VW- oder SKODA-Werkstatt

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Kaufmaennchen78, 15.08.2004.

?

SKODA-Werkstätten geraten immer mehr in die Kritik! Was tut ihr?

  1. Ich fahre generell in die VW-Werkstätten

    1 Stimme(n)
    100,0%
  2. Ich repariere meinen Fabia dort, wo ich ihn auch gekauft habe

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Keines von beiden, eher die unabhängigen Werkstätten wie ATU oder Pit Stop

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. #1 Kaufmaennchen78, 15.08.2004
    Kaufmaennchen78

    Kaufmaennchen78 Guest

    Bezgl. eines Presseberichtes aus der AutoBild ist es doch für mich sehr erschreckend, dass manche Skoda-Werkstätten erheblich versagt haben und somit auch die Konzern-Prüfung SAD über die Partnerwerkstätten.

    Deshalb starte ich mal diese Umfrage hier und möchte zugleich mal in Erfahrung bringen, ob SAD Gewährleistung, Garantien und Kulanzen anerkennt, wenn man in einer VW-Werkstatt ist ?!

    Müsste doch, oder? Ist doch schließlich 100%-tige VW-Tochter.

    Kaufmaennchen78 hofft auf rege Beteiligung.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JensII

    JensII

    Dabei seit:
    12.02.2004
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Da hier in der Gegend alles VW-Werkstätten Werbung machen." Skoda Service Partner" usw. wird die Garantie auch weiterlaufen.

    Nur will die VW-Werkstatt für einen Tempomaten mit Einbau ca 290 € haben und mein Skoda-Händler nur 150€.

    Allerdings frage ich mich: Warum braucht mein Skoda-Händler mindestens 3 Tage bis irgenwas geliefert wird?
     
  4. Tobi

    Tobi

    Dabei seit:
    07.07.2002
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    1
    Nach den neuesten EU-Gesetzen dürftest du IMHO keine GARANTIE verlieren, wenn jede X-Beliebige Werkstatt deinen Skoda repariert und sich dabei an die Vorgaben von Skoda hält. Wie das mit Gewährleistung und Kulanz aussieht weiß ich nicht. Und wie die Werkstatt das Einhalten der Vorgaben beweisen will weiß ich auch nicht.

    Es gibt meines Wissens zwei Arten von Skoda-Werkstätten. Einmal die kompletten Autohäuser und dann die offiziell zugelassenen Werkstätten, was meist Autohäuser anderer VAG-Marken sind, da die die nötige Ausstattung meist schon haben dürften. (Und so die Vorgaben erfüllen können)

    Das die Ersatzteile immer so lang brauchen könnte damit zusammenhängen, daß sie aus Tschechien angeliefert werden müssen.
    Ich habe mal gehört daß Skoda eigene Zulieferer in Tschechien hat, die teils exakt die gleichen Konzernteile produzieren wie z.B. ein Audi-Zulieferer in Deutschland...
     
  5. kane01

    kane01 Guest

    nun ist es aber so:
    VW/AUDI/SEAT/SKODA geben KEINE Garantie auf Ihre Fahrzeuge (bei neuen) sondern nur mehr 2 jährige Kulanz...
    toll oder?
     
  6. #5 Nebukadnezar, 15.08.2004
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    @kane01

    Du hast keine 2 jährige Kulanz, sondern die gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistung. Kulanz ist freiwillig, die Gewährleistung hast du aber immer, auch wenn das Auto woanders entsprechend den Vorschriften gewartet wurde.
     
  7. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.469
    Zustimmungen:
    540
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Und wie sieht es bei Skodas aus, die im EU-Ausland gekauft wurden...manche Hersteller, die hier in Deutschland nur Gewährleistung bieten, haben außerhalb noch eine echte Herstellergarantie...wie ist das bei Skoda??
     
  8. #7 Superb02, 15.08.2004
    Superb02

    Superb02 Guest

    @Savoy
    bei der "Gewährleistung" handelt es sich um EU-Recht, d.h. wenn Du einen EU-Import hast, sind alle Vertrags-Werkstätten in der EU verpflichtet, die Gewährleistung anzuerkennen.

