Was gibt es für Blitztechniken in Deutschland?

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Fabbi fährt Fabia, 16.09.2008.

  1. #1 Fabbi fährt Fabia, 16.09.2008
    Fabbi fährt Fabia

    Fabbi fährt Fabia

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 6Y 1.9 TDI (der letzte in Deutschland ausgelieferte!!!!)
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Centrum Düsseldorf
    Bin heute auf der A40 Richtung Venlo unterwegs gewesen, so mit knapp 160km/h, vor mir war ein Audi und davor ein Streifenwagen (VW-Bus)! Es sah so aus, als wenn der Audi aus der Heckscheibe des Streifenwagens geblitzt wurde, der daraufhin auch auf die rechte Spur wechselte, danach war ich fällig, dann hats bei mir *pling* gemacht! Kann es sein das ich geblitzt wurde? Mir ist zwar bekannt, dass Abstandsmessungen bzw. Geschwindigkeitsübertretungen aus einem fahrenden Fahrzeug möglich sind, aber dass aus einem solchen geblitzt wird, ist mir neu!

    Weiß jemand ob es soetwas gibt, oder mach ich mir unnötig sorgen?

    Lg und besten dank im vorraus Fabbi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nebukadnezar, 16.09.2008
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    Ja, das gibt es mittlerweile, dass auch aus fahrenden Fahrzeugen geblitzt wird. Allerdings wird man dafür eher zivile Fahrzeuge verwenden und keine Streifenwagen.
     
  4. knocki

    knocki Guest

    servus,
    ich komme aus der gegend wo es wahrscheinlich passiert ist
    hier blitzen die leider überall, mit allen mitteln, egal ob getarnte mülltonne, oder aus stehenden/fahrenden pkw´s ... getarnt oder nicht getarnt...
    mein vater hat auch letzte tage nen brief bekommen. war ein VW Sharan.... in dem der blitzer installiert war....
     
  5. #4 geronimo, 17.09.2008
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Du warst auf dem Weg nach Venlo? Na, dann werden das wohl die Drogenfahnder gewesen sein die ein gutes Passfoto von dir haben wollten... ;) (Achtung, Ironie - oder doch nicht? :whistling: )

    Gruß
    geronimo 8)
     
  6. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Sagt mal, ist das rechtlich überhaupt stabil?
    Wenn deren Karre vor Euch fährt, müßen die doch auch schon länger als Ihr mit überhöhter Geschwindigkeit rum gefahren sein. Es kann doch nicht sein, dass die Euch rasen sehen, dann Gas geben, sich vor Euch setzen und blitzen! :cursing:
    Ich meine damit, wenn ich die Straße lang fahre und vor mir einer schneller fährt, bin ich dazu geneigt, mich seiner Geschwindigkeit anzupassen. Irgendwie begeht da die Polizei doch "Verleitung zur Ordnungswidrigkeit", oder nicht? :rolleyes:
    Ausserdem, wie kann ich es rechtfertigen, ständig das Straßenverkehrsgesetz zu brechen (durch die andauernde Geschwindigkeitsübertretung der Ordnungshüter) um andere "Sünder" zu erfassen? :evil:

    (Und ausserdem finde ich es ziemlich fiess von denen, vor Euch herzufahren und Euch auszubremsen,
    denn vielleicht wolltet Ihr ja nicht mit 160 geblitzt werden, sondern mit 180. Also ganz klare Nötigung seitens der Polizei
    :D :D :D )

    Gruß,
    Wolfgang
     
  7. #6 donnergaenger, 17.09.2008
    donnergaenger

    donnergaenger

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Arnsberg Sleperstrasse 59757
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi / Sport 1,6l
    Kilometerstand:
    60500
    Hallo Wolfgang,

    Abstandsmessung, nicht Geschwindigkeitsmessung. ;)

    Gruß

    Det
     
  8. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Peinlich.

