Was NERVT euch so richtig im Strassenverkehr???

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von geronimo, 26.12.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 geronimo, 26.12.2008
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Neulich war ich mit einem Kollegen im Auto unterwegs. Irgendwie hatten an dem Tag alle eine Portion Wahnsinn gefrühstückt und auf der Strasse war die Hölle los. Da haben wir uns gegenseitig aufgezählt was uns beim Autofahren extrem nervt. Daher fange ich jetzt mal mit einer kleinen Liste an, ihr habt bestimmt reichlich dazu beizutragen (das Ganze hat übrigens zwei gute Gründe: zum einen mal richtig abkotzen über die anderen und zum anderen sich selber an die Nase fassen ob man nicht oft auch so ist):
    • Reissverschlußverfahren ignorieren durch dichtes Auffahren auf den Vordermann
    • An Einmündungen bei Rückstau keine Lücke für den Querverkehr lassen
    • Den entgegenkommenden und in der Kreuzung wartenden Linksabbiegern nicht per Lichthupe anzeigen dass die Ampel jetzt rot zeigt
    • Mittelspurfahrer die dort langsamer sind als der Rest auf der rechten Spur
    • Leute die immer mit Nebelschlußleuchte fahren weil es doch ein toller Sicherheitsgewinn ist wenn man gut gesehen wird - auch wenn man andere dadurch blendet
    • Nach dem Tanken erst mal in Ruhe Zeitungen und Bier aussuchen und Bezahlen ohne vorher den Tankplatz für die nächsten Wartenden freizumachen
    • Hunde auf der Hutablage (bei Notbremsung/Unfall fast schon ein Todesurteil für das Tier)
    Jetzt bin ich gespannt was ihr so richtig nervig findet...

    Weihnachtliche Grüße
    geronimo [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ecs

    Ecs

    Dabei seit:
    11.09.2005
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Du meinst sicherlich Nebelscheinwerfer- vorne die. Die Nebelschlußleuchte ist die rote hinten :P
    Da gebe ich dir recht. Bei 80km/h bringen Nebelscheinwerfer gar nix, da das was ausgeleuchtet zu nah ist. Wenn dir da was vors Auto läuft im "Lichtbereich" der NSW knallst du eh drauf. Wenn mir einer entgegenkommt mache ich sie auch an, manchmal auch das Fernlicht- Vollidioten.
    Mich nerven richtig Stau und rote Ampeln, also wenn ich ständig stehen muss. Über das Verhalten anderer im Straßenverkehr sage ich nix, da ich selber hin und wieder kein Engel bin :rolleyes:
     
  4. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Mich Nervt es, das leute mit denn kleinsten Autos ewig brauchen um abbzubiegen weil se wunder denken wie gross das Auto ist.
    Oder Leute die im Berufsverkehr meinen, sie müssten 5 Kmh langsamer fahren als eigentlich erlaubt ist (nicht inner Stadt) und wenn man denn das mitteilen möchte werden die noch agressiev, da bekomme ich schon ein Wutanfall.
    Aber mich Nerven auch die Leute wo mann selber eigentlich höfflich seien möchte und sie durchlässt oder man verziechtet auf die eigene Vohrfahrt und die Leute schlafen dabei oder die kriegen das erst mit wo man selber schon wieder weiter fahren möchte weil man kein bock hat bis sie aufwachen und die fahren dan einfach los wo es dan bald zum Unfall kommt.
    Grosser Nervfaktor sind natürlich die Ampel wo alle 10 m eine steht wo man dan von Rot zu Rot fährt.

    Mfg
     
  5. mecci

    mecci

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6
    Kilometerstand:
    25000
    ich denke das geronimo schon die nebelschlussleuchte meint... aber halt im normalen Verkehr, Ecs.
    Mich nerven Deppen die meinen das Urteilsvermögen allein gepachtet zu haben und sofort Hupen.

    Verdammt ich stehe beim Linksabbiegen SOLANGE im Weg, bis ICH sicher sein kann das kein Gegenverkehr kommt. Und wenn du da hinter mir noch solange hupst!
    Aus aktuellem Anlaß noch etwas aufgebracht :D
     
  6. Mo

    Mo

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lutherstadt Eisleben Fritz-Wenk-Straße 06295 Germa
    Fahrzeug:
    Fabia I
    Werkstatt/Händler:
    Steffen's Freie Kfz-Werkstatt
    Kilometerstand:
    81500
    Mich nerven die Leute, die immer mit den Nebelscheinwerfer fahren. Im Dunkeln kann das manchmal richtig blenden. Reicht es nicht, wenn man nur das Abblendlicht anmacht?
     