    Wenn im Ausland anderes (besseres) Recht herrscht (also Garantie) kannst Du das von deutschen Werkstätten nicht verlangen, d.h. in diesem Fall wäre eine Fahrt zu Deinem Vertragshändler angebracht.

    Egal, wo Du Deinen Skoda kaufst, in D gibts ausschließlich "Gewährleistung". :fahren:
     
  9. kane01

    kane01 Guest

    sorry war ein denkfehler.
    natürlich meinte ich gewährleistung und nicht kulanz.
    in den ersten 6M muss dir der händler beweisen können, dass der fehler/defekt noch nicht vorhanden war.
    in den restlichen 18M musst du es dem händler beweisen, dass der fehler schon vorhanden war---viel spass dabei :stinkig:
     
  10. #9 Kaufmaennchen78, 16.08.2004
    Kaufmaennchen78

    Kaufmaennchen78 Guest

    Ja klasse und das zhu beweisen ist unmöglich.

    Aber ich denke die Händler werden sich was :nudelholz:, dies dem Kunden vorzutragen. Sonst kann ich ja gleich zur freien Werkstatt gehen und mit dem Meister dort ein Bierchen trinken. Denn wer dann einen duften Meisterfreund hat, dem musst du dann nicht erst bewweisen, dass der Fehler schon vorlag, denn der schreibt den Wisch an SAD sofort aus.
     
  11. #10 Nebukadnezar, 16.08.2004
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    Wie sieht das eigentlich mit der Gewährleistung aus?

    Normalerweise schließt man ja den Kaufvertrag mit dem Händler und nicht mit dem Hersteller, also hat man ja eigentlich nur einen Anspruch gegenüber dem Händler, bei dem man das Auto gekauft hat, oder?

    Demzufolge müsste ein deutscher Skodahändler ja gar keine Defekte reparieren, da er dafür ja eigentlich gar nicht zuständig ist, sondern der Händler bei dem das Fahrzeug gekauft wurde.

    Auf der Skoda Seite findet man hierzu nichts. Bei Ford z.B. steht explizit, dass man 2 Jahre Gewährleistung vom Händler bekommt.

    MfG Sönke
     
  12. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    @Nebukadnezar

    Also wir haben unseren bereits 2x mit kleineren Garantieleistungen bei einem anderen
    Skoda AH reparieren lassen.
    Gab null Probleme, beim erstenmal wurden die Daten aufgenommen, beim 2ten Mal
    war bereits alles im Compi des AH, alles erledigt und repariert.

    Michael
    [​IMG]
     
  13. #12 dsrazor, 16.08.2004
    dsrazor

    dsrazor

    Dabei seit:
    14.05.2003
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum FFM
    Also ich habe diesbezüglich in einem Radio Bericht letztens etwas anderes gehört. Es war ein Pro/Contra Bericht für EU Fahrzeuge. Als Pro wurde z.B. aufgeführt, dass es bei VW (weiß nicht ob auch bei andere VAG Marken) in anderen EU Ländern 2 Jahre Garantie gibt, in USA sogar 5!!. Diese Garantie könne man auch hier in D nutzen, da die Garantieleistung direkt über Skoda läuft, im Gegensatz zur Gewährleistung, die über das Autohaus abgewickelt wird.
     
  14. mck

    mck

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Eckernförde
    Fahrzeug:
    Fabia I Extra 1.4 55 kW
    Kilometerstand:
    116000
    Der Gewährleistungsanspruch kann bei jedem autorisierten Skoda-Händler geltend gemacht werden, und zwar in der gesamten EU. Das gilt natürlich auch für Käufer eines EU-Wagens.

    VW verzichtet übrigens lt. eigener Aussage auf die Beweislastumkehr nach dem 6. Monat, sodass dem Kunden kein Nachteil gegenüber einer echten Garantie entstehen soll.

    Hat irgendjemand schon einmal Probleme gehabt, Gewährleistungsansprüche nach dem 6. Monat geltend zu machen? Wäre interessant davon zu hören. Bitte keine Berichte über defekte Verschleißteile, die von keiner Garantie oder Gewährleistung betroffen sind. Da hilft dann wirklich nur die Kulanz.

