Was stört Euch am meisten an Eurem Octavia?

Diskutiere Was stört Euch am meisten an Eurem Octavia? im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Warum ist das ein Problem? Ich setze mich in das Auto, trete auf die Bremse und dann auf den Startknopf. Währeend ich mich anschnalle, macht...
ungarnjoker

ungarnjoker

Dabei seit
21.12.2010
Beiträge
570
Zustimmungen
766
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Fahrzeug
Octavia Combi RS 1.4 TSI iV DSG +Matrix-LED+ACC, Produktionszyklus von 11/2020 bis 11/2021
Werkstatt/Händler
EU-Händler: Koller Automobile 92286 Rieden-Vilshofen / Werkstatt: Skoda in Zalaegerszeg
Kilometerstand
2003
(der Startvorgang ist immer noch nicht raketenartig, das gebe ich zu).
Warum ist das ein Problem? Ich setze mich in das Auto, trete auf die Bremse und dann auf den Startknopf. Währeend ich mich anschnalle, macht siach das Auto bereit und ich kann sofort losfahren. Verzögerung praktisch Null.
 
arcdxf

arcdxf

Dabei seit
24.04.2021
Beiträge
171
Zustimmungen
736
Dann startet Deine SW schneller als meine. Bin meistens schon unterwegs, bis alles initialisiert ist.
 
ungarnjoker

ungarnjoker

Dabei seit
21.12.2010
Beiträge
570
Zustimmungen
766
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Fahrzeug
Octavia Combi RS 1.4 TSI iV DSG +Matrix-LED+ACC, Produktionszyklus von 11/2020 bis 11/2021
Werkstatt/Händler
EU-Händler: Koller Automobile 92286 Rieden-Vilshofen / Werkstatt: Skoda in Zalaegerszeg
Kilometerstand
2003
Oder ich bin zu langsam :rolleyes:
 

nersd

Dabei seit
23.06.2021
Beiträge
214
Zustimmungen
74
Warum ist das ein Problem? Ich setze mich in das Auto, trete auf die Bremse und dann auf den Startknopf. Währeend ich mich anschnalle, macht siach das Auto bereit und ich kann sofort losfahren. Verzögerung praktisch Null.

Niemals! Von 10 Mal ist es einmal so, die anderen 9 Mal bin ich schon in der nächsten Stadt, bis das MIB wirklich funktionsfähig ist und (relativ) verzögerungsfrei auf Eingaben reagiert.
Und ich kann das für mittlerweile drei verschiedene MIBs verifizieren ;)
 
ungarnjoker

ungarnjoker

Dabei seit
21.12.2010
Beiträge
570
Zustimmungen
766
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Fahrzeug
Octavia Combi RS 1.4 TSI iV DSG +Matrix-LED+ACC, Produktionszyklus von 11/2020 bis 11/2021
Werkstatt/Händler
EU-Händler: Koller Automobile 92286 Rieden-Vilshofen / Werkstatt: Skoda in Zalaegerszeg
Kilometerstand
2003
Bei mir ist das aber so. In der Zeit verbindet sich sogar AA mit dem Handy und ich habe sofort Google-Maps auf dem Schirm.
 

mtoss

Dabei seit
24.08.2019
Beiträge
361
Zustimmungen
126
Was man machen kann um den Vorgang zu beschleunigen ist, dass man das Auto schon per Funkfernbedienung entriegelt von weitem, dann beginnen die Systeme bereits zu starten und sind fertig wenn man am Auto ist. Bei öffnen mit kessy, starten diese leider erst wenn man das Auto an der Tür entriegelt, häufig muss ich dann noch einige Sekunden warten nach dem Starten bis das mib das Bild Rückfahrkamera anzeigt.
 

PiranhA

Dabei seit
10.09.2020
Beiträge
418
Zustimmungen
161
Also bei mir ist das MIB etwa die ersten zehn Sekunden ruckelig. Danach verhält es sich eigentlich normal.
In der Zeit bin ich normalerweise schon aus der Garage, weshalb ich das nicht als verzögerungsfrei bezeichnen würde. Aber im nächsten Ort bin ich noch lange nicht.
Navi braucht vielleicht geschätzt 30 Sekunden, Google Maps vielleicht 20.
 

Aratier

Dabei seit
16.04.2021
Beiträge
211
Zustimmungen
92
Ich guck nicht so auf die Zeit. Oftmals ist es bei mir so, dass beim Losfahren das MIB bereit ist. In wenigen Fällen braucht es noch einen kurzen Moment. In sehr sehr wenigen Fällen muss ich noch etwas fahren, vielleicht 30-60sec bis alles bereit ist.

