Was kaufen? Einen Benziner oder doch den Diesel?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von JohnnyNash, 04.01.2010.

  1. #1 JohnnyNash, 04.01.2010
    JohnnyNash

    JohnnyNash

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.8T
    Kilometerstand:
    95000
    Hallo alle zusammen,
    meine Schwester hat sich in den Skoda Superb verliebt, jetzt will sie natürlich unbedingt einen haben. :rolleyes:

    Kurz zu den Randbedingungen:

    Zu ihrer Arbeitstelle sinds ca. 8 Kilometer (eine Strecke). Und auch sonst fährt sie meistens eher Kursstrecken.
    Ich rechne jetzt einfach mal grob mit ca. 700km im Monat (macht 8.400km/jährlich)
    Der Preis sollte 12.000€ nicht übersteigen.
    Wichtig ist ihr nur, dass es Xenon, Klima und Park-Distance-Control hat.

    Ich hab mir jetzt mal die Motorvarianten angeschaut und eigentlich kommen da nur zwei in Frage, die anderen sind im Unterhalt zu
    teuer oder zu träge (2.0er...tzz tzz):

    Benziner: 1.8T (150 PS) oder der
    Diesel: 2.0 TDI (140 PS)


    Mein Favorit ist ganz klar das Dieselaggregat: 320Nm bei 1.900 U/min, Dieselpartikelfilter (grüne Plakette), Verbrauch, usw..., ist aber auch deutlich
    teurer in der Anschaffung als der 1.8er.

    Bei soviel Kurzstrecken-Fahrten wird der Motor selten richtig warm, daher die Frage:
    was macht da mehr Sinn? Benziner oder Diesel, bzw. wie wirkt sich das Ganze in den Unterhaltskosten aus?

    Gruß,
    Johnny
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tommyboy, 04.01.2010
    tommyboy

    tommyboy

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1,4 TDI DPF Style Edition
    Diesel lohnt sich bei nicht mal 10.000kn / Jahr überhaupt nicht.
    Höhere Steuer, Inspektion und Versicherung und eine enorme Belastung für den Motor, wenn dieser nicht warm wird (im übrigen ist dann auch die Heizung wenig effektiv).
     
  4. #3 MH-Magic, 04.01.2010
    MH-Magic

    MH-Magic

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schöneck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.8T
    Kilometerstand:
    175500
    bei den wenigen km ganz klar der 1.8T!!!! scharfer anzug und auch sparsam fahrbar, wenn man denn will. ;) Was du bei dem 2.0er TDi an sprit sparst, das wirst du nie wieder durch die mehrkosten an steuern, versicherung und anschaffungspreis rausfahren. und für 500€ kannste dem 1.8er nochmal 40PS mehr schenken. er wirds dir danken, glaube mir, dann haste nen geiles gefährt.
    Außerdem hat der 1.8er auch ne grüne plakette, was dachtest du denn? ist schließlich EURO4.
     
  5. #4 SuperbRS, 04.01.2010
    SuperbRS

    SuperbRS

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Markkleeberg Leipzig
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    AC-Weber Leipzig/Taucha/Wachau
    Hallo Johnny,
    willkommen im Forum.
    Also bei dem Profil würde ich klar zum Benziner raten! Natürlich klingt der Diesel von den Werten her gut, aber der Benziner soll auch prima gehen! Dazu wird er schneller warm, braucht keine Regenerationsfahrten und vor allem keinen neuen DPF bei ca. 120.000 km! Denn im Superb1 wurde noch der Filter mit Additiv verbaut und der muss definitiv gewechselt werden! (=teuer!)

    Grüße, SuperbRS
     
  6. patty

    patty

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04821 Waldsteinberg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1.9 TDI PD DPF Cappuccino-Beige
    Werkstatt/Händler:
    natürlich da wo ich arbeite xD bei nem Skoda-Händler
    Kilometerstand:
    31625
    Deine 8 Km währen für den schönen Diesel der qualvolle Tod!!!
    Der Dieselpartikelfilter wird als erstes den geist aufgeben, da er nicht für Kurzstrecken oder dauerhafte Stadtfahrten geeignet ist. Dieser erreicht dann nicht seine Slebstreinigungstemperatur und setzt sich dann schnell zu...d.h. er ist dann kaputt.
    Der Verbrauch wird dann auch nicht wirklich gering sein.
    Der Diesel sollte erst ab 15.000Km ins Gespäch kommen! xD


    Und wozu willst du für 8 Km 150 PS im Superb??? Nur um an der Ampel gegen einen 1.2HTP zu verlieren??? Das ist sinnlose Geldverschwendung meiner Meinung nach.


