Warnung an alle Fabia II - Besitzer!!!

Diskutiere Warnung an alle Fabia II - Besitzer!!! im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Community, aus gegebenem Anlass hier eine Warnung an alle Fabia II - Besitzer: Heute Nacht wurde meinem Arbeitskollegen der VW T5 vor der...

  1. #1 andy783, 09.02.2010
    andy783

    andy783

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg 90409 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Zentrum Feser Nürnberg
    Kilometerstand:
    23300
    Hallo Community,

    aus gegebenem Anlass hier eine Warnung an alle Fabia II - Besitzer:

    Heute Nacht wurde meinem Arbeitskollegen der VW T5 vor der Haustür (kein Carport, etc.) weggeklaut... X(
    Einbruchsspuren, wie zersplittertes Glas, etc. waren nicht zu erkennen.
    Laut Aussage der Polizei von heute früh stehen die T5 und auch der Fabia II derzeit hoch im Kurs! :cursing:
    Also, immer ein wachsames Auge auf Eure Schätzchen haben, wenn Ihr sie nicht in der Garage habt!
    Die Diebe sind näher, als man denkt... Was ist das nur für eine Welt? ?(

    Liebe Grüße


    Andy
     
  2. #2 uwe werner, 09.02.2010
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.026
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    2300
    Danke für die Warnung.
     
  3. #3 andy783, 09.02.2010
    andy783

    andy783

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg 90409 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Zentrum Feser Nürnberg
    Kilometerstand:
    23300
  4. #4 Karlchen3, 09.02.2010
    Karlchen3

    Karlchen3

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg Philippstraße 25 90431 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.6 Elegance Limousine
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Liebe in Eisleben
    Kilometerstand:
    17500
    Auch von mir ein Danke für die Warnung.

    Wohnt dein Arbeitskollege in Nürnberg, bzw. war die Aussage von der Nürnberger Polizei?

    Danke!!! :thumbsup:

    Christian
     
  5. #5 andy783, 09.02.2010
    andy783

    andy783

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg 90409 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Zentrum Feser Nürnberg
    Kilometerstand:
    23300
    Japp, er wohnt in Nürnberg, und die Aussage kam auch hier von der Polizei Nürnberg.
    Soll lt. denen aber angeblich bundesweit so laufen...
     
  6. #6 pietsprock, 09.02.2010
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.742
    Zustimmungen:
    472
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1138400
    Jeder Wagen, der nicht in einer abgeschlossenen Garage steht, ist ein potentielles Diebstahlobjekt...

    Von daher denke ich, dass man generell schauen sollte, wo und wie man den Wagen abstellt und nach
    Möglichkeit keine Wertgegenstände wie Taschen, Navi, Radio (wenn nicht Festeinbau) etc. rumliegen.
    Das zieht Einbrecher nochmal zusätzlich an.

    Hier ist nun allerdings von ganzen Autodiebstählen die Rede und die gehen in die genannte Statistik
    ein.


    Allerdings muss eigentlich keiner von uns nun schlaflose Nächte haben, wenn sein Auto draußen
    stehen muss... Wenn man bedenkt, dass es in Deutschland aktuell lt. Statistik des Kraftfahrzeug-
    bundesamtes 1.000.000 zugelassene Skodas gibt und davon ca. 500 (was natürlich schon eine Haus-
    nummer ist und jeder zu viel ist) im Jahr als gestohlen gemeldet werden, dann entspricht dieses
    einem Anteil von 0,0005 %.... und davon ist der Fabia halt das am meisten geklaute Model...


    Es sollte von daher keine Panik verbreitet werden.... dass man sein Auto ordnungsgemäß abschließt,
    wenn man es abstellt, versteht sich ja von selber...


    Gruß
    Peter
     
  7. #7 andy783, 09.02.2010
    andy783

    andy783

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg 90409 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Zentrum Feser Nürnberg
    Kilometerstand:
    23300
    Hallo Peter,

    der Beitrag sollte natürlich keine Panikmache ala` B...-Zeitung sein :-) ;
    sondern nur eine kleine Erinnerung, eben die Dinge zu beachten die Du angesprochen hast.
    Und selbst dann ist man nie ganz sicher, wenn man den Wagen wie ich leider vor der Tür abstellen muss...
    Dank Dir!


    Liebe Grüße


    Andy

    P.S.: Ach ja, die Schadenhäufigkeit liegt lt. GDV ein bißchen höher: 0,6 auf 1.000 Autos = 0,06%...
    Und mit Deiner Statistik vom stat. Bundesamt komm`ich mit`m Dreisatz auf 0,05%
     
  8. #8 pietsprock, 09.02.2010
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.742
    Zustimmungen:
    472
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1138400
    Ich wollte dir auch keine Panikmache unterstellen und finde den Hinweis auf die potentielle Gefährdung
    auch ok...

