Warnton beim Öffnen der Heckklappe programmierbar?

Diskutiere Warnton beim Öffnen der Heckklappe programmierbar? im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute...oder spezieller Hallo Fabia-Experten, da der September ja mit großen Schritten näher kommt... und es bis dahin ja endlich was...

Marccom

Guest
Hallo Leute...oder spezieller Hallo Fabia-Experten,

da der September ja mit großen Schritten näher kommt... und es bis dahin ja endlich was neues geben soll zum Thema Heckklappenlifter (siehe Sammelbestellungen/Heckklappenlifter)...ist mir diese Tage so der Gedanke gekommen, ob es nicht sinnvoll wäre, wenn der Fabia einen Warnton abgeben würde, wenn der Kofferraum entriegelt wird.

Jetzt sind die Steuergeräte ja programmierbar...auch ein Warnton...oder geht das nur bei Fz mit Alarmanlage?

Hab ja auch eine kontaktgesteuerte Handtaschenalarmanlage hier rumliegen, die ich verbauen könnte...allerdings sind 130 db ja vielleicht etwas übertrieben (hat mir früher beim Bund bei der Ausbildung als Sprengfallensimulator gedient) :rofl:

Sagt mal was euch so einfällt!


Gruß

Marc
 

Abductee

Guest
servus,

ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen wie das mit dem steuergerät machbar sein soll.
da müsste das steuergerät einen heckklappensensor haben.
hat es aber ziehmlich sicher nicht, wozu auch?
das einzige was ich mir jetzt vorstellen kann ist ein einen kontakt nachträglich irgendwo anbringen und über ein öffner-relai zur zentralverriegelung schalten das wenn der kofferraum entriegelt ist und die türen verschlossen sind, das eine sirene oder gepiepse losgeht.

ist aber denke ich viel zu viel arbeit für diese spielerei

mfg
Abductee
 

Benni

Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.487
Zustimmungen
0
Ort
Deutschland; Braunschweig
also... unser Golf Special Piept...

und der elegance fabia mit dem Info system müsste eine offene heckklappe auch anzeigen...

Fahr mal in die Werkstatt und wälze zusammen mit nem mechaniker die manuals, da müsste wenn die option drin stehen. Ich denke aber das wär zu inoffiziell und da muss man mehr insiderwissen haben.
 

Marccom

Guest
Ja piepen tut meiner auch...aber nur im Cockpit, wenn ich z.B. mit offener Heckklappe den Motor anlassen will.

Ich will den Warnton aber eher als Warnung für vorübergehende Passanten!

Ich hab nämlich keine Lust, dass mir die Heckklappe gegen nen vorbeufahrenden Einkaufswagen knallt oder ne Oma ausknockt, die sich gerade zwischen den Autos auf das Überqueren der Strasse vorbereitet.

Man könnte die Sache natürlich - so wie Abductee schon erwähnte - mit ZV verbinden...nur dann piept bzw. hupt der ja immer, wenn der Wagen entriegelt.

Am besten würde ich einen Sirenenton finden, der - sagen wir mal 2 Sec. - bei entriegeln der Heckkappe aufheult (so wie bei LKW´s mit autom. Hebebühne).

Oder total abgefahren wäre eine Stimme: "Bitte zurücktreten. Kofferraum öffnet!" :rofl:

Sagt mir mal ein paar Ideen, wie man das realisieren könnte!

Evtl. benötigte Geräte kann man im Koffrerraum in den Seitenfächern oder unter dem Boden verbauen...Leitungen unter Kunstoffabdeckungen verlegen.

Also ich höre!

Gruß

Marc
 

Draco

Dabei seit
22.01.2002
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4
Ort
Sauerland/NRW Deutschland
Fahrzeug
Skoda Citigo 44kW
wie wärs wenn der heckklappenlifter erstmal serienreif ist :hihi:
 

Daniel

Guest
Ich weiß es ja nicht wirklich genau, aber ich glaube gehört zu haben des derartige Warntöne net so einfach installiert werden dürfen ... schon garnicht wenn sie mißverständlich alà Hupe sind. Deswegen ist ja ein Hupen bei der ZV ver- und entriegelung in D. auch net erlaubt.
 

Marccom

Guest
@ Draco

*murks*

@ Daniel

ich dachte weniger an á la hupe...sondern mehr an ein dezentes *nanünana* :rofl:

...nein nur spass...ich meine halt einen kleinen dezenten Sirenenton...halt s. o. wie bei den LKWs mit Hebebühne


Marc
 

olbetec

Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
1.903
Zustimmungen
6
Ort
24568 Kaltenkirchen bei HH
Fahrzeug
Rapid Spaceback Style Plus EZ07/14 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
Werkstatt/Händler
Autohaus Kath
Kilometerstand
65000
Ein Warnton oder eine "Warnstimme" ist bestimmt machbar (z.B. mit einem Voice-Recorder-Bausatz von Conrad o. dgl.), wenn man sich an die Steuerleitung für die Kofferraumentriegelung hängt. Programmieren ist eher nicht möglich, da das Komfort-Gerät nur bei Zündung an funzt und sich bei ausgeschalteter Zündung nach 10min oder beim Öffnen einer Tür in den Sleepmode begibt, geschweige denn ein Adaptionskanal (bei entsprechendem Login) oder Freischaltcode in den alten (bisherigen) Steuergeräten existiert.
Wenn die Zündung eingeschaltet ist und der Kofferaum aufgemacht wird, kommt beim Elegance jedenfalls dieser herzzerreißende Piepton, den man auch noch gut außerhalb des Fahrzeugs wahrnehmen kann.
Wenn's bei Euch noch nicht genug piept, würde ich auf o.a. Bausatz (oder als fertiges Modul) zurückgreifen...
Muntere Bastelgrüße
OlBe
 

Benni

Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.487
Zustimmungen
0
Ort
Deutschland; Braunschweig
Also ich finde ja eigentlich jegliche Piepsenden wartöne nervig, sei es nen LKW beim rangieren oder nen Motorroller beim abbiegen.

Muss man so oder so aufpassen wann man das Knöppschn drückt, ob da nu ne Oma ausgenockt wird und vom Pfeifen nen Herzinfarkt bekommt ist nun auch nich so das ding, ne Laterne oder so wird wegen nem Warnton auch ned weichen.

ABer wenn du nen piepsen willst greif den schlater ab, es piept in dem moment wo ohnehin die klappe aufspringt (auch ned über erst bekommt oma vom Pfeifen nen Herzinfarkt und bekommt beim zu Boden gehen noch eine verplättet)

Ansonsten müsste man den steuergerät eklären das es ers irgendwo was Piepsen lassen soll und erst dann den 'öffnen' impuls geben. Oder du baust ne Verzögerungsschaltung ein. Müsste möglich sein, aber fiselig.
 
Thema:

Warnton beim Öffnen der Heckklappe programmierbar?

Oben