Wartungskosten 2.0 TDI Partikelfiltertausch /Additivtausch bei 120.000 km

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von michaelsunrise, 02.11.2007.

  1. #1 michaelsunrise, 02.11.2007
    michaelsunrise

    michaelsunrise

    Dabei seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb I 1.9 TDI 96KW Elegance/Superb II 2.0 TDI 103kw Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Porsche
    Kilometerstand:
    250000/40000
    Liebe Forumsgemeinde,

    In einem anderen Skodaforum habe ich gelesen daß bei einem Kilometerstand von 120.000 ZWANGSWEISE ein Austausch des Partikelfilters und des Additivs vorgeschrieben ist , was zwischen 1300 und 1800 Euro kosten soll.

    Neben dem dann auch fälligen Zahnriemenwechsel der auch so um die 700 Euro neben dem fälligen Service zu 300,- kostet ...

    Würden dann nach jeweils 120.000 Kilometern Kosten von insgesamt maximal 2800,- Euro entstehen !!!!

    Kann das jemand bestätigen oder widersprechen ?

    Bei derartigen Kosten erscheint mir der Kauf und Betrieb eines Fahrzeuges der derzeitigen Dieselfiltergeneration völlig unwirtschaftlich....

    Hat sich das schon herumgesprochen ?

    Haben eingentlich auch die sich wie die Hasen vermehrenden LKW Partikelfilter ?

    Wie sieht die ÖKOBILANZ einschließlich Herstellung und Entsorgung des Filters aus ?

    Ich weiß Fragen über Fragen... aber gerade Superbfahrer denken und rechnen besser.....
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Limpi

    Limpi

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    BMW 520d Touring, F2 Sportline 1.4, BMW E36 Cabrio (zum spielen), Porsche 968 zum richtig spielen.
    Hallo

    In meinem Wartungsheft zum O2 RS steht bei 120.000 lediglich "Partikelfilter prüfen" von einem Austausch ist nirgendwo die Rede. Kein Wort von wegen Additiv oder sonstwas. Zahnriemen ist beim RS erst bei 150.000 fällig.
    Ich bin mir gar nicht sicher ob im Partikelfilter überhaupt ein Additiv drin ist. Das war glaube ich mal in der ersten Generation so. Die aktuellen werden stark aufgeheizt - 800 Grad - und verbrennen den Ruß zu CO2.
    Weiterhin halte ich die Preisangabe von 1200 Euro für einen Partikelfilter für völlig überzogen. Weiss nicht mal jemand was das orginal Ersatzteil kostet ?

    Gruss Limpi
     
  4. #3 michaelsunrise, 02.11.2007
    michaelsunrise

    michaelsunrise

    Dabei seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb I 1.9 TDI 96KW Elegance/Superb II 2.0 TDI 103kw Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Porsche
    Kilometerstand:
    250000/40000
    Hallöchen,

    Der Superb hat ein Additiv, der Octavia keines... beim Superb ist der Additivtank im Reserverad untergebracht.

    Ich hab aber noch einen Superb ohne Filter deshalb kenn ich mich nicht so aus...

    LG Michael
     
  5. #4 shorty2006, 02.11.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    so viel ich weis gibts beim superb beide systeme. komm wohl aufs baujahr an. naja beide systeme sind weder für geldbeutel noch für die umwelt sinnvoll
     
  6. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    Fahrzeug:
    Superb Exclusive 2.0 TDI DPF, EZ 09/2007
    Auch wenn der DPF mit Additiv finanziell ein Loch in die Kasse reißt, die 1300-1800 Euro liegen ziemlich daneben. Bevor die Schätzungen für die DPF-Wartung demnächst 5- oder 6-stellig werden :-) , ein paar Fakten:

    1.) Es gibt vom Superb 2.0 TDI mit DPF ab Werk nur eine Version, nämlich die mit Additiv. Da der Partikelfilter zu weit vom Motor entfernt verbaut ist, lässt sich leider nicht - wie beim Octavia - die üblicherweise erforderliche Verbrennungstemperatur von 550 - 600 Grad über Eingriffe in die Motorelektronik erreichen. Statt dessen sorgt das Additiv dafür, dass der Ruß auch schon bei ca. 450 Grad verbrannt werden kann. Der Additiv-Tank wird bei 120000 km abgesaugt und komplett neues Additiv eingefüllt.
    2.) Außerdem wird der Additivfilter bei 120 tkm ausgetauscht, so stehts im Scheckheft. Der Additivfilter, nicht der Partikelfilter!
    3.) Und jetzt die Kosten: 4 Liter neues Additiv à 50 Euro plus ein Additivfilter für 100 Euro sind zusammen 300 Euro, das macht zusammen mit Arbeitszeit, Kontrolldurchsicht und Märchensteuer 500-600 Euro. Oder umgerechnet einen halben Cent pro km.

