Scheinwerfer von der Fahrerseite fast die ganze Fahrt über extremen hell aufgeleuchtet hat, auf der Beifahrer Seite sah alles normal aus.

Das ist mir beim selber fahren vom Octavia noch nie so aufgefallen, habt Ihr das auch schonmal bemerkt?
 
deus

deus

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
974
Zustimmungen
495
Es soll schon vorgekommen sein das die Scheinwerfer nicht richtig eingestellt sind.
Bei meinem Auto war es auch. Die Scheinwerfer haben im Rückspiegel regelrecht 👁🔥
Am besten beim Händler überprüfen lassen.
 
TomH89

TomH89

Dabei seit
12.07.2021
Beiträge
117
Zustimmungen
26
Mir ist jetzt aufgefallen, dass sich manch anderer Verkehrsteilnehmer durch mein rechtes Abblendlicht (leuchtet nach rechts außen über gefühlt 30 km/h etwas hoch) gestört fühlt.
Habe schon paar mal die Lichthupe bekommen und dann gezeigt wie mein Fernlicht leuchtet :D
Ich habe euch einmal eine kleine Skizze gezeichnet. Hat nichts mit dem Matrix Fernlicht (funktioniert 1A außer jemand hat nicht zugelassene abgedunkelte Rückleuchten) sondern rein mit dem Abblendlicht zu tun:
1641198504470.png


es leuchtet wirklich weit auf der rechten Seite, eventuell auch in den rechten Rückspiegel vom Vordermann. Die Lichtkante aber gut zu sehen und 98% haben damit auch kein Problem. Sind die alle zu empfindlich oder ist der Scheinwerfer eventuell falsch eingestellt?
 
deus

deus

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
974
Zustimmungen
495
Mir ist jetzt aufgefallen, dass sich manch anderer Verkehrsteilnehmer durch mein rechtes Abblendlicht (leuchtet nach rechts außen über gefühlt 30 km/h etwas hoch) gestört fühlt.
Habe schon paar mal die Lichthupe bekommen und dann gezeigt wie mein Fernlicht leuchtet :D
Ich habe euch einmal eine kleine Skizze gezeichnet. Hat nichts mit dem Matrix Fernlicht (funktioniert 1A außer jemand hat nicht zugelassene abgedunkelte Rückleuchten) sondern rein mit dem Abblendlicht zu tun:
Anhang anzeigen 206169

es leuchtet wirklich weit auf der rechten Seite, eventuell auch in den rechten Rückspiegel vom Vordermann. Die Lichtkante aber gut zu sehen und 98% haben damit auch kein Problem. Sind die alle zu empfindlich oder ist der Scheinwerfer eventuell falsch eingestellt?
Auch für dich gilt einfach mal die Einstellung der Scheinwerfer überprüfen lassen.

Bis du das gemacht hast ist deine Reaktion mit dem Aufblenden natürlich super:whistling:
 
TomH89

TomH89

Dabei seit
12.07.2021
Beiträge
117
Zustimmungen
26
Auch für dich gilt einfach mal die Einstellung der Scheinwerfer überprüfen lassen.

Bis du das gemacht hast ist deine Reaktion mit dem Aufblenden natürlich super:whistling:
Ich bin da etwas voreingenommen da ich schon beim vorigen Matrix System immer wieder so Situationen hatte und da auch alles korrekt eingestellt war (und davor teilweise dasselbe mit Xenon), werde es aber natürlich beim nächsten Service prüfen lassen.

Eigentlich wollte ich auch wissen ob das Lichtbild normal ist, da hier ja vor allem im Stand fotografiert wurde im Thread.
Bei MB hieß das vorher bis 30 km/h Stadtlicht, also breit und flache Lichtkante und bei über 30 km/h erweitertes Abblendlicht wo eben auch ein ähnliches Lichtbild (rechts höher, leuchtet sicher 100m) entstand. Hier wirkt das Verhalten ähnlich.

Die Lichtkante ändert sich z.B. auch bei nur Abblendlicht (etwas höher) vs. Fernlicht Matrix alles ausgeblendet (etwas niedriger. z.B. vorausfahrende Fahrzeuge die auch rechts abfahren auf mehrspuriger getrennter Fahrbahn wo Matrix Fernlicht links eh aus ist und rechts eben komplett abgeblendet wird) auf der rechten Seite. Also das Lichtbild ist dann wie am rechten Bild nur rechts etwas niedriger.
 

Aratier

Dabei seit
16.04.2021
Beiträge
173
Zustimmungen
72
Das es den Verlauf wie rechts im Bild ist korrekt. Auch normale Halogen Scheinwerfer gehen da hoch, um den Fahrbahnrand besser auszuleuchten. Bei Matrix LED sieht man halt ne Stufe, weil das digitale Segmente sind.
Siehe auch hier:

Das sollte aber natürlich nicht blenden. Wenn ich vor mir fahrende Autos beobachte, dann sehe ich an der Rechten Seite des Autos den Lichtkegel nicht in den rechten außen Spiegel scheinen, sondern der Kegel geht daran vorbei, selbst wenn man in eine rechte Kurve fährt.
 