    Gruß
    Karsten
     
  15. #14 Nebukadnezar, 16.08.2004
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    Das ist dann aber gesetzlich nicht verankert, sondern eher ein Entgegenkommen seitens Skoda, oder?
    Den Vertrag hat man ja mit dem Händler geschlossen und nicht mit dem Hersteller.

    MfG Sönke
     
  16. mck

    mck

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Eckernförde
    Fahrzeug:
    Fabia I Extra 1.4 55 kW
    Kilometerstand:
    116000
    @Nebukadnezar
    Klar, im Gesetz steht man wendet sich an den Händler, wo man den Gegenstand gekauft hat. In der Autobranche ist es aber so, dass jeder Vertragshändler für die Sachmängel der Autos seiner Marke haftet. Das ist ja Bestandteil des Vertrages, den der Händler mit dem Hersteller schließt.

    Als Autokäufer hat man gegenüber dem Hersteller überhaupt keine Ansprüche, es sei denn der Hersteller gibt eine Werksgarantie, aber auch die wird ja über die Händler abgewickelt.

    Gruß
    Karsten
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Kaufmaennchen78, 18.08.2004
    Kaufmaennchen78

    Kaufmaennchen78 Guest

    Wäre klasse, wenn du mir diesen Satz mal im Netz zeigen kannst?
    Dann wäre vieles leichter.

    Übrigens: Der Händler dient hier als VERMITTLER. Die Gewährleistungsansprüche werden dem Hersteller geltend gemacht.
    Daher kannst du auch unbesorgt zu jedem anderen SKODA-Händler. Wäre ja noch schöner, wenn du an deinen Händler gebunden wärst, wenn der Service nicht stimmt.

    Der Händler selbst rechnet nämlich später bei Gewährleistung mit dem Hersteller ab, also SAD. Später muss dann SAD dieses bezahlen. Nur ist vom klassichen Begriff "Herstellergarantie" keine Rede mehr.

    Zum Thema BEWEISLASTUMKEHR , für mich schon bald das Unwort aller Zeiten, teilte mir mein Händler mit, dass dieser sich auf sowas ungerne einlasse. Der Service muss stimmen und man möchte anschließend auch einen Wagen wieder verkäufen. Ob er sich das Geld später von SAD hole oder von mir, dass ist egal. Daher SAD, dann auch keine leidige Diskussion über Mängel und am Ende ist die Sache ganz vom Tisch, wenn der Fabia scheckheftgeplegt ist.

    Zum Schluss bekam ich noch die Mitteilung, dass Skoda zwar NUR eine Gewährleistung gäbe, jedoch diese wie eine Garantie häncfelt.

    Mal sehen...
     
  19. popans

    popans Guest

    Skoda nur wegen Garantie. Ansonsten würde ich eine Werkstatt aufsuchen, die sich mit Autos auskennt und nebenbei nur ein Drittel kostet. ((Auch) Deshalb: Alte Karre rules! NIE WIEDER NEUWAGEN!!!)
     
Thema:

VW- oder SKODA-Werkstatt

Die Seite wird geladen...

VW- oder SKODA-Werkstatt - Ähnliche Themen

  1. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...
  2. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  3. Skoda MTX 160 RS

    Skoda MTX 160 RS: Der MTX 160 RS war ein Rallye-Auto, welches auf der "Rapid" 130- Familie basierte und wurde von Metalex gemeinsam mit dem Partner AgroTeam...
  4. Privatverkauf Skoda Bolero Radio mit 6 Fach CD Wechsler

    Skoda Bolero Radio mit 6 Fach CD Wechsler: Verkaufe ein sehr gut erhaltenes Skoda Bolero Radio mit 6 fach CD Wechsler und SD stammt aus einen Superb 2 Bj 2013 incl. Bedienungsanleitung und...
  5. Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???

    Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???: Hallo Leute werde mir dem nächst einen Skoda Octavia kaufen Skoda Octavia 1U 1,9 SLX TDI Bj99 ich habe original Felgen von Audi im besitz...