    Der Zahnriehmenwechsel scheint mir mit 700 recht hoch angesetzt. Selbst wenn man sich noch vorsorglich eine neue Wasserpunpe spendiert, sollte es preiswerter gehen. Klar, man kann trotzdem auf eine Gesamtrechnung von 2800 Euro kommen, wenn man jahrelang nichts in Verschleißteile investiert und bei 120000 alles zusammenkommen lässt, z.B. Bremsbeläge und -scheiben, Auspuff, Reifen ... Das kann aber auch der besten Hausfrau mit ihrem Kleinwagen passieren.
     
  7. marc

    marc

    Dabei seit:
    29.10.2002
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hildesheim, Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi
    Werkstatt/Händler:
    Kühl in Hildesheim
    Kilometerstand:
    506354
  8. #7 michaelsunrise, 03.11.2007
    michaelsunrise

    michaelsunrise

    Dabei seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb I 1.9 TDI 96KW Elegance/Superb II 2.0 TDI 103kw Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Porsche
    Kilometerstand:
    250000/40000
    Hallo Superbcombi

    Nach den Angaben im Passat 3B Forum gehe ich davon aus, daß der Filter tatsächlich ausgetauscht werden muß und die Kosten bei VW für Inspektion, Zahnriemen, Additiv und Filtertausch tatsächlich bei 120.000 km mindestens 2000 Euro betragen.
     
  9. #8 shorty2006, 03.11.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    ujujui, was für einschwachsinn diese filtertechnik. da zahl ich doch gerne meine strafsteuer, da kommt man ja im endefekt billr bei weg.

    weiss jemand wie die filter in den neuen 140ps CR dieseln (tiguan und neuer A4) arbeiten ?
     
  10. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    Fahrzeug:
    Superb Exclusive 2.0 TDI DPF, EZ 09/2007
    Ich bin zwar auch nicht restlos überzeugt vom DPF im allgemeinen, aber ich verstehe nicht, warum der DPF mit einer Mischung aus Halbwissen und Unwissen derart verteufelt wird. Wer den Superb 2.0 TDI hat, kann im Scheckheft nachlesen, dass bei 120 Tkm nicht der komplette Partikelfilter, sondern der Additivfilter gewechselt wird. Und bitte nicht immer mit Zahnriemen vermischen, denn diese Arbeiten und Kosten fallen bei kleineren Motoren auch an, sind sogar im Verhältnis zu den Gesamtkosten deutlich höher.

    Generell darf man nicht vergessen, dass der Superb in jeder Hinsicht gehobene Mittelklasse darstellt, auch wenn er preislich ein Schnäppchen ist. Da sollte man nicht ganz so kleinkariert rechnen. 120.000 km im Suberp 2.0 TDI kosten grob 32.000 Euro (10.000 Euro Spritkosten, 14.000 Euro Wertverlust, 2.000 Euro für Inspektion, 1.000 Euro für Wäsche, 3.000 Euro in 4 Jahren für Versicherung&Steuer, 2.000 für Reifen ). Ob nun noch 500 oder 1000 Euro für die DPF-Wartung anfallen, ist unerheblich.

    Wem das alles zuviel ist, der muss hat mit weniger zufrieden sein. Und wer ein DPF ohne Additiv will, muss halt 10.000 Euro mehr für die Anschaffung eines A4 oder A6 sparen.

    Übrigens: Bei den Superb-Benzinern zahlt man bis 120.000 km längst ein Vielfaches der DPF-Wartungsarbeiten allein am Sprit-Mehrpreis. Einzig der 1.9 TDI ist günstiger, allerdings auch spürbar schwächer motorisiert.

    Und last but not least: Ich habe fast tägich den Vergleich zum 1.9 TDI im Golf und freue mich im Superb 2.0 TDI auf jedes Überholmanöver. Der 1.9 TDI ist nicht übel, stelle ich immer wieder fest, aber das deutlich souveränere Fahren im 2.0 TDI ist mir den Aufpreis wert, selbst wenn die DIfferenz zum 1.9 TDI nochmal 1000 oder 2000 Euro zusätzlich betragen würden.
     
  11. 01pit

    01pit

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hagen 58093 Deutschland
    Fahrzeug:
    verkauft: S1 2.0 TDI eleg. --- bestellt: S3 Limo L&K 220
    Kilometerstand:
    -
    Dem ist nicht mehr viel hinzuzufügen ;-) . Recht hast Du...
     
