Was kleine Details ausmachen...

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Marccom, 12.11.2002.

  1. #1 Marccom, 12.11.2002
    Marccom

    Marccom Guest

    Mein Raubtier hab ich heute nachmittag zur Inspektion gebracht und habe einen Ersatzwagen erhalten. Bei diesem Ersatzwagen ist mir auf Anhieb bewusst geworden wie schnell man sich an Luxus gewöhnt und wie unterschiedlich zwei auf den ersten Blick gleiche Wagen sein können.

    Mein Motto für den Rest des Tages: "Comfort weiss man erst zu schätzen, wenn man ihn vermisst"

    Naja...bei meinem Raubtier handelt es sich - wie einige von euch wissen - um einen Fabia TDI PD Elegance und wie die meisten von uns hab ich auch einiges an meinem Raubtier gemacht / machen lassen.

    Bei meinem Ersatzwagen handelt es sich um einen Fabia TDI PD Comfort im Serienzustand...zunächst dachte ich:" cool auch ein TDI...musst Dich nicht umgewöhnen"

    Pustekuchen

    Folgender Erfahrungsbericht soll mal versuchen meine heutigen Emotionen darzustellen und verdeutlichen, was ich mit o.g. Titel meine...(vielleicht werde ich ja auch für den Pulitzer-Preis nominiert... :D )

    Alles fab(el)iahaft, oder nicht?

    ..."eigentlich könnten Sie ja ruhig den Superb mitnehmen, Herr ..., aber dann muss der Chef heute abend zu fuss nach Hause gehen" - "Na und...frische Luft is gesund" - "Unser Chef wohnt in Paderborn...grins" (60km entfernt) - Oh...na gut, Sie haben gewonnen...grummel :heul: "

    Also nehme ich den hässlichen Schlüssel und gehe nach draussen zum umladen. Da stehen sie nun, die zwei...ein schwarzes Gefährt zu meiner linken...mein geliebtes, silbernes Raubtier zu meiner rechten. Auf den ersten Blick zwei identische Autos...freundlich, mit offenem Mund grinst mich der schwarze Fabia an. Auf den zweiten Blick spielt mein Raubtier aber irgendwie doch in einer anderen Liga...die Chromverzierungen, Xenon und ein paar Literchen silberner Lack haben sich doch irgendwie gelohnt...ziemlich brav wirkt der freundliche Schwarze dagegen und hat ausserdem noch ziemlich hässliche Räder.

    Der gewohnte Druck auf die FB und der Kofferraum springt auf...ein zweiter und die Türen entriegeln...ich nehme meinen Koffer aus dem Kofferraum,meinen Mantel von der Rücksitzbank und die Papiere aus dem Handschuhfach...wieder ein Druck und alles ist wieder zu. Nun drehe ich mich wohl bepackt zum kleinen Schwarzen um und es trifft mich wie ein Laternenpfahl mitten ins Gesicht *klonk* :verwirrt: ...nur nicht so hell. "Sesam öffne Dich!" will ich rufen, bis mir bewusst wird, dass der kleine Schwarze wahrscheinlich nicht auf diesen Namen hört. Also lasse ich alle Klamotten wieder fallen und krame entnervt den Schlüssel aus der Tasche, um ihn in das Schloss der Beifahrertür zu friemeln "puhhh" denke ich "...du hast aber schon lange keinen mehr eingeführt" (an dieser Stelle will ich noch mal betonen, dass hier von Autoschlüsseln die Rede ist; der Autor) "...wie wahr das, drehen?...oh, andere Richtung...*klack*...geschafft.

