VW Chef baut Führungsstruktur um, wie geht es im Konzern mit den Marken weiter

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von AndreasNo1, 22.06.2003.

  1. #1 AndreasNo1, 22.06.2003
    AndreasNo1

    AndreasNo1 Guest

    Hallo
    Heute steht im Wirtschaftsteil unserer Sonntagszeitung wie der VW-Chef die Führungsstruktur des Konzerns umbaut .
    Dabei ist es so das er den Marken Verantwortlichen mehr einfluss geben will. Diese Konzept wird ist das ergebnis eines langsamen aber konsequenten Umbaus der Konzern-Strukturen, mit ihm selbst im Machtzentrum.

    Doch auch bei den Autos selbst wird langsam die gedacht Linie sichtbar :
    So tauchen bei Seat die von Pischetsrieder ab 2000 in seiner Zeit als Chef der spanischen Tochter initiierten Autos mit einem sportlichen Design auf .
    Audi-Modelle bekommen eine vor Kraft strotzende Front mit bulligen Kühlergrill.
    Lamboghini als dritte Marke unter Ingolstädter Hut muss man nicht neu erfinden.


    Bei der anderen Markenfamilie setzt VW beim neuen Golf und auch dem 2004 kommenden Passsat auf das vertraute eher koservative Aüßere, mit einer gehörigen Anleihe bei den Luxuswagen Phaeton und Touareg.

    Skoda wird davon etwas abgerückt und soll " mehr Auto für das gleiche Geld bieten " ( Pischetsrieder ).
    Bentley schließlich soll sportlich -eleganten Luxus verkörpern.
    (DPA HNA)

    So gehts also im Konzern weiter.

    Andreas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pillefuss, 22.06.2003
    Pillefuss

    Pillefuss Guest

    hi andreas

    da wir ja nun fast alle skoda fahrer sind , ist die aussage sollte sie so stimmen doch sehr vielversprechent.mehr auto fürs gleiche geld hört sich doch sehr gut an, lassen wir uns mal überraschen.



    gruß andreas
     
  4. Martyn

    Martyn Guest

    Irgendwas müssen sie ja zu Skoda auch schreiben, aber so vielversprechend klingt es dann nicht, weil sie ja nur ganz zuletzt genannt werden. Und mehr Auto fürs gleiche Geld gibts ja bei Skoda schon lange und muss nicht neu eingeführt werden.
     
Thema:

VW Chef baut Führungsstruktur um, wie geht es im Konzern mit den Marken weiter

Die Seite wird geladen...

VW Chef baut Führungsstruktur um, wie geht es im Konzern mit den Marken weiter - Ähnliche Themen

  1. Beifahrertür geht nicht mehr auf...!!!

    Beifahrertür geht nicht mehr auf...!!!: Hallo liebe Gemeinde... Habe leider wieder probleme mit meinem Auto.... Ich bekomme die Beifahrertür nicht mehr auf...! Ich war schon bei Skoda in...
  2. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  3. VW RCD210 im Fabia - Schaltet sich nicht mit Zündung ein

    VW RCD210 im Fabia - Schaltet sich nicht mit Zündung ein: Hallo Zusammen, das originale Dance-Radio in unserem Fabia 2, EZ 08/2008 war leider defekt und musste getauscht werden. Ich bin günstig an ein...
  4. Öl Norm VW 508.00 um 509.00 im Anmarsch. ..

    Öl Norm VW 508.00 um 509.00 im Anmarsch. ..: Bald trifft es Skoda.. Castrol ganz vorne mit dabei seit Juli 2016...
  5. Privatverkauf Ronal Solid 7x17 ET37 LK5x112 VW Skoda Octavia Superb 1Z 3U

    Ronal Solid 7x17 ET37 LK5x112 VW Skoda Octavia Superb 1Z 3U: Verkaufe einen gebrauchten Satz Alufelgen, die ausschließlich für den Winter genutzt wurden. Felgen waren bei mir von 2012-2016 im Einsatz....