Warum habt ihr einen O4 gekauft??

Diskutiere Warum habt ihr einen O4 gekauft?? im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Grundanforderung Kombi, Größe eben so ungefähr Octavia. Mir ist auch viel Ausstattung / Gimmick und Komfort wichtig, sowie eine vernünftige...

Aratier

Dabei seit
16.04.2021
Beiträge
50
Zustimmungen
17
Grundanforderung Kombi, Größe eben so ungefähr Octavia.
Mir ist auch viel Ausstattung / Gimmick und Komfort wichtig, sowie eine vernünftige Leistung.

Markenauswahl:
Ich habe bisher immer Autos aus der VAG Gruppe gefahren, komme mit der Fahrweise, Bedienung und Anordnung sehr gut klar. Hinzu kommt, dass diese mir in der Regel optisch gut gefallen.
Franzosen mag ich nicht, habe ich durch Mietwagen / Wagen aus der Firmenflotte oder durch Verwandte genug gefahren. Komme damit nicht so klar. Hyundai / Kia durch Bekannte: Gefallen mir im Innenraum nicht so.
BMW, Audi, Mercedes sind im Grundpreis zu teuer, ich gehe lieber eine Nummer "günstiger" und habe mehr Ausstattung. Fairerweise müsste ich sogar sagen, dass BMW bei mir sogar eher rausfällt, ist nicht so ganz meins. Wäre das Budget nicht Kriterium wäre es ein Audi RS4 geworden :D.
So gesehen bleiben also nicht viele Alternativen, die man durchgehen muss.

Preis Leistung finde ich beim Octavia dann einfach am Besten, der neue gefällt mir optisch auch richtig gut. Seat gefällt mir nicht so, ist teurer und damit raus.
Finde den Octavia, insbesondere mit Preis/Leistungsverhältnis sogar besser als den Golf.
Da ich lieber einen etwas sportlicheren / besonderen wollte ist der RS die natürliche Wahl. Daher auch lieber als Passat / Superb, da mir diese auch ein Tick zu groß sind.
Probefahrt mit dem neuen Octavia gemacht und das hat mich ganz und gar nicht enttäuscht. Daher war die Wahl dann darauf gefallen.

Den i.V. gebe ich zu habe ich rein aus steuerlichen Gründen gewählt, da Firmenwagen. Der "Aufpreis" auf das TDI oder TSi Modell war es mir für die Vorteile (aus meiner Sicht) nicht Wert.
 
hquant

hquant

Dabei seit
01.02.2021
Beiträge
50
Zustimmungen
19
Beste Sonderausstattung zum Preis im Vergleich zur Konkurrenz und viel Platz. Hatte vorher einen Mondeo. Der war zwar noch etwas größer aber dafür digital nicht auf der Höhe.
 
rene57

rene57

Dabei seit
15.09.2020
Beiträge
89
Zustimmungen
37
Ort
Niederrhein
Fahrzeug
Oktavia Combi 1.5TSI Race Blue Hardware H56 Software 1664 ABT Hardware H44 ABT Software 2088
Werkstatt/Händler
SKODA
Suchte einen Rentnerkutsche mit guten Preis / Leistung Verhältnis. Nach 40 Jahren Kombi fahren ( Firmenkutsche )
hat die Bauart Kombi uns überzeugt. Also div Test / Zeitung / Internet gelesen, und mir ein paar Modelle angeschaut.
Ursprünglich sollte es nur ein kostengünstiges Auto werden da wir in der Rente viel verreisen wollten, aber der Virus kam dazwischen, den was will ich mit einen teuren Auto wenn es nur in der Garage steht. So haben wir uns für den Mittelweg entschieden, falls wir jetzt mal mit einen Auto in Urlaub fahren sollten.
Der Skoda gefällt mir vom Aussehen her, für mich hat er eine schöne Linienführung, obwohl ich die Schnauze als ein wenig zu lang empfinde, aber man kann nicht alles haben, und das ist meckern auf ein hohes Niveau 😉
Irgendwann fand ich einen Händler der mir einen guten Kurs für den Octavia 1.5 TSI Schalter machte , die Farbe war für mich/ uns fast zweitrangig, nur Rosa durfte es nicht sein, und ein bis zwei Features mussten drin sein, wie Anhängerkupplung / Sitzheizung etc.
 
