Wann bzw. womit beginnt denn eigentlich die Produktion eines Autos ?

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Gerhard150863, 04.09.2015.

  1. #1 Gerhard150863, 04.09.2015
    Gerhard150863

    Gerhard150863

    Dabei seit:
    06.05.2014
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Klagenfurt / Kärnten / Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Limousine 1.6 TDI 116 PS Baujahr 09/2015
    Kilometerstand:
    23600
    Wenn ich höre in der und der Woche ist die Produktionswoche dann frage ich mich wie denn nun die Produktion eines Autos eigentlich beginnt ....

    Gehe davon aus dass die Motoren nebenher produziert, ebenso die Karosserien, die Achsen, die ganzen Nebenaggregate, Türen, Kofferaumdeckel, Motorhauben, Sitze etc. etc.

    Irgendwer im Werk muss ja dann quasi den Auftrag des Händlers annehmen, eine Produktionsnr. oder so ähnlich vergeben, dann erfolgt die Planungsphase des Wagens mit der Endkonfiguration, dann werden die Arbeitsschritte auf den Produktionsstrassen loslaufen und dann werden noch die manuellen Dinge erledigt, anschliessend abschliessende Quality Control und dann raus aus dem Werk, dann Verladung und ab geht's zum neuen Besitzer :-).

    Weiss da wer Genaueres über den Ablauf bzw. was meint ihr wie man eigentlich den Produktionsbeginn eines Autos definiert ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fireball, 04.09.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.377
    Zustimmungen:
    1.708
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Wissen: nein.

    Gefühlt: sobald das erste Teil deines Fahrzeugs aufs Band in der Montagehalle gelegt wird.
     
  4. #3 Robert78, 04.09.2015
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.483
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    2600
    Der erste Produktionsschritt, den du ja speziell ansprichst, ist immer außerhalb des Werkes wenn die Metallfirma den Coil oder das Rohmaterial für den Guss fertigt und der Chemiekonzern seine Grundstoffe für die Kunststoffe herstellt. Die Rohstoffgewinnug lassen wir mal weg.

    Im Werk beginnt es bei den Motoren mit dem Guss des Blockes. Bei der Karosserie ist der erste Schritt ein Zuschnitt aus der großen Rolle Stahlblech (Coil) die dann im Presswerk in Form gebracht wird. Das ist dann auch der eigentliche Produktionsstart des Neuwagens.
     
  5. #4 fireball, 04.09.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.377
    Zustimmungen:
    1.708
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Werden die gepressten Karosserieteile zu diesem Zeitpunkt schon dem fertigen Fahrzeug zugeordnet? Oder wird da noch frei gewürfelt?

    Wenn ich in QC denke (ISO 900x oder was auch immer) müsste in der Tat diese Zuordnung schon stattgefunden haben... Aber das träfe dann auch sämtliche Zulieferer-Teile, oder?


    Spannendes Thema :)
     
  6. #5 Robert78, 04.09.2015
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.483
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    2600
    In der Regel hat das Fahrzeug da bereits seine "Nummer". Sämtliche Zulieferteile werden, wenn sie unterschiedlich sind, in der nötigen Reihenfolge geordert und dann bei Montage eingescannt. Damit wird sofort überprüft ob das richtige Teil an das richtige Auto kommt und zusätzlich archiviert.
     
    fireball gefällt das.
  7. #6 Papamia, 04.09.2015
    Papamia

    Papamia

    Dabei seit:
    06.03.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Görlitz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 1.4 TSI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Henkel
    Kilometerstand:
    24000
    Ich denke man muss da wahrscheinlich sogar unterscheiden, wann die EDV technische und wann die echte physische Produktion beginnt. In der EDV denke ich geht es unmittelbar nach Eingang der Bestellung los, da dann ja die benötigten Teile auch geordert werden müssen.

    Die richtige Montage geht mit dem eigentlichen Rohbau los, also wenn die ersten Blechteile, im Nomalfall die Bodengruppe, zusammengefügt werden. Da ist auch gleich ein Transponder an jeder Karosserie, der alle Daten des zu bauenden Fahrzeuges schon gespeichert hat. Also weiß das System schon mit dem ersten Blechteil, dass zum Schluss zum Beispiel ein roter RS stehen muss.

