Was ist an einem Fabia VW und was SKODA???

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Kaufmaennchen78, 10.05.2004.

  1. #1 Kaufmaennchen78, 10.05.2004
    Kaufmaennchen78

    Kaufmaennchen78 Guest

    Hallo und einen schönen guten Abend.

    Habe ja nun seid über einen knappen Monat einen schönen Fabia Extreme.
    Jetzt frage ich mich ja, was an diesem Fabia wirklich VW-Technik ist und was SKODA-Qualität???

    Der Händler meinte, dass VW überall seine Finger drin hat und seid den Baujahr-Modellen ab 2002 VW es ließ, deren Experimente erst einmal in den SKODA-Modellen auszuprobieren, bevor diese in den eigenen Reihen verbaut werden.

    Freunde von mir meinen, der Fabia sowie die anderen SKODA-Modelle haben die Motortechnik sowie das Fahrwerk made by VW, ansonsten quality by SKODA. Stimmt das? Mein Händler meinte, dass man sich ab den Baujahren 2003 überhaupt weniger Probleme machen müsste, denn die moderne SKODA-Technik ist ausgereift und nicht mehr so anfällig.

    Lediglich die Verschleißteile seien SKODA-Qualität, wie Auspuff, Stoßdämpfer und Bremsscheiben. Naja, derzeit fährt ja SKODA die Frühlingsaktion mit originalen SKODA-Teilen.

    Meine Frage weiterhin:
    Wenn plötzlich eine Bremsscheibe von VW billiger ist als von SKODA, macht es dann Ärger bei der Garantieleistung, da VW-Teil und nicht SKODA???

    Danke für Postings.
    Kaufmaennchen78
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 this is unreal, 11.05.2004
    this is unreal

    this is unreal Guest

    eigentlich hat skoda und vw nur das VAG-Regal gemeinsam - sprich, skoda bedient sich genau so wie vw/audi/seat aus jenem produktregal und versucht das "beste" daraus zu machen - natürlich stammt auch die produktstrategie von vw, was ja logisch ist..

    an der entwicklung von neuen plattformen und motoren sitzen ebenso skoda oder seat ing. wie auch die leute von vw und audi an einem tisch..

    sprich, der chef is VW! <-- aber alle tragen ihren teil bei..

    übrigens, es wird nirgends etwas "ausprobiert" - niemand kann es sich heutzutage leisten etwas in einer mit weniger image gelasteten firma auszuprobieren um es in seinem "eigenen" produkt zu verwenden.. bestes beispiel: golf_V und touran waren vor dem altea und occi II auf dem markt..

    die motoren und die fahrwerke sind demnach vom grundkonzept ein vw produkt, aber jeder hersteller (egal ob skoda, seat oder audi!) kann jene bauteile so verändern das es dem modell und den erwartungen entspricht..

    im prinzip ist es eine sehr schwierige frage, aber im groben und ganzen denke ich das man so stehen lassen kann - zumal der jetzige vw chef ähnliches bei dem letzten interview gesagt hat welches ich gesehen habe..
     
  4. #3 christian.eckerl, 13.05.2004
    christian.eckerl

    christian.eckerl Guest

    Hallo,

    also es sind nicht nur VW oder Skoda Teile an deinem Fabi, sondern
    auch welche von Audi. Habe selbst einen A3 und seit 3 wochen eine Fabia SDI. Habe schon einige Bauteile meines A3 im Fabia entdeckt. Aber von der Skoda Qualität bin ich überzeugt. Hätte ich nicht gedacht. Aber das eine Bremsscheibe von VW billiger ist als von Skoda wird wohl nicht passieren.
    Am Besten sieht man den Unterschied an den Inspektionskosten.
    Die 1,2 Motoren mit 55 / 65 PS hat z.B. Skoda entwickelt, ohne VW.
    Werden aber genauso beim Polo eingebaut. Umgekehrt ist es mit den Dieseln, die sind von VW. Auf jeden Fall gibt es einen Qualitätsstandart der von allen eingehalten werden muß, Audi/VW/Seat/Skoda!!
     