    Schwungvoll öffne ich den Kofferraum, um meinen Koffer an seinen gewohnten Platz (wenn auch im falschen Auto) zu stellen...was sehen da meine müden Augen: gähnende Leere im Kofferraum...will heissen: kein Gepäcknetz! [grummel] Also suchen wir uns einen anderen Platz.[nochmalgrummel]

    Alle Utensilien verstaut, mache ich mich auf den Weg zur Commandozentrale des Gefährts. Das Innere des Wagens sieht aus wie frisch aus der Fabrik...kein einziges Staubkorn ist zu finden...soweit gefällts. Allerdings wirkt das Cockpit aber andererseits wie nach einem Kahlschlag, wenn man die warme Optik des Holzdekors gewohnt ist. Auch an die graufarbenden Elemente - obwohl es nicht unbedingt schlecht aussieht - will sich mein Auge nicht gewöhnen. Die Sitze (Comfort-gelb) - auch wenn sie etwas empfindlich wirken - machen einen freundlichen, gemütlichen Eindruck...wie gewohnt auch sehr bequem. Dann habe ich etwas getan, was ich besser nicht gemacht hätte: ich hab das Lenkrad angefasst! :graus: ...sowas hartes, kaltes, unbequemes hatte ich schon lange nicht mehr in der Hand [nachHandschuhenkram]."Kann man das mit der Inspektion nicht verschieben?"

    Das extrem simple Radio (Cassette? :hihi: CD? :rofl:)
    macht einen etwas urzeitlichen Eindruck...und klingt auch so...naja, nicht so schlimm.

    Wir lassen den Hobel mal an...hmmm, klingt irgendwie sehr vertraut. Der Griff nach dem Schaltknauf ist nicht so markerschütternd wie beim Lenkrad (der erste Schock war wohl überwunden) aber sehr gewöhnungsbedürftig. Da es schon dämmert vermisse ich auch gleich das warme Leuchten der Gangbelegung. Voller guter Dinge fahre ich los...beim Versuch den 2. Gang einzulegen geht zum ersten Mal das Gerühre los (wiederholt sich nochmal beim 5.) "Ganz schön hakelig das Getriebe"...seltsam! und das bei km-Stand 8200...hmm. Beim Hochbeschleunigen um in den 3. zu schalten kommt mir der kleine Schwarze reichlich penetrant vor...vielleicht Einbildung! Ist doch der gleiche, oder?

    Die passende Reisegeschwindigkeit erreicht und mit der Agilität des Wagens zufrieden, will sich mein Ellenbogen zwischen den Vordersitzen bequem niederlassen. Mit etwas Mühe gelingt es mir den Wagen wieder auf die Strasse zu dirigieren, nachdem mein Ellenbogen ins Leere geplumst ist. Eigentlich Schade...das Unfallprotokoll wäre ein Bestseller geworden :tot: . Gefährlich, wie schnell man sich an solche Dinge gewöhnt.

    Beim Blick auf den Lichtkegel unmittelbar vor dem Wagen wird mir dann auch bewusst, dass Xenon-Licht tasächlich eine sinnvolle Investition war. Der Lichtkegel ist zwar subjektiv nicht wesentlich weitreichender, jedoch werden Gegenstände etc. wesentlich eher angestrahlt und das Licht ist im sichbaren Bereich wesentlich augenfreundlicher und kräftiger. Irgendwie ist es doch am besten es nicht nur irgendwo zu lesen, sondern es selbst zu erfahren. Man kann den Baum halt wesentlich besser erkennen, bevor man sich drumwickelt. Und das raten, ob man nun einen Hund oder ein Reh übern Haufen gehobelt hat nimmt auch ein Ende :elk:

    Bei dem Entschluss der beschlagenen Scheibe Abhilfe zu schaffen stellen wir fest, dass sehr wohl eine Klimaanlage vorhanden ist. Das wichtigste ist also schon mal da...wenigstens etwas. Der Popo muss allerdings weiterfrieren, denn Sitzheizung gibt es nicht.

    Was mich noch verwirrte war die Tatsache, dass mir die Lenkung in allen Situationen zu leicht und unpräzise vorkam...gibt es geschwindigkeitsabh. Servo nur im Elegance? Meine Lenkung ist wesentlich fester, griffiger und vermittelt das Gefühl einem Wollfaden nachfahren zu können.

