Was für ein "Teil" läuft beim Kaltstart mit ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von Aspire87, 28.06.2012.

  1. #1 Aspire87, 28.06.2012
    Aspire87

    Aspire87

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Lutherstadt Eisleben Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 1.4TSI Limo Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus "Liebe"
    Kilometerstand:
    50000
    Hallo Leute,

    wenn ich meinen Superb (1.8T Bj 2002 / 112.000km) Kalt starte, dann ist mir schon immer aufgefallen das
    da irgendein anderes Bauteil für ca 30 sekunden mitläuft... keine Ahnung wie ich es beschreiben soll... so in etwas brummig/Raues geräusch..
    Nach den besagten 30 sekunden merke ich richtig wie da irgendwas aus geht und das "zusätzliche" Geräusch weg is und nur noch der Motor
    mit erhöhter Leerlaufdrehzahl läuft.(Das ganze immer nur wenn der Motor lange aus war zb Abends bis morgens)

    Das ist schon immer so seit ich das Auto habe und so sicherlich normal.

    Jetzt interessiert mich aber; Was ist das für ein "Teil" was da am anfang mitläuft?
    Irgendein Kenner hier wirds mir sicher sagen können :)

    Warum ich das wissen möchte? Ich vermute das genau dieses Teil mich zur Zeit ärgert beim Kaltstart.

    Denn wenn ich mein Motor erstmalig an einem Tag starte, dann springt er erstmal sofort an - läuft mit erhöhter drehzahl und dieses mir unbekannte "Teil" läuft halt mit,
    und dann ca 5 sekunden nach dem der motor an ist ruckelt er, läuft unrund (manchmal heftig unrund manchmal auch nur leicht) und man merkt immer
    Vibrationen im Innenraum - nicht gleichmäßig sondern stoßhaft.
    Das ganze läuft dann eben solange bis das "Teil" sich nach ca. 30 sekunden abschaltet und dann läuft der Motor 1A.
    Jeder WEITERE Motorstart an einem Tage verläuft komplett problemlos. (da läuft dann auch dieses "Teil" nich mit)

    Ich vermute einfach das es das Teil ist was den unrunden Motorlauf auslöst.

    Ich hoffe hier kann mir jemand helfen :thumbsup:

    Falls das relevant sein sollte - die Werkstatt ging davon aus das der Kühlmitteltemperatur Geber mir die Kaltstart probleme verursacht,
    ich bemerkte immer wie Kühlwasseranzeige einfach hoch und runter ging wie sie lustig war.(während der Fahrt)
    Der Geber wurde gestern getauscht - die Kühlmittelanzeige funktioniert wieder wunderbar aber als ich vorhin um 10 Uhr mein Motor heute erstmalig gestartet habe,
    war das oben erklärte problem immer noch genauso da.

    Zündspulen und Zündkerzen wurden vor einem Jahr komplett erneuert.
    Im April diesen Jahres hats Auto noch ne neue LIMA bekommen.

    Jetzt warte ich erstmal auf eure Ratschläge :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fleder543, 29.06.2012
    Fleder543

    Fleder543

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia I RS (verkauft) - Audi Coupé GT - jetzt Peugeot 407 SW 3,0 V6
    Ich tippe mal das Tei ist die Sekundärluftpumpe die da im Kaltstart mitläuft.
    Dies ist aber normal.

    Das Sekundärluftsystem (kurz SLS) wird bei Ottomotoren zur Einhaltung der Abgasnormen und Gesetze eingesetzt. Es besteht im Wesentlichen aus der Sekundärluftpumpe und dem Sekundärluftventil. Das System wird nach einem Kaltstart in der Warmlaufphase des Motors aktiviert, um die Abgasbestandteile HC und CO zu minimieren. Die Sekundärluftpumpe fördert Umgebungsluft, die unter Umgehung des Motors durch das Ventil in den Abgastrakt eingeblasen wird. Dort reagiert die Luft exotherm mit unverbrannten Abgasbestandteilen (thermische Nachverbrennung), wodurch der Katalysator dabei unterstützt wird, schneller auf Betriebstemperatur zu kommen. Je nach Position des Katalysators erfolgt die Lufteinblasung kurz hinter den Auslassventilen bis kurz vor dem Katalysator.
    (Quelle Wikipedia)

    Steht denn was im Fehlerspeicher?
    Das Sekundärluftsystem wird als Fehler normalerweise abgespeichert. (meist Durfluss zu gering)

    Was ich noch prüfen würde, ob der Motor keine "Falschluft" bekommt.

    Gruß
     
  4. #3 Aspire87, 29.06.2012
    Aspire87

    Aspire87

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Lutherstadt Eisleben Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 1.4TSI Limo Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus "Liebe"
    Kilometerstand:
    50000
    die Motorwarnleuchte leuchtet nicht, die müsste doch leuchten wenn was im Fehlerspeicher steht oder?
    Oder kann es auch sein das was drin steht und das mir im cockpit nicht signalisiert wird???

    Ich hatte gestern noch ne ganze weile gegoogelt und bin auch auf das "Sekundärluftsystem" gestossen.

    Also weiß ich jetzt schonmal was da am Start mitläuft - jetz muss ich nur noch rausfinden obs das wirklich ist was die Probleme verursacht
     
  5. #4 Aspire87, 06.07.2012
    Aspire87

    Aspire87

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Lutherstadt Eisleben Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 1.4TSI Limo Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus "Liebe"
    Kilometerstand:
    50000
    hab heut endlich den Termin im Autohaus gehabt bezüglich des Problems,

    die Sekundärluftpumpe ist laut :) in Tip Top Zustand, es wurde aber festgestellt das die Drosselklappe stark verunreinigt war.

    Diese wurde gereinigt und nun soll ich den nächsten Kaltstart abwarten -morgen früh- und schauen ob das Problem weg ist.

    Kann das wirklich die Ursache sein? Fakt ist das der Motor nur unrund lief wenn die Sekundärpumpe lief... hat die irgend ne Verbindung mit der Drosselklappe?

    Was ich seit Abholung des Autos vorhin schon als Veränderung gemerkt habe ist das der Motor aufs Gaspedal viel schneller reagiert jetzt, macht einen
    sehr spritzigen zackigen Eindruck jetzt das ganze...
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Was für ein "Teil" läuft beim Kaltstart mit ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda superb 3.6 v6 läuft beim kaltstart unrund

    ,
  2. 1.4 tsi sekunärluftpumpe

    ,
  3. sekundärluftpumpe skoda superb

Die Seite wird geladen...

Was für ein "Teil" läuft beim Kaltstart mit ? - Ähnliche Themen

  1. s100 auf Umbau teile Gesicht

    s100 auf Umbau teile Gesicht: Hallo zusammen Habe vor mir einen s100 etwas aufzubauen als Spaß und so Art Berg Rennauto Abern nur für private Zwecke und auch nur für Oldtimer...
  2. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  3. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  4. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  5. 3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen

    3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen: Hallo zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir helfen... Habe seit gestern Abend das Problem, dass wenn ich Kurven schnell fahre...