VW will endlich das Ein-Liter-Auto bauen

Diskutiere VW will endlich das Ein-Liter-Auto bauen im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Ob es diesmal was wird, steht noch in den Sternen. Lassen wir uns mal überraschen...

cikey

Dabei seit
12.12.2008
Beiträge
3.788
Zustimmungen
5
Ort
Dresden
Fahrzeug
Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
Kilometerstand
134000
Wird aber sicher unbezahlbar, für den Normalsterblichen. Zumindest wird der Kosten/Nutzen-Faktor in keinem reellen Verhältnis stehen.
 

pietsprock

Kilometer-Millionär
Dabei seit
21.09.2004
Beiträge
13.258
Zustimmungen
1.668
Ort
Sprockhövel 45549 Deutschland
Fahrzeug
Fabia 1,9 tdi
Werkstatt/Händler
B&P, Hamm
Kilometerstand
1192310
Die Form des SEV ist genauso neu wie seinerzeit beim Smart, wo sich auch kein Mensch anfangs vorstellen konnte, dass sich so ein Auto verkaufen lässt...

Problematisch sehe ich von daher die Alltagstauglichkeit, da der Wagen wie früher der Messerschmidt-Kabinenroller die Plätze hintereinander hat und wenig Stauraum für Gepäck vorhanden ist... für Urlaubsfahrten also schon mal generell ungeeignet...

Zudem muss man auf ein entsprechendes Netz an Steckdosen zurückgreifen können... in Berlin habe ich entsprechende Stromtankstellen an einigen Straßenecken bereits gesehen, aber da standen auch e-smarts dran, die erstmal einige Stunden aufladen mussten... ist nicht wie beim Benziner damit getan, dass man den Tank eben an der Tankstelle volltankt und weiterfährt...


Letztlich - und für mich ausschlaggebend und Augenwischerei - ist bei Autos dieser Art zu berücksichtigen, dass der Spritverbrauch zwar mit 1 Liter oder ähnlich günstig angegeben wird, aber der benötigte Strom auch irgendwie hergestellt werden muss und nicht von alleine aus der Steckdose kommt... es wird also der Spritverbrauch reduziert, aber die Energieeffizienz fällt ggf. trotzdem nicht günstiger aus...


Und wenn ich mir dann die modernen Bluemotion- und vergleichbare Greenline etc. anschaue, dann sind die mit Verbrauchsangaben von 3,4 Litern und günstiger gar nicht schlecht...

Ich will nicht gegen solche Entwicklungen sprechen und bin ja als passionierter Spritsparer bekannt... aber eine Alltagstauglichkeit sollte schon gegeben sein...

Gruß
Peter
 

FabiaOli

Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
21.325
Zustimmungen
1.411
Fahrzeug
Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
Kilometerstand
15000
Also ich muss zugeben das ich denke, so wie abgebildet wird der wohl nie kommen.
Naja, aber da sind wir doch einfach mal gespannt ;)
Aber das wird wirklich nur was für extreme Spritsparer sein.
 

cikey

Dabei seit
12.12.2008
Beiträge
3.788
Zustimmungen
5
Ort
Dresden
Fahrzeug
Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
Kilometerstand
134000
Heute bei N-TV gesehen:

Volkswagen will für den asiatischen Markt eine neue Marke schaffen und hauptsächlich kleine Fahrzeuge für die Stadt bauen. Preise sollen unter 8.000€ liegen. Sobald ich was im Netz finde, gibt es auch einen Link.
 

Smichi

Dabei seit
28.12.2010
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Ort
Hemau Winkl 3 93155 Deutschland
Fahrzeug
Fabia RS , 2006 , 131PS
Kilometerstand
85000
HI erstmal naja 1 liter auto hin 1 liter auto her. Die Karre is zu klein. Aber eine Alternative wäre meines erachtnes der "LOREMO.........." Weiß nicht ob von dem schon jemals wer gehört hat. Ob dieses Auto jedoch noch kommt steht vermutlich in den Sternen. "Produktionsstart sollt ja eigentlich heuer sein" =;-((
 

pietsprock

Kilometer-Millionär
Dabei seit
21.09.2004
Beiträge
13.258
Zustimmungen
1.668
Ort
Sprockhövel 45549 Deutschland
Fahrzeug
Fabia 1,9 tdi
Werkstatt/Händler
B&P, Hamm
Kilometerstand
1192310
Der Loremo war seinerzeit sogar hier mit einem eigenen Thread bedacht...

Das 1,5-Liter-Auto - der LOREMO




Die Firma, die unweit meines Arbeitsplatzes ihren Betrieb in Marl hatte, existiert inzwischen nicht mehr und alle Aktivitäten sind eingestellt. Es wird definitiv keinen Loremo aus deren Fertigung geben. Letztlich hat sich dieses Auto wohl doch als nicht finanzierbar erwiesen...

