Warnmeldung im Infotainment: Batterie schwach

Diskutiere Warnmeldung im Infotainment: Batterie schwach im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, unser Fabia III 1.0 44kW Cool Edition ist nun rund ein Jahr alt. 6500km Jahreslaufleistung sprechen die deutliche Sprache eines...

  1. #1 newdvsion, 31.01.2017
    newdvsion

    newdvsion

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Im Herzen Schleswig-Holsteins
    Fahrzeug:
    F3 Cool Edition 1.0 MPI & ab Octavia III Combi Joy 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    0
    Hallo zusammen,

    unser Fabia III 1.0 44kW Cool Edition ist nun rund ein Jahr alt.

    6500km Jahreslaufleistung sprechen die deutliche Sprache eines Zweitwagen, bzw Kurzstreckenfahrzeugs.

    Tatsächlich werden meist kürzere Strecken zwischen 1 und 5km zurückgelegt, aber auch ein mal pro Woche 2x25km. Gelegentlich sind auch mal längere Fahrten dabei, jedoch nicht regelmäßig.
    Klar ist das eine Belastung für das Material, vor allem die Batterie, das verstehe ich schon.

    Seit Anfang Januar haben wir sporadisch beim Einsteigen in das Auto die folgende Meldung auf dem Radio.

    [​IMG]

    Das Radio ist zu dem Zeitpunkt natürlich nicht eingeschaltet und das Auto auch nicht.
    Wie gesagt, es wird beim Tür öffnen angezeigt.
    Gleichzeitig fällt mir auf, dass dir Start Stop Automatik, die vorher sehr gut funktionierte jetzt überhaupt nicht mehr funktioniert. Als Grund wird "Fahrzeugenergiebedarf ist hoch" angezeigt.

    Alles spricht also für eine schlecht geladene oder defekte Batterie. Das Auto springt jedoch ohne Orgeln absolut zuverlässig an, jedes mal.

    Sollte ich mal beim Freundlichen vorsprechen oder ist das Thema hier evtl dem Einen oder Anderen bekannt?

    Ich freue mich auf Eure Antworten.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  2. #2 trainer22, 31.01.2017
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    597
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    BMW 218i AT /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Freundlicher! Ganz klar. Alles andere sind Mutmaßungen.
     
  3. MarcM

    MarcM

    Dabei seit:
    19.04.2015
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    KS
    Fahrzeug:
    O2 Combi 1.8TFSI
    Kilometerstand:
    158000
    Hi,
    hatten wir mit unserem 1.2TSI DSG letzte Woche auch. Unser ist EZ 3/2016 und hat auch nur ~6000km runter -> reines Kurzstreckenfahrzeug für meine Holde... ich hab dann das Dingen mal ne Stunde im S-Modus (hörere Drehzahl) übers Land und Bahn gejagt dann wars wieder gut.

    Es war die letzten Wochen eben ziemlich kalt, immer schön Sitzheizung an, Radio laut, Licht morgens und Abends an... auf ihren ~8km zur und von der Arbeit wird da in den je 20min Stadtverkehr die Batterie nicht viel geladen werden, eher entladen..... Start-Stop geht schon seit Wochen nicht mehr (wegen eben Energiebedarf zu hoch). Wenn wir am Wochenende mal länger Fahren geht irgendwann dann auch Start-Stop wieder.

    Was soll also der Freundliche also dazu sagen ? Fehler auslesen ? mit Sicherheit nix hinterlegt... Wir beobachten das weiter...

    Marc
     
    jotk gefällt das.
  4. jotk

    jotk Guest

    Was Marc schreibt, kann ich aus meiner bisherigen Erfahrung in allen Punkten bestätigen - Kurzstrecke, niedrige Temperatur, sporadisches Auftreten der Meldung ohne erkennbare Probleme, Normalisierung nach einer längeren Fahrt.
     
  5. #5 bariphone, 31.01.2017
    bariphone

    bariphone

    Dabei seit:
    26.08.2015
    Beiträge:
    1.425
    Zustimmungen:
    676
    Ort:
    Tirol
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 1.6TDI Ambition
    Kilometerstand:
    39600 KM
    Das ist kein Fall für den Freundlichen. Sondern eher dass man auch bisschen mehr fahren muss um die Batterie auch im Winter voll zu laden. Sei froh über die Warnung. Bei vielen Autos springt der Motor irgendwann einfach nicht mehr an.

    gesendet von meinem Bariphone S7
     
  6. Alex85

    Alex85

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    90
    Ort:
    An der Ostsee
    Fahrzeug:
    Skoda Kodiaq
    Das ist ein allgemeines kurzstrecken Problem, hat mein O3 auch, bei der Inspektion hat die Batterie auch ein i.O. ausgespuckt... 3x mehr um den block fahren und alles wird gut ^^
     
  7. Onrap

    Onrap

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    Irgendwo in Bayern
    Fahrzeug:
    Fabia 3, Drive, 1.2 TSI DSG, BJ 05.2017
    Kilometerstand:
    19900
    Mache halt jeden zweiten Wochenende ein größere Ausflug mit dem Auto, dann ist das Batterieproblem wieder gelöst!

