Was fahrt ihr für Winterreifen?

Diskutiere Was fahrt ihr für Winterreifen? im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Heißt das, dass auch die Borbet Nabendeckel bei Skoda Felgen passen? :huh: Ich würde mir gern die roten Borbet Deckel kaufen falls die passen...
tworbo

tworbo

Dabei seit
07.10.2020
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Octavia 5E 1.4 TSI
Kilometerstand
130000
Wenn es perfekt sein sollte bestellst du dir noch einen Satz originale Skoda Nabendeckel. Sie passen problemlos bei die Borbetfelgen.

Heißt das, dass auch die Borbet Nabendeckel bei Skoda Felgen passen? :huh: Ich würde mir gern die roten Borbet Deckel kaufen falls die passen würden :D
 
tuner

tuner

Dabei seit
19.08.2011
Beiträge
99
Zustimmungen
12
Ort
CH
Fahrzeug
Skoda Octavia Swiss Joy 2.0 TDI 4x4 Race Blue
Kilometerstand
71000
mal etwas (zumindest für mich) eher unbekanntes seit letztem Winter drauf:
Apollo Aspire XP Winter in 205/50 R17
Vorher hatte ich den Premium Reifen Conti TS850 in 205/55/ R16 drauf, ich merke keinen Unterschied, ausser dem Preis.
 
Nachtmann72

Nachtmann72

Dabei seit
04.01.2018
Beiträge
152
Zustimmungen
30
Ort
Celle
Fahrzeug
Octavia 5e Kombi
Goodyear ultra grip in 225/45/17
Meiner Meinung nach eine klasse besser als der TS 860 von Conti. Aber auch schon die Vorgänger waren super.
 

tygerhase

Dabei seit
28.05.2020
Beiträge
45
Zustimmungen
3
06D83C86-B3FD-4BB4-8A10-EFE9A1319DF1.jpeg 9217F8B1-1F9F-450A-86D5-9D652E741C0D.jpeg

Rial X10 mit Bridgestone LM005 225/40 R18
 

wilbert

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
22
Zustimmungen
9
gar keine, ist ja nicht generell verpflichtend. Wenn mal tageweise ein Wintereinbruch kommen sollte, fahre ich einfach nicht bzw. warte, bis der Streudienst sein Werk vollbracht hat. Im vergangenen Winter gab es hier nur einen Tag, der eine Winterreifenpflicht ausgelöst hat.
 
Evel knievel

Evel knievel

Dabei seit
20.04.2020
Beiträge
115
Zustimmungen
32
Ort
Halle (Saale)
mal etwas (zumindest für mich) eher unbekanntes seit letztem Winter drauf:
Apollo Aspire XP Winter in 205/50 R17

Diesen Reifen hatte ich mir eigentlich auch ausgesucht, da er gute Testergebnisse erreicht hat und preislich unter den Premium-Herstellern lag. Laut meinem Reifen-Dealer wird er seit dieser Saison in D nicht mehr verkauft ?(.
Ich habe mich daher für den VREDESTEIN WINTRAC PRO in der Größe 225/45/17 entschieden. Er hat ähnlich gute Testergebnisse wie der Apollo (minimal schlechter auf Schnee - das ist in meinen Breiten ohnehin nicht das Hauptkriterium- dafür etwas besser bei Nässe) und liegt im gleichen Preisbereich.
Wir sind Wenig-Fahrer (je ca. 4000 km/Jahr mit Winter-/ Sommerreifen) daher bin ich auch nicht bereit die Testsieger für -gewissermaßen für extreme Anforderungen- zu kaufen.
Dennoch möchte ich aus Sicherheits-/ Komfort-/ Effinzenzaspkekten nicht irgendeinen Reifen fahren, sondern einen mit möglichst guten Testergebnissen (Ganzjahresreifen sind für mich keine Alternative, da das letztlich Winterreifen sind, die man auch im Sommer fährt, zudem habe ich die persönlichen + räumlichen Möglichkeiten zum Wechseln + Lagern habe).
 