  7. #6 Octi2007, 26.12.2008
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    Oh Gott, wo sollte ich da anfangen ???

    Bei dem alltäglichen Wahnsinn auf Deutschlands Autobahnen und den vielen Fahrzeuglenkern (statt Autofahrern) auf den Straßen gibts da so einiges was mich annervt...
    Aber das alles auf zu zählen würde echt zu lange dauern.
    Eine kleine Auswahl:

    - Mittelspurschleicher
    - Autofahrer die bei 160 auf der Autobahn meinen, meine TüV-Plakette lesen zu müssen.
    - Blink-Muffel
    - Spurwechsler, denen offensichtlich noch keiner die Funktion des Spiegels erklärt hat (auch LKW-Fahrer)
    - Elefantenrennen
    - wegen 3 Schneeflocken nur noch 30 Fahrer (außerorts)

    Ich könnt noch ne Weile so weiter machen; aber ich will den Rahmen nicht sprengen....

    Gruß
    Octi
     
  8. a

    a

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    4
    Ich sehe, euch nerven die gleichen Leute wie mich ;) , daher brauche ich die lange Liste ja nicht noch mal zu wiederholen.

    Aber eine Gruppe der Nervtöter wurde noch nicht genannt: Die Gruppe der Rechtsabbieger, die mit ihrem Kleinwagen beim Abbiegen nicht nur einschlafen, sondern noch nach Links auf die Überholspur oder Gegenfahrbahn ausholen. Immerhin haben die meisten, die so fahren, schon das Warnschild "LIP" hinten dran :D , damit man sich drauf einstellen kann.
     
  9. Zombie

    Zombie

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    42
    Rollferfahrer - diese stinkenden, lärmenden Kisten, die 25 oder 45 fahren, einem das Überholen schwer machen, hinter einem bis auf 2 Meter auffahren und im Windschatten mitfahren, an der Ampel an meiner Stoßstange kleben - oder mich, nachdem ich die irgendwann überholen konnte, an der Ampel wiederum überholen und neben oder knapp vor mir an der Ampel stehen. Wenn ich diese rollenden Verkehrshindernisse grad eben erst überholt habe, nachdem ich gefühlte Stunden hinter ihnen in dieser stinkenden Abgasfahne herschleichen musste, will ich das nach 5 Sekunden an der Ampel nicht schon wieder! Und falls der wahnsinnig coole Typ, der nachts gegen 3 Uhr mit seinem wirklich pervers lauten Roller immer unter meinem Schlafzimmerfenster langfährt, hier mitliest: get a life!

    Ich bin in den letzten 2 Jahren vielleicht der gelassenste Fahrer überhaupt geworden, aber da krieg ich heut noch nen höheren Puls, wenn so'ne fahrende Nähmaschine sich vor mich stellt.
     
  10. #9 turbo-bastl, 26.12.2008
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Ich glaube, jeder von uns könnte hier seitenweise etwas schreiben.
    Daher beschränke ich mich auf die Top 3:
    - Leute, die an grünen Ampeln nicht oder nur gaaaaanz langsam anfahren
    - Verkehrsteilnehmer, die den Begriff "Rechtsfahrgebot" nicht verstehen
    - Oberlehrer: der vermutlich gefährlichste Typ Autofahrer
     
  11. S

    S Guest

    Also mich nervt am meisten, eine wechselnde Fahrweise.
    D.h. wenn jemand vor mir immer zwischen 40 und 60 km/h innerorts pendelt.
    Meistens fahre ich genau 50 km/h innerorts, weil es sich einfach nicht lohnt schneller zu fahren und
    wenn ich mich dem Verkehrsfluss anpasse also 60 km/h und manch ein Golf-Proll meint es wäre zu langsam und dicht auffährt,
    lasse ich immer ganz sanft auf 50 km/h rollen und siehe da, er überholt doch nicht.
    Dann nerven mich Rentner die ihren "dicken BMW mit über 200 PS" nicht einschätzen können, sei es in der Geschwindigkeit (viel zu langsam) oder beim Rangieren...
    Manchmal nerven mich die LKW auf der Landstraße, aber die machen nur ihren Job.
    Was mich aber aufregt ist wenn ich Früh aus der Garage fahre, muss ich gleich auf eine Landstraße und dabei schalte ich immer sehr zeitig, weil der Motor noch kalt ist und fahre erst auf die Straße auf, wenn genügend Abstand ist und ich den Motor nicht treten brauch. Aber manch einer hinter mir, muss auch sofort losfahren obwohl bei normaler Fahrweise nur einer Abbiegen könnte und klebt mir dann fast an der Stoßstange. Aber eigentlich ist das kurze Stück, das ich fahre sehr ruhig und ich möchte mich nicht aufregen, weil ich auch ab und zu noch ein paar dumme Fehler mache... :rolleyes:

    MfG

    PS: Ich bin einer der im Frühling wieder mit einem "nichtstinkendem" 4-Takt-Roller die Autos an der Kreuzung beim Anfahren abzieht um dann wieder ab 70 km/h überholt zu werden. Ich denke damit bin ich nicht unbedingt ein Verkehrhindernis! Nicht wahr Zombie?
     
  12. SFE

    SFE

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia I 1.4 16V
    Ich bin ein ausgeglichener Mensch--mich bringt nix mehr aus der Fassung :D :D ^^
    Mich nerven am meisten die, die Lehrer,Aushilfspolizisten etc (denke mal ihr wisst was i meine) spielen weil sie ja immer alles richtig machen^^ :|
    mfg
     
  13. rapo

    rapo

    Dabei seit:
    26.05.2007
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Fulda Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia II Combi RS 2.0TFSI
    Kilometerstand:
    86000
    -Leute die meinen vor einen noch rauszuziehen und man selber muss dann voll auf die Eisen, damit man nich hintenreinkracht.
    -junge Fahrer die meinen sie müssten rasen und angeben (ich bin zwar auch jung, aber hab es nicht nötig zu rasen und Gefahr zu gehen zum Aufbauseminar zu müssen)
    -die Leute die bei 2 Schneeflocken 50 km/h ausserorts fahren tun.
    -Leute die mit Sommerreifen im Winter fahren
    -"Fernlicht-ausmachen-Vergesser"
    -übertriebenes Bass-Gewummer, das auch ja die Innen- und Aussenspiegel vom den Autos im Umkreis von 50m wackeln
    -etc..
     
  14. #13 superb-fan, 26.12.2008
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Mittelspurschleicher, oftmals jetzt auch aus Polen...da isses vll. Normal.

    Die die GEschwindigkeit nicht halten können, schön mit Tempomat 60 und gut is...muss man laufend dann aber wieder auf die Bremse weilse eauf einmal nur noch 50 fahrn etc.

    AM meistne hasse ik die Leute die in der STadt 70 fahren, dann kommt der stationäre Blitzer >> mit 30KMH rüber rollen....dann wieder auf 70 hoch. Hab immer Tempomat drin bei 60 da passiert nix, und bin im Endeffekt genauso schnell wie die.

    Die Polizisten die die Alten Leute nicht anhalten weil mit Nebelscheinwerfer gefahren wird, aber die Jugend shcon :thumbdown:

    Mir könnte noch soviel EInfallen, durch jedne Tag 120KM erfährt man schon viel aber lassen wirs ;)

    LG
     
  15. #14 FabiaOli, 26.12.2008
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.155
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Leute die vor dir "reinschnibbeln"
    Leute die sich in deine Spur reindrängeln
    Leute die auffahren obwohl man schon paar km/h zu schnell fährt
    Leute die mit 30 durch die Stadt fahren
    Leute die 2 Parkplätze brauchen

    usw....
     
  16. HoFra

    HoFra

    Dabei seit:
    09.02.2008
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort 1,9TDI DPF
    Mich nerven vor allem:

    - die Nichtblinker, freue mich inzwischen (fast) schon über jeden Verkehrsteilnehmer, der den Blinkerhebel überhaupt noch kennt.

    - die Nebelscheinwerferfans

    - die, die an jeder grünen Ampel sofort Vollgas geben, obwohl (oft) die nächste Rote schon in Sicht ist

    - die, die nicht wissen (oder wissen wollen), dass man bei Beladung die Scheinwerfer entsprechend einstellen kann, damit sie nicht blenden

    - die, die es nicht für nötig halten, sich mal kurz zu bedanken, wenn man ihnen den "Vortritt" lässt (gilt nicht nur für den Straßenverkehr)

    LG
    HoFra
     
  17. Igma

    Igma

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Grödig, Österreich
    Kurz zusammengefasst: all jene, die denken, sie hätten höchstpesönlich das Autofahren erfunden und könnten es am besten, und denken, Gesetze und Gebote gelten sowieso nur für andere (Tempolimit, Überholverbot, Blinken, usw...). Und davon zähle ich immer mehr, seitdem ich fahre, leider...

