VW 502 000 in Fabia 2 RS mit Flex Intervall

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von n3squ1ck, 13.02.2012.

  1. #1 n3squ1ck, 13.02.2012
    n3squ1ck

    n3squ1ck

    Dabei seit:
    25.08.2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberasbach
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Graf Fürth
    Kilometerstand:
    19000
    Hey,

    ich hab in meinen Fabia 2 RS das Castrol 5w30 in VW 502 000 drinnen, habe wie ich aber gerade festgestellt habe, das Flexible intervall!

    Hierfür sieht VW ja VW 504 000 vor...

    Jetzt wollte ich demnächst beim Ölwechsel komplett auf 0w40 von Mobil 1 wechseln!

    Ist es schädlich solange mit dem 5w30 VW 502 000 rumzufahren? Wohl noch so 3 bis 5tkm...?

    danke schonmal im voraus =)

    lg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dünnbrettbohrer, 13.02.2012
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    106000
    Das muss doch die Erstbefüllung sein, wie kommt das da rein? Das muss das Magnatec mineralisch sein.

    Ich würd flugs zum :) gehn und entweder das richtige Öl für das codierte Serviceintervall einfüllen lassen, oder die Codierung dem Öl anpassen. Mit 9000 km bist Du ja noch innerhalb der 15" Grenze für Festintervall.

    L.G.
     
  4. #3 n3squ1ck, 13.02.2012
    n3squ1ck

    n3squ1ck

    Dabei seit:
    25.08.2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberasbach
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Graf Fürth
    Kilometerstand:
    19000
    Hey =)

    Ne falsch verstanden!

    Ich hab das auto seit 9tkm

    Das auto hat aber 18tkm!

    Der Ölwechsel ist von mir eh beabsichtigt, sprich die nächsten Wochen!

    Komplett auf 0w40!

    Aber das Intervall war für mich erstmal nicht ersichtlich und ich war mit nem bekannten "fachmann...*Hust*" das Öl kaufen!

    Ich hab das Castrol Magnatec 5w30 vw502 000 drinnen!

    Wie gesagt ich warte das Intervall nicht ab, ich wechsel das Öl auch die nächsten Wochen!

    Gefahr ja oder nein?

    danke schonmal =)
     
  5. #4 holzgewehr, 14.02.2012
    holzgewehr

    holzgewehr

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Family 1.2 TSI und Skoda Yeti Elegance 4x4 TDI DSG FL
    Kilometerstand:
    25000
    Dann hat der Vorbesitzer schon einmal das Öl ausgetauscht!? Ich würde es die paar Kilometer noch drinlassen! Wie ist dein Ölverbrauch eigentlich?
    Ich hab das 50400 Öl nach nur 2000km rausgeschmissen und gegen 50200 getauscht, bei eingestellten LL-Service. Denn LL-Service lasse ich nach 24 Monaten dann offiziell von Skoda umstellen auf Festintervall. Dann hat mein Wagen auch den zweiten Ölwechsel mit 50200 Öl schon bekommen. Also: offiziell habe ich LL-Service - inoffiziell Festintervall mit 50200 Öl. ;)
     
  6. #5 n3squ1ck, 14.02.2012
    n3squ1ck

    n3squ1ck

    Dabei seit:
    25.08.2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberasbach
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Graf Fürth
    Kilometerstand:
    19000
    Hey =)

    Nein ich denke nicht, Vorbesitzer war das Skoda Autohaus!

    Ich war mit nem Freund öl kaufen, laut Fzg Schein sind ja 502 000 und 504 000 möglich jeweils für Fest oder Flex intervall und da ich sowieso umstellen wollte,
    meinte mein Freund (KFZ'Ler) ich solle das 5w30 mit 502er Spez nehmen und dann auf Fix umstellen!

    Gesehen habe ich aber später das ich Flexibles Intervall hab (Zettel im Motorraum)!

    Ich hab so ca. auf 2tkm 1 Liter!

    Habe seit ich ihn mit 9tkm gekauft hab habe ich 3 Liter nachgefüllt!

    lg
     
  7. #6 dünnbrettbohrer, 14.02.2012
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    106000
    @holzgewehr

    So wie ich Deinen Beitrag les, hast Du offiziell (genauso wie n3squ1ck) keine Garantie mehr. QG1 LL und 50200 = falsches Öl = Garantieverlust. Lt. Handbuch darfst Du bei codiertem LL-Intervall nur, wenn kein anderes greifbar ist (also die Ölstandslampe kommt unterwegs und an der Tanke gibts nur 50200) einmal 0,5 L. 50200 nachfüllen.

