Warnlampenorgie

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von ego, 07.06.2003.

  1. ego

    ego Guest

    Ich bin schon seit einiger Zeit als Gast immer wieder in Eurem Forum gewesen und habe mich zum Thema Skoda gern bei Euch informiert. Seit Montag bin ich (ursprünglich stolzer) Besitzer eines nagelneuen Skoda Fabia Combi Creation TDI-PD in Diamant-Silber-Metallic. (Creation ist ein österreichisches Sondermodell mit Klima, E-FHs, Fernbedienung für die ZV, kleinem Lederpaket, Chrompaket, Symphony CD-Radio, 195/50 15-Rädern, uvm.) Dazu habe ich mir noch einige nette Extras (Seitenairbags, e-Aussenspiegel, Dachreling) bestellt, das Auto wollte ich ja lange fahren.
    Die Vorfreude auf das Auto war riesengroß (immerhin mein erster Neuwagen) und auch die ersten Kilometer haben viel Spaß gemacht.

    Heute, nach exakt fünf Tagen und 470km, gingen nach dem Starten des (betriebswarmen) Motors plötzlich die Warnlampen für Servolenkung, ASR und ABS nicht aus!!!

    Ein sofortiges Abstellen und Neustarten brachte keine Änderung. Nach ein paar Fahrmetern gesellte sich dann auch noch die rote Bremswarnleuchte blinkend und bedrohlich piepsend dazu!!! Die Servolenkung funktionierte darüber hinaus auch nur sporadisch!

    Das Skoda-Mobilitätsservice bat mich sofort anzuhalten und auf den Techniker zu warten. Nach zehn Minuten Standzeit habe ich es einfach nochmal probiert, und siehe da, es funktionierte alles wieder. Der Pannentechniker konnte natürlich nichts finden und riet mir, Dienstag in die Werkstatt zu fahren.

    Die weiteren heutigen Fahrten waren ereignislos, bis sich vor ein paar Minuten die selbe Lampenorgie wieder (beim Anlassen) ereignete. Mehrere Versuche später gingen plötzlich wieder alle Warnlampen aus!!!

    Was ist da los? Gibt in meinem Fall das Steuergerät schon im dreistelligen Kilometerbereich den Geist auf? Hatte dieses Problem schon jemand von Euch? Kann ich gefahrlos weiterfahren, wenn die Lampen aus sind? Kann ich davon ausgehen, dass die Werkstatt nichts finden wird und mich wieder wegschickt?

    Viele Fragen...

    Auf jeden Fall bin ich extrem schwer entäuscht!!! :stinkig: Natürlich bereue ich schon, den Fabia gekauft zu haben. Wie soll das weitergehen, wenn die Kiste schon jetzt zu spinnen anfängt?!?

    Ich bitte um Eure Hilfe!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Power Feli, 07.06.2003
    Power Feli

    Power Feli Guest

    halloa

    da wird wohl der Lenkwinkelsensor defekt sein!!

    benutze mal die Suchfunktion und gib "lenkwinkelsensor" ein dort findest du mehr infos darüber.

    gruß power feli
     
  4. Foxboy

    Foxboy Guest

    Ist schon bitter, wenn man einen Montagswagen bekommt. Mein Beileid!

    Lenkwinkelsensor hört sich nach einer Möglichkeit an, aber bei einem Neuwagen!?!?

    Ich habe auch schon einmal Mäusekino gehabt, allerdings provoziert: Im Winter mit Handbremse einen 180°-Turn geschleudert. Das hat das ABS und die ASR nicht gerafft und hat sich abgeschaltet. Nach dem nächsten Startvorgang waren die Lampen aber wieder aus.

    Vielleicht ist es ein Initialisierungsproblem. Das Steuergerät checkt ja alle Systeme durch. ABS und ASR hängen beide an dem gleichen System, da sie auf die gleichen Sensoren zurückgreifen.

    Mein Tip: Mal im Stand bei laufendem Motor Lenkrad ein paar Mal von ganz links nach ganz rechts drehen, ob die Lichter dann ausgehen. Ist das der Fall, sollte es der Lenkwinkelsensor sein. Da würde ich dann auf einen Austausch dieses Teils bestehen.