  5. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    Die aussage das bremsen oder fahrwerk skoda qualität sei (was auch immer das ist, ich stufe skoda quallität ohne VW auf schlecht bis sehr schlecht ein... sie Feli in der pannenstatistik) ist falsch, die Fahrwerke werden hier in braunschweig gefertigt und Produtiert und auch zu Skoda geliefert, und da sind Bremsen und all das schon vormontiert.

    Generell steh ich voll dazu das ich mir niermals nen Skoda gekauft hätte wenn ich nicht wüsste das das auto bei VW mit eintwickelt wurde.

    Skoda wär immernoch nen minderwertiges Produkt am modernen markt ohne VW drum seid alle froh drum.

    Benni

    Edit:

    Die 1,2er motoren sind von Skoda wohl gebaut worden, aber ganz sicher nicht ohne VW, denn VW will schon sehr genau wissen wo die Gelder reingesteckt werden. Und selbst wenn ist es irre was bei diesen Motoren beim Polo schon alles kaputt ging, sein es defekte simmeringe oder gar haarisse im block. Zeugt meines erachtens nicht von Quallität.

    Und wer mir nicht glaubt kann von mir gern die links zum polo forum und diversen rückrufaktionen bekommen, hab nur grade kein bock zu suchen.
     
  6. #5 christian.eckerl, 14.05.2004
    christian.eckerl

    christian.eckerl Guest

    Hallo,

    mag schon sein das VW wissen möchte für was sie Geld ausgeben, fakt ist aber das sie momentan überhaupt kein Geld irgendwo reinstecken, sondern von den anderen Konzernen kassieren. (und nicht nur Kohle)
    Was die Qualität von den Dreizylindern angeht, ich kann nur positives Berichten. Von Polo und von Fabi Fahrern. Wie gesagt Probleme hat wohl
    jeder Hersteller. Wenn man aber mal genau hinsieht, muß man feststellen das bald mehr Fabia als Polos auf unseren Strassen unterwegs sind.
     
  7. Tobi

    Tobi

    Dabei seit:
    07.07.2002
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    1
    -Also die Karosserie und alles was dazugehört ist wohl Skoda-Qualität.
    -Beim Fahrwerk kann man beim Räderwechseln sehen, daß Brausnchweig draufsteht.
    -Die 3-Zylinder und die alten "MPI" stammen von Skoda. Alle anderen von VW oder Audi.

    -Die Fahrwerksabstimmung und die Motorprogrammierung nimmt auch jede Marke für sich selber vor. Ist ja auch logisch, weil andere Karosserien halt andere Einstellungen benötigen.

    -Auf dem Gurtband steht made in Tschechien drauf.
    -Das Armaturenbrett dürfte Skoda sein.
    -Die Sitze vorne und Hinten

    -Das Bordwerkzeug ist VW.
    -Scheibenwischer ist VW.
    -Antenne ist VW.

    Ich denke aber auch das alle für diese Plattform nötigen Neuentwicklungen von Skoda stammen, weil der Fabia der erste mit der Plattform war, die Entwicklungskosten in Tschechien billiger sind und es nicht so weit nach Bratislava ist, wo die Plattformbrüder Polo und Ibiza gebaut werden.

    Ein heißer Kandidat für sowas wäre die Elektronik, die Programmierung und die Konzeption des CAN-Bus-Steuersystems, sowas ist in Tschechien noch billiger zu haben.

    Skoda wird bei der Plattformentwicklung sicherlich federführend gewesen sein, VW hat vielleicht noch geschaut obs OK ist.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Was ist an einem Fabia VW und was SKODA???

Die Seite wird geladen...

Was ist an einem Fabia VW und was SKODA??? - Ähnliche Themen

  1. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  2. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  3. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  4. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  5. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...