Wahnsinns Lieferzeiten - Warum trotzdem einen Skoda kaufen

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Avensis1246, 19.05.2015.

  1. #1 Avensis1246, 19.05.2015
    Avensis1246

    Avensis1246

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    KIA Sorento 2.2 CRDi Platinum
    Werkstatt/Händler:
    Auto Center Schmid Höhenkirchen
    Liebe Gemeinde,

    ich stehe ja nun kurz davor, das Lager der Skoda-Fahrer zu verlassen. Trotzdem verfolge ich hier insbesondere die Lieferzeiten-Diskussionen mit wachsendem Erstaunen.

    Mich würde mal interessieren, was euch bewegt, trotz der teilweise exorbitanten Wartezeiten einen Skoda zu bestellen. Wenn man den Neuwagen gut ausstattet, kann der Preis alleine eigentlich nicht mehr das Totschlagargument sein, insbesondere bei der mittlerweile gebotenen Qualität. Klar gibts Dienstwagenfahrer, die nicht anders können oder dürfen, oder die rechtzeitig bestellen, bevor der Alte abgegeben werden muss.

    Wenn ich nicht schon aus anderen Gründen beschlossen hätte, die Marke zu wechseln, bei diesen Lieferzeiten hätte ich schon erst recht keine Lust mehr.

    Wie seht ihr das?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SkodaFrischling, 19.05.2015
    SkodaFrischling

    SkodaFrischling

    Dabei seit:
    04.03.2015
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 3 Kombi "Edition", 1.2 TSI 110 PS
    Wenn man nicht gerade dringend auf das Fahrzeug angewiesen sein sollte ist die Warterei zwar nervig, aber nicht weiter schlimm.
     
    dido2004 gefällt das.
  4. Mimi84

    Mimi84

    Dabei seit:
    18.07.2013
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 1.4 TSI Elegance (seit 11/2013)
    Kilometerstand:
    4600
    Ich hatte in der Wartezeit 4 Monate kein Auto. Konnte aber teilweise mit dem Roller auf die Arbeit fahren. Bei gleicher Austattung wäre z.b. ein Gold 2k teurer. Abgesehen davon gefällt mir der Octi mehr. Der Leon war damals auch keine Alternative. Habe mir alles mögliche in der Klasse angeschaut aber effektiv kam nur der Octi in Frage. Preis, Leistung, Platz, Optik passt einfach perfekt. Hab ihn jetzt 1,5 Jahre und bereue die Entscheidung nicht.
     
  5. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    691
    Hatte vor dem Octavia 12 Monate kein eigenes Fahrzeug. Die Lieferzeiten waren mir sehr gut bekannt, dennoch war der RS alternativlos. Das P/L-Verhältnis findet man sonst bei den bevorzugten Marken nicht... und zu weit über den Tellerrand wollte ich nicht rausschauen, da hat mich nix angemacht von... Da ich also eh auf den ÖPNV angewiesen war, taten die knapp 7 Monate auch nicht weh...
     
  6. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    Lieferzeit gibts nur bei selbst zusammengestellten Fahrzeugen.

    Lagerware ist da und sofort verfügbar.....aber eben keine Auswahlmöglichkeit ausser: "nehmen oder bleibenlassen"
     
  7. #6 Lu-Event, 19.05.2015
    Lu-Event

    Lu-Event

    Dabei seit:
    22.04.2015
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Alfter
    Fahrzeug:
    Octavia 5E 2.0TDI 110kW 4x4
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kempen
    Kilometerstand:
    15000
    Lieferzeiten sind zwar Nervig, allerdings gibt es auch echt schlimmeres. Gerade wenn man sich Frühzeitig Anfang zu Informieren lässt sich das auch entsprechend Planen.
    Mein Verkäufer sagte mir zwar zuerst 3 Monate, da aber bei meinem Aktuellen 1z der 2.0l TDI auch schon lange Lieferzeiten hatten und ich aus Foren auch hier nach wie vor gelesen hab das dauert ging ich gleich von einer längeren Zeit aus. Ärgerlich war nur das in der Auftragsbestätigung dann echt 2,5 Monate stand und als die dann rum waren ich erst erfahren hab das es noch länger dauert.

    Wer Bruch fährt und Dringend ein auto braucht wird eh nicht bestellen sondern Lagerware nehmen. Der Rest hat normal auch etwas Zeit.
     
  8. mck

    mck

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Eckernförde
    Fahrzeug:
    Fabia I Extra 1.4 55 kW
    Kilometerstand:
    116000
    Wer einen Neuwagen bestellt, sollte grundsätzlich die allgemeinen Tipps zum Neuwagenkauf kennen.
    Siehe z. B. hier: http://www.autobild.de/artikel/neuwagenkauf-48736.html

    Persönlich würde ich beim Händler bei Abschluss des Kaufvertrags schriftlich vereinbaren, was passiert, wenn der unverbindliche Termin + 6 Wochen überschritten ist (z. B. Leihwagen bis zur tatsächlichen Lieferung oder anderer finanzieller Ausgleich).
     
  9. #8 Lu-Event, 19.05.2015
    Lu-Event

    Lu-Event

    Dabei seit:
    22.04.2015
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Alfter
    Fahrzeug:
    Octavia 5E 2.0TDI 110kW 4x4
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kempen
    Kilometerstand:
    15000
    Ja wobei wenn ich auf einen Neuenwagen bereits 3 Monate warte (Unverbindlicher Termin) + 6 Wochen Kulanz (1,5 Monate) und die 2 Wochen zu Erfüllung bin ich auch bei 5 Monaten Lieferzeit. Habe ich die 5 Monate um bin ich ohnehin bei den Aktuellen 20-22 Wochen die so derzeit normal sind.
    Wegen den Fehlenden 2 Wochen warte ich dann aber nicht auf ein anderes Auto was dann extra bestellt werden muss und am ende nochmals 3000€ mehr kostet.

    Die letzten 2 Wochen habe ich dann auch noch irgendwie.
     
  10. #9 mck, 19.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2015
    mck

    mck

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Eckernförde
    Fahrzeug:
    Fabia I Extra 1.4 55 kW
    Kilometerstand:
    116000
    Ja, wenn das Auto dann innerhalb der letzten 2-Wochen-Frist doch noch geliefert wird! Aber was ist, wenn dann immer noch keine Lieferung in Sicht ist? Dann hat man verloren, sofern man nicht schriftlich rechtzeitig den Händler in Lieferverzug gesetzt hat. Manchmal hilft dann einfach nach Fristablauf die Drohung mit dem Rücktritt vom Kaufvertrag ...
     
  11. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    691
    Und? Dann haste immernoch kein Auto... und bei anderen Herstellern gehen die "Guten" auch nicht schneller - außer du hast Glück, das genau deine Ausstattung als Vorläufer oder Lagerwagen irgendwo vorhanden ist... Bsp: ein Audi SQ5 hat auch 6 Monate Lieferzeit... und wenn ich mir schon MEIN Auto kaufe, dann kann es gern so lange dauern, wenn dann alles dabei ist, was ich haben wollte...
     
    DiTecher gefällt das.
  12. #11 madahaem, 20.05.2015
    madahaem

    madahaem

    Dabei seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    247
    Ort:
    Merzig
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 1.4 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    62000
    Ich seh das auch so - wenn man sein Auto individuell ausgestattet haben will, wird das immer mit Lieferzeiten verbunden sein - egal welcher Hersteller. Bei mir waren es damals auch schon 4,5 Monate aufgrund des Panoramadachs.
    Natürlich ist das ärgerlich, gerade dann, wenn man ohne Auto ist. Ich hatte damals meinen Firmenwagen abgegeben und diese Zeit (zum Glück) mit dem Polo meiner Schwägerin überbrücken können.
    Dennoch bin ich froh, auf MEINEN Octi gewartet zu haben. Ich habe genau die Ausstattung die ich möchte und "ärgere" mich nicht über einen Alternativkauf vom Händlerhof.
     
  13. mck

    mck

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Eckernförde
    Fahrzeug:
    Fabia I Extra 1.4 55 kW
    Kilometerstand:
    116000
    Schön für dich, dass du in der vorteilhaften Lage bist, beliebig lange Lieferzeiten für DEIN Auto akzeptieren zu können. Das trifft aber sicher nicht auf jeden Neuwagenbesteller zu. Gerade als Octavia III RS Besitzer hast du sicherlich auch erheblich länger auf deinen Wagen gewartet, als zu Beginn angekündigt.

    Wenn jeder Skoda-Händler vor Vertragsabschluss die realistische Lieferzeit nennen würde, würden sich einige Interessenten sicher noch überlegen, ob sie das wirklich akzeptieren wollen/können. Das Thema lange Lieferzeiten ist übrigens auch eher (nicht nur) ein Problem europäischer Hersteller. Ein amerikanischer Kunde akzeptiert normalerweise überhaupt keine Lieferzeiten.

    Mir ging es übrigens hier nicht darum, über die Lieferzeiten zu diskutieren, sondern nur aufzuzeigen, dass man Maßnahmen ergreifen kann, um im Falle eines Lieferverzuges evtl. trotzdem noch mobil bleiben zu können und zwar möglichst auf Kosten des Händlers und nicht auf eigene Kosten.
     
  14. #13 PolenOcti, 08.06.2015
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    137
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 3 1,4, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    EU-Händler, Markenhändler
    Kilometerstand:
    57000, 250
    Also ich hab mal den Schritt zum EU- Neuwagen gewählt, bis jetzt kann ich nicht klagen. Alles was ich haben wollte war drin und noch was mehr. Ok, zugegeben, soviel Wünsche hatte ich auch nicht :rolleyes:
     
  15. #14 digidoctor, 08.06.2015
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Ich habe nie länger als 2,5 bis 3,5 Monate warten müssen. Superb Besteller haben aber auch bevorzugte Behandlung, habe ich mir sagen lassen.
     
  16. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.469
    Zustimmungen:
    540
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Was sicher aber auch ein wenig damit zusammenhängt, dass beim Superb bei weitem nicht so eine Nachfrage herrscht wie beim Octavia oder Fabia.
     
  17. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    691
    Und wenn am 13. Juni (also jetzt samstag) die offizielle SuperB Markteinführung war, werden, denke ich, die Bestellungen deutlich anziehen. Denn ab dann soll auch der Combi offiziell bestellbar sein... Mal schauen, wie sich dann die Lieferzeiten entwickeln, neben einem gut laufenden Octavia und dem OK-laufenden Fabia...
     
  18. #17 madahaem, 09.06.2015
    madahaem

    madahaem

    Dabei seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    247
    Ort:
    Merzig
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 1.4 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    62000
    Ich glaube die bevorzugte Behandlung liegt eher am Autohaus und dessen Engagement und weniger am Modell ;)
     
  19. #18 Avensis1246, 09.06.2015
    Avensis1246

    Avensis1246

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    KIA Sorento 2.2 CRDi Platinum
    Werkstatt/Händler:
    Auto Center Schmid Höhenkirchen
    Wird wahrscheinlich eine Mischung sein, wobei beim Superb in den letzten Jahren die Nachfrage ja nicht so durch die Decke gegangen ist wie bei O3 und Fabia. Man konnte das auch gut damals bei der Abwrackprämie beobachten. Ich habe im Februar 2009 einen der ersten O2 FL bestellt und acht Wochen gewartet, kurz danach ist bei der Lieferzeit die Zahl gleich geblieben, aber das Wort Wochen durch das Wort Monate ersetzt worden.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 FabiaOli, 09.06.2015
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.147
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Wir haben unseren O2 damals im Sommer 2004 bestellt und 6 Monate warten müssen bis Februar 2005, also waren da die Wartezeiten auch schon hoch.
    Hohe Wartezeiten stehen ja auch dafür, dass die Marke sehr gefragt ist.
    Die Werke laufen doch auch schon auch Hochtouren, die brauchen wohl mal höhere Produktionskapazitäten ;)
    Skoda ist wohl grad für VAG Fans sehr interessant, weil einfach mehr Platz und mehr Auto für mittlerweile nur noch etwas weniger Geld.
    Aber so ein kleiner Golf kann halt nicht mit dem Octavia mithalten.
    Der neue Superb ist ja auch genial und auch sonst sind die Modelle nicht übel.
    Da kann man schon mal warten, die meisten haben ja ihr Auto und ob man da paar Monate länger den Alten fährt macht ja keinen Unterschied.
    Außerdem kann man auch einfach rechtzeitig bestellen, wenn man die Wartezeiten kennt.
     
  22. #20 Fireheart, 09.06.2015
    Fireheart

    Fireheart

    Dabei seit:
    12.06.2013
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    174
    Ort:
    Wesseling Berzdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi, 1.2 TSI 77KW Ambition, Pazifik Blue
    Werkstatt/Händler:
    Autozentrum Josten Düsseldorf
    Kilometerstand:
    40000
    Preis Leistung ist bei Skoda wie schon beschrieben Alternativlos.
    Golf Kombi in der Austattung von meinem jetzigen OC3 direkt 7 Riesen mehr, dafür nur die 1,4er Maschine. Und dann gefiel mir der O3 doch eher.
     
Thema: Wahnsinns Lieferzeiten - Warum trotzdem einen Skoda kaufen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lieferzeit skoda octavia

    ,
  2. skoda lieferzeiten

    ,
  3. lieferzeiten skoda

    ,
  4. skoda fabia combi lieferzeit,
  5. octavia lieferzeit,
  6. skoda octavia lieferzeiten,
  7. lieferzeiten octavia,
  8. lieferzeit skoda octavia combi 2015,
  9. lieferzeit skoda octavia rs,
  10. skoda superb 3 kaufen oder warten,
  11. lieferzeit octavia combi 3,
  12. skoda fabia 3 combi lieferzeit,
  13. skoda fabia combi 3 lieferzeit,
  14. octavia combi lieferzeit,
  15. lieferzeit neuwagen skoda,
  16. lieferzeit Skoda Fabis 3,
  17. skoda fabia 3 lieferzeit,
  18. octavia lieferzeiten verzug,
  19. octavia rs 3 lieferzeit,
  20. aktuelle lieferzeit oktavia rs,
  21. skoda fabia lieferzeiten,
  22. dauert Lieferzeit für skota yeti 3 Monate ,
  23. lieferzeiten skoda fabia 3,
  24. octavia leferzeit,
  25. skoda lieferzeit 4-6 Monate
Die Seite wird geladen...

Wahnsinns Lieferzeiten - Warum trotzdem einen Skoda kaufen - Ähnliche Themen

  1. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...
  2. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  3. Skoda MTX 160 RS

    Skoda MTX 160 RS: Der MTX 160 RS war ein Rallye-Auto, welches auf der "Rapid" 130- Familie basierte und wurde von Metalex gemeinsam mit dem Partner AgroTeam...
  4. Privatverkauf Skoda Bolero Radio mit 6 Fach CD Wechsler

    Skoda Bolero Radio mit 6 Fach CD Wechsler: Verkaufe ein sehr gut erhaltenes Skoda Bolero Radio mit 6 fach CD Wechsler und SD stammt aus einen Superb 2 Bj 2013 incl. Bedienungsanleitung und...
  5. Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???

    Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???: Hallo Leute werde mir dem nächst einen Skoda Octavia kaufen Skoda Octavia 1U 1,9 SLX TDI Bj99 ich habe original Felgen von Audi im besitz...