Wann warnt Ölstandskontrolle?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von skoda-dental, 14.01.2011.

  1. #1 skoda-dental, 14.01.2011
    skoda-dental

    skoda-dental

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Klammstr. 30, 82481 Mittenwald
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi TDI, Alfa Giulietta 1.4 TB
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heitz, Garmisch-Partenkirchen / Alfa Grill Sportivo, München
    Kilometerstand:
    1500
    Nach gut 8000 km habe ich heute beim SC 1.8 TSI mal den Ölmeßstab gezogen, und siehe da: Ölstand auf MIN! Es gab aber noch keinen Hinweis durch die gelbe Ölstandskontrollleuchte. Wann leuchtet diese auf? Erst am unteren Ende des MIN-Bereichs?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Quax 1978, 14.01.2011
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Wenn der STand unter Minimum geht, kommt die Laterne. Kurioserweise bei mir immer auf der BAB. War beim Octavia schon so, mittlerweile auch beim SC. Sporadische Kontrollen mache ich, aber wenn ich nach langer Zeit mal wieder auf die BAB fahre scheint das richtig zu ziehen.
     
  4. sunzi

    sunzi

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bamberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi Best Of, 1.2 TSI
    Ihr sitzt da einem häufigen Irrtum auf. Das Lämpchen warnt nicht vor zu niedrigem Ölstand, es warnt vor zu niedrigem Öldruck.
     
  5. #4 potatodog, 14.01.2011
    potatodog

    potatodog

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Passat CC
    Das Irrst DU! Es gibt beides, sowohl Ölstand als auch Öldruck
    Ölstand -> gelbe Leuchte
    Öldruck -> rote Leuchte
    Das Maxi-Dot gibt dir das sogar schriftlich!
    RTFM
     
  6. #5 potatodog, 14.01.2011
    potatodog

    potatodog

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Passat CC
    Bei kaltem oder warmen Motor gemessen? Siehe hierzu in der Bedienungsanleitung nach, wann die Messung zu erfolgen hat.
     
  7. #6 skoda-dental, 15.01.2011
    skoda-dental

    skoda-dental

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Klammstr. 30, 82481 Mittenwald
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi TDI, Alfa Giulietta 1.4 TB
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heitz, Garmisch-Partenkirchen / Alfa Grill Sportivo, München
    Kilometerstand:
    1500
    Natürlich bei kaltem Motor!
     
  8. Flips

    Flips

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier 2,2 l TDCi Titanium S Durashift, vorher Superb Combi 2,0TDI DSG 125kW Elegance
    Kilometerstand:
    150000
    nee,

    Öl bei warmem Motor und Reifen kalt messen!
     
  9. #8 Pampersbomber, 15.01.2011
    Pampersbomber

    Pampersbomber

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Werkstatt/Händler:
    keinen mehr
    Kilometerstand:
    104000
    Hast Du bei Reifen kalt das Ironie-Smilie vergessen ? :)
     
  10. #9 Robert78, 15.01.2011
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.482
    Zustimmungen:
    444
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    2600
    Auch wenn der Wagen eine Ölstandskontrolle hat solltet ihr viel häufiger als in dem Fall bei 8000 km nachschauen.
    Jede Kontrolle kann auch mal ausfallen, und gerade so was wichtiges wie der Ölstand muss vom Fahrer im Blick gehalten werden.

    Bei nem Schaden wegen Ölmangels hilft euch übrigens auch die Garantie nicht mehr weiter, denn das vorhandensein der Überwachung dient nur als Hilfe und ersetzt nicht die manuelle Kontrolle.

    Edit: (gerade eingefallen)
    Obelix hat mir vor längerer Zeit netterweise mal was gesendet wie die Abfrage funktioniert.
    Ist kein Sensor der den Füllstand direkt misst sondern ein hochrechnen des Wertes wie schnell ein zuvor beheiztes Meßelement wieder vom Öl abgekühlt wird. Allein daher sicher auch eine gewisse Abweichung bzw. Toleranz möglich.
     
  11. Flips

    Flips

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier 2,2 l TDCi Titanium S Durashift, vorher Superb Combi 2,0TDI DSG 125kW Elegance
    Kilometerstand:
    150000
    Hast Du bei Reifen kalt das Ironie-Smilie vergessen ? :)[/quote]
    Nein, das war mein voller Ernst. Reifen misst man in kaltem Zustand :!:

    Jag Deine Kiste mal 1 Stunde mit Vollgas über die Bahn und mess dann mal den Reifendruck. Du wirst staunen!
     
  12. #11 Pampersbomber, 15.01.2011
    Pampersbomber

    Pampersbomber

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Werkstatt/Händler:
    keinen mehr
    Kilometerstand:
    104000
    Ja beim Reifendruckmessen ist das schon richtig.
    Hat sich jetzt so angehört, und so hast es geschrieben, das man den Ölstand bei warmen Motor mit kaltem Reifen misst ...
     