    Inwieweit das Öl in einem tatsächlichen Schadensfall analysiert wird, kann ich nicht beurteilen. Technisch halte ich es für unproblematisch die beiden Öle auch nach 30" km auseinanderzuanalysieren.

    Ob einem Skoda im Schadensfall eine beabsichtigte Umstellung auf Festintervall noch innerhalb der km-Grenze des Festintervalls abnimmt, oder darauf beharrt, dass das 50200 erst nach der Umcodierung auf Festinervall eingefüllt werden darf? Wer die Posts über Motorschäden und Garantie-Kulanzanfragen bisher mitverfolgt hat, hat auf diese Frage sicher schnell eine eindeutige Antwort.

    @n3squ1ck: Du kannst unter Profil bearbeiten Deinen Km-Stand aktualisieren, er taucht dann in all Deinen Posts (auch den alten) aktuell auf.

    Leider kann ich nach meinem Wissensstand keine positivere Nachricht geben
    L.G.

    Günter
     
  8. Bernie

    Bernie

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Mannheim
    Fahrzeug:
    Roomster Cycling
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-Händler Auto Ernst
    Kilometerstand:
    4000
    Fahre nach Rücksprache mit einem renomierten Ölproduzenten das Öl 15W-40 nach VW-Norm 501.01!
    Grund: Bessere Scherfähigkeiten des Öles bei höheren Aussentemperaturen also im Sommer und dann vielleicht
    noch auf der Autobahn mit maximalem Tempo.
    Habe allerdings bei meinem Roomster den alten VW-Golf-Motor drin und der wurde vor mindestens 15 Jahren
    entwickelt und bis zum Sommer 2010 in den Roomster 1,4 Benziner verbaut.

    Wenn der KFZ-Fachmann, wie im oberen Artikel beschrieben, das 5W-30 nach VW-Norm 502.00 vorschlägt,
    spricht er aus Erfahrung und das Öl dürfte den momentanen optomalen Stand für den Festintervall sprich jährlicher
    Ölwechsel sein. Zumindest habe ich das auch von einem Fachmann aus der Ölbranche so erfahren.

    Auf keinen Fall würde ich ein Öl der Sorte 0W-30 einsetzen.
    Nachdem VW dieses SAE-Klasse zuerst empfohlen hatte und damit einige kapitale Motorschäden Im Sommer
    eingefahren hat, wurde von VW diese SAE-Klasse einkassiert und das 5W-30 mit Norm 504.00/507.00 vorgegeben.

    Grund dieser Änderung der SAE-Klasse ist einfach das Problem. das der Ölproduzent einmal bei der O-Klasse ein dünnflüssiges
    Öl für Aussentemperaturen unter -35° bereitstellen und auf der anderen Seite bei Temperaturen um über +35° das Öl auch noch
    scherstabil sein soll. Wenn dann noch im Sommer mit "Bleifuss" auf der Autobahn gefahren wird, kann der Ölfilm abreissen.

    Gruß Bernie
     
  9. Spotti

    Spotti

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi Sport 1.6 16V
    Ein 15W? was machst du wenns draußen mal richtig kalt ist? bei Kälte ist ein 15W Gift für den Motor,da es viel zu zähflüssig ist.Ein 5W oder 0W40(vollsyntetisch)wäre da viel besser,auch im Sommer.
     
  10. 123tdi

    123tdi Guest

    ja 5W-30 sind aufjedenfall das bessere Öl.
    Man brauchen nix überlege ob 0W-40 oder 5W-40.
    Tatsache sein das 30er Öl besser in der kalten Zustand bei Motor (ca ersten 10 min)
    Öl sein Dünnflüssig, schnell und besser schmiere.
    Aber viele Glauben dass 30er öl nicht so gut in Verschleiß.
    Das aber nicht stimme, weil Öl 5w-30 habe gleiche Hths Visko wie 0/5W-40.
    Wie dein Öl also sein bei 100° ob Visko 30 oder 40 haben ist jacke wie Hose!
    Da 30er aber bei 150° selbe Scherfestigkeit haben muss wie 40er Öl HTHS größer 3,5
    musse 30er Öl besser schmiere obwohl etwas dünner.
    Fazit 30er Öl haben bessere Eigenschaften!!
     
