Wartungs/Service Intervalle TDI

Diskutiere Wartungs/Service Intervalle TDI im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo! Habe die Suche schon benutzt, bin aber nicht wirklich fundig geworden. Entschuldige bitte falls ich einfach die falsche Suchwörter benutzt...

  1. Mark.N

    Mark.N

    Dabei seit:
    24.11.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Habe die Suche schon benutzt, bin aber nicht wirklich fundig geworden. Entschuldige bitte falls ich einfach die falsche Suchwörter benutzt habe und das Thema schon existiert..

    Ich spiele mit der Gedanke mir ein Fabia Kombi 1.9/1.6 TDI >2008 zu kaufen. Was mich bis jetzt aber davon abgehalten hat ist den Fakt dass ich dachte dass er ein Wartungsintervall (Ölwechsels usw.) von 15.000km hat, das wird bei 60.000 pro Jahr doch n teurer Spaß.

    Jetzt habe ich hier im Forum aber gelesen dass alle original in Deutschland ausgelieferte Fabia II entweder ein flexibeles Intervall "GQ1" (bis max 30.000 bzw 2Jahre) oder ein festes Intervall "GQ2" von 30.000 haben. Stimmt dass? Und ab welches Baujahr haben die das umgestellt auf die längere Wartungsintervalle und wei erkennt mann dass?

    Ich hoffe das jemand n klare Aussage geben kann, wäre sehr hilfreich!

    Vielen Dank schonmal :)

    MfG,
    Mark
     
  2. #2 Langstrecke, 17.02.2014
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.463
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Hallo

    welches Wartungsintervall vorgesehen ist, steht im Bordbuch. Da ist auf der ersten Seite ein Aufkleber mit Barcode und eben der Info ob QG1 oder so weiter. Ich kenne direkt keinen Fabia der nur 15tkm Serviceintervall hat. Das habe ich hier immer nur gelesen. Ich hatte bisher einen 2008er Fabia 1,4 Benziner und einen 2011er Fabia 1,6 Diesel. Beide hatten das flexible Intervall, wobei ich bisher immer 30.000 km geschafft habe.

    Wenn Du seltener zum Service willst, musst Du die MArke wechseln. Längere Intervalle gibts z. B. bei Mercedes-Benz mit ASSYST-Rechner. Da sind Intervalle von 50-60tkm machbar, wenn man lange Strecken fährt. Es gibt auch einige Renault mit 45.000er Intervall, z. B. der Traffic.

    Man kann das Wartungsintervall natürlich auch selbst verlängern. Meine Verflossene fuhr/fährt ca. 70tkm im Jahr bei 90% Autobahn. Natürlich ist sie nicht alle 30tkm zum Service, auch wenn der Wagen das verlangt hat. 45-50tkm Intervall reicht da schon aus...
     
  3. #3 Richter86, 17.02.2014
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
  4. #4 Langstrecke, 17.02.2014
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.463
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Das stimmt wohl. Aber da der Fragensteller hier wohl nach einem Gebrauchtwagen sucht, fällt das mit der Garantie wohl eh aus :)
     
  5. #5 Richter86, 17.02.2014
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    204
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Ist aber auch bei den meisten Gebrauchtwagengarantien so.
     
  6. #6 Timeagent, 18.02.2014
    Timeagent

    Timeagent Guest

    War bei den Fab1 so. Meiner hatte alle 15tkm Ölwechsel. Und alle 30tkm einen richtigen Service.
     
  7. #7 Langstrecke, 18.02.2014
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.463
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    War dann wenigstens günstigeres Öl drin oder trotzdem das edle 5W30?
     
  8. #8 Timeagent, 18.02.2014
    Timeagent

    Timeagent Guest

    Du trinkst doch auch keinen Aldi Wein, wenn du Bordeaux bekommen kannst oder 8) Aber ich weiß nicht mehr genau ob es nicht 5W40 oder gar 10W40 war?? Musst mal Peter fragen was er drinne hat!!!
     
  9. #9 Langstrecke, 18.02.2014
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.463
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Preisfrage :P Millionen-Peter hat doch aber 30.000er Intervall oder irre ich mich?
     
  10. #10 dathobi, 18.02.2014
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.093
    Zustimmungen:
    933
    Kilometerstand:
    123.300
    Du müsstest aber immer noch zwei mal im Jahr zum Service...es heißt nicht umsonst BIS 30000 oder 2 Jahre, je nach dem was eintrifft...bei Dir also 2 mal im Jahr.
     
  11. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    12.107
    Zustimmungen:
    873
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Peter wechselt eher bei 50-60000km.
     
  12. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    154
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Wartung: VW AH / gekauft bei europemobile
    Kilometerstand:
    15000
    1.) Intervall ist eigentlich werksseitig bei den TDIs immer auf Longlife also nach Anzeige (EU-Importe können abweichen), da ich auch 60.000km im Jahr fahre kommt die Anzeige bei mir meist in 29.000km-Intervallen. Passt also, war beim Fabia II 1.9er ohne DPF, 1.4er mit DPF, 1.4er ohne DPF und jetzt beim 1.6er immer gleich)
    2.) Das gibts schon bei TDI Fabia I (bei EU-Importen kann es anders sein)
    3.) Die Werksgarantie und die Mobilitätsgarantie ist bei Überschreitung nicht gegeben, erst wenn man den Intervall nachholt greift sie wieder.
     