    So wurde es mir bei der Werksbesichtigung im April erklärt, die ich im übrigen jeden empfehlen kann. Der Rohbau, wo die Karosserien von den ganzen Robotern zusammengeschweißt werden, ist echt beeindruckend..
     
  8. #7 TubaOPF, 04.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2015
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    2.654
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    fireball gefällt das.
  9. #8 Grisu512, 05.09.2015
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 160PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Das Video ist super, gerade angeschaut. Das ganze hat nur einen Fehler es sind Ford Focus die da gemacht werden.
     
  10. rabbit

    rabbit
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    5.709
    Zustimmungen:
    253
    Ort:
    Wolfsburger Umland
    Fahrzeug:
    Yeti "FAMILY" 1.4 TSI & Fabia² "COOL BLACK EDITION" 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    94000
    Wenn die Identifikationsnummer in das erste Teil im Karosseriebau "gehämmert" wird. Dann ist das Fahrzeug offiziell aufgelegt und kann anhand der Identifikationsnummer bis zum Verlassen der Produktionshallen verfolgt werden.
     
  11. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.470
    Zustimmungen:
    540
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
  12. #11 Grisu512, 05.09.2015
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 160PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Hehehe, danke. Ich war auch schon bei Skoda im Werk. Ich wollte nur sagen das mir die alten Focus nicht gefallen haben. Hab aber allgemein nix gegen Ford.
     
  13. #12 Citronenfreund, 06.09.2015
    Citronenfreund

    Citronenfreund

    Dabei seit:
    02.02.2015
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi, Style - 1,2 tsi 81kw
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Gerhard150863, 07.09.2015
    Gerhard150863

    Gerhard150863

    Dabei seit:
    06.05.2014
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Klagenfurt / Kärnten / Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Limousine 1.6 TDI 116 PS Baujahr 09/2015
    Kilometerstand:
    23600
    Danke für die vielen Wortmeldungen und vor allem für die Videos. Finde ich toll wie das so vonstatten geht :-).
     
  16. #14 Jokers Black, 12.09.2015
    Jokers Black

    Jokers Black

    Dabei seit:
    29.08.2015
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Radeberg
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Adler Pirna
    Kilometerstand:
    9050
Thema: Wann bzw. womit beginnt denn eigentlich die Produktion eines Autos ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. produktion eines autos

Die Seite wird geladen...

Wann bzw. womit beginnt denn eigentlich die Produktion eines Autos ? - Ähnliche Themen

  1. Wann kommt , wenn überhaupt , der Kodiaq in der L&K Ausführung??

    Wann kommt , wenn überhaupt , der Kodiaq in der L&K Ausführung??: Hallo zusammen , momentan fahren wir noch einen Jeep Grand Cherokee , möchten uns aber etwas verkleinern . Da wir unseren Jeep mit...
  2. OBDeleven und nicht-VW-Autos

    OBDeleven und nicht-VW-Autos: Hallo! Weiß jemand ob man OBDeleven auch mit nicht-VW-Autos nutzen kann um den Fehlerspeicher auszulesen, quasi wie die Universaldongles von eBay...
  3. Drehmoment bzw. Anzugsmoment für Alufelegn

    Drehmoment bzw. Anzugsmoment für Alufelegn: Hallo, wie hoch ist eigentlich beim Nachziehen der Radschrauben das Drehmoment bei Alufelgen? Ich hatte hier mal etwas mit um die 100 Nm im...
  4. Kodiaq - Wann bestellbar / Lieferzeit?

    Kodiaq - Wann bestellbar / Lieferzeit?: Hallo an die Skoda-Fans, aktuell fahren wir einen Superb und möchten auf den Kodiaq umsteigen. Ich habe mir schon einen Wolf gesucht, finde aber...
  5. Getriebeöl DSG wechseln - Wann?

    Getriebeöl DSG wechseln - Wann?: Hallo zusammen! Mein Octavia ( III, 150 PS, DSG, 61.500km) zeigt seit geraumer Zeit "Ölwechsel" an. Nun bin ich etwas verwirrt und konnte nichts...