Warum sollte man einen 4x4 kaufen

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Tafkar, 17.04.2013.

  1. Tafkar

    Tafkar

    Dabei seit:
    30.01.2010
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    S3 L&K 150PS CR DSG
    Moin,

    ich brauche bitte mal Eure Meinungen bzw. Erfahrungen :

    Ich werde mir im November einen neuen Superb zulegen. Es wird wieder der Diesel mit 170PS + DSG. Dieser ist ja dann als Front- oder aber "neu" auch als 4x4 sprich Allrad zu bekommen.

    Ich fahre ca. 50.000km im Jahr und hatte bisher nur Frontgetriebene Fahrzeuge.......weil ich im Nordwesten der Republik zuhause bin und zwischen Ostfriesland und dem Ruhrgebiet mit Außnahme des Teuteburger Waldes warhlich keine Berge zu finden sind und ich bisher auch so gut "gefahren" bin.

    Trotzdem überlege ich.....darum brauche ich Eure Hilfe !

    DANKE SCHONMAL VORAB !!!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Manuel81, 17.04.2013
    Manuel81

    Manuel81

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Celle
    Fahrzeug:
    Skoda Superb2 2.0 TDI DSG 170 KW
    Was willst hören?

    Im Winter besser Traktion beim Beschleunigen, im Sommer unnützer Ballast.

    Ist ne Einstellungs-geschackssache.

    Mich hat es gestört das es den 170er nicht mit DSG und 4x4 gab!
     
  4. #3 Cask Owner, 17.04.2013
    Cask Owner

    Cask Owner

    Dabei seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance DK 170 PS TDI mit DSG in Lava-Blau-Metallic
    Werkstatt/Händler:
    Zensiert
    Wenn Du es bisher nie vermisst hast, warum die Frage? Auf Schnee ist Allrad immer gut aber für den Sommer macht das technisch nicht gerade ausgefuchste Allradsystem in einem nicht gerade übermotorisierten Familienkombi wie dem Superb für meinen Geschmack keinen Sinn.

    Bei einem reinen Winterauto, bei einer Rennbirne die ansonsten die Leistung nicht auf die Straße bekommt oder wenn man in den Alpen wohnt: Her damit! Ansonsten: wers mag...
     
  5. R2D2

    R2D2 Guest

    Allrad ist ne feine Sache, nur wirklich brauchen tun ihn die wenigsten. Überleg dir doch einfach, wie oft du schon mal Allrad gebraucht hättest und ob sich da zukünftig was ändert; dann sollte die Antwort schnell gefunden sein. Mit den Bergen hat die Frage m.E. übrigens nicht viel zu tun, da bin ich öfter und hätte bisher grad ein mal Allrad brauchen können; besser WR als die 16 Jahre alten Schluffen, die damals hatte, hätten es aber wahrscheinlich auch getan. ;)
     
  6. #5 HansPansen, 17.04.2013
    HansPansen

    HansPansen

    Dabei seit:
    28.09.2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    SC 1,8 Amb. DK
    Kilometerstand:
    17000
    Vorab: Wir haben keinne 4x4
    Also geschenkt oder zum kleinen Preis (200 EUR) würde ich's nehmen. Aber nicht wegen der Traktion (sind gemütliche Fahrer) sondern wegen dem wahrscheinlich "angenehmeren" Herausbeschleunigen. Man merkt halt, wenn man auf's Gas tritt, dass von vorne gezogen wird. Bei 4x4 sollte sich das deutlich harmonischer anfühlen, praktisch so, als zieht der Herrgott nicht von vorne die Kiste, sondern nimmt es links und rechts in die Hand und macht den Wagen schneller... :D
     
  7. #6 dieselschrauber, 17.04.2013
    dieselschrauber

    dieselschrauber

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    31535
    Fahrzeug:
    yeti
    Moin,

    es liegt an Dir! Bei 50.000 im Jahr ist das nicht gerade Wirtschaftlich! Je nachdem wie viel Spaß Du haben willst, auf nasser Fahrbahn auf nassen Fahrbahnen aus Kurven heraus beschleunigen macht mit 4WD schon sehr viel Spaß. Kann man mal in einem Mietwagen ausprobieren. Oder Vorführwagen.

    Emsland ist gut geeignet für flottes Allradfahren. Bewusst muss man sich machen, er bringt nur besseren Vortrieb! Bremsverhalten und Seitenführungskräfte sind identisch. Im Stadtverkehr und Stau nur unnötiger Ballast. Man muss es einfach unter Fahrspaß abheften der eben doch ein Stange Geld kostetet. Als Gebrauchtwagen hat man so gut wie keinen Preisvorteil, bei hohen Laufleistungen sogar ehr nachteilig.

