Wagen überhitzt ab 150 km/h aufwärts

Diskutiere Wagen überhitzt ab 150 km/h aufwärts im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Guten Tag, bisher habe ich nur mitgelesen, habe aber nun ein Problem, wo ich auch mit Googlen nicht wirklich eine Lösung finden konnte. Ich fahre...

eddyjay

Dabei seit
15.07.2017
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Guten Tag,

bisher habe ich nur mitgelesen, habe aber nun ein Problem, wo ich auch mit Googlen nicht wirklich eine Lösung finden konnte.
Ich fahre einen Skoda Octavia 1U BJ 02 mit TDI 1,9 Motortyp ASF 81 kw.

Der Wagen ist robust wie ein Trecker und hat selten Sorgen gemacht, nun ist es leider so, dass der Wagen auf der Autobahn sobald ich eine kurze Zeitlang schneller als 150km/h ca. fahre, heiss wird bis max und alle Gegenmassnahmen, wie Heizung hoch, Fenster auf, ihn auch nicht mehr abkühlen.
Dann fahr ich auf den Parkplatz und das Seltsame ist, dass der Kühler dann erst anfängt zu laufen, sobald ich da stehe.
Das Kühlwasser kocht dann raus, ich fülle nach, fahre weiter mit 130 km/h und alles ist gut. Bin schon 2 Stunden Autobahn gefahren bei 130 km/h ohne dass er heiss wird, sobald ich dann wieder 1 2 Minuten Gas gebe, das gleiche Spiel.
Thermostat habe ich bereits getauscht und Fehlerspeicher ausgelesen, ohne Ergebnis. War wohl nur eine Meldung da zur Drosselklappe, konnte mir aber der Bekannte nichts genaues zu sagen, der es ausgelesen hat.

Da ich schon in der Werkstatt war und die den Fehler nicht finden konnten, wende ich mich nun an euch :)

Wo kann man zur Fehleranalyse da ansetzen?

Vielen lieben Dank!
 

Grisu512

Gesperrt
Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
1.890
Zustimmungen
537
Ort
Österreich
Fahrzeug
Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
Kilometerstand
134000
Erstens ein Diesel hat keine Drosselklappe. Hast du schon den Kühler angeschaut? Ist der noch in Ordnung? Bekommt er eh genug Kühlluft?
 

eddyjay

Dabei seit
15.07.2017
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Vielen Dank für die Antwort!
Der Kühler ist an sich freigängig und die Sicherungen sind in Ordnung. Und anlaufen tut er ja, wenn ich den Wagen stehen habe.
Gibts da noch was, wie ich den testen kann?
Oder ginge das nur wenn ich den nochmal Autobahn heize?
 

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
13.829
Zustimmungen
5.329
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Wie schaut denn der Wasserstand aus wenn du das Problem hast? Druck im System? Läuft die Wasserpumpe vernünftig?
 

eddyjay

Dabei seit
15.07.2017
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Sobald ich das Problem habe, kocht das Kühlwasser über bis der Behälter leer ist. Aus dem Grund seh ich auch leider nicht, wo er eigentlich wäre. Kann ich mit meinen Anwenderkenntnissen die Wasserpumpe prüfen?
Ich hätte auch einen OBD 2 Adapter zum Auslesen, wenn ihr mir sagt, welche Werte interessant wären...
Hatte den nur leider erst nachdem ich das Problem bereits hatte und war damit noch nicht wieder auf der Autobahn.
 

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
13.829
Zustimmungen
5.329
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Mach mal den Deckel vom Behälter auf, ein Helfer soll dann mal den Motor auf mittlerer Drehzahl halten, dann siehst du ob am Rücklaufschlauch Wasser zurückkommt. Wenns schwierig zu sehen ist kannst du den Schlauch oben auch abziehen.

Ausserdem sollte es im Behälter möglichst nicht Blubbern, das wäre ein Hinweis auf ein Problem an Kopf oder Kopfdichtung.
 

MrMaus

Dabei seit
14.02.2016
Beiträge
12.122
Zustimmungen
3.654
Ort
Emmental
Fahrzeug
Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
Kilometerstand
50 000 ++
zudem ist die Temperaturanzeige auch nur ein schätzeisen.... ob bei 130 die Temperatur schon eher hoch ist ist schwer zu erruieren...
 

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
13.829
Zustimmungen
5.329
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Naja das würde man aus den Messwertblöcken des Motorsteuergeräts lesen können... Mehr als 95 Grad sollten da nicht zusammenkommen.
 

eddyjay

Dabei seit
15.07.2017
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Danke für die Anleitung! Ich werde das ausprobieren und dann Rückmeldung geben!
 

