Wagenheber nicht serienmässig?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von buerzelbrenner, 03.04.2010.

  1. #1 buerzelbrenner, 03.04.2010
    buerzelbrenner

    buerzelbrenner

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Superb II, 2.0 CR TDI DSG mit BBG
    Werkstatt/Händler:
    Hier gibt's ja nur Feser
    Kilometerstand:
    4000
    Hallo,

    bin mittlerweile gut daheim angekommen und muss zugeben, dass das das beste Auto ist, das ich bisher hatte. Ich bin sehr, sehr beeindruckt.

    Allerdings war die Abwicklung bei Jütten & Koolen, naja, sagen wir mal, noch deutlich unter meinen Erwartungen (und die waren ziemlich niedrig).

    Neben anderen Kleinigkeiten ist mir aufgefallen, dass kein Wagenheber dabei ist; eigentlich nur dieser Kompressor und eine Tüte mit Füllmittel. Muss das? Ist da wirklich serienmässig kein Wagenheber dabei? Dass kein Reserverad drin ist, wußte ich ja, aber kein Wagenheber? Weiss das zufällig jemand?

    Danke und Gruß
    Michael
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bernd64, 03.04.2010
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo Michael

    Das kenn ich auch von anderen Skodas und von VW.
    Wo kein Reserverad ist, da ist auch serienmäßig kein Wagenheber.
    Wozu auch ? Was willste den wechseln :rolleyes:

    Gruß Bernd
     
  4. #3 Faritan, 04.04.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...also bei mir ist sowohl ein richtiges Reserverad, als auch ein Wagenheber drin!
    Bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber ich dachte eigentlich, dass der Superb ein
    vollwertiges Reserverad serienmäßig hat! Liegt das vielleicht daran, dass
    Du nicht beim Vertragshändler gekauft hast?

    Was diesen Kompressor samt Dichtmittel angeht...nun ja...mein Vorgänger Passat
    hatte das auch, ich selbst nach 20 Jahren Autofahren noch nicht eine Reifenpanne
    als dachte ich, was soll's. Bis ich dann mit einem Platten spät abends liegen geblieben
    bin...mein tolles Reifenreparaturset ausgepackt und dann dieser weißen Flüssigkeit
    zugesehen hatte, wie sie aus dem Riss im Reifen langsam am Bordstein entlang in einen Gulli
    gelaufen ist...tolle Sache!!! Danach ADAC gerufen, danach auf den Abschlepper gewartet
    und diesen dann noch überredet mich heimzufahren, da das Ganze nur ein paar Kilometer
    von zu Hause entfernt passiert ist...seit dem weiß ich ein Reserverad zu schätzen.
     
  5. #4 Arnedre, 04.04.2010
    Arnedre

    Arnedre

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Laut Preis- und Ausstattungsübersicht Combi Modelljahr 2010 (Deutschland) ist bei 17" oder 18" Leichtmetallfelgen immer ein Notrad dabei und bei Comfort und Ambition in jedem Fall ein Stahlreserverad (Elegance nicht, weil es da keine 16" Alus gibt).
     
  6. #5 dathobi, 04.04.2010
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.201
    Zustimmungen:
    714
    Kilometerstand:
    114500
    Danach ADAC gerufen, danach auf den Abschlepper gewartet
    und diesen dann noch überredet mich heimzufahren, da das Ganze nur ein paar Kilometer
    von zu Hause entfernt passiert ist...seit dem weiß ich ein Reserverad zu schätzen.



    ...



    Ich habe ADAC plus. Also bringen die mich da hin wo ich möchte.

    Einen Riß übrigens soll dieses Mittel auch verschliessen, sondern nur wen ein Nagel oder so eingefahren ist. Halt ein Loch.
     
  7. noPHY

    noPHY

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 DSG mocca
    Das Reserverad ist zwar beim Kauf vom deutschen Skodahändler Serie - in der EU aber häufig nicht.
    Meist kann es dort gegen Aufpreis geordert werden, andernfalls ist üblicherweise nur die Kompressor-Lösung dazugepackt. Und wie gesagt: wo kein Reserverad - wozu Wagenheber?

    Zur Abwicklung: "Jütten & Koolen Automobile, seit 10 Jahren die Nr. 1 in Deutschland*". Leiderf habe ich keine Auflösung gefunden, was das Sternchen bei deren Werbespruch bedeutet.
    ?(
     
  8. #7 Faritan, 04.04.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ....stimmt leider nicht. Ich habe die Elegance Ausstattung und hinten
    ist ein 16" Stahlrad mit 205/55er Reifen drin!

    Was den ADAC angeht...seit diesem "Vorfall" BIN ich auch ADAC-Plus Mitglied... :thumbup:

    Und es hilft einem eigentlich nicht wirklich weiter, wenn sich dann der böse Reifenschaden nicht
    an die Vorgaben des Herstellers hält! Zumal man vorher (wie in meinem
    Fall) auch nicht immer erkennt, wo eigentlich die Schadstelle sitzt und wie diese
    beschaffen ist (wurde erst sichtbar, als das Zeug wieder raus gekommen ist)!
     
  9. noPHY

    noPHY

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 DSG mocca
    In D ist ein Stahlreserverad immer enthalten. Wenn man aber 17- oder 18-Zoll Alus hat werden diese Stahlfelgen als "Stahlnotrad" bezeichnet. Ob in diesem Fall ein Tempolimit greift weiß ich leider nicht.
     
  10. #9 Faritan, 04.04.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...ist auch verständlich, da das Ersatzrad ja eine andere Dimension hat, wie
    die Fahrbereifung. Demnach ist es auch richtig, das als Notrad zu bezeichnen
    auch wenn diese Lösung natürlich deutlich massiver und besser ist, als die richtigen
    Noträder. Durch diese Definition vom Hersteller greift wohl auch in diesem Fall
    das Tempolimit von 80 km/h.
     
  11. #10 buerzelbrenner, 04.04.2010
    buerzelbrenner

    buerzelbrenner

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Superb II, 2.0 CR TDI DSG mit BBG
    Werkstatt/Händler:
    Hier gibt's ja nur Feser
    Kilometerstand:
    4000
    Moin,

    danke fürEure Antworten. Wie gesagt, dass meiner (aus Österreich) kein Reserverad hat, stand in der Beschreibung. Aber ein Wagenheber gehört meiner Meinung nach schon in ein Auto. Ich hätte ihn gerne gehabt, da ich dann etwas einfacher die Sommer- und Winterreifen wechseln könnte; beim selbst hochheben hab ich sonst immer nur noch eine Hand frei zum Schrauben ;)

    Na, mal schauen, was der Zubehörhandel so hergibt. Ich muss ja eh noch Warndreieck und Verbandskasten kaufen gehen, die waren ja auch nicht dabei.

    Am meisten geärgert hat mich aber, dass der Wagen bereits am 2.12.2009 die Übergabeinspektion im Serviceheft eingetragen hat (in Österreich), die Erstzulassung in Deutschland vom 17.2.2010 ist und ich trotzdem erst gestern abholen konnte. Konnte mir natürlich auch keiner erklären, warum ich seit vier Monaten bereits die Garantie laufen habe, aber kein Fahrzeug bekam :cursing:

    Naja, meine Freude über dieses wunderschöne Auto konnte das nicht schmälern, Ich bin total begeistert. Und dass man die Heckklappe besser nicht öffnet, wenn es geregnet hat, hab ich auch schon gelernt - es sei denn, mann will einen Pool aus dem Gepäckraum machen. Gros genug ist er ja :thumbsup:

    Grüße und FROHE OSTERN
    Michael
     
  12. #11 hisearnest, 04.04.2010
    hisearnest

    hisearnest

    Dabei seit:
    06.02.2010
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2,0 TDI (140 PS) DSG Ambition
    Deswegen bestell ich mir immer gleich 5 Alus mit Reifen..da kann man ohne Stress einfach weiter in den Urlaub fahren.
     
  13. #12 Bernd64, 04.04.2010
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo Michael

    Wie ist das bei in Österreich ?
    Zählt die Garantie nicht erst ab Übergabe an den Kunden ?

    Gruß Bernd
     
  14. #13 T.Berlin, 04.04.2010
    T.Berlin

    T.Berlin

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Superb 2
    Hat denn das mal jemand ausprobiert? Ich habe auch ab Werk 18er drauf und ein 16er im Kofferraum. Wie fährt es sich denn mit 2 unterschiedlichen Reifengrößen?
     
  15. #14 buerzelbrenner, 04.04.2010
    buerzelbrenner

    buerzelbrenner

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Superb II, 2.0 CR TDI DSG mit BBG
    Werkstatt/Händler:
    Hier gibt's ja nur Feser
    Kilometerstand:
    4000
    Das weiss ich nicht, es war ein Reimport aus Österreich. Der wurde dort einen Tag zugelassen, dann nach Deutschland geschafft und hier zugelassen. Wie mir gesagt wurde, läuft die Garantie ab dem Tag der Übergabe-Inspektion in Ö. Was ich halt nicht verstehe ist, dass im Kfz-Brief steht: Datum der EZ: 17.02.2010. Zählt da die Ö-Zeit gar nicht mit? Alles sehr seltsam. Ich glaub, ich mach mal einen Reimport-Fragen-Fred auf :-)

    Was ich übrigens völlig faszinierend finde: Auf meinen diversen kleinen Stops bei der Überführung hat das Auto ohne Ende die Blicke auf sich gezogen. Er scheint tatsächlich so unbekannt zu sein, dass viele erst mal genau hinschauen müssen, was für ein Markenemblem da klebt. Mehrere Leute sind auch ums Auto herumgelaufen, als ich in der Raststätte drin war und durchs Fenster rausschaute :-)

    Grüße
    Michael
     
  16. #15 Faritan, 04.04.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...also das kann ich nun nach den ersten Tagen nicht bestätigen. Nur so mancher Skoda
    Fahrer schaut mal, aber im sonst interessiert sich eigentlich keiner für das Auto.
    Allerdings empfinde ich es nach drei Jahren Passat Variant als super angenehm, dass
    einem das eigene Auto nicht dauernd begegnet. Ich habe seit Anfang des Jahres nun
    erst einen Superb Combi und gerade mal eine Handvoll Limousinen (Superb II) gesehen. :)
     
  17. #16 Ampelbremser, 04.04.2010
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    In Nürnberg gibt es wirklich noch nicht so viele Skoda Superb-Fahrer, ich begegne hier so gut wie nie einem und selbst im Forum hier sind wir nur 5 oder 6 Hanseln...
    Wenn ich da z.B. bei meinen Eltern in Dresden fahre, da schaut das ganz anders aus. Skodas überall und Superbs auch gar nicht so wenige...

    Sehr spartanisch, ich hatte Warndreieck, Verandskasten, vollwertiges Ersatzrad in Fahrbereifung (Michelin Energy Saver), Wagenheber und Fußmatten mit drin, ohne dass ich explizit danach gefragt hätte...(ich wär auch irgendwie nicht mal auf die Idee gekommen, daß sowas heutzutage nicht Standard sein könne), nur das Werkzeug das ich vom BMW oder Audi noch gewöhnt war, war nur sehr rudimentär vorhanden..., wohl weil heute keiner mehr selber schrauben oder sich selber helfen soll, die Werkstätten wollen auch leben... ;)

    Das würde mich auch sehr ärgern, so ist das Auto bei einem späteren Verkauf immer Erstzulassung 2009 statt 2010; sind es auch in real nur ein paar Monate, aber für den Gebrauchtwagenkäufer, der sich erstmal nur so umschaut ist es damit ein Jahr älter als vergleichbare Fahrzeuge und somit weniger wert...

    Dir nach Nürnberg (und Euch allen) auch Frohe Ostern!
     
  18. #17 buerzelbrenner, 04.04.2010
    buerzelbrenner

    buerzelbrenner

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Superb II, 2.0 CR TDI DSG mit BBG
    Werkstatt/Händler:
    Hier gibt's ja nur Feser
    Kilometerstand:
    4000
    @Ampelbremser:

    Ja, spartanisch trifft es ganz gut. Dazu passt auch, dass im Tank noch ca. 1 Liter (!!!) Diesel war. Der Verkaufsmensch meinte auch: "Fahren sie unbedingt zur Tankstelle zwei Kilometer weiter. Die meisten schaffen es bis dahin." Eigentlich wollte ich lachen, aber es war doch kein Scherz. Dienstag werde ich dann mal zum zukünftigen Inspektionsdienstleister gehen und mal die Fussmatten kaufen. Hier ist grad Sauwetter und es sieht im Innenraum schon aus :cursing:

    Also auf der ganzen Strecke (rund 550 Kilometer) habe ich keinen einzigen Superb gesehen. Cooles Gefühl :thumbsup:

    Dass es in den ostdeutschen Ecken mehr Superb gibt, glaube ich gerne. Allerdings fahren hier im Raum Nürnberg ziemlich viele Octis herum (ich wollte ja ursprünglich auch einen RS, aber die Gattin hat dann umentschieden). Ich bin jedenfalls sehr froh über die Entscheidung. Wir waren heute in Bad Windsheim (Freilandmuseum) und haben fleißig weiter an der Erreichung der 1000km-Marke gearbeitet. Nun hat er schon 700 km runter...

    Grüße
    Michael
     
  19. #18 Ampelbremser, 04.04.2010
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    buerzelbrenner: Fährst Du ihn ein oder bist Du einer der "sowas-ist-heute-nicht-mehr-nötig-und-schadet-mehr"-Anhänger?

    Benzin war bei meinem auch nicht sehr viel drin, aber so 6 Liter waren es schon, zumindest 100km weit wäre ich damit vom Autohaus weg gekommen...

    Bei den Fußmatten http://skoda.at/modelle/superb/ausstattung/zubehoer/innenausstattung/ hatte ich die Textilfußmatten PA DCA800003 auch schon bei der Übergabe drin, werde mir aber für den nächsten Winter auch die Gummifußmatten DCC800001 zusätzlich holen, im diesjährigen Wintermatsch, hab ich schon wirklich mit den Schuhen eine Menge Dreck auf die Matten geschaufelt, wodrunter sie doch ganz schön gelitten haben. Die Gummifußmatten wasche ich einfach ab...
    Ich rate ich Dir (wenn Du nicht nur die Gummifußmatten willst, sondern Textilfußmatten, die Textilfußmatten PP DCA800001 zu nehmen und nicht die PA DCA800003, obwohl letztere besser aussehen, aber wesentlich empfindlicher sind. Bei mir sind an denen schon einige Stellen, gerade jetzt durch den Winterdreck schon ziemlich abgewetzt. Wenn ich die in 1-2 Jahren ersetze werden es auf alle Fälle bei mir die PP DCA800001, lieber die borstigen Matten, statt der Velourmatten, aber dafür nicht ganz so empfindlich...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 buerzelbrenner, 04.04.2010
    buerzelbrenner

    buerzelbrenner

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Superb II, 2.0 CR TDI DSG mit BBG
    Werkstatt/Händler:
    Hier gibt's ja nur Feser
    Kilometerstand:
    4000
    Danke für den Tipp mit den Matten!

    Ich bin da optimistisch konservativ beim Einfahren: Immer mit 2/3 unterwegs (max. Drehzahl bzw. max. Geschwindigkeit). Nicht zu schnell beschleunigen, kein Kickdown, aber auch nicht übertreiben bei der Zurückhaltung. Und auf die Öltemperatur achten. Da war ich ja ganz positiv überrascht, dass der S2 schon die Temperaturanzeige im MFA bietet, das finde ich mal eine wirklich sinnvolle Anzeige (manchmal ist das Wasser schon bei 90 Grad, aber das Öl noch unter 60 Grad).

    Dementsprechend hab ich mir die Grenze hier bei 3000 U/min (von mx. 4500) gesetzt. Das ist für die ganz konservativen sicher zuviel, aber ich habe in den letzten 20 Jahren damit nur gute Erfahrungen gemacht. Auf der Autobahn entspricht das exakt 160 km/h und beim Beschleunigen ist das auch kein Problem; wenn's da im Notfall mal kurz höher geht, geht auch nix kaputt.

    Mein MFA zeigt interessanterweise an, dass es nur noch 14300 km bis zur Inspektion sind, ich denke also, dass er auf klassischen Modus statt Longlife eingestellt ist. Im Serviceheft kann ich nicht nachsehen, da J&K dieses erst herausrückt, wenn man ihnen eine Kopie des Fahrzeugscheins nach Zulassung sendet (noch eine dieser seltsamen Nicklichkeiten), weil sie nachweisen müssen, dass das Auto an einen Endverbraucher verkauft wurde.

    Bei meinen letzten Autos (Audis) hatte ich immer Longlife, musste aber speziell beim 2.0 TDI (140 PS PD) ständig Öl nachkippen. Da das knapp 30 Euro pro Liter kostetete, war ich nicht so richtig von der Geschichte überzeugt und probiere auch gerne mal "normal". Grundsätzlich stehe ich total auf Ölwechsel und vertrete die durch keinerlei Sachkunde getrübte Meinung, ein häufigerer Ölwechsel hat noch keinem Auto geschadet.

    Grüße
    Michael
     
  22. #20 tschack, 04.04.2010
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.787
    Zustimmungen:
    446
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Da der Wagen hier ja schon zugelassen wurde, ist es klar, dass ab da die Garantie losgeht...

    Ich hab übrigens fürn Sommer 17"-Alus ab Werk und als Reserverad 16"-Alu, im Winter fahr ich 15"-Stahl.
    Bei einer Reifenpanne hätt ich also nie die passende Größe dabei... ^^
     
Thema:

Wagenheber nicht serienmässig?

Die Seite wird geladen...

Wagenheber nicht serienmässig? - Ähnliche Themen

  1. Aufnahme für Wagenheber

    Aufnahme für Wagenheber: Ich möchte in diesem Jahr zum ersten mal selbst die Räder wechseln, also entschuldigt die laienhafte Frage. Hab folgendes Foto vom Seitenschweller...
  2. Feuerlöscher und Wagenheber Serie?

    Feuerlöscher und Wagenheber Serie?: Ich habe einen deutschen Style und laut Handbuch S. 205 ist da ein Feuerlöscher und ein Wagenheber (Boardwerkzeug) aufgeführt. Beides habe ich...
  3. Privatverkauf Rodcraft Wagenheber RH215

    Rodcraft Wagenheber RH215: wurde nur einmal zum Radwechsel benutzt. ist mir zu unhandlich, da er im Keller eingelagert ist. am liebsten per selbst Abholer, da der Versand...
  4. Fremdfelge mit Serienmaßen = Serienrad?

    Fremdfelge mit Serienmaßen = Serienrad?: Moin, ich möchte gerne 7,5x18 ET51 Felgen für meinen Octavia kaufen, weil ich dann z.B. Spurplatten bis zu einem gewissen Maße nicht eintragen...
  5. Superb II MDI ab 2010 serienmäßig verbaut?!

    MDI ab 2010 serienmäßig verbaut?!: Hallo zusammen, habe mir vor ein paar Tagen einen gebrauchten Superb II gekauft. Allerdings wird noch eine große Inspektion gemacht und er...