    Reine Kurzstrecken tut bei jedem Auto nicht gut, egal ob Kleinstwagen ala Citigo oder fetten SUV wie Kodiaq!
     
  8. JvT

    JvT

    Dabei seit:
    02.11.2016
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    F3 Combi Drive, 110 PS Handgerührt
    Werkstatt/Händler:
    Bautz & Klinkhammer, Hürth / Westkamp, Frechen
    Kilometerstand:
    16000
    Oder ein paar Euro in ein Ladegerät investieren.
     
    Keks95 gefällt das.
  9. #9 newdvsion, 01.02.2017
    newdvsion

    newdvsion

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Im Herzen Schleswig-Holsteins
    Fahrzeug:
    F3 Cool Edition 1.0 MPI & ab Octavia III Combi Joy 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    0
    Moin zusammen und besten Dank für die Antworten.

    Beruhigt mich, dass es auch bei anderen hier angezeigt wird.

    Wie gesagt, es ist wöchentlich eine Strecke von 2x25km (Fahrzeit ca 30 Minuten) dabei, auf der das Auto meiner Meinung nach wieder aufgeladen sein sollte.
    Dass die täglichen Kurzstrecken die Batterie belasten ist natürlich klar.
    Die Vorgängerfahrzeuge haben derartiges nie angezeigt, daher meine Verwunderung.

    Unser Octavia III hat das übrigens noch nie angezeigt, selbst wenn ich dort (seltern) die Standheizung auch bei kürzeren Strecken benutze.
    Allerdings wird der Octavia auch häufiger auf längeren Strecken bewegt


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  10. #10 Fabia51, 01.02.2017
    Fabia51

    Fabia51

    Dabei seit:
    20.11.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia III
    Kilometerstand:
    9965
    Hallo Leute
    Habe das gleiche Problem mein Fahrzeug Fabia III 1,2 TSI ist 14 Monate alt. Vergangenen Winter keine Probleme und auch keine Meldung dieser Art jedoch seit ca. 4 Wochen. Fahrzeug steht in Tiefgarage und ist den exremen Temperaturen nicht so ausgesetzt. Habe 10.000 km auf dem Tacho und fahre eher Kurzstrecke habe mitte Dezember eine Tour von ca. 1000 km gefahren. Gehe morgen in die Werkstatt und lasse alles überprüfen.
     
  11. #11 nugenesis, 01.02.2017
    nugenesis

    nugenesis

    Dabei seit:
    28.04.2004
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Görlitz
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Style (1.4TDI/77KW)
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Klische Görlitz
    Kilometerstand:
    180000
    Hallo,
    wenn sich das mit einer längeren Fahrt nicht beheben lässt, könnte das ggf. auch darauf zurückzuführen sein.

    nugenesis
     
  12. #12 fredolf, 02.02.2017
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.748
    Zustimmungen:
    1.064
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    bei solchen Meldungen sollte man die Batterie einmal zur Sicherheit mit dem Kaltstartstromprüfgerät testen lassen, denn auch das Lademanagement des Autos muss nicht unbedingt fehlerfrei sein.
    Im Fehlerspeicher steht so etwas nicht...

    Ansonsten sollte man bei Kurzstrecke:
    S&S generell deaktivieren und auf möglichst viele Verbraucher verzichten, solange der Motor nicht läuft:
    CH/LH wäre so ein Beispiel.
    Ob die Sitzheizung, die ohnehin nur während der Fahrt funktioniert, nun angeschaltet ist oder nicht, spielt so gut wie keine Rolle.
     