    Mir fallen allerdings auch keine weiteren Sicherungsmaßnahmen ein, als die beschriebenen... und die
    helfen eigentlich nur, wenn die Diebe es auf Wertgegenstände abgesehen haben. Wenn das ganze Auto
    das Objekt der Begierde ist, dann ist man eigentlich relativ machtlos...

    Die Diebe haben die Autos in sekundenschnelle ohne erkennbaren Schaden geöffnet und dann ebenso
    schnell kurzgeschlossen... dabei entstehen auch keine großen Schäden, da die Wagen ja (meinst im
    Osten) noch "weiter gegeben" werden sollen...

    Ich kann uns nur allen die Daumen drücken, dass wir nicht betroffen werden...


    Gruß
    Peter
     
  9. Typ70

    Typ70

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    VW Busse waren immer schon begehrtes Diebesgut, und für den Fabia ist es doch nur ein Kompliment, wenn er nun auch hoch im Kurs ist, denn: nur gute Autos werde gerne oft gestohlen! Bitter, aber wahr!

    Natürlich handelt es sich um Profis, die ohne Gewalt wissen wie sie in so eine Auto hinein kommen und es dann flott machen.
     
  10. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Das ganze ist sehr ärgerlich; - spätestens dann wenn es einen selbst trifft.

    Auf der anderen Seite; wie viele Teilnehmer hier im Forum könnten wohl behaupten, dass ihnen schon mal ein Auto abhanden gekommen ist bzw. unfreiwillig den Besitzer wechselte ?
    Das sind sicher nur ganz wenige ... . Klar, jeder einzelne Betroffene ist schon zu viel. Aber es ist ein seltenes Erscheinungsbild, dass gleich das ganze Fahrzeug weg ist.
    Vielmehr sehe ich die Problematik in - teilweise durch Fahrer verschuldete - Aufbrüche (weil sie ihr Hab & Gut sichtbar haben im Fahrzeug liegen lassen).
     
  11. robinc

    robinc

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Südwestfalen NRW
    Fahrzeug:
    Kodiaq 2.0 TDI DSG Style, kommt bald :)
    Kilometerstand:
    0
    Ich habe keine große Angst, dass mein Auto gestohlen werden könnte, schließlich habe ich eine Versicherung dafür.
     
  12. #12 pietsprock, 09.02.2010
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.742
    Zustimmungen:
    472
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1138400
    Für viele ein kleiner Trost... Versicherungen ersetzen ja nur für eine bestimmte Zeit den Neuwert eines Wagens und danach bekommt man nur noch den Zeitwert ersetzt, was ja auch ok ist. Aber viele Leute fahren ihre Autos lange, weil sie eben nicht das Geld für einen neuen (auch nicht gebrauchten) Wagen haben.

    Beispiel:

    Der Sohn eines Bekannten (20jähriger Schüler) hat einen 16 Jahre alten Toyota Corolla... der Wagen fährt und ist soweit in Ordnung. Letztens ist ihm jemand in die Seite gefahren und hinter der B-Säule ist eine Delle im Auto. Der Gutachter hat einen wirtschaftlichen Totalschaden festgestellt... Die Versicherung des Schadensverursachers hat 550 Euro gezahlt für den Wagen, aber ein gleich alter Toyota Corolla mit ähnlicher Laufleistung kostet bei mobile.de ca. 1.600 Euro, also 1.100 Euro mehr... Dieses Geld hat der Sohn des Bekannten also nicht, also fährt er den noch fahrtüchtigen Wagen mit Delle weiter... Er hat so zwar 550 Euro bekommen, kann sich aber keinen anderen Wagen davon kaufen...

    Und ähnlich sieht es dann bei gestohlenen Wagen aus...

    Bei mir wäre es der totale Horror... mir käme es überhaupt nicht auf den finanziellen Schaden an, der hält sich absolut in Grenzen und kann vernachlässigt werden, aber der ideelle Wert ist doch immens...

    Gruß
    Peter
     
  13. #13 Octi-Fan, 09.02.2010
    Octi-Fan

    Octi-Fan

    Dabei seit:
    16.09.2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ME und PE 40822
    Fahrzeug:
    Octavia Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Auto Lange ME
    Kilometerstand:
    181000
    Vor ein paar Jahren versuchten irgendwelche "...." den BMW meiner Tante zu zocken. Ich hätte zu gern deren Gesichter gesehen. Wurde nämlich vorher am Abend die Batterie wegen eines Defekts ausgebaut. :D :D :D Der angerichtete Schaden hat aber auch so gereicht. :thumbdown:
     
  14. rabbit

    rabbit Der mit dem Yeti tanzt
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    5.897
    Zustimmungen:
    406
    Ort:
    Wolfsburger Umland
    Fahrzeug:
    Yeti "FAMILY" 1.4 TSI & Fabia² "COOL BLACK EDITION" 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    108000
  15. #15 Lutzsch, 09.02.2010
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.276
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    In mehreren Tests verschiedener Automagazine wurde immer öfter ein verantwortungsloses Verlassen der Fahrzeuge durch ihre Besitzer bemängelt.
    Seit ca. einem dreiviertel Jahr kommt bei den Diebesbanden eine Art Walki Talki zum Einsatz, dieses Gerät sendet ein Störsignal auf der Frequenz der Funkfernbedienung des Autos. Damit wird die Funkfernbindung zwischen Fahrzeug und der zugehörigen Funkfernbedienung unterbrochen. Viele Fahrzeugführer verlassen ihr Auto, betätigen die Taste auf der Fernbedienung, aber achten nicht darauf, dass die Quittierung der Blinker erfolgt bzw. das typische Geräusch beim Verriegel der Türen auftaucht. Somit ist das Fahrzeug nicht verschlossen und die Wegfahrspeere nicht aktiviert. Gerade die nicht aktivierte Wegfahrspeere gibt den Dieben beim Endwenden des Fahrzeuges einen riesigen Zeitvorteil. Somit benötigen Profis für einen Diebstahl eines Autos weniger als 30 Sekunden und richten damit keinen Schaden am, einzig das Zündschloss geht defekt.
    Im Falle diese Methode nur zum Entwenden von Wertgegenständen aus dem Fahrzeug genutzt wird, bekommt der Geschädigte in der Regel keinen Schadensersatz von der Versicherung. Diese zahlt nur, wenn äußere Einbruchsspuren aufweißbar sind.
    Dieses Walki Talki kostet um die 30€ und kann riesigen Schaden anrichten.
    Also in Zukunft nochmal an der Türklinke ziehen und auf das Signal der Blinker achten. Beliebte Plätze für diese Art des Diebstahls sind Supermarktparkplätze und sämtliche Parkplätze in Stadtzentren.
     
  16. Boki

    Boki

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    2.081
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Altenberge 48341 Deutschland
    Fahrzeug:
    BMW E46 320dA BJ05, Ford Taunus L BJ70
    Werkstatt/Händler:
    Auto Jäkel, Münster
    Ist klar das die Zahlen bei Skoda ansteigen.

    2007 kam der neue Fabia und Kleinwagen lassen sich in Deutschland super gut verkaufen. Die Werte werden jeden Tag ansteigen...

    Ich hab auch i.wo gelesen, das vor allem im Berliner Gebiet gerne Fabias geklaut werden. Und im Sommer wollte ich nach Berlin für 4-5 Tage :S

    Zuhause ist das kein Problem, ich wohne an einer Hauptstraße, hier ist überall das Licht der Laternen, unser Hof ist gut beleuchtet... Im Winter steht mein Auto in der Garage, da wirds schwer mit dem Klauen, im Sommer steht er meist draußen (dann will Papa die Garage) aber mein Fenster ist ca. über dem Auto und im Sommer immer offen... Soll schon nix passieren denke ich mal.
    Ich mach mir immer eher Sorgen um meine Alu's als um das ganze Auto, wieso auch immer... :D
    Felgenschlösser sind ja auch nciht das Gelbe vom Ei...

    Wenn ich mein Auto abstelle drücke ich jedes Mal auf den Taster der FB, gucke das es blinkt, höre auf das Klacken und ziehe jedes Mal ein einem der Türgriffe (oder Heckklappe)...So bin ich wenigstens gegen diese Funkempfänger auf der sicheren Seite. Mein Lenkradschloss lass ich so gut wie immer einrasten. Mehr kann ich auch eigentlich nicht tun...
     
  17. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Mehr wäre auch kaum möglich bzw. wäre meines Erachtens übertrieben.
    Wenn jemand definitiv an eines anderen Eigentum gelangen will, dann schafft dieser das auch; - denn er ist Profi. Da hilft weder eine Garage, noch die WFS, noch eine Alarmanlage ...
     
  18. bonzer

    bonzer

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Cool Edition 1.2 HTP; VW Golf Plus United 1.9 TDI 7-DSG
    Kilometerstand:
    12589
    Wenn jemand Dein Auto will, dann kriegt er es auch.

    Mein Vater hatte mal in sein Auto so eine "Benzinzufuhr Sperre" (weiß nicht den politisch korekten Ausdruck) einbauen lassen, weil die Karre keine Wegfahrsperre hatte. An einer versteckten Stelle im Fahrerbereich gab es einen kleinen Knopf, den man einfach drücken musste. Das Auto sprang dann für zwei Sekunden an, dann war Schluß. Knopf wieder ziehen, und alles lief wieder. Hat man sich schnell daran gewöhnt. War eigentlich keine schlechte Sache... Klar, ein Profi kennt das wahrscheinlich, aber es ist nochmal etwas Sicherheit, für jeden, der etwas ängstlicher ist. Muss mal fragen, wer das damals (Anfang der 90er) verbaut hat.


    Was bin ich froh, dass mein F2 Cool Edition keine Handschuhfachklappe hat. So kann jeder Langfinger sehen, dass nix zu holen ist... :D
     
  19. #19 16Comfort, 10.02.2010
    16Comfort

    16Comfort

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiberg 09599 Sachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Franke und Moritz GmbH
    Kilometerstand:
    67000
    Na, Hose schon voll?
    Ist doch Käse, der Fabia ist ein 08/15-Auto, das genau so wenig geklaut wird wie andere 08/15-Autos.
    Ein Oktavia, egal welches BJ, steht schon immer hoch im Kurs. Aber kleine Fabias sind nur eine Notlösung.

    Du könntest diesen Thread in jedem Autoforum aufmachen.
     
  20. #20 vitesse, 10.02.2010
    vitesse

    vitesse

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Fabia 1,2 44kw/ 60 PS, EZ 2010
    Werkstatt/Händler:
    in und um München, immer noch auf der Suche...
    Kilometerstand:
    9000
    Ich glaube, ein normaler Fabia ist bestenfalls in den ersten Monaten, vielleicht noch bis zum zweiten Jahr für Diebe interessant. Der beste Diebstahlschutz ist bestimmt die geschlossene Garage. Die bricht für einen Fabia bestimmt niemand auf.

    Ihr macht Euch eh das Leben unnötig schwer. In meinen Golf wurde mal eingebrochen und das Radio gestohlen. Das wurde dann alles von der Versicherung ersetzt. Als das Auto dann so ungefähr zehn Jahre alt war, habe ich alle Versicherungen gekündigt (bis auf die Haftpflicht natürlich). Ungefähr zu dem Zeitpunkt habe ich auch aufgehört, es abzuschließen. Beim Golf stechen nämlich die schlechten Einbrecher in die Türe, um das Auto aufzubekommen und richten damit wohl den größten Schaden an. Jeder Dieb, der ein offenes Auto vorfindet, macht sich kaum die Mühe, noch zu suchen, ob was drin ist. Außerdem hatte das Auto keine ZV und es war so viel bequemer. Ich bin zehn Jahre gut damit gefahren und habe einen schönen Batzen Versicherungsprämie gespart.

    Macht Euch nicht zum Sklaven von Euren Sachen. Es soll umgekehrt sein!
     
Thema: Warnung an alle Fabia II - Besitzer!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autodiebstahl und kfzteile24

    ,
  2. kfzteile24 lenkradkralle

    ,
  3. skoda fenster zersplittert

    ,
  4. skoda Fitnessraum im autohaus
Die Seite wird geladen...

Warnung an alle Fabia II - Besitzer!!! - Ähnliche Themen

  1. Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI Combi AMF Leistungsabfall und geht aus!

    Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI Combi AMF Leistungsabfall und geht aus!: Hallo liebe Community, habe ein noch nicht gelöstes Problem mit meinem Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI(3 Zylinder) Combi AMF: Er hat während der...
  2. HILFE! gelbe Motorkontroll-Leuchte Diesel Fabia 2006

    HILFE! gelbe Motorkontroll-Leuchte Diesel Fabia 2006: Bin im Urlaub in Italien gestrandet, die Motorkontroll-Leuchte hat geblinkt, nachdem das Auto recht lange Stop and Go fahren musste und dann in...
  3. Privatverkauf Anhängerkupplung BOSAL Felicia 2 Felicia II

    Anhängerkupplung BOSAL Felicia 2 Felicia II: wie abgebildet. Gebraucht, aber top mit kompletten Elektrosatz 50,00 Euro Versand für 10,00 Euro möglich [ATTACH] [ATTACH]
  4. Privatverkauf original Skoda Grundträger Octavia II Combi

    original Skoda Grundträger Octavia II Combi: Hallo, verkaufe hier die Dachreling-Grundträger vom O2 Combi (Facelift), da diese nicht mehr auf meinen O3 passen. Die Träger sind in einem guten...
  5. Privatverkauf Verkaufe Superb-II für unter 9.000 €

    Verkaufe Superb-II für unter 9.000 €: Verkaufe meinen Superb-II Limousine Ambition Schwarz 1,4 TSI 125 PS, ca. 138.000 km. ACHTUNG - neuer Motor seit 07/2015 bzw. 27.000 Kilometern....