  11. #10 holzgewehr, 15.02.2012
    holzgewehr

    holzgewehr

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Family 1.2 TSI und Skoda Yeti Elegance 4x4 TDI DSG FL
    Kilometerstand:
    25000
    @ dünnbrettbohrer

    Das Risiko mit der fehlenden Garantie, aufgrund des inoffiziellen Ölwechsel, gehe ich gern ein. Das ist mir schon bewusst!
    Außer EUCH weiss das doch keiner....!!! ;)

    Sollte der Motor doch vorzeitig sterben (was ich nicht glaube und hoffe), muß halt altes 50400/50700 Öl von meinen Nachbar-TSI wieder rein...! :whistling:
     
  12. #11 dünnbrettbohrer, 15.02.2012
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    106000
    Tut mir leid 123 tdi,

    aber irgendwie scheinen Deine Beiträge zu Motorölfragen von keinerlei Sachkenntnis getrübt zu sein.

    Bei der Herstellung von was auch immer für einem Mehrbereichsöl (erkennbar an der SAE Bezeichnung XW-XX) werden eben keine, bei Betriebstemperatur relativ hochviskosen Öle so additiviert, dass sie bei niedrigen Temperaturen dünnflüssiger werden. Das geht physiklaisch nicht.

    Alle Öle mit z.B. 0W -XX, egal ob XX nun für 30, 40 oder gar 50 steht, haben ein Grundöl das eben 0W entspricht und somit bei Kälte die gleiche Viskosität. Die Society of Automotive Engeneers (SAE) verwendet als Referenztemperatur für die "W"-Einstufung übrigens 0 Grad F = -17,8 Grad C, für den zweiten Wert 210 Grad F = 98,9 Grad C. Das "Eindicken" bzw nicht weiter dünflüssiger werden des Mehrbereichsöls bei höheren Temperaturen wird durch die sog. VI-Verbesserer erreicht. Das sind vergleichsweise riesige Moleküle, deren Wirkung bei niedrigen Temperaturen vernachlässigbar ist, die aber mit steigenden Temperaturen die Molekulare Bewegung (das physikalische Merkmal von Wärme) einzubremsen in der lage sind und dadurch trotz steigender Temperatur das Öl relativ zähflüssig erhalten.

    Um es mit einem extremen Beispiel auszudrücken: Ein 5W-20 ist beim Kaltstart dickflüssiger als ein 0W-40!!

    Wahr ist allerdings, dass VW seit der Pleite mit den 0w-30 Ölen einen erhöhten HTHS-Wert (>3,5 mPa*s) in seinen neueren Spezifikationen verlangt, der (fast) nur von Ölen ab 5W erreicht wird. Die 5W-30er LL-Öle nach 50400/50700 erreichen dabei alle knapp über 3,5 mPa*s, die 0W-40er und 5W40er nach 50200 liegen deutlich über 3,5 mPa*s aber noch unter 4,0 mPa*s.

    Evtl. gibt es datenblattmäßig da ein paar Exoten mit Ausreißerwerten, tut mir leit aber ich kann hier nur den Inhalt aus dem Studium von den ca. 50 Öldatenblättern wiedergeben, die ich mir in den letzten 12 Monaten reingezogen habe. Die obigen Aussagen über SEA-Einstufung und die Wirkung von VI-Verbesserern stammen aus: Helmut Hütten "Motoren" erste Auflage 1974 S. 225 ff. Ein Standardwerk über Wärmekraftmaschinen, das in vielen Grundlegenden Breichen heute noch absolut Gültigkeit hat.

    Schönen Abend
     
  13. Spotti

    Spotti

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi Sport 1.6 16V
    Müßte eigentlich jeden Auffallen der seine Beiträge ließt,er nimmt sich aber auch bei anderen Themen sehr wichtig,obwohl er keine Ahnung hat. :thumbdown:
     
  14. 123tdi

    123tdi Guest

    wie sein bei dir Kaltstart definiert bei welche Öltemperatur bei Kaltstart. Ok bei -20° mag das stimmen? deine Aussage sein schon sehr allgemein und siegessicher. 5W-20 kann bei Kaltstart aber dünnflüssiger sein.
    Ich netzt nicht beide Kennlinien haben aber vielleicht schon bei Öltemperatur 0°C sein dass 5w-20 dünnflüssiger
     