Schade eigentlich... ich fand es gut!


Gruß
Peter
 

Boerni64

Dabei seit
04.11.2006
Beiträge
506
Zustimmungen
6
Ort
63694 Limeshain-Rommelhausen Dolmenring 2 63694 Li
Fahrzeug
Skoda Superb Limo 2.0 TDi 4x4 Sportline
Werkstatt/Händler
Auto Best Offenbach
Kilometerstand
1600
zum 1.000 ten Male geht VW das Projekt an. Das was raus kommt, ist vielleicht ein Auto mit dem Motor, der 1 Liter Hubraum hat. Mehr wird es für uns Autofahrer nicht geben. Wo bliebe denn die Mineralölindustrie, wenn alle Autos nur noch einen Liter verbrauchen würden. Good Bye Dubai...
 

saVoy

Skoda ade
Moderator
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
14.012
Zustimmungen
2.084
Fahrzeug
ex Skoda Fabia RSC
Hightech-Leichtbau (Monocoque und Anbauteile aus kohlefaserverstärktem Kunststoff CFK), perfekte Aerodynamik mit einem Cw-Wert von 0,186 und ein Plug-in-Hybridsystem sparen effizienter als je zuvor. Der Antriebsstrang besteht aus einem Zweizylinder-TDI-Motor (48 PS), einem E-Motor (27 PS), einem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) und einer Lithium-Ionen-Batterie. Das ermöglicht laut VW einen Verbrauch von 0,9 Litern auf 100 Kilometer und damit nur noch 24 Gramm CO2-Ausstoß pro Kilometer. Die Reichweite soll trotz des Mini-Tanks (zehn Liter Volumen) 550 Kilometer betragen. Der TDI mit 0,8 Litern Hubraum ist ein halbierter 1,6-Liter-Diesel, wie er auch im Golf oder Passat verbaut wird.

Weil der XL1 als Plug-in-Hybrid konzipiert ist, kann der Prototyp über eine Distanz von bis zu 35 Kilometern rein elektrisch und damit emissionsfrei gefahren werden. Aufgeladen wird die Batterie an herkömmlichen Steckdosen. Der Akku lädt sich dank Bremsenergierückgewinnung beim Bremsen auf – der Elektromotor fungiert in diesem Fall als Generator. Die Fahrleistungen sind alltagstauglich: Der Prototyp soll in 11,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h spurten, die Höchstgeschwindigkeit beträgt elektronisch abgeregelte 160 km/h. Der XL1 wiegt 795 Kilo, so hat das Antriebssystem relativ leichtes Spiel mit der Leichtbauflunder.

Mussten die Passagiere in den ersten beiden Varianten wegen der extrem schmalen Form noch hintereinander Platz nehmen, sitzen sie im XL1 ganz konventionell nebeneinander

Klingt gut-wird auch gut kosten.
 

Scout4x4

Dabei seit
30.01.2011
Beiträge
849
Zustimmungen
2
Ort
Österreich Kärnten St.Stefan im Gailtal
Fahrzeug
Octavia Scout 2.0 TDI PD DPF 125KW
Werkstatt/Händler
Drive Patterer Hermagor
Kilometerstand
136899
Ich finde das 1-Liter Auto währe eine Tolle sache, aber wen man dan wider höhrt: Elektromotor, Batterie, Kohlefaser, usw. .... das Wägelchen wird ja dan wider teuer und hat dan nix mit Sparen zu tun wen die Anschaffungskosten irre hoch sind..





mfg
 

pietsprock

Kilometer-Millionär
Dabei seit
21.09.2004
Beiträge
13.258
Zustimmungen
1.668
Ort
Sprockhövel 45549 Deutschland
Fahrzeug
Fabia 1,9 tdi
Werkstatt/Händler
B&P, Hamm
Kilometerstand
1192310
VW hat den Wagen so bei ca. 35.000 - 40.000 Euro angesiedelt - grob kalkuliert...

Wenn der Wagen tatsächlich kommt, dann könnte er tatsächlich meinen bisherigen Favoriten übertrumpfen und ab Sommer 2013 steht dann ein XL1 vor meiner Haustür... :thumbsup:


Klasse VW!!!!



