Was sagt eigentlich Skoda zu Gas?

Diskutiere Was sagt eigentlich Skoda zu Gas? im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Skodafans!! Heute habe ich mir mal den neuen Skoda-Roomster angeschaut. Ganz OK wie ich meine. Jetzt bin ich am überlegen was ich mir für...

  1. #1 Schmitze, 28.08.2006
    Schmitze

    Schmitze Guest

    Hallo Skodafans!!

    Heute habe ich mir mal den neuen Skoda-Roomster angeschaut. Ganz OK wie ich meine. Jetzt bin ich am überlegen was ich mir für ein neues Auto anschaffe (ich bleibe aber bei Skoda). Auf jedem Fall lasse möchte ich mir eine Gasanlage einbauen lassen! Aber was sagt Skoda dazu? Gibt es Probleme mit der Garantie oder Gewährleistung? Hat schon jemand von Euch bei Skoda-Deutschland deswegen nachgefragt? Ich freue mich über Eure Antworten!! :party:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 digiman25, 28.08.2006
    digiman25

    digiman25

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Seit Sylvester 13: KIA Venga. Bis dahin: Skoda Fabia Combi 2.0 mit Prins Autogas
    Kilometerstand:
    7000
    Mal sehen, ob Du Dich über die Antwort immer noch freust:
    Du verlierst den Garantieanspruch, wenn der Schaden im Zusammenhang einer von Dir vorgenommenen Änderung steht. Also kann Skoda die Garantie bei einem Getriebeschaden ablehnen, wenn der Motor getuned ist. Im Zweifelsfall entscheidet der Gutachter.
    Mein Autohaus ist auch mein Umrüster und die haben mir im Komplettangebot eine Garantievesicherung auf Schäden am Motor, die auf den Gasbetrieb zurückzuführen sind, mitgegeben.
    Ich hoffe, dass ich weder Garantie noch Versicherung brauche...

    Gruß aus Lippe
    Walter
     
  4. #3 NiteCrow, 28.08.2006
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    benutz mal die Suche mit "Autogas Garantie" dann findeste ne Menge dazu. Du verlierst alle Garantieansprüche die in Zusammenhang mit der Anlage stehen.

    Die einfachste Lösung: Du lässt den Roomster bei einem Skodahändler umrüsten. Dann ist das sein Problem wer dran Schuld ist, da er ja Umrüster und Skoda zugleich ist.
     
  5. paddy

    paddy Guest

    Das ist eine ziemlich restriktive Haltung. Ich gebe zu, dass ich mich kürzlich für einen Berlingo interessiert habe. Citroen ist da deutlich kulanter. Ich hätte das nagelneue Auto umrüsten lassen können, ohne die Garantie zu verlieren. Letztlich sind wir aber aus Kostengründen beim Fabia geblieben, der ja jetzt eine Gasanlage hat.
     
  6. gijan

    gijan

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt 06112 Halle
    Fahrzeug:
    Roomster Style 1.6
    Kilometerstand:
    68000
    ich war letztens mal bei einem opelhändler, der auch selbst umrüstet. nach mehrmaligem fragen und nachhaken, erklärte mir der verkäufer, dass das thema "garantie" ein bißchen kompliziert sei, und man da mal drüber reden müsse, wenn ich denn WIRKLICH ein Auto bei ihnen kaufen und umrüsten lassen wolle.

    er druckste ziemlich rum.
     
  7. Ckone

    Ckone

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam 14558
    Fahrzeug:
    Fabia 2.0 GT Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Teltow
    Kilometerstand:
    18900
    Ich habe auch meinen Wagen beim Skodahändler umrüsten lassen. Wenn es probleme gibt sagt er setzt er sich mit Skoda auseinander weil er die Qualität der Anlage und des Einbaus kennt....... :hoch:

    Na mal schauen wenns mal nen Problem mit dem Motor gibt was er dann sagt :unschuldig:
     