    Und am meisten nervt mich, daß mich das alles nicht einfach kalt lassen kann. Daß ich mich über jeden Drängler-Proleten so fürchterlich aufregen kann, daß ich mich nicht mehr 100%ig auf die Straße konzentrieren kann. Ich beglückwünsche all jene hier (ehrlich!!!), die so ausgewogen sind, daß sie sich nicht aus der Ruhe bringen lassen.
     
  18. #17 trubalix, 26.12.2008
    trubalix

    trubalix

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    Mich nerven 3 Sachen:
    in der Mitte von der Strasse fahrenden Fahrzeuge, egal wie breit die Straße ist.
    Autofahrer die beim Abbiegen nicht bis zur Kreuzungsmitte fahren (man bleibt an der Ampel dann wegen Ihnen bei Rot stehen)
    Sich zwischen der Bordsteinkanten und den Autos durchquetschende Fahrradfahrer und die, die durchjagen, obwohl sie sehen, dass
    es sich vorn staut.
     
  19. #18 Volker E., 26.12.2008
    Volker E.

    Volker E.

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 Comfort, Panoramadach, Schmutzfänger vorn & hinten
    Werkstatt/Händler:
    Auto-Center Weber, Wachau
    Kilometerstand:
    111111 (am 20.11.2015)
    index.php?page=User&userID=22075Trubalix, Du sprichst mir aus der Seele ;) !

    An TOP 1 stehen bei mir auch die Linksabbieger, die nach einer Rotphase an der Ampel gerade mal 1,5m vorrollen (statt bis zur Kreuzungsmitte vorzuziehen) um dann stehen zu bleiben. Ich erlebe es tagtäglich, dass in solchen Situationen dann gerade max. 2 - 3 PKW während einer Ampelphase fahren können ... und nach hinten staut's sich ... 8o :pinch: :evil:

    Gefolgt werden diese Pappnasen von:
    • Leuten, die meinen aus "Höflichkeit" auf ihr Vorfahrtrecht verzichten zu müssen, obwohl hinter ihnen dann sowieso alles frei ist (solche Kandidaten sorgen dann oft eher für Verunsicherung "Was will er denn nun???")
    • Verkehrsteilnehmer, die das Reißverschlussprinzip nicht begreifen und sich sofort auf der rechten Spur hinten an stellen, obwohl auf der anderen Spur noch eeeeeeeeeewig viel Platz ist. Das sind dann oftmals auch diejenigen, die dann motzen (und niemanden einfädeln lassen), wenn man an ihnen an der Schlange vorbei rollt.
    • Radfahrer, die mit ihrem Fahrstil dokumentieren, dass die StVO nur für die Andere gilt (diagonal über mehrspurige Kreuzungen, "vorbeiquetschen", Fahren ohne Licht (!!!), ...)
    • Parkplatznutzer, die "für Zwei" parken - sowohl in der "Box" als auch "in Reihe"
    • Leute, die mit 110 km/h auf der mittleren Fahrspur unterwegs sind, obwohl die rechte völlig frei ist. Sie provozieren da oftmals riskante Überholmanöver ... Danke auch!
    • Leute, die unberechtigter Weise auf Behindertenparkplätzen stehen!
    • sog. "Frauenparkplätze" (ich find' diese "Erfindung" lächerlich, weil sie m.E. vermeintliche Sicherheit vorgaukeln, wo keine ist!)
    • auf 30 km/h gedrosselte Mercedesse im dicksten Straßenverkehr (aber auch auf Landstraßen!), auf die man im Dunkeln schon fast hinten drauf gerauscht ist, bevor man erkennt, dass das Fahrzeug eben nur 30 fährt
    • ...
    Ach so - worüber ich mich nie ärgere, sind definitiv LKW-Fahrer!
    Nicht nur, weil sie eben ihren (harten) Job machen, sondern weil sie oftmals die einzigen sind, die die StVO zu beherrschen scheinen!
    Ich möcht' nicht mit den Brummi-Fahrern tauschen müssen; was die wohl tagtäglich erleben müssen???

    Ciao & keep on roomin' :thumbup: !
    Volker
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Airwolf24635, 26.12.2008
    Airwolf24635

    Airwolf24635 Guest

    Sorry was nützt es wenn die LKW-Fahrer die STVO kennen aber sich nicht daran halten !