Longo

Longo

Dabei seit
27.05.2014
Beiträge
1.998
Zustimmungen
2.649
(Ganzjahresreifen sind für mich keine Alternative, da das letztlich Winterreifen sind, die man auch im Sommer fährt, zudem habe ich die persönlichen + räumlichen Möglichkeiten zum Wechseln + Lagern habe).

Bei den geringen 4000km im Jahr altern doch die Winter/Sommerreifen schneller als sie abgefahren sind. Länger als 8 Jahre sollte man die doch nicht fahren. Da ist man doch mit Ganzjahresreifen besser dran...

Longo
 
Napfsülze

Napfsülze

Dabei seit
29.08.2020
Beiträge
25
Zustimmungen
3
Ort
Kerpen
Fahrzeug
Skoda Octavia 5e 2,0 TDI
Kilometerstand
162000
Ich habe jetzt seit gut 3 Wochen die Apollos drauf und habe bis jetzt nix zu beklagen.
 

Gast145727

Guest
Bei O3 der Frau sind T860 montiert, sind auf Trockner und nasser Bahn ok.

Aber Schnee hat der O3 arge Probleme, jeher seit Kauf.
Ebene Fläche noch ok, aber sobald 2-3 cm liegen hat er Probleme.
5-10 cm und das Teil hat er keinen Grip mehr.
Parkplätze sind dann komplett ne Katastrophe, ist auch der erste wo im Winter immer ne Schaufel drin liegt.

Stand heute Nacht außerhalb, und kam bei 5 cm die D.-Straße Nummer noch. Ohne durchdrehen und runder regeln.
ASR aus und die Kiste bekommt dennoch nur bedingt halt.

Schon fraglich warum, ob’s nur am geringen Gewicht liegt. Ihr Diesel davor ( Golf) und FWD keine Probleme. Gleiche Situation mit den O3 und die Kiste steckt fest.

Nicht schön
Montiert sind 16er mit den T860 mit 2.5 bar
Profil 6 mm
Wohl nur ein Auto fürs Flachland ( Ironie)

Waldparkplätze bei Schnee >5 cm sind dabu, sofern man nicht schippen will.
Zum teil schon unangenehm, wenn alle anderen durchkommen und der skoda kämpft und fest steckt.

Am fahren liegt es nicht, sie ist selbst in ner Fahrschule tätig 😂

Da superb ist da deutlich besser
 

yellist

Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
704
Zustimmungen
226
Kann ich durchaus auch bestätigen. Er gerät z.B. beim Abbiegen auf (wenig) Schnee schnell ins Schlingern und auf leichter Steigung kommt recht zügig die "Rutsch-Warnlampe". Und das ganze bei Marken-WR (habe auch die Contis).
 
Mccarp

Mccarp

Dabei seit
23.07.2019
Beiträge
1.043
Zustimmungen
398
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi RS 3 2,0
Muss ich leider auch bestätigen🤨
 
bttr

bttr

Dabei seit
21.12.2021
Beiträge
25
Zustimmungen
2
Fahrzeug
Skoda Octavia III (5E) Combi 1.0 TSI DSG "Drive"
Ich fahre Michelin Alpin 6 205/50 R17 93V XL (auf AEZ Tioga graphite matt). Kann jedoch nichts zu Schnee, Schneematsch oder Eis sagen, da hier bisher einfach zu wenig war. Zumindest bei Nässe um den Gefrierpunkt herum, kann ich nicht klagen. Keine durchdrehenden Räder. Ganz im Gegensatz zu meinen abgelutschten (4 mm) Sommerreifen (225er Dunlop Sport Maxx RT) bei trockener Fahrbahn. :S

IMG_20211112_154606739_HDR.jpg
 
4tz3nhainer

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
12.225
Zustimmungen
4.945
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>115000
Fahrzeug
Octavia 3 RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>30000
Da bin ich doch froh keine Premiumreifen zu fahren. Mit den Hankook W320 habe ich auf dem RS auch bei 15cm Neuschnee keine Probleme. Ich bin überall hingekommen wo ich hin wollte. Liegt ein Stück weit aber sicher auch an der VAQ des TSI.
 