Gruß
Peter
 

Zombie

Dabei seit
14.11.2005
Beiträge
963
Zustimmungen
83
Fahrzeug
MB S205
Gibt's da dann auch ne GTI-Version von, an die ich 17-Zöller schrauben kann? Nee, ehrlich, der hat zu wenig PS, und wieviel der kostet und überhaupt... :rolleyes: :whistling:
 

FabiaOli

Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
21.325
Zustimmungen
1.411
Fahrzeug
Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
Kilometerstand
15000
Na ob der dann wirklich nur einen Liter braucht bleibt abzuwarten.
Ich mein Peter bekommt das sicherlich hin, aber man will ja auch fahren ^^
Sehr schön ist er auch nicht, aber wenn man mit einem evtl. 20l Tank schon 2.000km kommt, das ist natürlich Hammer, genauso wie der Preis für den Wagen.
 

uwe werner

Dabei seit
25.02.2009
Beiträge
3.082
Zustimmungen
18
Ort
Goslar
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
Werkstatt/Händler
Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
Kilometerstand
44000
Wartet mal ab, wenn der Spritpreis noch viel weiter steigt, dann sind die Anschaffungskosten bald zu vernachlässigen.

Das wird noch eine Zeit dauern, aber kommen wird es. Dann sind alle Autos die viel Sprit brauchen nicht mehr zu unterhalten.
 

FabiaOli

Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
21.325
Zustimmungen
1.411
Fahrzeug
Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
Kilometerstand
15000
Gut das ich mein Kennzeichen vorn entfernen kann, da kann ich ja immermal kostenfrei tanken :D

Nee, aber Recht hast du schon, ist schon erschreckend wie die Preise explodieren.
Vielleicht auch ein Mittel um die neueren und sparsameren Autos loszuwerden.
 

pietsprock

Kilometer-Millionär
Dabei seit
21.09.2004
Beiträge
13.258
Zustimmungen
1.668
Ort
Sprockhövel 45549 Deutschland
Fahrzeug
Fabia 1,9 tdi
Werkstatt/Händler
B&P, Hamm
Kilometerstand
1192310
Spritsparautos sind NIE als Rennwagen ausgelegt! Der Motor ist absolut ausreichend...

Oli, der hat keinen 20-Liter-Tank, sondern nur 10 --- Gewicht muss vermieden werden....

Da der Wagen für mich ausgesprochen interessant ist, habe ich die bisherigen Tests sehr genau verfolgt... VW behauptet gar nicht, dass der Wagen nur 1 Liter verbraucht... Das ist nurbei optimaler Kombination aus Hybrid- und Dieselbetrieb möglich... Bei reinem Dieselbetrieb ist der Wagen im Test 585 km weit gekommen... sprich er hat 1,70 Liter benötigt ... Was immer noch Spitzenklasse ist!

Gruß
Peter
 

smidge

Dabei seit
01.11.2011
Beiträge
1.211
Zustimmungen
0
Ort
Magdeburg
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
Werkstatt/Händler
Skoda Autohaus Liebe Eisleben
Kilometerstand
42000
Wenn man mit seinem bestehenden Fahrzeug schon an den Unterhaltskosten scheitert, wie soll man das Geld für einen 40.000+ Euro teuren Wagen parat haben? :)
 

FabiaOli

Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
21.325
Zustimmungen
1.411
Fahrzeug
Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
Kilometerstand
15000
Zum optimalen Betrieb muss man dann wohl Langstrecke fahren um die Akkus zu laden, beim Kurzstreckenbetrieb wird wohl der Diesel immer allein arbeiten müssen.
Aber auch 1,7 Liter sind mal heftig, ein genialer Wert.
Also das wär ja schön, wenn du dir diesen Wagen holen würdest, da wär ich gespannt was so geht.
Dein ziel wäre ja dann unter 1 Liter zu kommen, so wie ich dich kenne :D
Vielleicht kommt er ja auch als Skoda, dann könnte die Haube wieder der geflügelte Pfeil zieren ;)
 
Thema:

VW will endlich das Ein-Liter-Auto bauen

VW will endlich das Ein-Liter-Auto bauen - Ähnliche Themen

Android-Auto / Huawei P30 Lite: Als Besitzer eines Octacia 4, 1,5 TSI, 02-2021 möchte ich u. a. gerne Google Maps nutzen. Hierzu ist es erforderlich, dass ich mein Handy Huawei P...
ACC Fehler und Motorkontrollleuchte an: Hallo zusammen, ich habe anscheinend eine sehr ungewöhnliche Fehlerkombination bei meinen Octavia 3 (Facelift Baujahr 2018 ), die sowohl in...
Motorschaden und Kundenservice: Hi, ich hatte bis vor kurzen einen super gepflegten silbernen Octavia mit dem 2.0 Liter TDI. Mittlerweile habe ich den Wagen mit Motorschaden...
Ein neuer Scala muss her, oder?: Hallo in die Runde! Die Zeiten sind günstig für Rabatte - die Absätze der Hersteller sind im Keller (Corona hat auch hier zugeschlagen), die...
Auto kaufen - Aber wie nach Hause holen? Überführungskennzeichen: Hallo zusammen, ich habe einen Kaufvertrag unterschrieben. Das Fahrzeug steht allerdings 600km weit weg. Ist ein großes Skoda Autohaus. Ich...
Oben