  13. #13 bariphone, 02.02.2017
    bariphone

    bariphone

    Dabei seit:
    26.08.2015
    Beiträge:
    1.425
    Zustimmungen:
    676
    Ort:
    Tirol
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 1.6TDI Ambition
    Kilometerstand:
    39600 KM
    S&S ist doch eh nicht aktiv wenn die Batterie schwach ist. Und Kurzstrecke mögen Batterien seit eh und je nicht. Ausserdem lädt eine Batterie optimal erst bei Überlandfahrt. Im Stadtverkehr ist die Ladeleistung ehh bescheiden. Auch das ist seit eh und je nunmal so.

    gesendet von meinem Bariphone S7
     
  14. #14 fredolf, 02.02.2017
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.748
    Zustimmungen:
    1.064
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    S&S funktioniert ansonsten auch dann schon, wenn der Motor noch quasi völlig kalt ist (Öltemperatur, wird dann bei mir noch nicht mal angezeigt, also ist unter 50Grad)
    Außerdem geht es um ein grundsätzliches, vorausschauendes Verhalten und nicht darum, das Kind zu retten, wenn es schon in den Brunnen gefallen ist, denn solange noch alles intakt ist, funktioniert, zumindest bei mir, S&S bereits nach sehr kurzer Strecke.

    Ein einziger zwischenzeitlicher Motorstopp von 20sec wirkt sich auf einer Gesamtstrecke von beispielsweise nur 5 Minuten auf die Ladebilanz bereits sehr stark aus:
    Nicht nur, dass die Batterie während der 20sec nicht geladen wird: Sie wird während dessen sogar weiter entladen, da während des Motorstopps viele elektrische Verbraucher (u.a. auch der Innenlüfter) weiter funktionieren und es zu einem zusätzlichen Motor-Start kommt.

    Solange man keinen Diesel hat, der durch die E-Zuheizung in den ersten Minuten der Fahrt die LiMa gut auslastet, wird auch bei Leerlauf sehr effektiv geladen.
    Ich fahre mit durchschnittlich 10km auch nicht gerade Langstrecke und meine Batterie wird schon ein paar Sekunden nach dem Start mit mindestens 14,5V geladen. wenn die LiMa bereits ausgelastet wäre, würden 14,5V nicht mehr möglich sein, da die LiMa dann nicht mehr genug Strom liefern kann.

    Also:
    S&S bei häufiger Kurzstrecke deaktivieren ist eine Präventivmaßnahme, genau so, wie z.B. CH/LH zu deaktivieren oder eine Standheizung nur sehr kurz laufen zu lassen.

    In @newdvsion's Fall würde ich erst einmal längere Zeit nachladen, um überhaupt sicher zu sein, dass die Batterie die Chance hatte, voll geladen zu werden.
    In jedem Fall sollte die Batterie danach extern geprüft werden, denn wenn sie tatsächlich bereits dauerhaft geschädigt sein sollte, wird sich das Spiel mit den "Batterie zu schwach-Meldungen" zwangsläufig wiederholen und dann nützen auch alle Präventivmaßnahmen langfristig nichts mehr.
     
  15. #15 Fabia51, 05.02.2017
    Fabia51

    Fabia51

    Dabei seit:
    20.11.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia III
    Kilometerstand:
    9965
    War in der Werkstatt am 01.02.2017 und es wurde die Batterie über Nacht voll aufgeladen.Fehlerspeicher ausgelesen keine Fehler entdeckt.Batteriespannung ist in Ordnung. Werde die Sache im Auge behalten und werde die S&S Abschaltung nicht deaktivieren. Es ist ein Fahrzeug da muss einfach alles funktionieren.
     
  16. #16 Brunzel73, 05.02.2017
    Brunzel73

    Brunzel73

    Dabei seit:
    28.02.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia III Kombi 1.2 TSI 90 PS
  17. #17 Yoga-900, 05.02.2017
    Yoga-900

    Yoga-900 Guest

    Bekomme die gleichen Meldungen auf das Display wie der TS. Aber diese Infos beschäftigen mich nicht mehr wirklich.

    Vom freundlichen Techniker weiß ich, dass ich länger und öfters fahren soll. Dies kann ich nur bedingt befolgen.
    Diese Strom-Warnung kommt ziemlich früh, deshalb besteht keine unmittelbare Gefahr des nicht mehr starten können.

    Wenn auch bei 0° rum und alle 2 Tage eine kurze Strecke fahren diese Info kommt, kann ich sie nicht mehr richtig ernst nehmen.
    Wenn ich in der Nähe der Skoda-Werkstatt bin, lass ich sie wieder mal voll laden. Dann ist wieder eine Zeit lang Ruhe. Start-Stopp ist mir nicht wichtig.

    Mal schauen, ob nach den noch verbleibenden 2 Leasing Jahren Anfang 2019 immer noch brustschwache 12-Volt Bordsysteme in den Skodas verbaut sind. Wenn ja, muss man sich nach Alternativen umschauen.