  13. #13 Timeagent, 19.02.2014
    Timeagent

    Timeagent Guest

    Das muss dann aber sehr viel später als bei meinem Fab1 von 2001 eingeführt worden sein. Ist jetzt eh egal.
    Super. Würd ja heißen, du kannst fahren wie du willst und lässt das Serviceheft einfach vor dem Verkauf auffüllen :love:
    Scherz beiseite.
    Die Werksgarantie ist futsch wenn man sich nicht an die Intervalle hält. Nachholen ist nicht. Die Skoda Mobilitätsgarantie hat ja im eigentlichen Sinn nichts mit deinem Auto zu tun, sondern garantiert nur, das du im Pannenfall einen Pannenservice und andere Sachen erhältst. Diese garantiert dir keine Kostenübernahme im Reparaturfall.
    Sieht halt nur schön aus und der Kunde fühlt sich besser und ist ein Weg dich an die Vertragshändler zu binden. Die gleichen Leistungen hast du als ADAC oder AvD Mitglied eh.
     
  14. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.790
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    92000
    wenn er sich nen vor 2008er holt ist sowieso nix mehr mit Werksgarantie
     
  15. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    154
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Wartung: VW AH / gekauft bei europemobile
    Kilometerstand:
    15000
    Das kann nicht sein, hatte schon mehrere Garantiefälle und ich hab noch nie den Intervall eingehalten, hab immer nachgeholt und es gab nie Probleme damit bei einem Garantiefall. Solange er nachgeholt wird ist Garantie wieder aktiv. Es wird das Checkheft kopiert, an Skoda geschickt und dann sagt Skoda ja oder nein, bzw. ein Gutachter von Skoda kommt zum SkodaServicePartner und sagt ja oder nein. Klappt beim EU-Import genau so reibungslos wie beim deutschen Modell. Beim EU-Import ist nicht immer Mob-Garantie drauf, jedoch bei der 1. Wartung lässt man die "Wartung mit Mob-Garantie" machen und dann ist sie auch aktiv.
     
  16. #16 B-Engel, 22.02.2014
    B-Engel

    B-Engel

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi 1.4 (86 PS) COOL Edition
    Werkstatt/Händler:
    Rödermark
    Kilometerstand:
    35000
    Hallo Mark,

    beim festen Intervall ist die Inspektion alle 30.000 km bzw. 2 Jahre vorgesehen. Hinzu kommt dazwischen jedoch ein Ölwechsel (15.000 km).
    Bei der Inspektion und beim Ölwechsel ist nicht das teure Longlife-Öl erforderlich.

    Es hängt somit nicht nur davon ab, ob das flexible Intervall optimal ausgenutzt wird, sondern auch von den Öl-Kosten und Öl-Wechselkosten, welche Variante im Einzelfall günstiger ist.

    Achtung: Aufpassen, dass nach 15.000 km keine Inspektion in Auftrag gegeben wird, sondern nur der Zwischenölwechsel (oder selbst machen).

    Viele Grüße
    B-Engel
     
  17. #17 alimustafatuning, 22.02.2014
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    normals Markenlonglife Öl gibt es im Internet schon für ca. 5 Euro den Liter. Der Ölfilter kostet auch ca 5-7 Euro.
    ...Wenn man sparen will... somit kommt man wenn man den Ölwechsel rechtzeitig bei 15 000km macht auf kosten von....
    25Eur. 2500/15000km... 0,16Cent... bei 10km sind das 1,6 cent bei 100km 16cent, bei 1000km 1,60Euro 10000km 16 Euro....
    so gesehen ist es egal ob der Ölwechsel also alle 15 oder bis zu 30 000km erfolgt....
    Wenn am Auto alles so billig wäre wie das Longlifeöl, dann wäre man glücklicher!
     
Thema: Wartungs/Service Intervalle TDI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reparaturen intervall skoda fabia 1.6

    ,
  2. skoda gq2

Die Seite wird geladen...

Wartungs/Service Intervalle TDI - Ähnliche Themen

  1. 1,6 TDI Abgas Update

    1,6 TDI Abgas Update: Hat schon jemand das Update für den Rapid 1,6 TDI mit 90 PS installieren lassen und wie sind ggf die Erfahrungen ? Habe gerade entsprechende...
  2. Ausrichtung Radbremszylinder Octavia Combi 1.9 TDI

    Ausrichtung Radbremszylinder Octavia Combi 1.9 TDI: Guten Tag zusammen, ich nenne seit Kurzem einen Octavia Combi 1.9 TDI (ALH) von 2004 mein Eigen. Die Tage trat ich die Bremse und es tat sich...
  3. Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox

    Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox: Hallo liebe Škoda Community! Seit dem ich 18 bin und selber das oben genannte Auto (Baujahr 2004) fahre ist es mir besonders wichtig, dass es...
  4. Unterschiedliche Verbrauchsangaben 2.0 TDI (150 PS) DSG

    Unterschiedliche Verbrauchsangaben 2.0 TDI (150 PS) DSG: Hallo, weiss jemand von Euch warum bei den 150 PS Dieseln so unterschiedliche Verbrauchsangaben existieren? Es reicht von 4,1 bis 4,7 beim...
  5. Privatverkauf Octavia Elegance DSG 2.0 TDI

    Octavia Elegance DSG 2.0 TDI: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Verkaufe meinen Octavia wegen Fahrzeugwechsel... Letzte Chance bevor das Autohaus ihn zurück...