Was haltet Ihr oder was habt Ihr für Erfahrungen mit 'SpeedBuster'

Diskutiere Was haltet Ihr oder was habt Ihr für Erfahrungen mit 'SpeedBuster' im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich bin nach einem Kundentermin heute morgen bei meinem Händler vorbeigekommen und dachte mir schau mal rein. Andi (KKS) hat mich mit seinem...

Marccom

Guest
Ich bin nach einem Kundentermin heute morgen bei meinem Händler vorbeigekommen und dachte mir schau mal rein.

Andi (KKS) hat mich mit seinem Chip inspiriert und ich konnte mich erinnern, dass mein Händler Chiptuning anbietet.

Das wollte ich dann genau wissen.

Man hat mir dann einen Monteur zum Ausquetschen zur Verfügung gestellt.

1. Mit welchem Tuner arbeiten Sie zusammen?

- SpeedBuster

2. Wie genau sieht das Tuning aus?

- Eine Art Blackbox, wird hinter das Steuergerät geschaltet. Die Daten des Steuergerätes gehen erst in die Blackbox und werden dann erst in optimierter Form weitergesendet. So kommt die Leistungssteigerung zustande.

3. Wie hoch ist die Leistungssteigerung?

- in allen Bereichen ca. 20%...bei der Motorleistung sind es ca. 17 kW mehr...das Drehmoment beträgt dann etwa 280 Nm statt 240.

4. Wie sehen die Garantieleistungen aus, wenn es mal zu Schäden kommt?

- bei Schäden wird eine evtl. notwendige Reperatur als Kulanzleistung über unser Haus abgewickelt. Bisher gab es aber noch bei keinem Kunden Probleme. Nur Spurverbreiterungen generell und Tieferlegungen von mehr als 30mm können wir im Zusammenhang mit diesem Tuning nicht empfehlen, das führt zu Problemen mit der Bremsanlage.

5. Spurverbreiterungen und Tieferlegungen sind nicht geplant, aber zu welchen Problemen kann es noch kommen?

- Motor, Bremsanlage und Getriebe sind durchaus für eine Mehrleistung in diesem Rahmen ausgelegt. Der VAG-Konzern testet die Moteren unter wesentlich höheren Belastungen, denen die Motoren dauerhaft standhalten. Wenn man ständig die Maximalleistung abruft, kann es zu erhöhtem Verschleiss im Bereich der Kupplung kommen. Ausserdem sollte man die Werkstattintervalle pünktlich wahrnehmen evtl. verkürzen. Einige VW-Kunden haben nach dem Chiptunig die Wechselintervalle für den Keilriemen nicht eingehalten...dort kam es zu Motorschäden.

6. Es gibt Tuner wie z.B. Wetterauer, die umfangreiche Garantiebedingungen anbieten und Chips fahrzeugindividuell anpassen. Was halten Sie davon?

- die fahrzeugindividuelle Anpassung hat den Vorteil, dass man die Leistungssteigerungen gezielter den eigenen Wünschen anpassen kann, ist aber wesentlich umständlicher, da man erst irgendwelche Steuergeräte in der Gegend rumschicken muss. Ausserdem beeinflusst dieses Tuning nachhaltig das serienmässige Steuergerät, was bei der von uns praktizierten Lösung nicht der Fall ist. Wird der 'SpeedBuster' ausgebaut, steht wieder die Serienleistung zur Verfügung, als wäre nie getuned worden.
Die Garantieleistungen sollte man nicht wirklich ernst nehmen, denn nach einem Motorschaden oder ähnliches ist es sehr, sehr schwer eindeutig nachzuweisen, ob die Tuningmassnahme der Auslöser war oder nicht.

7. Was sagt der TÜV zu Ihrem Tuning?

- Einbau und TÜV-Abnahme sind im Preis inklusive.

8. Ich habe ein Leasingfahrzeug. Kann ich mich wirklich auf Ihre Kulanz verlassen, falls es doch zu Schäden kommt?

- Natürlich. Aber keine Sorge, es wir nichts passieren.