    Wer lesen kann ist halt klar im Vorteil. (Wie ich diesen Spruch hasse :cursing: )

    :D Wolfgang :whistling:
     
  9. Roomy

    Roomy

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuenhagen MOL
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 + Prins VSI
    Werkstatt/Händler:
    AH Godzik Possendorf / Richter Meißen
    Kilometerstand:
    71654
    Servus,

    hier mal was zum Einlesen aus Österrreich: Technik

    Grüße Roomy
     
  10. knocki

    knocki Guest

    hier aus dem Bericht aus unserem Nachbarland



    Moving Radar
    Bei diesem Verfahren wird mittels einem Multanova 6FM (oder Traffipax Speedophot M) aus einem fahrenden Auto gemessen. Dabei fährt das Messfahrzeug meist knapp unter dem Tempolimit. Überholende Fahrzeuge, die die höchstzulässige Geschwindigkeit überschreiten werden dabei automatisch fotografiert. Zusätzlich werden vom Beifahrer gemessene Geschwindigkeit, Straße, Straßenkilometer, Kennzeichen und Uhrzeit festgehalten. Erkennbar ist das Messfahrzeug von außen nicht.

    Messprinzip: Das Radargerät erfasst überholende Fahrzeuge und addiert zur Geschwindigkeit des Messfahrzeuges (über geeichten Digitaltacho) die gemessene Differenzgeschwindigkeit. Das Messgerät ist im Kofferraum verbaut und blitzt vorbeifahrende Fahrzeuge von vorne. Radargeräte im Moving Betrieb sind sehr selten, da sie sehr störanfällig sind.

    Sollte das Messgerät aufgrund eines Fehlers (Bodenwelle, Störung durch Umgebung....) nicht auslösen, obwohl eine Geschwindigkeitsüberschreitung vorliegt, wird die Geschwindigkeit des überholenden Fahrzeuges durch Nachfahrt gemessen.
    Das Messfahrzeug ist meist ein Kombi mit abgedunkelten Seitenscheiben. Die Heckscheibe ist nicht abgedunkelt (Beeinflussung Bildqualität).

    Eine Toleranz ist bis dato unbekannt. Man kann aber von einer höheren Toleranz als im stationären Betrieb ausgehen. Der Hersteller Multanova gibt eine Toleranz von 7 km/h bis 100 km/h und 7 % über 100 km/h vor.

    Moving Radargeräte sind grundsätzlich auch in Österreich zugelassen! Diese Messmethode wird jedoch kaum bzw. gar nicht verwendet! Sollte Sie schon Bekanntschaft mit dieser Messmethode gemacht haben, teilen Sie uns Ihre Erfahrung in einer kurzen E-MailDiese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können mit.
     
  11. #10 Fabbi fährt Fabia, 18.09.2008
    Fabbi fährt Fabia

    Fabbi fährt Fabia

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 6Y 1.9 TDI (der letzte in Deutschland ausgelieferte!!!!)
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Centrum Düsseldorf
    An geronimo: ja war auf dem Weg nach Venlo, war aber nicht in Holland (wie sonst immer zum tanken, Diesel ist dort noch verhältnismäßig günstig), fahr meistens di Autobahn, weil sie eigentlich immer frei ist und ich dann länger schlafen kann bevor ich nach Mönchengladbach zur Schule fahr!

    Meines Wissens ist dort keine Geschwindigkeitsbegrenzung, und gedrängelt hab ich auch nicht, dann müsste ich mir ja auch echt Sorgen machen wenn ich das bei den Grün-Weißen machen würde :wacko:

    Hab keine Lust schon wieder zu blechen, hatte ja eig aus meinen Fehlern gelernt und war mir in dem Moment auch keiner Schuld bewusst, dass ist es ja was mich am meisten ärgert! Naja mal wieder abwarten ob was kommt, die brauchen ja immer was länger, vllt schaffen sie es ja diesmal nicht die Post innerhalb der Verjährungsfrist von 3 Monaten einzuhalten :thumbsup:

    Gruß Fabbi
     
  12. knocki

    knocki Guest

    jops,der diesel ist billiger dort,war heute für 1,25 €den liter tanken :-)
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 geronimo, 18.09.2008
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    @Fabbi fährt Fabia
    Und wenn du in Holland gewesen wärst - who cares? Wollte dir keinesfalls irgendetwas illegales unterstellen...