Zuletzt bearbeitet:
d3ca.deaf

d3ca.deaf

Dabei seit
24.04.2021
Beiträge
42
Zustimmungen
10
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Octavia IV Combi RS
Komme vom CX-5, ansich ein Klasse Auto, aber die Versicherung ist abstrus teuer. Der Octavia kostet weniger als die Hälfte (50€/Monat zu 110€/Monat) bei absolut identischen Versicherungsleistungen.
Wir zahlen für den CX-3 momentan knapp 800€ im Jahr, für den Octavia RS werden es 500€ oder 600€ sein (ohne oder mit Rabattschutz, muss ich noch überlegen...)
Das ist mal ne Hausnummer. Der Octavia kostet fast das doppelte und hat 80PS mehr... ;)

Damit haut sich Mazda leider selbst aus dem Rennen, obwohl sie echt gute Autos bauen...

Hatte vor kurzem erst gehört woran es liegt: Sie vergünstigen typische Karosserieteile wie Kotflügel und Stoßfänger nicht künstlich wie alle anderen Hersteller - dadurch hat die Versicherung höhere Kosten bei einem Unfall wie bei anderen Herstellern.
 

Cillian

Dabei seit
18.11.2020
Beiträge
41
Zustimmungen
13
Ort
Oberfranken
Hatte vor kurzem erst gehört woran es liegt: Sie vergünstigen typische Karosserieteile wie Kotflügel und Stoßfänger nicht künstlich wie alle anderen Hersteller - dadurch hat die Versicherung höhere Kosten bei einem Unfall wie bei anderen Herstellern.
Das ist nur ein Punkt. Der CX5 ist seit Jahren in den Top3 der meistgeklauten Fahrzeuge in Deutschland. Und die Lackierungen sind bei Reparaturen herausfordernd - vor allem das schöne Rot das unserer auch hat.
Mir tut es eigentlich auch vom Herzen Leid keinen Mazda gekauft zu haben, die örtliche Werkstatt ist nämlich echt top und kümmert sich und auch die Autos haben noch Seele und sind Zuverlässig, bis auch Kleinigkeiten (die Spiegelanklappmechanik musste bei uns regelmäßig repariert werden auf Garantie und später Kulanz). Aber sie haben halt kein Fahrzeugformat mehr für uns.

Aber zum Glück hat Skoda ja rechtzeitig den Octavia 4 vorgestellt, der uns funktional, finanziell und optisch auch zusagt.
 

Skinners

Dabei seit
20.01.2021
Beiträge
32
Zustimmungen
16
Ich bin nach Jahren bei Opel mit diversen Generationen Zafira jetzt zu Skoda gewechselt.
Ich brauche die 7 Sitze nicht mehr und habe mich nach einem Kombi umgeschaut.
Dabei kamen diese 4 in Frage, andere Modelle haben mir nicht gefallen:
- Opel Astra
- Ford Focus
- Skoda Octavia IV
- VW Golf

Für den Skoda habe ich mich letztendlich entschieden, da mir das Design sehr gut gefällt, er nicht so teuer ist und ich viel gutes gehört habe von Besitzern der Vormodelle.
Ich hoffe, dass ich nicht so viel Ärger mit dem habe, wenn ich ihn bald kriege wie manch anderer hier :-)
 
Benni1982

Benni1982

Dabei seit
09.09.2019
Beiträge
1.111
Zustimmungen
321
Fahrzeug
O4 RS TSI, FE, Kombi, DSG - Kodiaq 1.4 TSI, 4x4, DSG - Davor: O3 FL TSI 4x4, L&K, Kombi
Weil der A6 Avant 55 TFSIe zum Leasingende vom letzten noch nicht bestellbar war
 
Jazzman_JR

Jazzman_JR

Dabei seit
02.09.2020
Beiträge
96
Zustimmungen
72
Wollte einen Spaßkombi, daher RS TSI.