Also soweit so gut das Gespräch...Was haltet Ihr davon?


Gruß

Marc
 

zwuba

Guest
Was soll ich sagen ... Blackbox => :wc:

Wie der Mechaniker richtig gesagt werden dadurch nur die Motordaten "verändert" oder "optimiert" (wie er es ausdrücken will) weitergegeben was nichts anderes bewirkt als dem originalen Steuergerät etwas vorzugaukeln um es dazu zu bewegen mehr Kraftstoff einzuspritzen! Dabei werden Ladedruckkurve in Abhängigkeit der Schaufelradneigung nicht optimiert sondern einfach nur früher im Drehzahlband abgerufen ... ich finde sowas kann ja eigentlich nur mehr schlecht als recht sein und nicht umsonst kosten die "Fahrzeug spezifischen Chiptuningmaßnahmen" gleich mal um einiges mehr ;))
 

RalphB

Dabei seit
18.02.2002
Beiträge
1.045
Zustimmungen
46
Ort
01728 Bannewitz
Fahrzeug
1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Enyaq iV 80 und einen O1 Combi
Hallo Marccom,

zugegeben, das klingt schon reizvoll. Das Funktionsprinzip ist das gleiche wie bei der P-Box, die schon im Forum diskutiert wurde. Die Probleme damit wahrscheinlich auch. Und mir erscheint der Spruch mit der Kulanz bedenklich. Klar, kann jedes sagen: Das wickeln wir ueber Kulanz ab. Vorsicht! Es gibt keinen Anspruch auf Kulanz. Kulanz ist ja sozusagen freiwillig und wird im Grunde von Fall zu Fall entschieden. Selbst wenn der Dir das schriftlich gibt, gibt er Dir damit eigentlich nur die Aussage es vielleicht zu uebernehmen. Oder Du laesst Dir eine verbindliche Garantie geben.
Ich glaube ein angepasstes Steuergeraet mit ordentlicher Anbietergarantie ist schon besser, zumal bei der Anpassung die fuer diesen speziellen Motor ermittelten Daten im Steuergeraet beruecksichtigt werden, deshalb ja das Einschicken. Allerdings ist der Spass auch wesentlich teurer.
Soweit meine Meinung dazu, vielleicht hilft Dir das.

Viele Gruesse
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

KleineKampfsau

Forenurgestein
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
11.691
Zustimmungen
637
Ort
Quedlinburg (russische Besatzungszone)
Fahrzeug
S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", S 105 L "Namenlos", Škoda Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW R1200 RS, Suzuki SFV 650, Qek Junior
Werkstatt/Händler
Ich selbst
Kilometerstand
40000
Erst mal für alle hier der Link.

Zur Sache:

Erst mal macht mich stutzig, dass man dort einen Fabia 1.4 PD tunen kann ?( .

Mit knapp 700 € ist die Sache ja recht günstig.

Dennoch muss ich davon abraten. Die Vor- und Nachteile dieser Art des Tunings wurden ja genügend besprochen. Ich habe ja nun beide Arten ausprobiert. Meine Erfahrungen mit einer Black Box sind hinreichend bekannt.

Noch eins zur Kulanz: Da muss ich Ralph zu 100 % zustimmen. Stell dir vor Dein Ansprechpartner kündigt morgen, in einem Jahr hast Du ein Schaden und dann ist das Geschrei groß. Entweder Garantie oder gar nicht.

Andreas :headbang:
 
Thema:

Was haltet Ihr oder was habt Ihr für Erfahrungen mit 'SpeedBuster'

Was haltet Ihr oder was habt Ihr für Erfahrungen mit 'SpeedBuster' - Ähnliche Themen

Chiptuning - Infos vom ADAC: Der ADAC hat einen umfangreichen Artikel zum Thema Chiptuning: "Chip"-Tuning Maßnahmen zur Leistungssteigerung von Motoren ging man...
Oben