    MfG Patty.
     
  7. #6 SuperbRS, 04.01.2010
    SuperbRS

    SuperbRS

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Markkleeberg Leipzig
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    AC-Weber Leipzig/Taucha/Wachau
    und diese Motoren bekommt er für max 12.000€ wie im Eingangspost erwähnt??? Hier gehts wohl eher um den Superb 1 als Gebrauchtwagen...

    EDIT: patty hats selbst bemerkt :D
     
  8. patty

    patty

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04821 Waldsteinberg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1.9 TDI PD DPF Cappuccino-Beige
    Werkstatt/Händler:
    natürlich da wo ich arbeite xD bei nem Skoda-Händler
    Kilometerstand:
    31625
    Joah sorry ;-D

    Ich war im Superb II fiber xD



    Entschuldigt bitte :thumbsup:
     
  9. #8 JohnnyNash, 04.01.2010
    JohnnyNash

    JohnnyNash

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.8T
    Kilometerstand:
    95000
    Wow, mit soviel Resonanz in so kurzer Zeit hätte ich nicht gerechnet. :thumbup:

    Hab mir trotzdem spasseshalber mal die Steuer ausrechnen lassen:
    Diesel: 308€/jährlich
    Benziner: 135€/jährlich

    Okay, diese 170€-Differenz könnte man noch durch den eingesparten Sprit wieder einholen, aber bei der Versicherung hört der Spass auf:
    Diesel: Haftpflicht 18/Teilkasko 23/Vollkasko 20
    Benziner: Haftpflicht 14/Teilkasko 20/Vollkasko 19

    Das ist ja schon ein schöner Sprung von 14 auf 18.
    Allein schon aus wirtschaftlicher Sicht lohnt es sich nicht.

    Und wenn dann noch Probleme mit dem DPF kommen...
    Nee nee, das mit dem TDI hat sich jetzt erledigt.
    Sonst krieg ich später nur eins auf die Mütze... :D


    Vielen Dank für eure Hilfe!!!

    gruß,
    Johnny (der sich jetzt näher dem 1.8erT widmet)
     
  10. #9 uwe werner, 05.01.2010
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    2300
    Bei der Kilometerleistung und den vielen Kurzstrecken würde ich auf jeden Fall einen Benziener nehmen.
     
  11. Beule

    Beule

    Dabei seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Superb 1.8T
    Kilometerstand:
    15000
    ggfs. reicht auch der 2.0 Motor bei 8 km wäre das zu überlegen. Die letzten Superbs mit annehmbarer Ausstatung gab es neu mit diesem Motor für ca. 17000 Euro (ohne Xenon, wobei für 8 km...). Die müßte es mittlerweile extremst günstig geben.

    der 1.8 T im Octavia 1 hatte als ich ihn verkauft hatte 250 000 km, Motor und Turbo ohne Probleme. Deshalb haben wir dann auch wieder einen 1.8 T im Superb genommen.
    Verbrauch bei Stadtfahrten nicht so ganz ohne - ca. 10 Liter, Landstraße - ca. 7,5, Autobahn abhängig von der Geschwindigkeit (Tacho Tempomat) von 7,5 (120) - 9 (150), oben offen.
    Bei einem gebrachten Turbo würde mich der Vorbesitzer interessieren...

    -> kurzes Fazit, wir sind sehr zufrieden.
    Allerdings liegt unser Haupteinsatzzweck bei Autobahn und Landstraße. In der Stadt macht er weniger Spaß, groß, relativ unübersichtlich und unhandlich.
     