    Ich bin bisher so zwischen 80000 und 100000 km im Jahr gefahren und muß sagen etwas rücksichtsloseres als LKW´s gibt es doch gar nicht auf Deutschland´s Straßen. Da wird nachts in den Kasseler-Bergen alle drei Spuren genutzt, ohne Rücksicht auf etwaigen PKW-Verkehr der kommen könnte. Oder obwohl was von hinten kommt einfach rausgezogen, zum überholen. Wohl wissend das ihm ja nichts passieren kann. Autobahnbaustelle, verengte Fahrbahn und Tempolimit auf 60 km/h. Dort werden einfach die PKW´s überholt, auch wieder wohlwissend das dem LKW ja nichts passieren kann usw. usw.



    Der ganze Rest kann mich heutzutage nur noch kalt lassen.







    Gruß



    Jörg
     
  22. whois

    whois

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Volvo V70 2.4 D5, ex Octavia 1U L&K 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    138'000
    Ich bin ja als Autofahrer immer gelassener geworden, und mich regt im Strassenverkehr eigentlich fat nichts mehr auf, ausser die vielen Fussgänger und Radfahrer, die sich nicht an die Verkehrsregeln halten... :thumbdown:

    Wenn na klar, wie so oft, wieder mal ein Radfahrer oder Fussgänger, der bei ROT über die Ampel hetzt und dabei von einem PKW oder LKW erfasst wird, kann ich wohl guten Glaubens sagen: "Recht geschiehts!!" Dafür kann ich leider kein Mitleid aufbringen, weil man als Normalsterblicher weiss, was eine Ampel zu bedeuten hat...

    Im Strassenverkehr wie auch im Leben wäscht bekanntlich eine Hand die Andere, wenn mich im dichten Berufsverkehr mal einer reinlässt, bin ich dankbar und lasse auch mal einen anderen, der verzweifelt blinkt, rein in die Spur...M.E. gehört sich das so...

    Und wenn ich auf der linken Autobahnspur unterwegs bin und einer vor mir zuckelt mit seinem Cinquecento vor mir her, na dann ists halt so, von Lichtgehupe wird die Karre auch nicht schneller.... :D
    Der gute Daimler-Benz mit dem Xenon-Blick im Rückspiegel soll auch seine freie Fahrt haben, aber erst, nachdem ich die langsameren Leutles überholt hab... falls der Gute sich nicht solange gedulden kann und das Bi-Xenon anschaltet, gibts halt Schweinwerferreinigung für alle gratis... :thumbsup:

    Beste Grüsse
    whois
     
Thema: Was NERVT euch so richtig im Strassenverkehr???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schwarzes oder rotes vorfahrt

    ,
  2. parkraumbewirtschaftung in privatstrassen

    ,
  3. A40 ohne beschleunigungsspur

    ,
  4. aufkleber falschparker,
  5. schadstoffklasse leopard smart ,
  6. unfall a643 polo,
  7. blitzanlage stoppschild,
  8. aufkleber gegen falschparker,
  9. bauarbeiter autohaus josten
Die Seite wird geladen...

Was NERVT euch so richtig im Strassenverkehr??? - Ähnliche Themen

  1. Welche Reifen sind richtig?

    Welche Reifen sind richtig?: Hallo, ich habe einen Roomster 1,2, Bj. 08.2009.Im Schein stehen diie Reifen 185/65 R14 86T (2x). Ich möchte jetzt Winterreifen (gebraucht)...
  2. Unterbodenschutz Wagenheberaufnahmen richtig ausbessern

    Unterbodenschutz Wagenheberaufnahmen richtig ausbessern: Servus, Einige kenne dies bestimmt. Die Schwachstelle - originale Wagenheberaufnahmen. Bei mir ist der Unterbodenschutz dort beschädigt. An den...
  3. Welcher Ölfilter ist der richtige?

    Welcher Ölfilter ist der richtige?: Hallo zusammen, ich möchte den nächsten Ölwechsel bei meinem Octavia II FL (EZ 2012) selbst machen und habe daher online nach einem neuen...
  4. Fahrersitz "arretiert nicht richtig"

    Fahrersitz "arretiert nicht richtig": Servus zusammen, ich weiß leider nicht, wie ich meine Frage an EUch sonst kurz beschreiben soll. Mit der Suche habe ich leoder auch nichts...
  5. Octavia III Anruf über FSE geht nicht immer richtig Samsung Galaxy S6 Edge+

    Anruf über FSE geht nicht immer richtig Samsung Galaxy S6 Edge+: Hallo Zusammen, habe vor 3 Wochen meinen Octavia bekommen und bin bisher sehr zufrieden. Nur eine Kleinigkeit verstehe ich noch nicht richtig,...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.