Prozedere: "Aufschließen" durch Handauflegen. Einsteigen. Tür zu. Zündung an, Anschnallen, Bremse treten und Wagen anmachen (den Schritt mit Zündung hab ich mir wegen dem Komfort Einstieg der Sitze so angewöhnt irgendwie).

Gefühlt startet das MIB insbesondere dann langsam, wenn man nur kurz gefahren ist und kurz weg war (z.B. sagen wir mal kurz zur Post fahren), gerade wenn es mehrere Stunden stand ist es gefühlt fast nie langsam im Start. Allerdings ja, wenn man dann Sofort Navigation aufruft finde ich das etwas hakelig, da scheinen noch Startprozesse stattzufinden und die CPU zu belasten im Hintergrund.
 
DocSommer

DocSommer

Dabei seit
22.07.2021
Beiträge
250
Zustimmungen
97
Ich guck nicht so auf die Zeit. Oftmals ist es bei mir so, dass beim Losfahren das MIB bereit ist. In wenigen Fällen braucht es noch einen kurzen Moment. In sehr sehr wenigen Fällen muss ich noch etwas fahren, vielleicht 30-60sec bis alles bereit ist.

Prozedere: "Aufschließen" durch Handauflegen. Einsteigen. Tür zu. Zündung an, Anschnallen, Bremse treten und Wagen anmachen (den Schritt mit Zündung hab ich mir wegen dem Komfort Einstieg der Sitze so angewöhnt irgendwie).

Gefühlt startet das MIB insbesondere dann langsam, wenn man nur kurz gefahren ist und kurz weg war (z.B. sagen wir mal kurz zur Post fahren), gerade wenn es mehrere Stunden stand ist es gefühlt fast nie langsam im Start. Allerdings ja, wenn man dann Sofort Navigation aufruft finde ich das etwas hakelig, da scheinen noch Startprozesse stattzufinden und die CPU zu belasten im Hintergrund.

Kommt mir bekannt vor, zum Glück koppelt sich Android Auto recht zügig bzw. lange bevor das Mib3 mit sich selbst klar kommt - den Rest nutze ich eigentlich fast gar nicht mehr. Theoretisch soll ja noch ein großes Update kommen, was angeblich einen Performanceschub bringen wird.

Stören tun mich eigentlich nur ein paar Android Auto Kleinigkeiten / Eigenarten - die aber nur teilweise mit dem Fahrzeug zusammenhängen.
 
DocSommer

DocSommer

Dabei seit
22.07.2021
Beiträge
250
Zustimmungen
97

Spontan kommt mir in den Sinn:

Mutmaßlich auf der Fahrzeugseite (SW1806):
- "Hey Google" wird nicht durchs Mikro im Auto getriggert (muss die Taste am Lenkrad lange drücken, dann geht es, das Mikro im Handy reagiert auch)
-> das funzte mit einem Enyaq Leihwagen ohne Probleme, daher denke ich nicht, dass es an meinem Handy liegt
- Spracheingabe reagiert nicht nach dem Vorlesen von Nachrichten aus Whatsapp (Google fragt immer, ob ich antworten möchte und hört mich dann nicht)
-> ist nicht kriegsentscheidend, wäre aber schon "nice to have"
- meistens keine Navi-Pfeile im HUD, wenn ich zu schnell die Navigation starte (denke, dafür muss das MiB etwas weiter "booten")

AA Wireless seitig:
- Sprachqualität der Assistant Stimme könnte etwas klarer sein (klingt irgendwie etwas nach "Telefonat")
- Keine Timeline-Schieber / Vorspulfunktion in YT Music Player (geht nur per Sprachbefehl)
 

Achiim

Dabei seit
13.03.2016
Beiträge
52
Zustimmungen
13
Was mich wirklich stört ist die Tatsache, dass der Warnton bei niedriger Außentemperatur oder beispielsweise geringer Tangstand so unglaublich sanft und unaufgeregt ist und der Warnton für nicht funktionerende Assisystem laut und nervig :S :D
 
DocSommer

DocSommer

Dabei seit
22.07.2021
Beiträge
250
Zustimmungen
97
Was mich wirklich stört ist die Tatsache, dass der Warnton bei niedriger Außentemperatur oder beispielsweise geringer Tangstand so unglaublich sanft und unaufgeregt ist und der Warnton für nicht funktionerende Assisystem laut und nervig :S :D
Ja stimmt....