    Beim Entladen ist mir dann noch das Preisschild des Gefährts entgegengeflogen...Listenpreis 17.085 €. Die Unterschiede zwischen meinem Raubtier und dem kleinen Schwarzen zu deklarieren würde im Detail den Umfang dieses Beitrages vereinderthalbfachen...da komme ich nur zu einem eindeutigen Ergebnis:

    Die knapp 4.000 € haben sich gelohnt und wurden sinnvoll in kleine, aber feine Details investiert, die das Leben ein kleines bisschen lebenswerter machen.

    Ich bereue nichts


    Ab heute bin ich noch mehr überzeugt, dass sich individuelles Tuning absolut lohnt. Jetzt liebe ich mein Raubtier noch ein bissel mehr und weiss den Comfort den es bietet noch mehr zu schätzen. :sonne:

    Und ich habe gelernt: was gleich aussieht, muss noch lange nicht gleich sein. :deal:

    Viele Grüße

    Euer

    Marc

    P.S. Sollte dem Admin oder den Mods die Position des Beitrages nicht zusagen...bitte ich bei Verschiebung um kurze Nachricht.

    P.S.² Sollte zufällig jemand unter Euch sein, der einen schwarzen Skoda Fabia 1.9 TDI PD Comfort in seriennahem Zustand besitzt bitte nicht persönlich nehmen...dieses Thema ist eine Frage des Blickwinkels und des Geschmacks
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Resenna, 12.11.2002
    Resenna

    Resenna

    Dabei seit:
    05.09.2002
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuburg a.d. Do
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 Combi 2.0MPI elegance
    Werkstatt/Händler:
    Frei Werkstätte
    Kilometerstand:
    140300
    HI Marc

    deine "gut formulierten" Erfahrungswerte beweisen mal wieder, wie schnell sich der Mensch an Luxus gewöhnt und ihn nach einer gewissen Zeit als selbstverständlich betrachtet.:rofl:

    Ich hoffe, Du mußtest nicht all zu lange leiden.
    Nimm deshalb dein Raubtier auch ab und zu mal in den Arm und streichle es liebevoll, hat es verdient.:herz:
    Ich habe den Eindruck, du liebst dein Raubtier wirklich.

    Wir alle sollten uns bewußt sein, diesen "Luxus" und dadurch auch die kleinen Glücksmomente im Leben zu genießen.

    mfG von socke

    P.S. ich hab unseren Karl-Heinz (so heißt unser Fabi) auch schrecklich gern :liebe:
     
  4. Daniel

    Daniel Guest

    *Nachricht vom C I A*

    *Skandal aufgedeckt!* STOPP

    *Skoda arbeitet im High-Tec Bereich* STOPP

    *Berichten zufolge entwickelte die Skoda Auto A.S.*

    *den ersten Prototyp eines Holodecks* STOPP

    *Somit kann absofort, jedem Autofahrer suggeriert*

    *werden er wäre größenwahnsinnig* STOPP

    *Durch den Einsatz in wenigen Test-Vorführfahrzeugen*

    *wurde festgestellt, das der GWF (Größenwahnsinnigkeitsfaktor)*

    *auf dem Niveau einer Ferrari-Probefahrt liegt* STOPP


    Für alle die sich noch mit einem normalen Leihwagen rumplagen bleibt zu hoffen das bald allgemein auf das neue System umstellt wird. Denn dann kann endlich mal jedem Superb-Verwöhnten Wohlstandshintern die Härte eines Ostblock Fabia Classic simuliert werden.... oder wars andersrum?

    Nix für ungut ... aber ein Ersatzwagen als wirklicher Ersatz gibts halt nur bei Maybach.
     
  5. #4 Power Feli, 12.11.2002
    Power Feli

    Power Feli Guest

    hi

    @marccom komm mal bitte wieder runter:D

    wie daniel schon sagt es sind halt Werkstattersatzautos. und die sind dafür da das man solange das eigende auto in der Rep.,insp usw. ist und Mobil sein mus auch mobil bleibt. bis das eigende auto
    fertig ist. und das man da nicht immer das neuste und beste auto bekommt is klar.:zwinker:

    gruß power feli
     
  6. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    Man kann sich auch ganz klar anstellen @ mark :pssst:
     
  7. Bogge

    Bogge

    Dabei seit:
    14.10.2002
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Danke für diesen Beitrag :beifall:

    Ich habe mich köstlich amüsiert !!!!! *gg* :umfall:
     
  8. #7 derblitz, 12.11.2002
    derblitz

    derblitz Guest

    Wie in meinem Profil zu erkennen fahre ich einen Life und bin somit nicht weit weg vom Classic.

