Was für ein Skoda war das?

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von RustyNail, 08.03.2013.

  1. #1 RustyNail, 08.03.2013
    RustyNail

    RustyNail

    Dabei seit:
    24.08.2012
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI 103KW
    Moin Moin.

    Wie die Überschrift schon aus sagt frage ich mich was das für ein Skoda war.Ich habe schon den ein oder andren Unfall gesehen, aber der Schrotthaufen hatte wohl keine Sicherheitszelle.

    Den Unfallartikel gibt es hier.

    Wenn dieser Beitrag unangemessen ist bitte ich einen Admin das hier zu löschen.

    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dathobi, 08.03.2013
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.247
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Eine Felicia FL...
     
  4. #3 Skoda1000mb, 08.03.2013
    Skoda1000mb

    Skoda1000mb

    Dabei seit:
    27.01.2013
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freital
    Fahrzeug:
    Skoda 1000 mb, 2xSubaru Forester SF
    Werkstatt/Händler:
    Garage/Skopart
    Kilometerstand:
    35120
    Sicher ein Felicia, andere (auch neue Fahrzeugeder kleinen Klasse) würden wohl ähnlich aussehen auch wenn die Werbung andere Schlüsse zuläßt.
     
  5. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Jepp, ist ein Felicia in Petrolgrün.

    Den Wagen hat es ja sichtlich zerlegt - das passiert aber bei jedem Auto je nach Geschwindigkeit.
    Ein "Sicherheitszelle" hat der Felicia nicht. Da nannte sich das noch schlichtweg Karosserie ;-) Und man darf auch nicht vergessen: Der Felicia ist im Prinzip nen Favorit Facelift, die Grundkonstruktion reicht also in die Mitte der 80er Jahre zurück. Dafür sieht der doch noch ganz gut aus...
     
  6. #5 RustyNail, 08.03.2013
    RustyNail

    RustyNail

    Dabei seit:
    24.08.2012
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI 103KW
    Ok, danke für die Antworten. Schön das der Fahrer Glück hatte, das kann man gar nicht glauben wenn man das Auto sieht.
     
  7. #6 dathobi, 09.03.2013
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.247
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Ich würde aber mal gaaaanz vorsichtig behaupten das da ein bischen sehr viel Übermut dabei war und kein angelegter Sicherheitsgurt...was vielleicht sein Glück im Unglück gewesen sein muss.
     
  8. #7 Michael_, 09.03.2013
    Michael_

    Michael_ Guest

    Also da hatte der Fahrer echt glück das er dort Heile raus gekommen ist.
     
  9. Flinux

    Flinux

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Mittelfranken, Feser-Graf-Land ;)
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort+ mit DSG und Halogen-Kurvenlicht, Facelift
    Werkstatt/Händler:
    Zum Glück gibt's Feser-Graf
    Kilometerstand:
    41000
    Wieso heil? Er ist doch schwer verletzt, oder nicht?

    Man kann ihm nur das Übliche wünschen, sprich alles Gute ...
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 RustyNail, 09.03.2013
    RustyNail

    RustyNail

    Dabei seit:
    24.08.2012
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI 103KW
    Ja er ist verletzt aber er wird überleben. Das ist bei den Bildern, für mich, schon "Glück gehabt"... Diese Online-"Zeitung" hat in der Vergangenheit oft übertrieben was die schwere der Verletzungen angeht.
     
  12. #10 Korryptos, 09.03.2013
    Korryptos

    Korryptos

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lks. Lichtenfels (Oberfranken)
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3
    Kilometerstand:
    300000
    Seltsam, das mit der Sicherheitszelle. In einer deutschen Felicia Werbung, wird sogar mit der Sicherheitszelle geworben. Bitteschön: http://www.youtube.com/watch?v=qFNxWlff8q8

    Ich denke der Felicia hatte schon durchaus durchschnittliche Sicherheitsausstattung. Dass der Fahrer aber noch lebt, hat er wahrscheinlich seinem Schutzengel zu verdanken. Jeder 3er BMW oder Audi irgendwas aus den 90ern hätte ähnlich ausgesehen. Schließlich prallte das Auto auf 3 Bäume. Kaum zu glauben... Wünschen wir dem Fahrer das Beste und eine schnelle und gute Genesung.
     
Thema:

Was für ein Skoda war das?

Die Seite wird geladen...

Was für ein Skoda war das? - Ähnliche Themen

  1. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...
  2. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  3. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  4. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  5. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...