    Das mit der Ironie und dem "oder auch nicht" bezog sich auf die Drogenfahnder - und die diversen Ideen unseres Staates uns mündige Bürger zu überwachen: Vorratsdatenspeicherung der Telefon-, email- und Handydaten inkl. Bewegungsprofil anhand der Zelldaten, Mautbrücken (bislang nur für LKW, aber da kommt bestimmt für die PKW noch was hinterher), "vorsorglichem" scannen von Autokennzeichen, einheitliche Steuernummer die bald mit anderen Daten wie der Gesundheitskarte und der Bankverbindung verknüpft wird usw. Da würde es mich nicht wundern, wenn dann Fotos von möglichen Hollandfahrern gemacht würden, um hinterher Schmugglern oder Steuerhinterziehern wegen Billigtanken einen Strick draus zu drehen.

    Kritische Grüße
    geronimo 8)
     
  15. #13 Fabbi fährt Fabia, 18.09.2008
    Fabbi fährt Fabia

    Fabbi fährt Fabia

    Dabei seit:
    21.04.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 6Y 1.9 TDI (der letzte in Deutschland ausgelieferte!!!!)
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Centrum Düsseldorf
    Hab das auch nicht als Unterstellung angesehn, habs halt falsch verstanden, kann darin wohl Paps die Hand reichen :whistling:

    Aber hast schon recht mit deinen Anmerkungen zum Überwachungszwang der deutschen Regierung, wer weiß wohin das noch führen wird und das traurige ist wir Bürger können bzw. werden nichts dagegen unternehmen, dass ist genauso wie mit den Spritpreisen jeder beschwert sich, aber keiner macht was! Das was die LKW-Fahrer in Spanien gemacht haben war schon mal ein Anfang, doch Druck auf die Ölmultis zu machen bringt meiner Meinung nichts, dann verkaufen sie das Öl in andere Länder, Absatzprobleme werden die wohl nicht haben! Aber unsere Regierung sollte entweder uns Autofahren unter die Arme greifen (alte Pendlerpauschale) oder sie sollte Druck ausüben, was wohl mehr Wirkung hätte, als wenn der Spritverbrauch von uns reduziert würde! Naja eig total unpassend zu diesem Thema, aber wenn man seine ganze Ausbildungsvergütung vertankt muss man sich auch mal Luft machen! :cursing:
    Gruß Fabbi
     
Thema: Was gibt es für Blitztechniken in Deutschland?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abstandsmessung aus fahrendem auto

    ,
  2. abstandsmessung aus fahrendem fahrzeug

    ,
  3. moving radar deutschland

    ,
  4. geblitzt aus fahrendem auto
Die Seite wird geladen...

Was gibt es für Blitztechniken in Deutschland? - Ähnliche Themen

  1. Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?

    Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?: Ich bin stolzer Besitzer eines 2.0 TSI DSG Kombi und bin total zufrieden damit. Schönes Understatement gegenüber den ganzen RS, mehr Platz, Mega...
  2. Android Auto: Welche Sprachbefehle gibt es?

    Android Auto: Welche Sprachbefehle gibt es?: Hallo zusammen, da ich meinen Superb nun endlich habe würde ich gerne wissen was man bei Android Auto alles sagen kann. Ich habe das hier...
  3. Steuer / Versicherung : Deutschland vs. Österreich

    Steuer / Versicherung : Deutschland vs. Österreich: Hi. Ich lebe seit mehreren Jahren in Österreich und werde aber nach Deutschland umziehen. Nun überlege ich, ob es schlau ist, vom ersten Tag an...
  4. Meinen Felicia gibt es auch noch

    Meinen Felicia gibt es auch noch: Im Moment gibt es nicht soviel zu berichten. Durch den Umzug steht mein Felicia noch bei meiner Werkstatt (die dürfen sich etwas Zeit lassen mit...
  5. 25 Jahre Skoda Deutschland GmbH

    25 Jahre Skoda Deutschland GmbH: ...ein kurzer Artikel zum Feier-Tag: https://autonotizen.de/neuigkeiten/25-jahre-skoda-deutschland