VW Passat 3BG 2,5 TDI V6 4motion Automatik

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Don Pablo, 09.03.2011.

  1. #1 Don Pablo, 09.03.2011
    Don Pablo

    Don Pablo

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittweida
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia² Combi 1.6
    Kilometerstand:
    65458
    Hallo,

    ich bin in keinem anderen Forum außer diesem hier registriert, daher dachte ich Ihr könnt mir sicher auch Empfehlungen geben.

    Wir benötigen demnächst einen Zweitwagen. Er muss Platz für zwei Kinder haben und in der Anschaffung günstigst sein. Nach langem hin und her sind wir beim Passat 3BG (ab 2003)als Kombi gelandet. Der ist (wahrscheinlich auf Grund der Häufigkeit) recht günstig zu haben. Unser Budget geht bis max 8000,- €.

    Nun habe ich ein scheinbares Schnäppchen bei mobile.de gefunden. Haken an dem sind meiner Meinung: nicht scheckheft gepflegt, und DPF Nachrüstung wohl nicht möglich. Das Auto steht auch schon seit Monaten im Netz. Kommt von 7900, € glaub ich, steht jetzt bei 5500,- €.

    Könnt ihr mir zu diesem Auto raten, habt ihr Tipps, worauf ich achten sollte wenn ich's mir anseh? Habt ihr vielleicht Alternativen, die meine Anforderungen (und die meiner Frau) auch erfüllen? Der V70 ist leider raus, ist meiner Frau zu kantig. :S

    Vielen Dank für Ratschläge schon jetzt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sgt.Paula, 09.03.2011
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    25000
    Hallo, erstmal hat der wagen nur ein 5 gang Automatik getriebe und nicht 6 gang, den gab es nur beim Handshalter....

    Steuern hat der Motor bei 400 - 450€ im jahr. DPF wollte ich für meinen auch nicht, da habe ich lieber die 30€ mehr steuern im Jahr gezahlt, als mir für 700€ einen DPF zu kaufen...
    Auf was du achten muss, lies dich durch die Superb 1 (3U) Themen durch, sind ja baugleich...
     
  4. #3 timopolini, 09.03.2011
    timopolini

    timopolini

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Höchst im Odenwald 64739
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,8K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Vögler in Bad König
    Kilometerstand:
    78000
    Passat3b forum: -> offtopic -> kaufberatung

    Da gibt es einiges zu lesen ;)
     
  5. #4 fantler, 09.03.2011
    fantler

    fantler

    Dabei seit:
    10.11.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 2 Combi, 105 TDI
    Kilometerstand:
    3000
    Habe den selben gehabt, nur Handschalter. Prinzipiell ein tolles Auto, sehr durchzugsstark. Nur ist der Motor sehr anfällig, wenn er nicht regelmässigst gepflegt wird. Bj. 2003 könnte schon den MKB Bxx haben, wo das Problem mit die Nockenwellen schon abgeschwächt wurde. AKN ist nicht zu empfehlen, da er, falls die Nockenwellen noch nicht getauscht wurden, bei höherer KM-Leistung sicher bald Motorisch platt ist. Lt. meiner Werkstätte war es acuh schon eher die Ausnahme wie die Regel, mit der ersten Einspritzpumpe 170tkm zu fahren...die ist auch sehr teuer.
    Ich habe ihn auch hergegeben weil:
    a) unter 7,5 l nix geht (und die Dieselpreise täglich steigen)
    b) ich täglich pendle --> siehe a) zahlt sich nicht aus
    c) 170 tkm auf der Uhr und noch keine Reparaturen (was aber dann sicher bald kommen würde)
    d) in AUT die Feinstaub-Thematik zum Abkassier-thema wird und, so wie du schon bemerkt hast DPF nicht nachrüstbar ist.

    Trotzdem: ein sehr tolles Auto mit viel Power, und mit Allrad sowieso ein Traum. Ideal, wenn dir der Verbrauch "egal" ist und du sehr viel Platz brauchst! 6 - Zylinder Sound : unschlagbar in Laufruhe!
    Wenn du ihn anschaust, dann nimm den Öldeckel runter und guck mal auf die Nockenwellen. Wenn die Einlaufspuren zeigen-> Finger weg (oder Gewährleistung später in Anspruch nehmen :-D )
    lg
    helmut
     
  6. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Wenn es ein neuerer Motor ist, hat er doch so oder so die grüne Plakette, so wieder BDG bei Superb 1 auch.
    Zu berücksichtigen sind auf jeden Fall die Inspektionskosten. Gerade was Zahnriemen kostet etc. pp.
     
  7. #6 Dieselrenner, 09.03.2011
    Dieselrenner

    Dieselrenner

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Zürich Schweiz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb L&K 2.5er TDI
    Werkstatt/Händler:
    nur enttäuscht derzeit - selbst Audi CH ist nicht besser
    Kilometerstand:
    93500
    Ich habe ja nun den "Bruder" von Skoda...

    Gekauft bei ca.100tkm...

    Was leider fällig war in den nächsten 30tkm:

    1. Zahnriehmen +Wapu...bei 120tkm
    2. Alle Querlenker (alleine Material liegt bei ca. 500Euro) + Stunden Arbeit... (alles 900Euro?)
    3. Alle stossdämpfer (300Euro)
    4. Neue Batterie (150Euro)
    5. Xenonbrenner (100Euro)
    6. neue Bremsen (waren ca. 600Euro)
    7. neue Einspritzpumpe bei 140tkm ( waren 3.000Euro weg..)
    8. Reifen neu, da schwer beschädigt vom Vorbesitzer...
    9... usw... usw...