  8. #7 digiman25, 29.08.2006
    digiman25

    digiman25

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Seit Sylvester 13: KIA Venga. Bis dahin: Skoda Fabia Combi 2.0 mit Prins Autogas
    Kilometerstand:
    7000
    Mit den Aussagen der Händler / Umrüster VOR dem Umbauauftrag muss man vorsichtig sein. Mir wollte auch ein Umbauer erklären, dass der Garantieverlust bei Skoda kein Problem ist, "Weil dann springt ja die Garantie der Gasanlage ein". Die Garantiebedingungen wollte er mir aber nicht aushändigen - logisch, denn die Garantie der Gasanlage bezieht sich ja nur auf deren Komponenten und nicht auf einen durch (fehlerhaften) Gasbetrieb geschädigten Motor... :narr:
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. ecky

    ecky

    Dabei seit:
    17.07.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Folgendes ist dazu vielleicht noch wissenswert:

    Wird durch das Umrüsten auf Gas ein Folgeschaden am Motor verursacht - und zwar an einem Teil, welches nicht vom Umrüster eingebaut wurde - handelt es sich um einen Haftpflichtschaden. Hier ist der Umrüster in der Haftung, welcher wiederum natürlich versuchen kann, diese Ansprüche an den Anlagenhersteller weiterzureichen, falls es ein (Hersteller-)Mangel an der Anlage selbst ist.

    Insoweit hat das dann weniger mit Garantie zu tun, es ist vielmehr eine Frage der Haftung. Zur Durchsetzung der Ansprüche wird allerdings möglicherweise ein Gutachter benötigt, um die Schadenursache zweifelsfrei festzustellen.

    Beste Grüße, ecky
     
  11. #9 kallest1100, 30.08.2006
    kallest1100

    kallest1100

    Dabei seit:
    17.11.2005
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhorn Calvinstrasse 48527
    Fahrzeug:
    Skoda Octi 1 SLX Aut. Honda ST 1100
    Werkstatt/Händler:
    M.A.M. Nordhorn
    Kilometerstand:
    128000
    Allerdings erlischt ja nicht die Garantie, sonder nur die auf die vom Umrüster veränderten Teile. Sollte also wegen mangelhafter Nachbearbeitung des Bleches an einer durchbrochenen Stelle eine Durchrostung oder ähnlich auftreten wird die Antirostgarantie dafür nicht einstehen. Ebenso bei einem nachweislich durch den Gasbetrieb verursachten Motorschaden. Wobei ein Gutachten dann zu klären hätte, ob der Gasbetrieb den Schaden auch verursacht hat.
    Die weitere Garantie bleibt in vollem Umfang erhalten.
     
Thema:

Was sagt eigentlich Skoda zu Gas?

Die Seite wird geladen...

Was sagt eigentlich Skoda zu Gas? - Ähnliche Themen

  1. Getriebeölwechsel am Skoda Roomster

    Getriebeölwechsel am Skoda Roomster: Hallo zusammen, ich fahre einen 08er Skoda Rommster mit 1,9 TDI Motor (BLS) und 5 Gang Schaltgetriebe (JXZ). Da der Wagen schon über 100000km...
  2. Beim Gas geben rattert es

    Beim Gas geben rattert es: Hallo zusammen, ich habe mal wieder eine Frage an euch. Wenn mein Fahrzug kalt ist und ich normal beschleunige, hört es sich an als würde es im...
  3. Bester Skoda Händler im Raum Stuttgart/Esslingen/Göppingen

    Bester Skoda Händler im Raum Stuttgart/Esslingen/Göppingen: Welcher Händler ist der Beste? Preis, Service, Codierungen, Terminvergabe, Freundlichkeit... 8)
  4. Skoda zu fett?

    Skoda zu fett?: Hallo leute mein skoda hat volgendes problem beim bereich von 1500 u/min fängt mein skoda an zu stottern vom gas her was ich damit meine, wenn ich...
  5. Privatverkauf Skoda Fabia Style zu verkaufen!!!

    Skoda Fabia Style zu verkaufen!!!: Hallo liebe Skodianer, verkaufe wegen Neuanschaffung meinen geliebten Fabia Style 11480 € VHB EZ 08/2015 , 110 PS, 15800 km [ATTACH] [ATTACH]...