    Trotzdem --> Danke für dieses Posting

    Habe selten so einen tollen Beitrag gelesen. :beifall:
     
  9. #8 LordMcRae, 12.11.2002
    LordMcRae

    LordMcRae Guest

    @Marccom

    Was meinst du wie Luxuriös ein schwarzer Skoda Fabia 1.9 TDI PD Comfort ist wenn man nen Feli fährt :)
    Da geht man gern zu etwas langwierigen Reparaturen in die Werkstatt :hihi:
    Aber es ist trotzdem immer wieder schön in seinem Feli zu sitzen *g*
    Ich liebe meinen Feli, auch wenn er nicht so luxuriös ist wie manch anderer Skoda.

    MFG LordMcRae
     
  10. #9 Marccom, 12.11.2002
    Marccom

    Marccom Guest

    @ Daniel, PowerFeli, Draco

    herzlichen Glückwunsch, Ihr habt den Sinn meines Beitrages nicht annähernd verstanden, trotzdem Danke für Eure Antworten.

    @ Resenna, Bogge, derblitz

    Danke für die Antworten...Ihr habt offensichtlich den Beitrag so verstanden, wie er gemeint war

    Edit:

    @ Lord

    deinen Beitrag hab ich doch glatt übersehen :unschuldig:
    ...der wagen war ja auch garnicht schlecht gewesen...es waren nur so ein paar kleinigkeiten,die fehlten, an die ich mich bei meinem Raubtier sehr gewöhnt habe. Auch ein Feli ist kein schlechtes Auto...mit dem kann man auch sehr zufreiden sein. Letztendlich kommt es darauf an, was man gewöhnt ist.



    für den Rest nochmal zur Verdeutlichung

    In diesem Beitrag geht es nicht darum, dass sich das AH erdreistet hat, mir so einen mageren Ersatzwagen zu stellen und auch nicht darum, dass alle Fabias, die nicht min. der Ausstattungsversion Elegance angehören Sch**e sind, sondern darum, was der Titel und das Fazit IMHO eindeutig aussagen...und wie die letzteren 3 richtig erkannt haben, habe ich lediglich versucht dies mit ein wenig Humor zu unterstreichen

    Also stelle ich fest, dass hier niemand grösstenwahnsinnig ist...es kommt auch niemand irgendwo runter und es braucht sich auch niemand irgendwo anstellen

    ich habe fertig :headbang:... :peace:


    Marc
     
  11. #10 octavius, 13.11.2002
    octavius

    octavius

    Dabei seit:
    14.01.2002
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    stimmt, man gewöhnt sich ganz schnell an alles.
    Wenn ich einen Skoda Leihwagen habe, denke ich nur, was für eine Grotte. Genauso gehts mir bei BMW (da bekomme ich zwar manchmal einen 728/735er, aber der kommt aufgrund des Gewichts nicht aus der Hüfte), also nichts gegen Skoda.

    Skoda wäre für mich auch nie in Frage gekommen, wenn nicht das 2002er Modell neben vielen anderen über elektr. Fahrersitz mit Memory, Xenon, Navi (Optional) und automat. Seitenspiegeleinstellung beim Rückwärtsfahren verfügt hätte. Ich habe das Zeugs nun mal in meinem anderem Auto drin und wollte beim 2ten nicht drauf verzichten.
     