  12. IEDler

    IEDler Guest

    Ganz genau so sehe ich das auch. Jedem was er einem Wert ist. Ich bin einer, der auch mit einem Auto der gehobenen Mittelklasse günstig fahren möchte und kann. Der 1,9 TDI ist wahrlich kein Freudenquell in Bezug auf rasantes Fahren. Aber in Bezug auf sparsamen Umgang mit meinem Geldbeutel eine wahre Größe. Beim Kaufpreis angefangen über meinen günstigen Gesamtverbrauch (5,8l Diesel) sowie dem fehlenden Partikelfilter, den ich weder warten lassen bzw. tauschen lassen müßte. Und die 115 Diesel PS sind allemal ausreichend, um im Verkehr kein Hindernis zu sein, bestimmt nicht.

    Grüße Daniel
     
  13. #12 jonborno, 04.10.2013
    jonborno

    jonborno Guest

    Hat jemand eine Teilenummer für so einen Additiv-Filter für den Superb 2.0 TDI?
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Mr.Superb, 15.10.2013
    Mr.Superb

    Mr.Superb

    Dabei seit:
    28.07.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3u
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Erkner&Sohn Oranienburg
    Kilometerstand:
    150000
    Also ich kann nur sagen bei mir wurde der Partikelfilter gewechselt. Preis betrug gesamt 1300,- Euro .
    Selber zahlen mußte ich zum Glück nicht da ich ihn zu den zeitpunkt erst 3 Wochen hatte. Mein freundliches Skoda Autohaus bei dem ich ihn kaufte hatt diese Rechnung auf Kulanz übernommen! Was aber nicht der Regelfall ist da dies ein Verschleißteil sei. Also noch mal Glück gehabt :-)
    Obwohl ich vorher wußte was für Rechnungen kommen könnten ^^. Wer ein SuperB fährt muß sich im klaren sein da dieser schon etwas gehobener ist und ein paar Euro kostet :P



    MFG
     
  16. #14 xderdanix, 15.10.2013
    xderdanix

    xderdanix

    Dabei seit:
    07.10.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9TDI 129PS , EZ 2007
    Kilometerstand:
    140000
    Amüsiert lese ich die vorangegangenen Zeilen und kann IEDler nur zustimmen.
    Auch ich fahre den 115PSer TDI mit grüner Plakette und ohne lästigen Filter.... eine fahrende Sparbüchse.

    Ich könnte mir vorstellen das die Probleme mit den DPFs noch größer/teurer werden, wenn man häufig Kurzstrecken
    fährt. Da setzt es die Teile doch noch eher zu!?
     
Thema: Wartungskosten 2.0 TDI Partikelfiltertausch /Additivtausch bei 120.000 km
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. partikelfilter skoda superb 2.0 tdi

    ,
  2. vw tdi 2008 additiv kosten

    ,
  3. vw sharan 2008 2.0 tdi dpf wartung kosten

    ,
  4. aditiv alhambra inspektion,
  5. superb 3 u dpf,
  6. dpf wartungskosten,
  7. skoda superb 3t5 dpf prüfen ,
  8. additiv dpf vw,
  9. muss additiv bei 120 tkm peugeot gewechselt werden,
  10. octavia 2 additiv,
  11. muss der dpf beim alhambra 2007 ausgetauscht werden?,
  12. vw sharan 2007 2.0 tdi 120000 km inspektion,
  13. scoda superb 120000km servis disel,
  14. kosten partikelfilter skoda tauschen,
  15. 2.0 tdi partikelfilter tauschen,
  16. skoda superb 3u filter 2.0 tdi,
  17. skoda superb 3u 2 0 tdi dpf,
  18. skoda octavia dieselpartikelfilter prüfen serviceintervall,
  19. wartungsintervalle oktavia superp tdi,
  20. 120000km inspektion skoda superb,
  21. 120000 km inspektion superb,
  22. hat skoda superb bj 2006 2.0 tdi additiv tank,
  23. hat skoda superb bj 2006 2.0 tdi additiv
Die Seite wird geladen...

Wartungskosten 2.0 TDI Partikelfiltertausch /Additivtausch bei 120.000 km - Ähnliche Themen

  1. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  2. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  3. Octavia RS TDI VFL 2007 BMN

    Octavia RS TDI VFL 2007 BMN: Guten Morgen Kann ich bei meinem BMN auch Teile ´von anderen Hersteller des Konzerns nehmen? Bei mir das Saugrohr wohl Defekt. MfG Sascha
  4. Neuvorstellung...dtmracer111 Octavia RS TDI

    Neuvorstellung...dtmracer111 Octavia RS TDI: Hallo mein Name ist Sascha Wohne in Timmenrode / Harz. Seit 13.2.15 bin ich Besitzer eines Skoda Octavia RS TDI Kombi. Bj.2/07 Ich Musste mich...
  5. Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?

    Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?: Ich bin stolzer Besitzer eines 2.0 TSI DSG Kombi und bin total zufrieden damit. Schönes Understatement gegenüber den ganzen RS, mehr Platz, Mega...