Wärmetauscher löst sich von innen auf

Diskutiere Wärmetauscher löst sich von innen auf im Skoda Superb I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich bin neu hier. Ich habe einen Skoda Superb 2.0. 8004/AAG. EZ 12/2006, 83.000km Bei mir funktionierte die Heizung der Klimatronic...

Hourtmueller

Dabei seit
20.02.2017
Beiträge
31
Zustimmungen
2
Hallo, ich bin neu hier. Ich habe einen Skoda Superb 2.0. 8004/AAG. EZ 12/2006, 83.000km

Bei mir funktionierte die Heizung der Klimatronic nicht mehr. Also bin ich zur Werkstatt.

Dort sagte man mir, im Kühlwasser wären Metallspäne. Nach Anfrage bei einem VW Service Center für komplizierte Fälle in Werkstätten sagte man mir, der Wärmetauscher würde sich auflösen, mit der Pumpe sei alles in Ordnung.

Auch die Klimatronic hat keine Fehlercodes angezeigt.

Wie kann das sein? Wie kann sich Metall auflösen? Ich habe gleich Skoda Deutschland angeschrieben und bin gespannt, was da zurückkommt.
Hier müsste es doch wohl auf der Hand liegen, dass ein fehlerhaftes Bauteil verbaut wurde.

Der Wagen war immer in der Skoda Werkstatt zur Inspektion und am Kühlersystem wurde nie etwas bemängelt bzw. gemacht.

Vielen Dank für eure Antworten.
 

dathobi

Dabei seit
13.01.2008
Beiträge
35.294
Zustimmungen
3.249
Fahrzeug
Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
Der Wagen war immer in der Skoda Werkstatt zur Inspektion und am Kühlersystem wurde nie etwas bemängelt bzw. gemacht.
Du erwartest aber jetzt nicht das dieses Teil nach 11 Jahren immer noch top von innen aussieht, oder? Und ob der Wagen regelmäßig beim Service war, was hat der defekte Heizungskühler damit zu tun?
Tausch das Ding aus und gut.
Übrigens... Metall kann sich sehr wohl zersetzen, nicht auflösen. Hier ist dürfte es allerdings Alu sein.
 

Hourtmueller

Dabei seit
20.02.2017
Beiträge
31
Zustimmungen
2
Ich erwarte nicht , dass es so neu ist wie am ersten Tag. Aber wie kommen metallsplitter vom wärmetauscher ins Kühlwasser? Wäre die Pumpe defekt, würde ich sagen, ok, Verschleiß. Aber wärmetauscher dürften sich eigentlich doch nicht auflösen. So etwas habe ich noch nie gehört. Vor allem kostet das. Alles muss raus, Armaturenbrett, etc. in meinen Augen ist der wärmetauscher kein Verschleißteil
 

Hourtmueller

Dabei seit
20.02.2017
Beiträge
31
Zustimmungen
2
Das Problem ist, dass ich ca 1000€ bezahlen müsste. Dann wären aber immer noch die metallsplitter im gesamten Kühlkreislauf. Ob man hinreichend viele rausspülen kann, ist fraglich. Bei der Bedeutung des Kühlers fürs Auto mehr als bescheiden. Das ärgert mich. Hätte irgendwer schonmal metallsplitter im Kühlkreislauf?
 

Hourtmueller

Dabei seit
20.02.2017
Beiträge
31
Zustimmungen
2
Wer kann mir den besser helfen als eine skoda vertragswerkstatt? Die haben sich ja extra nochmal bei vw erkundigt, weil die sowas noch nie gesehen haben.
 

mali04

Gesperrt
Dabei seit
10.01.2017
Beiträge
133
Zustimmungen
12
Ort
14797 Kloster Lehnin
Vielleicht gab es ja doch mal eine schlechte Serie bei der Herstellung.Ich meinte eine andere Skodawerkstatt.
 

Hourtmueller

Dabei seit
20.02.2017
Beiträge
31
Zustimmungen
2
Naja, ich hab mal eine Anfrage bei skoda gestellt. Die Gesamtkosten der Reparatur kosten insgesamt ca 2000€, davon sind 1000€ für die Diagnose etc draufgegangen. Mal schauen was die sagen.
 

dathobi

Dabei seit
13.01.2008
Beiträge
35.294
Zustimmungen
3.249
Fahrzeug
Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
Die werden nur schreiben das dein Auto schon zu alt ist...mehr nicht.
 

Cordi

Moderator
Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.639
Zustimmungen
2.031
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
Von Metallsplittern lese ich auch zum ersten Mal, aber zusetzen tun sich die Wärmetauscher tatsächlich gelegentlich. Da hilft nur spülen, wenn man eben die 1.000,- Euro nicht ausgeben will.
Skoda wird ein gewohnt freundlich formuliertes Antwortschreiben aufsetzen mit dem bereits geschriebenen Inhalt: Sorry, aber wir können Ihnen leider nicht helfen.
 

Hourtmueller

Dabei seit
20.02.2017
Beiträge
31
Zustimmungen
2
Von Metallsplittern lese ich auch zum ersten Mal, aber zusetzen tun sich die Wärmetauscher tatsächlich gelegentlich. Da hilft nur spülen, wenn man eben die 1.000,- Euro nicht ausgeben will.
Skoda wird ein gewohnt freundlich formuliertes Antwortschreiben aufsetzen mit dem bereits geschriebenen Inhalt: Sorry, aber wir können Ihnen leider nicht helfen.