Alternativen?
Seat Leon - kein RS, keine Sitzheizung hinten (für die Familie), kein HeadUp Display
Focus ST - keine Seitenairbags und Sitzheizung hinten, veraltet wirkendes Display
Golf Variant - kein RS Motor

Da bleibt dann nicht viel, vor allem wenn Audi, Benz und BMW im Innenraum kleiner und ca. 20.000€ teurer sind.

Ist mein erster Skoda, hoffentlich werde ich nicht enttäuscht.
 

Richter86

Dabei seit
10.06.2011
Beiträge
5.373
Zustimmungen
409
Fahrzeug
Seat Leon ST FR
Warum gibt es vom Leon keinen RS?
Gibt es sogar mit 300 PS.
 
WegaZW

WegaZW

Dabei seit
02.03.2021
Beiträge
162
Zustimmungen
78
Ort
Sachsen-Anhalt
Fahrzeug
Skoda Octavia IV - RS 2.0 TDI
Kilometerstand
Bei 0 angefangen
Aufgrund von Firmenwagenabgabe durch eine neue Arbeit mussten wir uns einen Zweiten holen.
Meine Frau fährt einen Honda Civic Tourer. Kombi gefällt uns generell. Von daher schieden ja schon mal solche A3s, 1er BMWs usw. aus.
Allein bei der Präsentation des neuen Octaviaa hatte uns dieser schon sehr gut gefallen. Daher kam er mit in die engere Wahl zwischen Golf 8, Seat Leon FR, Ford Focus ST-Line.
Audi, Mercedes usw. schieden vom Budget her aus.
Wir sind alle Probe gefahren außer den Golf. Der viel schon als erstes weg,
Zum Schluss hat es das Bauchgefühl entschieden. Reinsetzen und auf die innere Stimme hören. Am wohlsten haben wir uns beim Octavia gefühlt.
 

HeeroYuy

Dabei seit
26.05.2021
Beiträge
16
Zustimmungen
9
Ort
Apolda
Fahrzeug
O4 - Style - 1.5 TSI
Werkstatt/Händler
Fischer Apolda
Kilometerstand
3629
Wir hatten nur einen fast 20 Jahre alten Corsa C ohne Klima. Mit 2 kleinen Kindern ein Unding und geschluckt hat der wie ein Kamel.
Fahre firmenseitig immer Superb und Octavia, sind super Allrounder, aber Superb lohnt sich nicht (mehr). Die anderen Kombis sind auch nicht besser.
den O3 gabs nicht mehr und ich hab den O4 für 8000€ weniger als Import bekommen. Da kann man nicht „nein“ sagen.
VW - da zahlt man die Marke, nicht den Gegenstand
Audi - schwerfällig bzw kommt nicht von Fleck trotz gleicher Motorisierung
Seat - billig verarbeitet und unbequeme Sitze.
BMW und Mercedes- zu teuer und dafür zu viel Plastik. Sind auch nicht mehr das Wahre


Kann bisher (nach 3 Monaten) zu 99% nur positives über den O4 sagen. Viel Platz, sparsam (liege bei voller Beladung und moderater Fahrweise bei 5.4l/100km und das als Benziner), super Navigationssystem (gerade die Onlinefunktion hat mir gestern wieder 4 Stunden Totalsperrung in Hamburg erspart), bequem, leise, fährt sich traumhaft ruhig und reagiert direkt.
Hätte gerne noch das ein oder andere Extra gehabt, aber das ist der Kompromiss beim Import.

ich sehe ein Auto als Gebrauchsgut. Es muss seinen Zweck erfüllen, sollte dafür nicht zu teuer sein und möglichst lange halten bei richtiger Pflege.
 
arcdxf

arcdxf

Dabei seit
24.04.2021
Beiträge
34
Zustimmungen
75
Wir hatten nur einen fast 20 Jahre alten Corsa C ohne Klima.
ich sehe ein Auto als Gebrauchsgut. Es muss seinen Zweck erfüllen, sollte dafür nicht zu teuer sein und möglichst lange halten bei richtiger Pflege.
Das sehe ich auch so und mein jetziges Auto ist auch fast 20 Jahre alt 😉
Zunächst hatte ich Jahreswagen im Blick. Touran und 2er Gran Tourer aber die sind geradezu Oldtimer im Vergleich zum O4.