  12. #11 klausi88, 13.11.2002
    klausi88

    klausi88 Guest

    ich habe kürzlich einen octi als ersatzwagen bekommen. der hatte ledersitze, lederlenkrad, ele. sitzverstellung usw.

    ich muss sagen, ich war richtig froh als ich den wagen wieder los war. mit der ele. sitzverstellunge kann man das nie so fein einstellen wie mit hand, vor allem die rückenlehne, die zuckt immer in 2 mm abständen durch die gegend und war nie bequem.

    die lederausstattung auf den sitzen ist auch nix wert, sieht zwar hübsch aus, aber die wildledersitzflächen sind nach 5 000 km doch total verdreckt.

    und ehrlich gesagt, das lederlenkrad fasst sich auf grund der aufdringliche nahtstelle doch sehr unangenehm an.

    ich habe lieber etwas weniger (aufdringlichen und nutzlosen) "luxus" und dafür ein auto zum wohlfühlen.
     
  13. #12 octavius, 13.11.2002
    octavius

    octavius

    Dabei seit:
    14.01.2002
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    stimmt, die Wildledersache sollte man nicht nehmen.
    Hab ich auch nicht. Zum Einstellen des Sitzes muss man sich einige Minuten Zeit nehmen. Dann wird es im Sitz abgespeichert und zusätzlich für den Zündschlüssel. Da geht dann je nach Schlüssel der Sitz in die entsprechende Lage. Auf diesen Luxus habe ich früher auch nur verächtlich herabgesehen. Bis ich mir angewöhnt habe, die Autos nur noch in Vollausstattung zu nehmen.
     
  14. #13 Power Feli, 13.11.2002
    Power Feli

    Power Feli Guest

    hi

    naja weniger kann manchmal mehr sein. den um so mehr "luxus" will bedauten elek. sitzvertsellung usw.. es ist zwar schön das man sowas hatt aber wenn mal was kauppt geht. dann kostet es aber richtig
    ich hab schon oft kunden erlebt die sich aufgeregt haben das ein Pollenfilterwechel oder ähnliches so viel kostet. aber das man da fast das ganze auto auseinander nehmen muß nur ebend mal schnell den filter zu wecheln das sehn die kunden kaum.:-(

    edit:@marccom ich bin Power feli nicht felisport :zwinker:

    gruß power feli
     
  15. Ivan

    Ivan Guest

    Ich musste ganze Woche wegen Lackierarbeiten an mein Auto verzichten. Bin zwei Tage mit verschiedenen "Raubtieren" gefahren, bis ich endlich eine ordentliche Oci bekommen habe. War auch so kahl - ohne den ganzen Schnickschnack - aber trotzdem hatte ich keine so stark unangenehmen Gefuehle wegen dem Lenkradmaterial, fehlende Mittelarmalehne habe ich auch verkraftet. Klar - nicht das gelbe vom Ei - hat mich aber nicht gezwungen solch ein grosses Pulitzer Preiss Beitrag zu schreiben, bei dessen Lesen ich uebrigens auch gemischte Gefuehle hatte.
    Deswegen kann ich nachempfinden, wenn es auch andere nicht unbedingt als was humorvolles verstanden haben und gruebeln - ist der Mann so pingelig, blind in seine Fabi verliebt, oder schreibt er nunmal gerne auf jedes Thema. Was allerdings schoen ist - nur wird immer nicht gleich ein Sinn erkannt und verstanden.
     
  16. #15 LordMcRae, 14.11.2002
    LordMcRae

    LordMcRae Guest

    @Marccom
    Na ich will nochmal drüberwegsehen das du mich glatt übersehen hast ;-)

    Ich war mal bei VW als ich mal ne kleine reparatur hatte. Da haben die mir für 1 Tag nen Lupo gegeben.
    NIE WIEDER VW. :nee: Die hütte war der graus.
    Keine Servo, Keine ZV, Kein ABS, Keine Fensterheber, Keine elektr. Spiegelverstellung, Kurz garnix.
    Mein Feli hat zwar auch nicht grad die fette ausstattung aber immerhin mehr als diese Karre. Und durchzug gleich null. Da hätten die sich auch noch den motor sparen können und dafür paar pedale in den fussraum bauen können. Damit wär ich garantiert schneller gewesen.

    MFG LordMcRae
     
  17. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    Also Marc.... tztz
    du entäuscht mich ja nun wirklich!

