War schon mal Jemand von euch in England ?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von agneva, 23.05.2013.

  1. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    ..ich wollte bald nach England und habe ein paar Fragen an die, die schon dort waren:

    a) Geld
    Wie/wo kriegt man den besten Wechselkurs.
    Habe bis jetzt 1 Hotel mit PayPal bezahlt -> 7€ Gebühr bei einer Summe von ~200€ und
    1 Fähre mit Kreditkarte -> Wechselkurs schlechter als der offizielle -> 2€ Gebühr auf den Wechselkurs + 2€ Gebühr für fremde Währung (wusste ich vorher) = 4 € Gebühr bei 120€

    also wird überall drauf geschlagen ?! Bei der Bank sagte man mir auch so was in dem Dreh (Bargeldtausch).

    € mit nehmen und dort wechseln? oder Pfund am Automaten ziehen ?

    b) Sprit
    Gibt es dort den gleichen Diesel wie hier oder muss man da aufpassen (z.B. Biodiesel) ?

    c) Sonstiges
    Was gibt es sonst noch zu beachten? Klar man muss zum Geisterfahrer werden. Wie sieht es mit besonderen Verkehrsregeln aus? Links vor Rechts ?

    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bernd64, 23.05.2013
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo

    Mit der richtigen Karte (keine Gebühr) bekommst du auf diesem Weg das meiste. Hier gilt der offizielle Tageskurs.
    Bei den meisten VISA-Karten wird keine Automatengebühr erhoben. Also bei der Hausbank erkundigen.
    Alles andere (Bar Umtauschen o.ä) ist immer mit Gebühren verbunden und man bekommt weniger.

    Wenn du mit Kreditkarte bezahlst, wird auch eine Gebühr erhoben (Auslandseinsatzentgeld).
    Die liegt so um die 1,5 - 2%.

    Gruß Bernd
     
  4. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Laut meinem Anbieter keine Gebühr (MasterCard) - Visa schon (Barclay): 1,99%.
    Trotzdem hauen die noch mal was drauf über den m.E. nach nicht offiziellen Wechselkurs, den die Banken selber fest legen.
     
  5. #4 Bernd64, 24.05.2013
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Dann beschwere dich.
    Die dürfen nur das nehmen, was in der aktuellen Peisliste steht.
    Und einen inoffiziellen Wechselkurs haben die bestimmt nicht ;)
    Und wer soll den Wechselkurs festlegen, wenn nicht die Banken.
    Danach richten sich dann aber auch die Wechselstuben.

    Gruß Bernd
     
  6. #5 Langstrecke, 24.05.2013
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    In England gibts kein rechts vor links. Dort wird alles beschildert oder durch Fahrbahnmarkierungen (Haltelinien) kenntlich gemacht.

    Wie schon erwähnt kostet Zahlung in Fremdwährung mit der richtigen Kreditkarte keinen Cent. Gibts die Travellers Cheques eigentlich immer noch?

    In GB gibt meines Wissens nach nur normalen Diesel. Und selbst wenns dort Biosprit gibt, steht dort (wie bei uns) "Biodiesel" drauf. So sagen zumindest die Yankees dazu, da gibts das nämlich auch.

    In Kreisverkehre immer links einfahren! Vor allem in die Großen. Sonst stehst drin und wirst doof angeguckt ;) Aber die Bobbys sind da relativ kulant wenn die sehen, dass Du Ausländer bist.

    Essen ist in England anders, aber nicht schlecht. Dass es in England nur Fish&Chips und Burger gibt ist ein Gerücht. England hat ne gute Küche zu bieten!

    Dinge des täglichen Bedarfs sind teurer als hier. Alkohol und Zigaretten auch. Wenn Du Nichtraucher bis, nimm Zigaretten mit und mach ein Paar Mark draus ;)
     
Thema:

War schon mal Jemand von euch in England ?

Die Seite wird geladen...

War schon mal Jemand von euch in England ? - Ähnliche Themen

  1. Will mich dann auch endlich mal vorstellen

    Will mich dann auch endlich mal vorstellen: Angemeldet habe ich mich zwar schon vor einigen Jahren, nachdem ich mir einen Octi 2 1.8TSI Combi zugelegt hatte, da ich den allerdings relativ...
  2. Fabia joy schon micro defekt

    Fabia joy schon micro defekt: War heute beim :) und festgestellt das das Micro defekt war .Das Auto noch kein jahr alt .sofort getauscht und freisprechen geht wieder .top Service
  3. Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen

    Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen: Hallo, im Moment fahre ich noch einen Sharan VR6 Bj 98 als dieser dann wusste, dass ich am Samstag meinen Roomster Bj2012 1,6 TDI holen werde,...
  4. Hallo und direkt mal ein paar Fragen

    Hallo und direkt mal ein paar Fragen: Hallo Zusammen, Ich bin seit heute stolzer (und verzweifelter) Besitzer eines silbernen Superb 1 pre Facelift 03.2006. Ich liebäugel schon länger...
  5. Kennt jemand Probleme mit Getriebestütze/Drehmomentstütze?

    Kennt jemand Probleme mit Getriebestütze/Drehmomentstütze?: Wie schon oben erwähnt wollte ich mal lauschen ob jemand schon mal von solchen Problemen gehört/selber erfahren hat? Wie äußert sich ein solcher...