    Wenn ich es mir leisten könnte, würde ich ihn auch fahren.

    Positiv sind meist die höheren Anhängelasten.
     
  8. Pave

    Pave

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    SC 2.0TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Reiser
    Kilometerstand:
    76000
    @Hansenpansen: Das ist bei einem Haldex-Allrad auch nur bedingt zutreffend. Der greift erst ein wenn die Vorderachse überfordert ist. D.h. bei moderater Fahrweise ist das prinzipbedingt ein stinknormaler Fronttriebler.
     
  9. #8 Cargoliner, 17.04.2013
    Cargoliner

    Cargoliner Guest

    Dieser Meinung kann ich mich nur anschließen :) Vom Winter ganz zu schweigen, da hat man ein Fahrgefühl wie auf Schienen und bergauf Traktion wie ne Zahnradbahn ;) In den hießigen mittelgebirgischen Landstrichen hier, sind die Winter zwar nicht übermäßig streng, aber dennoch einwenig schneereicher als im Flachland. Und es gab auch letzten Winter wieder so 3 oder 4 Situationen, in denen ich einfach 4x4 gebraucht hatte! Manchmal hilft der Allrad aber auch in ganz banal einfachen Alltagssituationen, nämlich wenn mal die ein oder andere Parklücke von Räumfahrzeugen einwenig zugeschüttet ist (das sind dann die Parklücken, die von "Otto-Normal-Antrieblern" gemieden werden müssen), kann man eben ganz gelassen hineinfahren und weiß, da kommt man auch wieder raus ;) Denn die "normalen" Parklücken sind ja im Winter gerne schnell belegt..
    Fürs Sommerhalbjahr erwarte ich mir ausgewogenes Fahrverhalten auf trockener Straße (wobei man da bei zurückhaltender Fahrweise kaum Defizite zu Front- od. Hecktrieblern merken wird), sowie ein kleines Traktions-Plus beim Beschleunigen auf nasser Fahrbahn.
    Unterm Strich würde ich den Allrad nicht mehr missen wollen :)
     
  10. #9 Cargoliner, 17.04.2013
    Cargoliner

    Cargoliner Guest

    Nicht ganz: selbst beim normalen Anfahren an der Kreuzung oder Ampel, wird mehr Antriebskraft an die HA geschickt als an die VA. Ebenso beim Beschleunigen. Erst bei relativ konstanter Geschwindigkeit (Autobahn, Landstrasse usw) wird die HA mit quasi null Kraft mehr beaufschlagt...
     
  11. #10 ibksturm, 17.04.2013
    ibksturm

    ibksturm

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    anhängerbetrieb, soweit ich weiss darf man dann das 1.5x fache vom kfz gewicht ziehen
     
  12. Pave

    Pave

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    SC 2.0TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Reiser
    Kilometerstand:
    76000
    Mehr Kraft an der HA ohne durchdrehende VA? Hat sich am Haldex was geändert?
     
  13. #12 Cargoliner, 17.04.2013
    Cargoliner

    Cargoliner Guest

    Na geändert nicht wirklich, eher "war noch nie anders" ;)

    Siehe auch hier, Seite 20 beispielsweise
     
  14. #13 DonRobodroid, 17.04.2013
    DonRobodroid

    DonRobodroid

    Dabei seit:
    04.10.2012
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südl. Mittelfranken
    Fahrzeug:
    SC Exclusive 2.0 TDI 125 kW 4x4
    Wieso sollten es immer nur tief verschneite Hochalpenstraßen sein, auf denen 4x4 etwas bringt? Auch für ganz normale Flachlandfahrer, die auf regennassem Kopfsteinpflaster oder Straßenbahnschienen anfahren müssen, rockt das total. Oder bei den von Eldorado beschriebenen Schneeparkplätzen. Oder, oder, oder...

    Und natürlich GANZ BESONDERS auf Hochalpenstraßen, klar. ;)

    Letztlich solltest du es aber einfach mal zum Ausprobieren nehmen, denn bei einer einfachen Testfahrt wirst du vermutlich nicht viel Unterschied merken. Falls du dann feststellst, dass du es doch nicht, gar nicht, nie und niemals nicht brauchst, lässt du es eben beim nächsten Auto einfach wieder weg. So hab ich für mich argumentiert. Und werde es auf keinen Fall mehr weglassen. :)

    Viele Grüße,
    - Don [:-]

    PS: Um Gewicht zu sparen, kann man auch prima die Rentnerschaltung weglassen... :P
     
  15. Mulch

    Mulch

    Dabei seit:
    29.01.2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    22
    Da sind aber weder Schienen noch ne Zahnradbahn :P

    4x4 ist auch nur so ein lustiges, kleines Mosaiksteinchen von mittlerweile sehr vielen anderen mit der Aufschrift: "Spätrömische Dekadenz im Automobilbau oder: Wenn ein Kunde ein Auto will, dass Naturgesetze mit Füßen tritt und bespuckt... aber bitte, gerne doch".