Die Touchbedienung vom Panoramadach hat mich heute auch wieder genervt - im Blindflug kann ich das nicht souverän bedienen.
 
michor

michor

Dabei seit
16.06.2021
Beiträge
116
Zustimmungen
38
Ja stimmt....

Die Touchbedienung vom Panoramadach hat mich heute auch wieder genervt - im Blindflug kann ich das nicht souverän bedienen.
Mist. Ich hatte gehofft, dass für das Dach zumindest ein echter Schalter vorhanden ist. Also dort auch nur Touch...oh man :-(
Könntest du bitte einmal ein Foto von dem Touch-Ding fürs Panoramadach machen?
 

qwer_tz

Dabei seit
04.05.2021
Beiträge
43
Zustimmungen
11
Fahrzeug
Octavia IV 2.0 TDI 150PS DSG First Edition (MJ21) Combi
Die Touchbedienung vom Panoramadach hat mich heute auch wieder genervt
Das nervigste ist das Dach während der Fahrt in die gekippte "Lüftungs"-Stellung zu bringen.
Antippen der Touch Fläche wird meist erst beim 2. oder 3. Versuch erkannt, wenn man schon sehr vorsichtig geworden ist.
Touch ist nicht überall die idealste Lösung...
 
DocSommer

DocSommer

Dabei seit
22.07.2021
Beiträge
250
Zustimmungen
97
Mist. Ich hatte gehofft, dass für das Dach zumindest ein echter Schalter vorhanden ist. Also dort auch nur Touch...oh man :-(
Könntest du bitte einmal ein Foto von dem Touch-Ding fürs Panoramadach machen?


Oben mittig hast du zwei Rillen zum rumfingern - eine steuert das Dach (auf/zu Kipp), die andere den Sonnenschutz.
Mit 192cm Länge ist der Blinkwinkel auf diese Bedienelemente auch so, dass man die Beschriftung nicht erkennen kann.

@qwer_tz

Die Kippstellung gelingt mir meistens auch nicht auf Anhieb. Toll auch, wenn die Strecke etwas "hubbelig" ist - da denkste, du hast Parkinson.
 
captain_alan

captain_alan

Dabei seit
02.06.2021
Beiträge
82
Zustimmungen
59
Die Kippstellung gelingt mir meistens auch nicht auf Anhieb. Toll auch, wenn die Strecke etwas "hubbelig" ist - da denkste, du hast Parkinson.

Das trifft aber meiner Ansicht nach auf die komplette Bedienung aller Touch(screen)-Elemente im Auto zu. Bisweilen halte ich es auch für nicht wirklich der Verkehrssicherheit zuträglich, wenn der Screen mehrfach einen Touch nicht erkennt bzw. nicht dort erkennt, wo er getätigt wird oder einen Touch als ein Sliden interpretiert.
Ich würde mir wirklich sehr zumindest ein zentrales, haptisches, drehbares Bedienteil z.B. in der Mittelkonsole wünschen, mit dem man (gerne alternativ zu Touch) alle MEnü-Elemente gezielt ansteuern, markieren und auswählen kann.
 
Thema:

Was stört Euch am meisten an Eurem Octavia?

Was stört Euch am meisten an Eurem Octavia? - Ähnliche Themen

Skoda Octavia IV – erste Erfahrungen: Wir haben unseren Octavia Combi IV (2.0 TDI 110 KW, DSG Style) seit Ende Juli und sind bisher knapp 1500 km gefahren. In dieser Zeit waren keine...
Skoda Superb iV Sportline - Columbus Infotainment: Moin zusammen, ich bin recht neu hier und erzähle kurz über meine Skoda-Geschichte: Ich fahre nun seit 2013 Skoda Superb (~alle 3 Jahre ein neuer...
Probleme Amundsen 3 im Kodiaq (BJ 5-2021) und einige weitere Probleme/Fragen zum Kodiaq: Amundsen 3 im Kodiaq BJ 2021 ist eine Katastrophe, ich fahre gern mit dem Kodiaq, aber das Amundsen 3 nervt bei jeder Fahrt. 1. Ich kann weder...
Fehler, Probleme, undurchdachte neue und gefährliche Änderungen: Hallo, ich besitze seit nun 3 Wochen einen Skoda Octavia 4 als Firmenfahrzeug und habe aktuell einen mehr als dicken Hals auf die ganze...
Erster Erfahrungsbericht Combi Sportline 150PS TDI Handschalter: Nach dem ersten Monat mit 5.000km möchte ich gerne meine ersten Erfahrungen mit meinem neuen Superb teilen. Es handelt sich um einen 150PS-Diesel...
Oben