Den Neuwagen habe ich zu einem super Preis bekommen. Ich hoffe jetzt ist für die nächsten 10 Jahre Ruhe 😎
 
Jazzman_JR

Jazzman_JR

Dabei seit
02.09.2020
Beiträge
96
Zustimmungen
72
Tja, erstens kommt es anders, zweitens als man denkt.

Mein am 01.09.2020 bestellter RS TSI FE ist bis heute nicht geliefert worden.
Vor zwei Wochen habe ich meinen Händler in Verzug gesetzt, da mir das Verhalten von Skoda nicht gefällt.
Heute bin ich vom Kaufvertrag zurückgetreten, nach dem Urlaub schaue ich dann mal, wie es weiter geht und für welches Auto ich mich erwärmen kann.
 

Kug3lmagn3t

Dabei seit
24.05.2021
Beiträge
17
Zustimmungen
6
Tjo... warum es O4 geworden ist...
Wir kommen von einem Focus 2 Turniet FL aus 2008, knapp 200.000km runter, null Austattung.

Da junior mittlerweile groß ist, wollten wir was kleineres, so Golf mäßig...
Golf gefiel uns nicht, der aktuelle Focus auch nicht. Franzosen gefallen mir nicht, Hyundai und Kia auch nicht so recht. Mercedes, Audi und BMW ist uns zu teuer.
Dann haben wir einen Scala in grau gesehen und verliebt. Nach ein wenig Recherche haben wir rausgefunden das er anscheinend arge Software Probleme haben soll, viel uns der octavia ins Auge. Limo ist so gar nicht meins, also wieder Kombi. Nach einer Sucharie bei den bekannten autosuchmaschinen haben wir rausgefunden das es einen neuen octavia gibt.
So sollte es ein Style werden. Dann haben wir ne Weile den Markt sondiert und schließlich einen O4 FE mit ein paar Extras gefunden.
Preis Leistung ist mmn unschlagbar.
Mega Auto!!!
 

Richter86

Dabei seit
10.06.2011
Beiträge
5.373
Zustimmungen
409
Fahrzeug
Seat Leon ST FR
Und das habt ihr über den O4 nicht herausgefunden? Da ist es doch noch schlimmer ?(
 

Richter86

Dabei seit
10.06.2011
Beiträge
5.373
Zustimmungen
409
Fahrzeug
Seat Leon ST FR
Schon klar. Aber das wird beim Scala ja genauso sein.

Und beim Octavia sind das ja nun nicht mehr ein paar „Montagsautos“.
 
Thema:

Warum habt ihr einen O4 gekauft??

Warum habt ihr einen O4 gekauft?? - Ähnliche Themen

Tipps für Erwerb von Original Skoda Felgensätzen benötigt: Hallo zusammen, ich habe mir im Frühjahr einen Fabia III Combi Monte Carlo (weiß) gekauft und bin bisher sehr glücklich. Dieser kam auf den...
Superb III Skoda ohne Navi bestellen? | Erfahrungen mit Infotainmentsystem Bolero (MIB3) gesucht: Hallo Zusammen, bei mir steht eine Neubestellung an und ich überlege ganz bewusst das Fahrzeug ohne Navi zu bestellen, bin aber noch sehr...
Modellübergreifend Mein Radio wurde geblitztdingst -> Fast alle Funktionen weg: Hallo zusammen. Seit nunmehr fast 5 Jahren bin ich ein (meistens) glücklicher Fahrer eines Skoda Octavia 3 Kombi. Außer ein paar kleinen...
Hilfe bzgl. Mangel nach Gebrauchtwagenkauf: Hallo zusammen, ich wende mich an euch in der Hoffnung auf ehrliche Meinungen und Hilfe zu meinem Anliegen. Ich sehe langsam den Wald vor lauter...
Endlich ein Combi...: Hallo allerseits, wer meinen Vorstelungs-Thread "Geburtstag trotz Totalschadens" verfolgt hat, wird es mitbekommen haben, dass ich meinen ersten...
Oben