    So hast du gar nicht über die nicht gepolsterten Armauflagen beim Comfort berichtet oder gar über die 3 Sonnenblenden die der Elegance hat und der Comfort nur 2! Auch hast du gar ned geschrieben das man in den hinteren türen beim Comfort gar keine dieser Praktischen Müllablagen hat.

    Also wenn schon Details dann aber richtig! Schäm dich und nichts wie ab in die Ecke!:zwinker:

    liebe Grüsse,
    Benni
     
  18. #17 Marccom, 14.11.2002
    Marccom

    Marccom Guest

    :-)) hihi

    ich bin untröstlich...das nächste mal werd ich besser aufpassen.

    aber irgendwie stehe ich jetzt auf der Leitung...wieso hat der Elefant...äh Elegance 3 Sonnenblenden (jetzt ohne nachzugucken) und das mit den Müllablagen ist mir zwangsläufig noch nicht aufgefallen...denn ich hab da meine Grundsätze: in meinem Raubtier wird nicht geraucht, nicht gegessen, nicht getrunken, nicht geatmet, und schon garnicht Müll deponiert...Gott bewahre!


    Gruß

    Marc
     
  19. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    Meines wissens hat die Elegance version über dem innenspiegel ne kleine ezdra sonnenblende, beim comfort sind die dinger irgendwie für diesen spalt breiter geformt. Kann auch an den Modelljahren liegen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Dr_Bismarck, 03.12.2008
    Dr_Bismarck

    Dr_Bismarck

    Dabei seit:
    01.12.2008
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Duisburg 47055
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia GLXi Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Mach ich selbst
    Kilometerstand:
    159956
    Sehen wir die ganze Sache aber mal von der anderen Seite:
    Alles was an technischen Spielereien o. ä. nicht am Auto ist kann auch nicht kaputt gehen.
    Nem Kumpel ist an seinem geliebten Astra F der ABS Sensor kaputt gegangen. 600 Euro so e Ding. Hat er nicht gehabt, also Auto abmelden. Hab ich ihm geraten er soll sich nen Feli ohne ABS kaufen. Was net da ist geht net kaputt.
     
  22. Atom

    Atom

    Dabei seit:
    16.12.2003
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.8 TSI / LR Discovery IV SDV6 / Roomster Scout
    Schön das hier auch aktuelle Themen von 2002 wieder hochgeholt werden. :)
     
Thema: Was kleine Details ausmachen...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda auto radio ausmachen

Die Seite wird geladen...

Was kleine Details ausmachen... - Ähnliche Themen

  1. Extremes klappern bei schlechter Straße, kleinen Löchern usw.

    Extremes klappern bei schlechter Straße, kleinen Löchern usw.: Hallo, mein Superb 2 klappert extrem im Bereich der Heckklappe. (diese ist elektrisch) Ich konnte es bisher soweit lokalisieren das es von weit...
  2. kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface

    kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface: Hallo, habe mir "neue" Scheinwerfer geholt. Vom Glas her weit besser als meine aktuellen. Habe Sie noch nicht verbaut, weil Sie ein Problem...
  3. Kleinere Lackschäden beseitigen, wie macht ihr´s?

    Kleinere Lackschäden beseitigen, wie macht ihr´s?: Leider hat der Kleine schon kleinere Kratzer, Abplatzungen an der Türkante (ca. 2mm groß). Wahrscheinlich stammen diese aus unserer Garage. Wie...
  4. Kleiner Schalter rechts unterm Lenkrad. Was kann der?

    Kleiner Schalter rechts unterm Lenkrad. Was kann der?: Hallo, habe einen originalen Tschechen in der Tschechei gebrauch erstanden. Er unterscheidet sich leicht von seinen deutschen Kollegen, was z.B....
  5. Panorama Dach groß und klein?

    Panorama Dach groß und klein?: Hallo Leute , wie der Titel schon sagt, gibt es wohl 2 Arten vom Panorama Dach. Freitag war ich bei meinem Händler um mir einfach mal den...