    4x4 ist schwerer, langsamer, kostet Leistung, erhöht den Verbrauch, verringert Ladevolumen und Beinfreiheit, fügt defektanfällige Verschleißteile hinzu und gerade in Extremsituationen ist die Regelelektronik gar nicht so selten heillos überfordert und hebelt die Karre in den Straßengraben.
     
  16. #15 DieselJörg, 17.04.2013
    DieselJörg

    DieselJörg

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb Combi FL 2,0 TDI 125 kw MJ 2014 und einen der letzen OII Family Combi 1,2 TSI
    Kilometerstand:
    10000
    gibts dafür eine Quelle?
     
  17. Mulch

    Mulch

    Dabei seit:
    29.01.2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    22
    Link
     
  18. #17 DonRobodroid, 17.04.2013
    DonRobodroid

    DonRobodroid

    Dabei seit:
    04.10.2012
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südl. Mittelfranken
    Fahrzeug:
    SC Exclusive 2.0 TDI 125 kW 4x4
    Der Untergang des spätrömischen Automobilreichs begann schon mit der Erfindung der Pneus. Deshalb fahren echte Männer heutztage auch wieder praktisch ganz ohne Gummi! :thumbsup:

    Viele Grüße,
    - Don [:-], der das DSG für viel überflüssiger und dekadenter als 4x4 hält (wer hätte das nur gedacht? ;) )
     
  19. #18 Cargoliner, 17.04.2013
    Cargoliner

    Cargoliner Guest

    Fakt ist jedenfalls, wenn man sich mit Allradfahrern unterhält, sei es die 4x4-Fraktion, Quattro, oder X-drive, die Meinung, nicht mehr drauf verzichten zu wollen, liegt bei 90% :)

    Eine eindeutige Meinung, wie ich finde ;)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 DonRobodroid, 17.04.2013
    DonRobodroid

    DonRobodroid

    Dabei seit:
    04.10.2012
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südl. Mittelfranken
    Fahrzeug:
    SC Exclusive 2.0 TDI 125 kW 4x4
    Wir 4x4ler bilden uns das nur ein, Eldorado, das ist in Wirklichkeit pure Massenhysterie und Reinfallen auf Marketinggehype! :D

    Viele Grüße,
    - Don [:-]
     
  22. #20 RustyNail, 17.04.2013
    RustyNail

    RustyNail

    Dabei seit:
    24.08.2012
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI 103KW
    Hallo Tafkar,

    ich würde gerne meinen Teil bei deinem Thema beitragen. Leider ist mir dein Avatarbildchen beim lesen zu anstrengend. Deshalb habe ich gleich weiter gescrollt habe um diesen Text zu verfassen. :P

    Gruß RustyNail
     
Thema: Warum sollte man einen 4x4 kaufen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ohne allrad wiesepferdeanhänger

    ,
  2. Autogetriebe 2x4 contra 4x4

    ,
  3. braucht man allrad im skoda superb

    ,
  4. schlechte traktion octavia 3 scout
Die Seite wird geladen...

Warum sollte man einen 4x4 kaufen - Ähnliche Themen

  1. Schaltknauf Rapid Kauf und Einbau

    Schaltknauf Rapid Kauf und Einbau: Hallo zusammen, mein Leder-Schaltknauf (Joy) hat leider eine kleine Stelle an dem die obere Schicht abgerieben ist und ich überlege ihn zu...
  2. SIII Kauf bereut? Lieber wieder SII?

    SIII Kauf bereut? Lieber wieder SII?: Moin, gibt es jemanden der den Kauf vom SIII bereut und lieber wieder den SII zurück haben möchte? Wenn ja, bitte begründen warum. Ich finde es...
  3. Erfahrungen beim Online PKW-Kauf

    Erfahrungen beim Online PKW-Kauf: Hallo zusammen, wie sieht es mit euren Erfahrungen mit einem Online Autokauf aus? Habe zwar schon ein paar Autos bei einem EU Händler gekauft,...
  4. Kauf eines Yeti 1.8 TSI

    Kauf eines Yeti 1.8 TSI: Hallo Gemeinde, mein Name ist Heiko, ich wohne in Leipzig und bin noch keine 50 Jahre alt ;-)... Ich habe mich gerade in diesem Forum angemeldet,...
  5. Warum noch Ölwechsel ?

    Warum noch Ölwechsel ?: Wie oft wechselt ihr das Motoröl und warum ?...