  13. #12 skoda-dental, 15.01.2011
    skoda-dental

    skoda-dental

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Klammstr. 30, 82481 Mittenwald
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi TDI, Alfa Giulietta 1.4 TB
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heitz, Garmisch-Partenkirchen / Alfa Grill Sportivo, München
    Kilometerstand:
    1500
    Daß man den Reifendruck bei kalten Reifen mißt, war mir schon immer klar, weil der Druck durch die Erwärmung steigt. Daß jedoch der Ölstand bei warmem Motor zu messen ist, hielt ich bisher für einen beliebten Tankwart-Trick, um Öl zu verkaufen. Denn bis das gesamte im Motor zirkulierende Öl abgelaufen ist, dauert eine Zeit, so daß eine Messung während einer Tankpause immer einen geringeren Ölstand zeigt als dieser wirklich ist. Wurde dieser Tatsache etwa durch entsprechende Positionierung der Markierungen auf dem Peilstab Rechnung getragen, so daß jetzt der Ölstand bei warmem Motor zu messen ist?
     
  14. #13 Quax 1978, 15.01.2011
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Also bei warmem Motor ist das Öl in relativ geringer Zeit wieder zurückgelaufen. Weiterhin steht in der BA ja auch, dass man ein paar Minuten warten soll. ;)
     
  15. #14 potatodog, 15.01.2011
    potatodog

    potatodog

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Passat CC
    Je nach Motor muss der Ölstand im warmen oder kalten Zustand gemessen werden, daher der Hinweis zur BA!
     
  16. #15 Faritan, 18.01.2011
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ---also ich prüfe (messen ist eigentlich falsch, da kein exakter Wert ermittelt wird)
    den Ölstand immer nach dem Tanken...
     
  17. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Mal ne vielleicht naive Frage: wenn nach nur 8000 km der Ölstand auf Min sinkt, ist da nicht was faul ?
     
  18. #17 Quax 1978, 18.01.2011
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Früher hätte ich das auch gedacht. Aber mittlerweile gewöhnt man sich an einiges. Ich hatte auch bei knapp 8500km das erste Mal nachfüllen müssen, danach dann knapp 6000km später schon wieder. Jetzt hab ich knapp 25000km runter und seit 11000km keine Probleme mehr. Mit VW/Skoda-Worten könnte man behaupten, "STand der Technik". Dem scheint wirklich so zu sein. Wenn ich mir andere Foren mit TSI-Motoren so anschaue, so ist wirklich zu erkennen, dass die ersten 10000km relativ öldurstig sind und danach dannn alles in bessere Bahnen einpegelt. Ich habe da noch Hoffnung. 8)
     
  19. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Da bin ich ja beruhigt, beim S 100 check ich das auch öfter, der ist aber auch 35 Jahre alt. Die Felicia kommt locker 20000 km ohne nennenswerten Ölverbrauch aus. Dann gibt es für 20 Pfund wieder Ölwechsel und Ruhe ist für laaange Zeit ;-)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Quax 1978, 18.01.2011
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Tja Katinka muss auch öfter begutachtet und nachgefüllt werden. Ist halt ein wenig inkontinent die alte Lady, wenn ich dran denke, sie wird nächstes Jahr 40. 8| Da sehen andere Frauen nicht so gut mehr aus. :thumbsup:
     
  22. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Wenn Du öfter nach HRO kommst, kennst Du sicher Ronald, Skodafreundlicher seines Zeichens. Ist da Katinka in Pflege ?
    Gegen Deinen S 100 ist meiner ja ein junger Hüpfer ;-)
     
Thema: Wann warnt Ölstandskontrolle?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ölmessstab 1.8 tsi skoda octavia

Die Seite wird geladen...

Wann warnt Ölstandskontrolle? - Ähnliche Themen

  1. Wann kommt , wenn überhaupt , der Kodiaq in der L&K Ausführung??

    Wann kommt , wenn überhaupt , der Kodiaq in der L&K Ausführung??: Hallo zusammen , momentan fahren wir noch einen Jeep Grand Cherokee , möchten uns aber etwas verkleinern . Da wir unseren Jeep mit...
  2. Kodiaq - Wann bestellbar / Lieferzeit?

    Kodiaq - Wann bestellbar / Lieferzeit?: Hallo an die Skoda-Fans, aktuell fahren wir einen Superb und möchten auf den Kodiaq umsteigen. Ich habe mir schon einen Wolf gesucht, finde aber...
  3. Getriebeöl DSG wechseln - Wann?

    Getriebeöl DSG wechseln - Wann?: Hallo zusammen! Mein Octavia ( III, 150 PS, DSG, 61.500km) zeigt seit geraumer Zeit "Ölwechsel" an. Nun bin ich etwas verwirrt und konnte nichts...
  4. Ab wann verliert ein Neuwagen an Wert

    Ab wann verliert ein Neuwagen an Wert: In einem anderen Thread habe ich geschrieben, dass mein Auto vmtl. (und leider etwas ungeschickterweise) schon ca. in der 47 KW kommt (anstatt...
  5. Drosselklappe - wann ist "zu dreckig"?

    Drosselklappe - wann ist "zu dreckig"?: Hallo zusammen :) Mein Fabia leidet schon länger unter unruhigem Leerlauf im Kaltstart und einem gewissen "Hüpfen" :D beim Übergang von Teillast...