  15. #14 dünnbrettbohrer, 18.02.2012
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    106000
    @123tdi and all

    http://de.wikipedia.org/wiki/Kaltstart
    Treffend formuliert, find ich.
    Es geht mir nicht um Sieg oder Niederlage, sondern um Austausch von Erfahrungen und Wissen.
    Ich stimme zu, dass sich die Viskositätskennlinien zweier Öle zwischen den SAE Referenzpunkten -17,9 Grad C und 98,8 Grad C unterscheiden können. Je nach Qualität des Grundöls und der Eigenschaften der VI-Verbesserer.
    Trotzdem bleibt festzuhalten, dass für den Verbraucher bei einer Bezeichnung eines Mehrbereichsöls „XW-YY“, der Wert X für die schnelle Durchölung eines Motors beim Kaltstart ausschlaggebend ist und der Wert YY für diese Eigenschaft vernachlässigbar ist.
    Nur Aussagen wie: „ja 5W-30 sind aufjedenfall das bessere Öl“ bringen niemanden weiter.
    Ich räume auch ein, dass das flexible Wartungsintervall mit den, dafür vom Hersteller vorgeschriebenen Ölen für die meisten modernen Motoren, bei idealen Nutzungsbedingungen Umwelt und den Geldbeutel der Fahrzeughalter schonen, ohne Motorschäden zu provozieren. Nur wollen uns Fahrzeughersteller wie VW (m.E. wider besseres Wissen, wie beim 0W-30 LL-Desaster) glauben machen, das würde für alle aktuellen Motoren, bei allen denkbaren Nutzungsbedingungen gelten. Dem ist m.E. gerade beim Fabia RS 1,4 TSI nicht so! Der Hersteller will sich hier keine Blöße geben und liefert den RS mit QG1 aus. In den meisten Fällen geht das auch gut, aber auch wenn man einen gewissen Forums-Hype abzieht, scheint der Motor mit der Kennung CAVE doch eine leicht erhöhte Ausfallquote, auf jeden Fall aber signifikant häufig Probleme mit Ölverbrauch zu haben.
    Und Fahrzeughalter, die von QG1 mit 5W-30 gem. 50400 auf QG2 mit 0W-40 oder 5W-40 gem. 50200 umsteigen, sind so ahnungslos nicht, wie Deine Beiträge aus glauben machen wollen.
    50200 ist definitiv die ältere Spezifikation. Ein Denkfehler ist es allerdings, die Öle, die mit dieser Spezifikation ausgezeichnet sind als veraltet zu betrachten. Diese Öle können brandaktuell sein evtl. sogar aktueller als so manches nach 50400! Der Hersteller hat das Öl halt nicht auf möglichst lange Wechselintervalle und niedrigen Schadstoffausstoß, sondern auf Reibungsverminderung / Scherfestigkeit oder Temperaturbeständigkeit optimiert. Einziger Pferdefuß, das Zeug muss früher gewechselt werden.
    Thema Umwelt: Was nutzt ein Low-SAPS Öl 5W30 gem. 50400, das theoretisch 2 Jahre und 30000 km im Motor bleiben kann, wenn der Motor (wie der meines RS) damit einen Ölverbrauch von 0,4 L/1000 km hat? Bis ich die 30000 voll hab, hat dieses VW-Qualitätsprodukt annähernd 12 Liter von dem Zeug in die Luft geblasen. Dann lieber ein Mid-SAPS in 5W-40 gem 50200, das (hoffentlich) den Ölverbrauch von „dramatisch“ Richtung „hoch“ senkt!
    Ich finde man sollte sich auch nicht allzu sehr am Thema „schnelle Durchölung“ aufhängen. Evtl. waren die Betriebsbedingungen in den letzten Tagen mit unter -20 Grad beim Kaltstart mit einem mineralischen 10W-40 kritisch, das wars dann aber auch schon. Und für die Leute, die beim Anlassen aufs Gas latschen, kann man das Öl sowiso nicht dünn genug machen.
    Bemerkenswert kritischer ist auf jeden Fall die Blow-By-Thematik. Und diesem Phänomen kommt man mit Sicherheit nicht mit verlängerten Wartungsintervallen bei.
    Der thermisch hoch belastete CAVE hat aus gutem Grund ein verhältnismäßig großes Kolbenlaufspiel (führt aber trotz Kolbenringen zu mehr Blow-By). Mit frei im Block stehenden Zylindern (dehnen sich bei Erwärmung gleichmäßiger aus) und einem 3-fach Kühlkreislauf (Zylinder und Zylinderkopf werden gleichmäßiger erwärmt) versucht man das zu kompensieren.
    Wer so ein Fahrzeug zwar nicht überwiegend, aber regelmäßig im Kurzstreckenbetrieb nutzt, ist m.E. mit Festintervall gut beraten.
    Warum ich glaube, dass mein RS das Öl über den Turbo verliert und deswegen ein 0W-40 oder 5W-40 zielführend sein kann, hab ich im Ölverbrauchs-Fred schon beschrieben.
    Dieser Beitrag ist jetzt ohnehin schon zu lang.
    Danke für Eure Geduld!
     