    Fox
     
  5. #4 Hypocrite, 08.06.2003
    Hypocrite

    Hypocrite Guest

    genau das passierte mir bei meinem neuen auch! mein autohaus hat jetzt daraufhin ein neues abs steuergrät bestellt! einbau folgt nächste woche
     
  6. #5 Power Feli, 08.06.2003
    Power Feli

    Power Feli Guest

    hallo!

    @ego

    ich würde dir raten einfach mal zur Werkstatt zu fahren und den Fehlerspeicher auslesen lassen.Dann weißt du genau was nicht I.O. ist .Aber nicht zu lange warten sind es Sporadische Fehler sind die nach 40 Fehlerfreie Fahrzyklen gelöscht.

    gruß power feli
     
  7. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    So...

    Bitte experementiere selbst nicht weiter an deinem schmuckstück rum... lass das nächste mal zündung an wenn die lampen an sind so das es der techniker sieht, lass dann sofort (ohne weitere zündung an/aus versuche) den fehlerspeicher auslesen. Dann wirst du schon mehr wissen.

    Es ist so das sich der fehlerspeicher bei sporadischen fehlern nach ca. 15 zündung an/aus selbst löscht.

    Wenn die werten herren immernoch nicht wissen wo der fehler liegt (lass dich mit speicher löschen nicht abspeisen) sag dem typ das du es nicht verantworten kannst mit einem nicht betriebssicheren auto zu fahren.

    Dann greift die Mobilitätsgarantie, der wagen wird in die Werkstatt geschleppt und du bekommst kostenlos einen leihwagen für die zeit der reperatur.

    Das oben beschriebene ist meiner meinung nach nicht der drehwinkelsensor für die servo, sonst würde nur die servolampe angehen. Ich würde auf einen wackler im kabelbaum tippen, das wird aber das fehlerauslesen alles zeigen.

    ich hoffe geholfen zu haben
    Benni

    P.S. sei froh das der fehler jetzt schon auftritt, da hast noch garantie, wenn das nach 2 jahren auftritt wäre das alles noch viel räzelhafter. Jetzt gleich aufs auto zu fluchen ist etwas unfair, gib skoda ne chance, die sind auch ned vollkommen und machen mal fehler.
     
  8. ego

    ego Guest

    Danke für Eure Antworten.

    Der Zwischenstand: Die Werkstatt hat den Fehler ausgelesen, konnte aber auf die Schnelle nichts machen. Das sei auch bei einem anderen Kunden aufgetreten und nicht gefährlich. Da dafür der Elektronik-Spezialist ran muss, hat man mir zwei Wochen später einen Termin gegeben, an dem das Auto dann genau durchgesehen werden soll.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Pittiplatsch, 29.06.2003
    Pittiplatsch

    Pittiplatsch Guest

    ... und wie ist die Geschichte nun ausgegangen :frage:

    Wäre sicherlich für andere Leute interessant, bei denen der Fehler auch auftritt. :einfall:
     
  11. ego

    ego Guest

    Bin heute aus dem Urlaub zurück, darum jetzt erst der letzte Stand.

    Das Auto war DREI Tage in der Werkstatt. Der Fehlerspeicher habe ein defektes Steuergerät angezeigt. Nach dessen Tausch trat der Fehler aber weiterhin auf, weshalb man meinte, die Ursache in Form einer lockeren Steckverbindung gefunden zu haben.

    Die Urlaubsfahrt im neuen Fabia war super, er gefällt mir immer noch, keine Spur von Fehlentscheidung. Viel Platz, flotter Motor, tolle Austattung! Wäre da nicht das ewig gleiche Problem! Die Freude über die "Reparatur" währte nämlich leider nur kurz: Das Auto spinnt wie eh und jeh!!!

    Nachdem mich heute die Werkstatt nicht einmal mehr wegen eines weiteren Termines zurück gerufen hat, bin ich auf der Suche nach einem neuen Skoda-Partner. :wc:
    Wenn jemand von Euch eine gute, fähige und bemühte Werkstatt im Raum Wien kennt, bin ich brennend daran interessiert!


    @hypocrite: Hat bei Dir der Tausch des ABS-SGs Abhilfe geschaffen?
     
Thema:

Warnlampenorgie