Meines Wissens ist ein wärmetauscher aus alu. Der muss irgendwie schadhaft gewesen sein und mit der Kühlflüssigkeit reagiert haben.

Von skoda habe ich bisher noch nichts gehört, mal abwarten. Sollte Skoda sich nicht kulant zeigen, werde ich in Zukunft nur noch zu freien Werkstätten gehen. Die angeblich so wichtigen Original teile scheinen ja schon beim Einbau in der Fabrik fehlerhaft gewesen zu sein. Meines Erachtens nur geldmacherei. Habt ihr als Handwerker schonmal 70-110€ pro Stunde abrechnen können als Lohn?
 

Cordi

Moderator
Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.639
Zustimmungen
2.031
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
Jetzt mal Hand aufs Herz, auch wenn es natürlich ärgerlich ist: Das Auto ist zehn Jahre alt, hat zehn Jahre lang funktioniert. Worauf willst du eine kulante Reaktion erwarten?
Du bist offensichtlich Handwerker. Nehmen wir als Beispiel den Maler: Wenn der dein Wohnzimmer streicht und nach zehn Jahren blättert die Farbe ab - warum auch immer - wie sollte er dieses Problem deiner Meinung nach lösen?

Die Stundensätze sind natürlich im Autohaus gesalzen - aber eine gute freie Werkstatt nimmt nur gut die Hälfte und macht die Arbeit nicht schlechter. Da ist also jeder seines eigenen Glückes Schmied.
 

dathobi

Dabei seit
13.01.2008
Beiträge
35.294
Zustimmungen
3.249
Fahrzeug
Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
Genau so ist das...
 

Octavia20V

Dabei seit
13.01.2010
Beiträge
4.128
Zustimmungen
676
Ort
Freyburg/Unstrut
Fahrzeug
Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
Werkstatt/Händler
bin meine eigene Werkstatt
Kilometerstand
108560
Und wieso sollen die späne gerade aus dem Heizungskühler kommen?können doch auch aus dem Motorkühler kommen oder vom Motorblock oder sehe ich da was falsch?Was hat die Werkstatt solange gemacht das sich alleine die Diagnose schon auf eine Rechnung von 1000€ beläuft?
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Hourtmueller

Dabei seit
20.02.2017
Beiträge
31
Zustimmungen
2
Jetzt mal Hand aufs Herz, auch wenn es natürlich ärgerlich ist: Das Auto ist zehn Jahre alt, hat zehn Jahre lang funktioniert. Worauf willst du eine kulante Reaktion erwarten?
Du bist offensichtlich Handwerker. Nehmen wir als Beispiel den Maler: Wenn der dein Wohnzimmer streicht und nach zehn Jahren blättert die Farbe ab - warum auch immer - wie sollte er dieses Problem deiner Meinung nach lösen?

Die Stundensätze sind natürlich im Autohaus gesalzen - aber eine gute freie Werkstatt nimmt nur gut die Hälfte und macht die Arbeit nicht schlechter. Da ist also jeder seines eigenen Glückes Schmied.

Es scheint so zu sein, dass das Bauteil, der wärmetauscher, von Anfang an fehlerhaft war. So etwas hat die Werkstatt noch nie gehabt und dort werden jedes Jahr hunderte Autos repariert.

Ein wärmetauscher in dem das Metall zerfällt ist etwas anderes als Wandfarbe. Übrigens, wenn man in die inspektionsläne schaut, wird am Kühlkreislauf nie etwas gemacht. Scheint also nicht so sehr wartungsbedürftig zu sein & deshalb glaube ich, dass mein Schaden etwas mit einem von Anfang fehlerhaften Bauteil zu tun hat. Kann es natürlich nicht beweisen
 
Zuletzt bearbeitet:

Hourtmueller

Dabei seit
20.02.2017
Beiträge
31
Zustimmungen
2
Und wieso sollen die späne gerade aus dem Heizungskühler kommen?können doch auch aus dem Motorkühler kommen oder vom Motorblock oder sehe ich da was falsch?Was hat die Werkstatt solange gemacht das sich alleine die Diagnose schon auf eine Rechnung von 1000€ beläuft?

der Grund das Auto in die Werkstatt zu bringen war, dass die Heizung nicht mehr funktionierte. Die climatronic hat keine Fehler angezeigt, darauf haben die das Kühlwasser abgelassen um die Bauteile zu untersuchen.Dort waren die Splitter drin. Die meinten, in solchen Fällen wäre meistens die Pumpe defekt. Die war jedoch in Ordnung.

Die Suche nach der Quelle wurde dann einfach mit spülen gemacht. Dort wo nach kurzer Zeit immer noch Splitter kommen, wird die Ursache wohl liegen. Das war der wärmetauscher. Hat vw auch bestätigt.
 
Thema:

Wärmetauscher löst sich von innen auf

Wärmetauscher löst sich von innen auf - Ähnliche Themen

Reihenweiser Ausstieg mehrerer Bauteile: Hallo Freunde, die Verzweiflung treibt nun auch mich mal in das Forum. Vielleicht hat ja der ein oder andere waises Wissen, das mich erleuchten...
Unterbrechung/Kurzschluss nach Masse - Sporadisch: > HSN: 8004 > TSN: 365 > SKODA 6Y (FABIA COMBI 1.9 TDI - 101 PS) > 208557 > 1.Zulassung 2006 Problem 1: Auto geht während der Fahrt schlagartig...

Sucheingaben

wärmetauscher löst sich auf

,

skoda octavia heizungskühler verstopft

,

superb 3u wärmetauscher wechseln

Oben