Was tanken ?

Diskutiere Was tanken ? im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi Skoda Liebhaber, jetzt kommt vermutlich eine Frage, über die die meisten ihren Kopf schütteln werden, aber ich stelle Sie trotzdem. Ich bin...

  1. #1 glueckstiger, 28.05.2016
    glueckstiger

    glueckstiger

    Dabei seit:
    06.12.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hi Skoda Liebhaber,

    jetzt kommt vermutlich eine Frage, über die die meisten ihren Kopf schütteln werden, aber ich stelle Sie trotzdem. Ich bin bisher in meinem Leben nur Diesel gefahren und habe mir jetzt zum ersten Mal ein Skoda Superb 1. 4 TSI Act bestellt. Welches der Benzine an der Tankstelle empfehlt Ihr ? Gehen alle drei oder eher nicht ?

    Super ? E5? E10 ?

    Danke.
    Stefan
     
  2. #2 Jevermeister, 28.05.2016
    Jevermeister

    Jevermeister

    Dabei seit:
    08.04.2013
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Nähe Heidelberg
    Fahrzeug:
    525d, Super Combi TSI 2.0 4x4 abbestellt da Lieferzeit > 1 Jahr
    Es gehen alle 3. Auf der Innenseite des Tankdeckels stehen die empfohlenen Sorten. Ich würde einfach normales E5/95/Super tanken. E10 ist zwar minimal günstiger aber auch aggressiver als Standardsprit. Geschmackssache.
     
    glueckstiger gefällt das.
  3. #3 glueckstiger, 28.05.2016
    glueckstiger

    glueckstiger

    Dabei seit:
    06.12.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine Antwort!
     
  4. fNatic

    fNatic

    Dabei seit:
    26.06.2009
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    129
    Ort:
    39418 Staßfurt
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z-FL RS | 2.0 TDI - DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Helbig - Staßfurt
    Kilometerstand:
    31000
    Vom Grundsatz her kannst Du alle drei nehmen. :) E10 verträgt der Motor jedenfalls.
    Da auch wir nun unseren ersten Benziner gekauft haben (nach über 20 Jahren Diesel), tanken wir aber Super Plus ist aber auch ein 2.0 TSI der soll wohl mit Super Plus besser laufen. Ob es stimmt oder nicht, egal bei 8Tkm pro Jahr. ^^
     
  5. #5 KathrinW, 28.05.2016
    KathrinW

    KathrinW

    Dabei seit:
    30.01.2016
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Kreis SO
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Spaceback 1.2 (30.01.16 bestellt, Produktionswoche: 11; Abholung 31.03.2016)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Jost, Arnsberg
    die Frage hatte sich mir auch gestellt - ich tanke kein E10.

    Ich muss mich an der Tanke richtig konzentrieren, nicht den Diesel-Zapfhebel zu wählen sondern Benzin. Zum Glück gibt es bei uns Tankstellen, die separate Dieselsäulen haben, die fahre ich dann nicht an :)
     
    MrMaus gefällt das.
  6. #6 DelPeero, 28.05.2016
    DelPeero

    DelPeero

    Dabei seit:
    24.02.2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Octavia II TDI RS DSG FL
    Bei meinem Alten ist der Motor dank E10 zu einer Nebelmaschine geworden. Dichtung zerfressen und Wasser gezogen!
     
  7. #7 ottensener, 28.05.2016
    ottensener

    ottensener

    Dabei seit:
    22.02.2016
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    396
    Fahrzeug:
    Fabia II - 1,4
    Kilometerstand:
    120.000+
    "Super ? E5?"
    Wo ist der Unterschied?
     
  8. #8 Egonson, 28.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2016
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    692
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    Eigentlich keiner.
    Super
    Super DIN EN 228 unverbleit mind. 95,0 ROZ
    Super E5 gleich oben, nur Beimischung an Biokraftstoffkomponenten max. 5%, desewgen bezeichnung Super E5
    Super E10, nur Beimischung an Biokraftstoffkomponenten max.10%, desewgen bezeichnung Super E10
     
  9. #9 Robert78, 28.05.2016
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.958
    Zustimmungen:
    656
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    15000
    kleiner Tippfehler Egonson ;)
     
  10. #10 Egonson, 28.05.2016
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    692
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    Sorry, Zeile kopiert und unten eingefügt, E5 Wert hinten nicht geändert.
     
  11. #11 allradfan, 28.05.2016
    allradfan

    allradfan

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    58
    Fahrzeug:
    Superb III Combi, 280 PS, Style
    Kilometerstand:
    EZ: 02. 12. 2015, 8 Kilometer
    Ich tanke ausschließlich Super Plus. Ob's was bringt, keine Ahnung, aber mir gibt es ein gutes Gefühl.
     
    MrMaus gefällt das.
  12. RAPlD

    RAPlD

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    524
    Fahrzeug:
    Suzuki Vitara 1,6 MPI Comfort Automatik (2017)
    Den Tankstellen und den Herstellern hilft es auf jeden Fall!
     
    trainer22 und ShutUpAndDrive gefällt das.
  13. #13 HUKoether, 28.05.2016
    HUKoether

    HUKoether

    Dabei seit:
    12.10.2013
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    244
    Fahrzeug:
    B8-GTE, EscortCabrioCNG, BMW-R80, Pedelec
    Werkstatt/Händler:
    AH G&K NDH
    Kilometerstand:
    1551, 159682, 54234, 12732
    Nach Höchstgeschwindigkeitsfahrt (nicht immer Vollgas) mit Superplus (Shell) über 60km war der Motor hin (extra nicht auf Gas gefahren). Ob's nun wirklich daran lag, werden wir nie erfahren - aber das Gefühl ist irritierend.

    Bei einem Vorgänger hatte man mir explizit empfohlen, jede 3.-4- Tankfüllung S+ zu tanken, um eine Verkokung der Ventile zu verhindern. Genau deswegen bekommt unser Wenigfahrerauto (Behindertengerecht umgebauter Caddy) auch SuperPlus (der wird aber aus gutem Grund nie geheizt).

    Also, E10 mal außen vor, würde ich ein Kurzstreckenauto immer mit S+ betanken, sonst würde ich den "normalen" Sprit wählen. SuperPlus nur gelegentlich - aber nicht bei Dauer-Vollast.

    Gruß, HUK
     
  14. RAPlD

    RAPlD

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    524
    Fahrzeug:
    Suzuki Vitara 1,6 MPI Comfort Automatik (2017)
    Die wenigsten Wald-und-Wiesen-Benzinmotoren sind dafür ausgelegt, Oktanzahlen über 95 überhaupt zu erkennen und sich vom Zündzeitpunkt her darauf einzustellen. Insofern ist es rausgeschmissenes Geld, Super+ zu tanken, solange der Motor nicht ausdrücklich darauf ausgelegt ist.
     
    MrMaus, super(B)tom, Tuba und 3 anderen gefällt das.
  15. RAPlD

    RAPlD

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    524
    Fahrzeug:
    Suzuki Vitara 1,6 MPI Comfort Automatik (2017)
    Bei den meisten Tankstellen ist sowohl im Super als auch im Super-plus bis zu 5% Ethanol drin. Nur ganz wenige Marken haben ein "reines" Super-plus-Benzin im Programm. Das Ethanol-Argument taugt also i.d.R. nicht dafür, einen "Nicht-Super-plus-Motor" mit Super-plus zu betanken.
     
  16. #16 digidoctor, 28.05.2016
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    542
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Steht min. ROZ 95 im Deckel ist Plus sinnvoll. Wenn 91/95 dann nicht. MehrPreis ist wurscht in der gesamten Rechnung.
     
  17. Didi62

    Didi62

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    169
    Ort:
    VCDS im Raum Hannover
    Fahrzeug:
    Style DSG 4x4 190PS TDI Combi seit 30.05.2016
    Wer Angst, aus welchem Grund auch immer, vor Ethanol hat, der muss sowas wie Aral Ultimate 102 tanken. Da ist keinerlei Ethanol drin.
    Von daher bestens geeignet für Kleinmotoren wie Rasenmäher, Kettensägen & Co, da verdirbt der Sprit nich so schnell wenn das Teil mal länger steht.
     
    hovoba gefällt das.
  18. #18 Octavinius, 28.05.2016
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    1.899
    Zustimmungen:
    656
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Du steigst um von Diesel auf Benzin? Dann bitte nicht:
    Weil der Tankrüssel nicht passt einen Kanister kaufen, den voll tanken und dann den Kanister in den Tank schütten. Das könnte vielleicht schief gehen! ;):wacko:8o
     
  19. RAPlD

    RAPlD

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    524
    Fahrzeug:
    Suzuki Vitara 1,6 MPI Comfort Automatik (2017)
    Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich Entwarnung geben. Ich bin zuerst etliche Jahre Benziner gefahren, dann 11 Jahre Diesel und jetzt wieder Benziner. Ich glaub, es gab keine einzige Situation, in der ich auch nur vorhatte, zur falschen Zapfpistole zu greifen (hätte ich mir bestimmt gemerkt). Man ist da offenbar wacher, als man es selber annehmen möchte. Genau wie das Märchen, dass man nach ein paar Jahren Automatik nicht mehr Schaltwagen fahren kann. Merke ich nichts von, obwohl ich jetzt ca. 250.000 km mit Automatik hinter mir habe. Sobald ich in nem Schaltwagen sitze, ist im Kopf, ohne darüber nachzugrübeln, alles wieder auf Schaltung eingestellt - quasi automatisch.
     
    MrMaus gefällt das.
  20. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    10.070
    Zustimmungen:
    4.579
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    140500
    Welche Dichtung?
     
Thema: Was tanken ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Tankstellen Welver

    ,
  2. tanken skoda superb

    ,
  3. skoda superb super e10 tanken

Die Seite wird geladen...

Was tanken ? - Ähnliche Themen

  1. Tankanzeige nach dem tanken langsam

    Tankanzeige nach dem tanken langsam: Hallo und guten Abend, eine Frage: beim Rapid meiner Frau (Edition Bj.2016 1,2 110PS) brauch die Tankanzeige nach dem tanken gefühlt 100 km und...
  2. Problem mit Nachtankmenge bzw. Reserven tank

    Problem mit Nachtankmenge bzw. Reserven tank: Hallo, Folgendes ist eben passiert, die Tanklampe brannt die Restreichweite bei 0km. Der Zeiger lag unten auf. Aber die Nachtankmenge verblieb...
  3. Tanken

    Tanken: Hallo, kann man den Rapid übertanken? Hat er noch den Entlüftungsnippel im Tankstutzen? Gruß Bertus8)
  4. Tank ausbauen !!??

    Tank ausbauen !!??: Hallo Leute ! Ich fahre einen Octavia 1U TDI 110ps bj 10.1998 bei mir ist die seiten zu schweißen wo der Tankdeckel ist da er dort druch ist....
  5. Wieviel passt in Euren Tank?

    Wieviel passt in Euren Tank?: Hallo, laut Datenblatt hat ja der Skoda Rapid einen Tankinhalt von 55l. Jedoch ist es ja oft so, dass der Zapfhahn schon vorher abschaltet...