Achiim

Dabei seit
13.03.2016
Beiträge
28
Zustimmungen
3
Auch für dich gilt einfach mal die Einstellung der Scheinwerfer überprüfen lassen.

Bis du das gemacht hast ist deine Reaktion mit dem Aufblenden natürlich super:whistling:
Ich habe die Scheinwerfer beim Skodahändler einstellen lassen und kann die Erfahrung von TomH89 bestätigen.
Die gezeigte Lichtkante ist bei mir bei >30km/h etwa in der Mitte des vorausfahrenden Autos und die Oberkante rechts gefühlt sehr hoch. Ob das meinen Vordermann stört? Keine Ahnung, er kann mir ja keine Lichthupe geben.
Frage mich trotzdem immer wieder, ob das so normal ist?! Es sieht auf jeden Fall komisch aus.
 
deus

deus

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
974
Zustimmungen
495
Das Lichtbild ist grundsätzlich so in Ordnung
Und wenn man Lichthupe bekommt, liegt es wohl eher nicht am rechten Scheinwerfer.
Rechts sollte eigentlich kein Gegenverkehr sein 🤣
 

qwer_tz

Dabei seit
04.05.2021
Beiträge
33
Zustimmungen
8
Fahrzeug
Octavia IV 2.0 TDI 150PS DSG First Edition (MJ21) Combi
Mir ist jetzt aufgefallen, dass sich manch anderer Verkehrsteilnehmer durch mein rechtes Abblendlicht (leuchtet nach rechts außen über gefühlt 30 km/h etwas hoch) gestört fühlt.
Habe schon paar mal die Lichthupe bekommen...

Habe das gleiche Problem und die Scheinwerfer bereits zwei Mal in der Werkstatt einstellen lassen.
Nach dem zweiten Versuch leuchten sie nun nicht mehr ganz so extrem hoch, allerdings erhalte ich weiterhin Lichthupen und Nebelschlussleuchten. Nach einem Selbstversuch auch zurecht.
Das Problem sind hier im Norden vermutlich auch die langen, nur leicht kurvigen und zusätzlich unebenen Strecken auf den Landstraßen, so dass der Gegenverkehr regelmäßig in die rechte, höhere Seite der Scheinwerfer sieht.
Auffällig ist auch der innere Scheinwerfer auf der Fahrerseite. Ist öfters im Rückspiegel zu beobachten, wenn ein O4 hinterher fährt.
Der O3FL hat den rechten Fahrbahnrand und den Innenraum des vorderen Fahrzeugs definitiv nicht so sehr ausgeleuchtet.
 
Thema:

Was taugt das Matrix-LED?

Was taugt das Matrix-LED? - Ähnliche Themen

Octavia Matrix LED innerorts automatisiert abblenden lassen?: moin moin, Ich habe eine ganz einfache Frage: wie verhält sich das mit den Matrix LED innerorts? Zum Vergleich, der Golf 7 Facelift BJ2018 meiner...
LED Matrix Superb: Hallo an alle, ich habe mal 2 wichtige Fragen: 1: LED Matrix Licht vom Superb, in welchem anderen Fahrzeug ist das noch verbaut oder hat da Skoda...
Dynamisches Kurvenlicht (Matrix LED): Hallo zusammen, ich benötige bitte einmal eueren Rat i.S. „dynamisches Kurvenlicht“ bei Matrix LED. Soeben komme ich von einer Nachtfahrt zurück...
Matrix LED - Beifahrerseite dunkler?: Hallo liebes Forum, ich habe seit ein paar Wochen auch einen Skoda Octavia - First Edition - aus 2020. Grundlegend gefällt mir das Auto sehr gut...
Matrix-LED Schweinwerfer ohne SRA: Hallo Zusammen, meine Frau und ich wollen uns demnächst einen Octavia kaufen. Nun haben wir uns hier mal angemeldet, da wir uns bzgl. dem LED...

Sucheingaben

skoda octavia matrix led

,

Matrix LED Skoda

,

matrx led skoda superb

,
superb matrix forum
, skoda octavia 4 matrix led, skoda superb matrix led, skoda octavia vergleich led und matrix led, skoda voll led scheinwerfer 2020, skoda octavia 2020 matrixlicht, octavia 4 licht, unterschied led matrix-led skoda, skoda octavia 2020 matrix led, vergleich matrix led skoda octavia superb, matrix led hardware immer an bord vw, unterschied led matrix led skoda, matrix led skoda octavia Erfahrung , superb matrix led vs octavia matrix led, superb matrix licht verkersschilder, led matrixlicht skoda oktavia, skoda led matrix, skoda matrix led octavia, Skoda octavia 4 licht, skoda unterschied led zu matrix, was ist beim Octavia der Unterschied zwischen Skoda LED licht zu Matrix, wie gut ist die Led light von skoda octavia drive?
Oben