GolfCR

GolfCR

Dabei seit
17.01.2018
Beiträge
1.892
Zustimmungen
823
Ort
NRW
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi 5E 2.0 TDI
Bei O3 der Frau sind T860 montiert, sind auf Trockner und nasser Bahn ok.

Aber Schnee hat der O3 arge Probleme, jeher seit Kauf.
Ebene Fläche noch ok, aber sobald 2-3 cm liegen hat er Probleme.
5-10 cm und das Teil hat er keinen Grip mehr.
Parkplätze sind dann komplett ne Katastrophe, ist auch der erste wo im Winter immer ne Schaufel drin liegt.

Stand heute Nacht außerhalb, und kam bei 5 cm die D.-Straße Nummer noch. Ohne durchdrehen und runder regeln.
ASR aus und die Kiste bekommt dennoch nur bedingt halt.

Schon fraglich warum, ob’s nur am geringen Gewicht liegt. Ihr Diesel davor ( Golf) und FWD keine Probleme. Gleiche Situation mit den O3 und die Kiste steckt fest.

Nicht schön
Montiert sind 16er mit den T860 mit 2.5 bar
Profil 6 mm
Wohl nur ein Auto fürs Flachland ( Ironie)

Waldparkplätze bei Schnee >5 cm sind dabu, sofern man nicht schippen will.
Zum teil schon unangenehm, wenn alle anderen durchkommen und der skoda kämpft und fest steckt.

Am fahren liegt es nicht, sie ist selbst in ner Fahrschule tätig 😂

Da superb ist da deutlich besser
Kann ich so nicht bestätigt sowohl beim TS850 wie auch beim TS860 keinerlei Probleme bei Schnee und ich komme aus dem Bergland 😂

Zur Zeit ist der TS870 montiert, zum Schnee kann ich bei der Witterung bis jetzt nichts sagen, nur das ich den Reifen sehr weich finde.
 

Bruckner

Dabei seit
04.10.2005
Beiträge
421
Zustimmungen
53
Nicht schön
Montiert sind 16er mit den T860 mit 2.5 bar
Profil 6 mm
Vielleicht sind die Reifen alt und hart? Auch ist der Reifendruck mit 2.5 bar für den Grip auf Schnee an der Grenze.
Ich fahre Michelin Alpin 6 205/55 R16 und habe trotz DSG auch bei größern Steigungen kein Problem.
 
Thema:

Was fahrt ihr für Winterreifen?

Was fahrt ihr für Winterreifen? - Ähnliche Themen

Besser fahren mit 17" Winterreifen 225/50 R17 V - sportlicher, günstiger und doch mit Markenreifen: Hallo Leute, Der Winter steht vor der Tür, und für alle hier die einen neuen Satz Winterreifen in der Größe 17" benötigen, zudem noch den 190 PS...
Curetias blauer Superb Combi: Hi, mein Name ist Martin, ich bin 35 und komme aus Berlin, so viel zu meinen Details. Nachdem ich jetzt 12 Jahre einen E36 328i (Baujahr 1995)...
Mein neues Hobby: Fabia I Kombi von 2002: Hallo, ich habe hier schon viele brauchbare Tipps zu meinem Fabia im Forum gefunden, für die ich sehr dankbar bin. Da will ich mir gerne kurz die...
Vorstellung + Fahrzeugwechsel?: Moin! Ich bin erst vor wenigen Wochen auf dieses Forum aufmerksam geworden, als immer mehr Probleme mit meinem Fabia I 1.9 TDI aufgetreten sind...
Ehemaliger und (hoffentlich) zukünftiger RS-Fahrer stellt sich vor: Hallo Zusammen, nach dem ich schon ein paar Fragen gestellt habe und auch schon nette Kontakte hier im Forum hatte möchte ich mich vorstellen...
Oben