    Man kann gut sagen..ich habe einen Wagen mit Wartungsstau gekauft, weil ich zu leichtgläubig war.
    Dachte beim Kauf vom Händler kann ich mehr erwarten.. war aber leider nicht so...

    Also...

    Wenn andere Leute.. gerade die Hofhändler so einen Wagen nicht haben wollen..dann hat das seinen
    Grund !!!!

    Gerade wenn er schon so lange steht..

    Also...bei 120tkm ist das so der Punkt, wo es dich genaus erwischen kann, wie mich...

    Ich habe zu den 11KEuro Ende 2009 bis heute nun gute 8.000Euro versenkt in den Wagen...

    Gerade wenn du Familie hast, dann such dir lieber nen kleinen Diesel...der ist wesentlich bezahlbarer
    wie der "grosse" V6..
     
  8. #7 Don Pablo, 09.03.2011
    Don Pablo

    Don Pablo

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittweida
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia² Combi 1.6
    Kilometerstand:
    65458
    Ja da mal vielen Dank für die vielen schnellen konstruktiven Antworten. Ich werde mir die Ratschläge zu Herzen nehmen. Zum Glück hab ich noch ein paar Tage bis Ende April Zeit, also muss es kein Schnell-/Notkauf werden.

    Danke und Grüße!
     
  9. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Und dein Fabia reicht wohl nicht für Kind und Kegel? Gebraucht gibt es sicher die Fabias auch schon bis 8.000 €, oder?
     
  10. #9 timopolini, 09.03.2011
    timopolini

    timopolini

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Höchst im Odenwald 64739
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,8K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Vögler in Bad König
    Kilometerstand:
    78000
    Ich würde sehen das ich ein 1,9 er 131ps bekomme ! Wenn die Leistung zu wenig ist kann man den ja auch chippen !

    Aber der Motor ist robust und die kosten sind überschaubar !
     
  11. #10 superb-fan, 09.03.2011
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000

    Jap auch mein Tipp, allerdings nur gelbe Plakette. Mit DPF Nachrüstung bekommt er Grüne Plakette oder nicht?

    Basty
     
  12. #11 Don Pablo, 09.03.2011
    Don Pablo

    Don Pablo

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittweida
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia² Combi 1.6
    Kilometerstand:
    65458
    Hallo,

    Es muss auch nicht unbedingt ein Diesel sein. Was haltet ihr von dem 1,8T oder den seltenen V5?

    @cikey: Der Fabia bleibt, meine Frau gibt ihren Firmen Astra ab, da Kind #2 unterwegs ist. Und mit 2 Kindern kann man ein großes Auto für die längeren Fahrten gut gebrauchen.

    Wenn es doch nur nicht so schwer wäre eine vernünftige Entscheidung zu treffen...

    Grüße!
     
  13. #12 superb-fan, 09.03.2011
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    1.8T ist gut :thumbup:
     
  14. Osbas

    Osbas

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Allrad+DSG
    Kilometerstand:
    60000
    V5 klingt absolut g..l!
     
  15. #14 blauer_wikinger, 09.03.2011
    blauer_wikinger

    blauer_wikinger

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Superb 2.8 V6, BMW 750iL (E32), VW Golf VII (1.6 TDI Luftpumpe)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sörgel, Bad Elster
    Kilometerstand:
    160000
    Gibt auch noch den W8 :P :rolleyes: *räusper* *DuckUndWeg*
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Don Pablo, 07.04.2011
    Don Pablo

    Don Pablo

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittweida
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia² Combi 1.6
    Kilometerstand:
    65458
    Hallo,

    nur als kurze Randnotiz. Es ist ein Passat Variant 1,8T BJ 2004 mit nur 60.000 km geworden. Ein V5 war einfach nicht zu finden.

    Bin sehr zufrieden damit!

    Danke für Eure Tipps.

    Grüße!!
     
  18. #16 Lutzsch, 07.04.2011
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.138
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    In Anbetracht des V5 und seine Mängel, hast du mit dem 1.8T nichts falsch gemacht.
    Viel Freude und gute Fahrt.
     
Thema: VW Passat 3BG 2,5 TDI V6 4motion Automatik
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. passat 3 bg Automatik schaltkasten

    ,
  2. Passat 3bg v6 2.5 tdi 4motion vs. Golf 7 gti welcher ist schneller?

    ,
  3. automatikgetriebe vw passat 4-motion

    ,
  4. vw passat 3bg 2.5 tdi xenon brenner welche?
Die Seite wird geladen...

VW Passat 3BG 2,5 TDI V6 4motion Automatik - Ähnliche Themen

  1. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  2. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  3. 1.8 Benziner Automatik Test

    1.8 Benziner Automatik Test: Hallo! Leider gestaltet sich meine Suche nach einem Händler, der einen Superb mit dem 1.8 Benziner (mit DSG) zur Probefahrt anbietet, als äußerst...
  4. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  5. Lenkrad vom Passat 3BG Bora Golf IV

    Lenkrad vom Passat 3BG Bora Golf IV: Wollte nur mal kurz fragen, passen alle Lenkräder von den oben genannten Modellen auf den Superb 1? Wollte eigentlich das 3 Speichen Sportlenkrad...