  12. #11 hugo 1122, 05.01.2010
    hugo 1122

    hugo 1122

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Fahrzeug:
    Yeti, Amazonas-Grün
  13. #12 Lutzsch, 05.01.2010
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.139
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Der 1.8T lässt sich recht sparsam bewegen, bei sportlicher Fahrweise erlaubt er sich aber auch etwas mehr zu benötigen. Im Schnitt bewege ich mich mit meinen 200 Pferdchen im Bereich um 7,9 Liter, jetzt über die Wintermonate sind es bisher 8,3 Liter. Das ganze bei 40% Autobahn mit Tempomat auf 150km/h, 35% Landstraße und 25% Großstadtverkehr meist zu den Stoßzeiten. Wenn der Pferde richtig Auslauf erhalten kommt man aber auch sehr schnell auf 11- 12 Liter im Drittelmix. Zudem hat der 1.8T das Privileg in den Versicherungsklassen der Preiswerteste sein zu dürfen, er ist selbst günstiger als der 2 Liter Superb. Wobei ich diesen nicht für ein Fahrzeug der Gewichtskategorie größer 1,5 Tonnen empfehlen würde. Der Verbrauch liegt auf mindestens der gleichen Höhe, die Versicherung ist kostspieliger und das Vorankommen ist schwerfällig, spätestens mit noch ein paar Personen im Fahrzeug bei bergigen Gelände.
     
  14. #13 JohnnyNash, 05.01.2010
    JohnnyNash

    JohnnyNash

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.8T
    Kilometerstand:
    95000
    Das stimmt so nicht ganz. In der Versicherung ist der 2,0er Superb sogar ein Tacken günstiger: Haftpflicht 13/Teilkasko 16/Vollkasko 18
    Dafür steigt aber die Steuer :D
     
  15. #14 SuperbRS, 05.01.2010
    SuperbRS

    SuperbRS

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Markkleeberg Leipzig
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    AC-Weber Leipzig/Taucha/Wachau
    jaja, das übliche Problem... wenn bei mir jemand mitfährt, dann schiebe ich meinen 2.0er Superb den Berg hoch... :wacko: :wacko: :wacko:
     
  16. #15 Lutzsch, 06.01.2010
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.139
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    stimmt- war aber zum damaligen Augenblick als ich meinen beschafft hatte noch anders.
     
  17. Napi

    Napi Guest

    :D Ja nee, iss klar. :thumbsup:
    Da hast duz schon recht, Diesel sind ja für ihre sprichwörtliche Kraftlosigkeit und die unglaublichen Leistungseinbußen bei hoher Beladung bekannt... ^^
     
  18. S

    S Guest

    Ich rate auch auf jeden Fall zum Benziner.

    @Napi: Lutzsch meint aber den 2 l Benziner mit 115 PS... ;)

    Wobei sich mir die Nackenhaare sträuben,
    wenn solche Kommentare kommen wie: "Für 8 km wird der 2.0 l schon reichen".
    Es ist nunmal die kleinste Motorisierung von der Leistung her gesehen,
    aber irgendwie eine verschobene Welt.

    Reicht für diesen Arbeitsweg nicht auch ein Octavia oder sogar Fabia?

    MfG
     
  19. #18 pelmenipeter, 06.01.2010
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    Wenn Frauen eine Handtasche sehen die ihnen gefällt, dann ist alles andere egal.
    Warum nicht auch beim Auto :thumbsup:
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. S

    S Guest

    Ja, da hast du auch wieder recht.
    Ich möchte auch als nächstes einen Octavia RS.

    Ich hatte zum Mittagessen, wohl zu viel Vernunft auf dem Brot... :rolleyes:

    MfG
     
  22. #20 Lutzsch, 06.01.2010
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.139
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Völlig korrekt :P
     
Thema:

Was kaufen? Einen Benziner oder doch den Diesel?

Die Seite wird geladen...

Was kaufen? Einen Benziner oder doch den Diesel? - Ähnliche Themen

  1. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  2. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...
  3. 1.8 Benziner Automatik Test

    1.8 Benziner Automatik Test: Hallo! Leider gestaltet sich meine Suche nach einem Händler, der einen Superb mit dem 1.8 Benziner (mit DSG) zur Probefahrt anbietet, als äußerst...
  4. Schaltknauf Rapid Kauf und Einbau

    Schaltknauf Rapid Kauf und Einbau: Hallo zusammen, mein Leder-Schaltknauf (Joy) hat leider eine kleine Stelle an dem die obere Schicht abgerieben ist und ich überlege ihn zu...
  5. SIII Kauf bereut? Lieber wieder SII?

    SIII Kauf bereut? Lieber wieder SII?: Moin, gibt es jemanden der den Kauf vom SIII bereut und lieber wieder den SII zurück haben möchte? Wenn ja, bitte begründen warum. Ich finde es...