  16. Spotti

    Spotti

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi Sport 1.6 16V
    Hervorragend geschrieben,jetzt wird wohl 123tdi die Spucke wegbleiben.Ich selber benutze seit Jahren in meinen beiden Fahrzeugen bei Festintervall das Motul x-cess 5w40 und mein Ölverbrauch ist fast bei null angelangt.
     
  17. #16 holzgewehr, 18.02.2012
    holzgewehr

    holzgewehr

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Family 1.2 TSI und Skoda Yeti Elegance 4x4 TDI DSG FL
    Kilometerstand:
    25000
    @ dünn...

    Echt super erklärt...!!! :thumbup:

    @ spotti

    Hab gerade das Motul x-cess Datenblatt studiert und kann nun auch bestätigen, dass die Spezifikationen sehr gut sind. Von den Werten her, gleichauf mit M1 NewLife. Nur über die Reinigungsleistung erfährt man nichts, außer von dir. Scheint aber echt gut zu sein... :!:
     
  18. #17 ulrichbernd, 20.02.2012
    ulrichbernd

    ulrichbernd

    Dabei seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    und wer sicher gehen will, dass ein Öl mit VW Norm 502 00 nicht veraltet ist, nimmt eins, das z u s ä t z l i c h noch die Norm MB 229.5 bzw. 229.51 erfüllt (229.51 hat einen niedrigeren Sulfatascheanteil, was für Dieselfahrzeuge wichtig ist). Das besagte Motulöl in 5W-40 hat zusätzlich die 229.51; es gibt aber noch andere, günstigere.
     
  19. #18 holzgewehr, 20.02.2012
    holzgewehr

    holzgewehr

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Family 1.2 TSI und Skoda Yeti Elegance 4x4 TDI DSG FL
    Kilometerstand:
    25000
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. 123tdi

    123tdi Guest

    nur wenn ich Öl nach mb229.5 nehme dann habe ich ja wieder LL Öl und dann sein eigentlich fast kein Unterschied mehr zu Vw 504.00. Somit bekomme auch Nachteile von LL Öl
    Zuerst werde hier LL Öle schlecht gemacht und auf andere Seite nur weil Motul ist sein das gut? bitte zu unterschieden.. LL ÖL von Hersteller des Öls genannt und nicht LL3 von VW.. aber gut ihr könne euch Natursekt gönne, wenn nur VW502.00 draufstehe ihr fülle liebend gern in eure Motor.. ich aber nicht!!!
     
  22. Spotti

    Spotti

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi Sport 1.6 16V
    Oh man 123tdi laß es sein,was schreibst du denn jetzt wieder für einen Müll? das Motul x-cess ist kein Longlifeöl,es muß nach 1 Jahr gewechselt werden,man darf aber die 15000km überziehen.Das Motul x-clean 5W30 wird für Skoda Fahrzeuge mit Longlifeintervall empfohlen,darunter ist auch der Fabia RS.Das Motul x-cess 5W40 wird nirgens für Skodamodelle als Longlifeöl empfohlen nur für längere Kilometerintervalle als 15000km muß aber nach 1Jahr gewechselt werden.
     
Thema: VW 502 000 in Fabia 2 RS mit Flex Intervall
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vw 502 000

    ,
  2. liqui moly 5w40 synthoil high tech pao grundöl

    ,
  3. fabia rs 0w40

    ,
  4. pennasol ow-40 identisch,
  5. vw 502 000 auch vw 504.000
Die Seite wird geladen...

VW 502 000 in Fabia 2 RS mit Flex Intervall - Ähnliche Themen

  1. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  2. Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch

    Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch: Hallo Gemeinde, der RS von Junior drückt relativ viel Öl über die KGE in den Ansaugtrakt, dadurch steht und tropft es immer nach unten auf die...
  3. Privatverkauf 4x Hankook Ventus Prime 2 235/45/18 94W

    4x Hankook Ventus Prime 2 235/45/18 94W: Hallo, Biete hier einen Satz Sommerreifen von Hankook Ventus Prime 2 235/45/18 94W Reifen sind vom Neuwagen abgezogen, sind nur zwischen Händler...
  4. Suche 2 DIN Fach und Radio Fabia2

    2 DIN Fach und Radio Fabia2: 2-Din Fach ohne "Ablage" http://www.skodacommunity.de/media/dsc00008-jpg.11958/full Hallo ich suche für unseren Fabia 2 1 gutes Radio und die...
  5. Fabia II Suche 2 Din Fach und Radio gebr.

    Suche 2 Din Fach und Radio gebr.: 2-Din Fach ohne "Ablage" http://www.skodacommunity.de/media/dsc00008-jpg.11958/full Hallo ich suche für unseren Fabia 2 1 gutes Radio und die...