MrSmart

Dabei seit
13.12.2014
Beiträge
4.091
Zustimmungen
993
Ort
Hamburg
Fahrzeug
Fabia² RS
Werkstatt/Händler
Skoda Autohaus
Kilometerstand
115000
Wie schaut denn der Wasserstand aus wenn du das Problem hast? Druck im System? Läuft die Wasserpumpe vernünftig?

Solche einen Fall hatte ich beim A3 1.8T auch, da wurde der Motor nur unter Last zu heiß. Ursache war eine defekt Wasserpumpe, wo das Pumpenrad gerissen war und die Förderleistung unter Last nicht mehr ausreichte.
 

Cordi

Moderator
Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.640
Zustimmungen
2.032
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
Ich tippe auch auf die Wasserpumpe. Prüfe mal wie oben beschrieben mit einer zweiten Person den "Wasserstrahl" im Ausgleichsbehälter bei etwas erhöhter Drehzahl. Kommt da nix, ists ziemlich sicher die Wasswerpumpe.
 

eddyjay

Dabei seit
15.07.2017
Beiträge
6
Zustimmungen
0
So, wollte mal ein Update bringen, der Wagen kommt morgen in die Werkstatt mit Verdacht auf Wasserpumpe.
Da meine eigenen Fertigkeiten sich im Reifen wechseln und Sicherungen prüfen auszeichnen, muss ich das leider von Fachleuten machen lassen :) Aber durch eure Hilfe konnte ich den Mechaniker schonmal gut vorbereiten.
Ich meld mich, sobald der Wagen durchgecheckt wurde.

Schönen Abend noch!
 

MrSmart

Dabei seit
13.12.2014
Beiträge
4.091
Zustimmungen
993
Ort
Hamburg
Fahrzeug
Fabia² RS
Werkstatt/Händler
Skoda Autohaus
Kilometerstand
115000
Ich hoffe, dass Du für die ganze Zeit einen Leihwagen erhältst. :D Bin dann auch schon auf das Ergebnis gespannt, wenn sie solange für die Diagnose brauchen.
 

MrSmart

Dabei seit
13.12.2014
Beiträge
4.091
Zustimmungen
993
Ort
Hamburg
Fahrzeug
Fabia² RS
Werkstatt/Händler
Skoda Autohaus
Kilometerstand
115000
Und was war es letztendlich?
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Sprit(vernichter)²

Dabei seit
21.01.2015
Beiträge
613
Zustimmungen
258
Fahrzeug
S2 CFGB DSG AxA=16
Mit Sicherheit die Wasserpumpe. Da der 1.9 TDI unter 130km/h auch keinen Diesel verbraucht, sondern eher welchen produziert, wird er bis dahin wahrscheinlich komplett ohne Pumpe auskommen ;)
 

eddyjay

Dabei seit
15.07.2017
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ich weiss es leider nicht, da sie in der Werkstatt keinen Fehler so schnell finden konnten.
Da ich aber nach Polen musste mit dem Wagen haben sie erstmal den Thermostat ausgebaut, was man natürlich nur im Sommer machen kann und nun muss ich das Problem nun noch endgültig lösen.

Werd ihn wohl nochmal zu einer anderen Werkstatt geben muss mit eurem Super Tipp Wasserpumpe checken.

Falls sich da noch was ergibt, melde ich mich, da ich aber in 3 Wochen heirate, habe ich erstmal andere Sorgen :D
 
Thema:

Wagen überhitzt ab 150 km/h aufwärts

Wagen überhitzt ab 150 km/h aufwärts - Ähnliche Themen

S3 - starke Vibrationen bei 130/140 km/h: Moin zusammen, jetzt muss ich mich wieder an euch wenden. "Musste" die Woche aus familären Gründen eine große Strecke (~641km x 2) zurücklegen...
Superb iV Verbrauchserfahrungen (Fahrweisen, Einstellungen etc.): Hallo meine digitalen Freunde der Sonne, ich hab gesucht aber nichts dazu gefunden oder wenn, dann immer nur irgendwo mal zwischen einigen Posts...
Entscheidungshilfe-Superb oder Passat?: Hallo Community, ist schon ein wenig komisch, in einer Skoda-Community die Frage im Titel zu stellen und doch trau ich mich das jetzt mal. Bitte...
Rapid Spaceback überhitzt: Hallo liebe Community! Ich bin keine Mechaniker in o.ä. und wende mich an euch, weil meine Fachwerkstatt nicht hilft bzw. mir nicht glaubt. Ich...
Octavia RS TDI, Turbolader defekt: Hallo zusammen, habe auf Anhieb nichts vergleichbares gefunden, daher hier mein Problem: Habe einen 2015er Octavia RS 2,0 TDI. Den Wagen habe...
Oben