    Ich kann beim Skoda-Slogan "simply clever" nur schmunzeln, wenn ich dabei an die Stromversorgung denke. Eine Unmenge an Elektronik einbauen und die Stromversorgung aus den 80-er Jahren dafür bereit stellen, die bei jedem Grad weniger und 3 Tagen Standzeit Alarm schreit - das ist ein Treppenwitz.

    Trotzdem, mit allem anderen darum herum ist der Fabia 3 ein super modernes Auto ! Einzig dieser E-Bereich ist von vorgestern.....
     
    migg49 gefällt das.
  18. migg49

    migg49

    Dabei seit:
    23.06.2016
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    60
    Seh ich auch so, da wird die blöde SSA eingebaut um Sprit zu sparen, dafür soll man aber mehr fahren um die Batterie zu laden, kontraprodukdtiefX(
     
    Yoga-900 gefällt das.
  19. #19 skorpipower, 23.02.2017
    skorpipower

    skorpipower

    Dabei seit:
    03.04.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Im Norden
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Kombi Style 1.4 TDI DSG
    Ich bin heute zum zweiten mal nicht von der stelle gekommen. Soll heißen Fahrzeug ist aufgrund zu geringer Spannung nicht angesprungen. Ich habe 24tkm seit 03.16 gefahren, Mindeststrecke täglich 50km AB. Also nicht nur ein Fehler bei Kurzstreckenfahrten...
    Mal sehen was der Freundliche dazu sagt.
    Beim letzten mal wurde das Steuergerät vom Radio getauscht.
     
  20. #20 Yoga-900, 23.02.2017
    Yoga-900

    Yoga-900 Guest

    -------------------------------------------------------------------------
    Bitte um Erklärung, was "CH/LH" bedeutet. Danke !
    -------------------------------------------------------------------------
     
Thema: Warnmeldung im Infotainment: Batterie schwach
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda 12v batterie schwach

    ,
  2. skoda fabia batterie schwach

    ,
  3. skoda yeti batterie schwach anzeige

    ,
  4. VCDS BATTERIE FAST LEER REKUPERATION,
  5. skoda rapid batterie schwach,
  6. golf 7 anzeige batterie schwach,
  7. batterie laden beim kodiq,
  8. fabia 3 batterie schwach,
  9. autobatterie meldung schwach beim skoda fabian,
  10. skoda anzeige batterie schwach,
  11. golf 7 Batterie schwach,
  12. 12v-batterie schwach. bitte starten sie den motor oder schalten sie das infotainment-system aus,
  13. scoda fabia baterie 12v schwach,
  14. Efb 14.4 14.7,
  15. was bedeutet 12 volt batterie ist schwach,
  16. www.112277.com,
  17. skoda fabia 3 batterie schwach,
  18. skoda fabia batterie zu schwach,
  19. Autoanzeige Batterie schwach,
  20. was wenn meldung kommt 12 volt batterie durch fahrbetrieb laden,
  21. error auf dem display batterie zu schwach,
  22. skoda meldung infotainment ausschalten,
  23. auto batterie zu schwach,
  24. Batteriesymbol Skoda leuchtet wiederholt,
  25. skoda Display batterie 70%
Die Seite wird geladen...

Warnmeldung im Infotainment: Batterie schwach - Ähnliche Themen

  1. FIII: Neue Batterie codieren. Wo?

    FIII: Neue Batterie codieren. Wo?: Hallo Gemeinde, zum Anlernen einer neuen Batterie hab' ich hier alle Kombinationen aus Stg.19/Stg.61 und Kanal 04/07 gefunden. Mal kann man unter...
  2. Hinweisfenster im Infotainment

    Hinweisfenster im Infotainment: Hallo Community, ich habe meinen Scala mit der Skoda Connect App verbunden. Das funktioniert soweit auch super. Allerdings erhalte ich seitdem...
  3. Scala Infotainment Apps und Skoda Connect

    Infotainment Apps und Skoda Connect: Hallo alle, Ich habe meine Scala mit Virtual Cockpit und Amundsen jetzt Rund einen Monat und bin sehr zufrieden. Jetzt fange ich langsam an auf...
  4. Schlüssel defekt oder nur Batterie leer ?

    Schlüssel defekt oder nur Batterie leer ?: Hallo, War eine Woche im Urlaub und als ich nun zurück kam, gehen sowohl mein "normaler" Funkschlüssel, wie auch der Ersatz nicht mehr. Auch...
  5. Infotainment und Connect Dienste nur sporadisch?

    Infotainment und Connect Dienste nur sporadisch?: Hi, waren für 5 Tage (ca. 25.-30.10.19) in Südtirol und ich hätte auf dieser Urlaubsfahrt und vor Ort sehr gerne die Infotainmentdienste...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden