Warntonlautstärke

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia III Forum" wurde erstellt von char, 06.11.2015.

  1. char

    char

    Dabei seit:
    03.07.2015
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI Ambition
    Kilometerstand:
    läuft
    Weiß jemand, wie man die Warntonlautstärke ändern kann? Geht das überhaupt?
    Es geht mir vor allem um den Warnton bei Erreichen einer Außentemperatur von 4° C, den hört man zur Zeit ja recht oft. Und mir ist der eigentlich etwas zu laut.

    Danke schon mal.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 topgun275, 07.11.2015
    topgun275

    topgun275

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    222
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III 1.2 TSI 5J Style 110 PS
    Kilometerstand:
    11000
    Nein, kann man nicht. Wenn er zu leise wäre, dann würde man ihn vielleicht überhören. Sei doch froh, dass Du vor eventueller Glätte gewarnt wirst.
     
    Fiffi gefällt das.
  4. char

    char

    Dabei seit:
    03.07.2015
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI Ambition
    Kilometerstand:
    läuft
    Grundsätzlich ja, aber es hat ja fast 25 Jahre auch ohne Warnton ganz gut geklappt. :whistling:

    Wie gesagt, mir würde der Hinweis etwas leiser durchaus reichen, um ihn noch gut zu hören. Muss ich eben warten, bis ich selber nicht mehr so gut hör, will meinen Fabia ja eh möglichst lange fahren. :D
     
  5. #4 topgun275, 07.11.2015
    topgun275

    topgun275

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    222
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III 1.2 TSI 5J Style 110 PS
    Kilometerstand:
    11000
    Was hast Du denn da für ein Auto gefahren? In den Meisten ist dieses Feature schon seit Jahren verbaut. Das war sogar schon vor gut 15 Jahren in meinem damaligen Polo drin. Selbst da war es schon ein sehr lauter Warnton. Es ist schließlich keine Sirene, die nun ständig heult. Gut, manchem wird die Anzeige im Maxi-Dot reichen, die wird aber manchmal schlichtweg übersehen.
     
  6. char

    char

    Dabei seit:
    03.07.2015
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI Ambition
    Kilometerstand:
    läuft
    Der Fabia ist mein 5. Auto, fahren tu ich seit 91. Die vier Vorgänger waren Käfer, Käfer, Clio, Beetle (den die letzten gut 15 Jahre). Sowas wie Bordcomputer und diverse Assistenzsysteme kannte ich bisher nicht, der Fabia ist ein ziemlicher Quantensprung für mich in der Hinsicht. :D
    Warntöne kannte ich bisher hauptsächlich von der Tankanzeige, ist ja schließlich auch sinnvoll.

    Ich bin auch überhaupt kein Gegner der ganzen Assistenzsysteme, ganz im Gegenteil. Den Außentemperaturwarner seh ich allerdings eher etwas skeptisch, d.h. wenn sich jemand zu sehr darauf verlässt, sogar kontraproduktiv. Die Außentemperatur ist oft, aber nicht immer ursächlich für Glätte, die Bodentemperatur spielt auch eine ganz entscheidende Rolle. Da bringt der Assistent dann wenig bis nix. Und wenn Frost, Glätte etc. drohen sollte man meiner Meinung nach ein gewisses Gespür dafür haben, völlig unabhängig von einer computergesteuerten Temperaturwarnung nach einem festgelegten Schwellenwert. Einen Blick auf die Temperaturanzeige kann man zwischendurch ja auch völlig unverbindlich mal werfen. ;)

    Also, mir ging jetzt nicht darum, den Warnton ganz abzustellen, hätte ihn nur gerne etwas leiser gehabt, da er wie gesagt zur Zeit ziemlich oft ertönt. Vielleicht hab ich mich ja auch noch bevor der anstehende Winter wieder rum ist dran gewöhnt. :rolleyes:
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Kessi

    Kessi

    Dabei seit:
    25.04.2015
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    112
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 3 Limo Style 1.4 TDI 105PS MJ2016
    Kilometerstand:
    30000
    Aber das Parkensoren Piepsen kann man doch auch leiser stellen, gehören die nicht alle zusammen? Also das wenn man den leiser stellt, das alle dann leiser sind? Ich hatte mich das erste mal auch sehr erschrocken. Ich meinte auch, die ersten 3 male, wo ich mich erschrocken habe, war es das Piepsen, wie vor der Notbremsung. Jetzt ist es ein Pling geworden. Macht er bei euch Piep oder Pling?
     
  9. char

    char

    Dabei seit:
    03.07.2015
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI Ambition
    Kilometerstand:
    läuft
    Pieeeep :D

    Ich hab ja keine Parksensoren (sind mir irgendwie bissl zu nervig :whistling:), sodass ich da leider nix leiser stellen kann.
     
    Kessi gefällt das.
Thema:

Warntonlautstärke