Was muss man beim Lackieren der Bremssättel/trommeln beachten?

Diskutiere Was muss man beim Lackieren der Bremssättel/trommeln beachten? im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Hat irgendwer ne Anleitung / Bilder / Informationen / Erfahrungsberichte auf Lager was man an einem Bremssattel alles lackieren darf und was nicht...

  1. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    Hat irgendwer ne Anleitung / Bilder / Informationen / Erfahrungsberichte auf Lager was man an einem Bremssattel alles lackieren darf und was nicht ?
    Ich hab mir das mal näher angeschaut und bin zu dem Schluss gekommen, ich frag vorher mal hier in die Runde.

    Nen Freund meinte ich soll alles abbauen und den Bremssattel - so wie man ihn im laden kaufen kann - lackieren. Das ist mir aber ne Nummer zu hoch, ich will nix ausbauen

    Bidde Hilfe
     
  2. #2 Joker1976, 01.06.2003
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    Auf alle Fälle darfst du keinen Lack an "bewegliche" Stellen anbringen und auch nicht an Schläuche. Mit "bewegliche" Stellen meine ich z.B. die Mutter zum entlüften, der Übergang von Bremssattel zum Belag usw... Der Lack härtet durch die Hitze an der Bremse gut aus, wodurch du dann eventuell diese Schrauben nicht mehr geöffnet bekommst bzw Probleme beim Belagwechsel hast. Ansonsten nicht zu dick und gleichmäßig.
    Ich habe meine auch in eingebautem Zustand bepinselt - mit einem feinen Pinsel vorsichtig und mit viel Geduld die Ränder machen...
     
  3. #3 Superb02, 01.06.2003
    Superb02

    Superb02 Guest

    Ich hab meine Sättel auch nicht ausgebaut und mit einem Heizkörperpinsel vorsichtig rumgemalt. Wie das Joker schon gesagt hat - Lack auf Schrauben, Schläuchen und der Bremsscheibe unbedingt vermeiden, ansonsten kann man nicht viel falsch machen.
    Das wichtigste ist aber die Reinigung vorab, ich hab eine kleine Drahtbürste in ne Bohrmaschine gesteckt und damit die Sättel grob gereinigt - danach mit dem Bremsenreiniger nicht sparsam sein !

    @Draco : Ist denn der Milotec-Lack schon da ?
     
  4. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    nein noch nicht, aber wenn er da ist, will ich keine Zeit mit fragen verschwenden :hihi
     
Thema:

Was muss man beim Lackieren der Bremssättel/trommeln beachten?

Die Seite wird geladen...

Was muss man beim Lackieren der Bremssättel/trommeln beachten? - Ähnliche Themen

  1. Anhängelast beim 7-Sitzer

    Anhängelast beim 7-Sitzer: Hallo zusammen, ich stehe gerade kurz vor der Bestellung eines Kodiaq mit dem 190PS-Diesel, 4x4 und DSG und muss 2,5 Tonnen Anhängelast ziehen...
  2. Benzin läuft beim volltanken raus

    Benzin läuft beim volltanken raus: Seit dem letzten volltanken (hab davor auch immer vollgetankt) läuft aus der rechten Seite irgendwo Benzin raus. Hatte den Tankeinfüllstutzen...
  3. Turbo pfeift beim Beschleunigen.

    Turbo pfeift beim Beschleunigen.: Hallo Leute, seit einer längeren Autobahnfahrt (2 x 500km) habe ich Probleme mit meinem Turbo. Ich habe einen O2 1Z 1.9 TDI mit...
  4. Bremsflüssigkeit aus Bremssattel schlechter als aus Leitung

    Bremsflüssigkeit aus Bremssattel schlechter als aus Leitung: Feststellung, vor 2 Jahren Bremsflüssigkeitswechsel. Jetzt erneuere ich ein paar Teile an der Hinterachse. Deshalb die Feststellung Flüssigkeit...
  5. Airbagfehler beim Yeti

    Airbagfehler beim Yeti: Hallo Leute, unser schöner Yeti hat einen Airbagfehler. Anzeige im Maxi-Dot "Fehler im Airbag" , Bedienungsanleitung sagt "ab zum Skoda...