Vorteile Multifunktionslenkrad?

Dieses Thema im Forum "Skoda Yeti Forum" wurde erstellt von edelweiss, 16.10.2010.

  1. #1 edelweiss, 16.10.2010
    edelweiss

    edelweiss

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Kilometerstand:
    120
    Hallo Experten,

    war gestern bei meinem Händler und habe ein Erstgespräch über Yeti-Bestellung geführt.
    Ursprünglich wollte ich das MF-Lenkrad mitbestellen, im Gespräch hat sich aber herausgestellt, dass z.B. ein i-pod (o.ä.) auch über den Bordcomputer (Taste am Scheibenwischerhebel) bedient werden kann und Titel, usw. auch im Maxi-Dot-Display angezeigt werden. Wichtig ist allerdings die Mitbestellung der Multimedia-Schnittstelle.
    Hat jemand das MF-Lenkrad und kann den Unterschied zur Bedienung eines i-pod (oder anderen Mp3-Geräten) über den Bordcomputer kurz beschreiben? Welche Vorteile bietet das MF-Lenkrad? Kann jemand auch über die Freisprechanlage berichten, in diesem Fall ist das MF-Lenkrad sogar ein Muss!

    danke
    Edelweiss

    Planung: Yeti 4x4 110 PS TDI
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 YetiBOT, 16.10.2010
    YetiBOT

    YetiBOT

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bottrop 46238 Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 Exp. DSG PanoDach
    Werkstatt/Händler:
    Gottfried Schultz in Essen
    Kilometerstand:
    90000
    Hallo edelweiss,

    zur Bedienung eines iPod über das MF-Lenkrad kann ich nichts sagen. Die Freisprecheinrichtung nutze ich allerdings sehr häufig. Das Telefon habe ich auf automatische Rufannahme gestellt, so dass eine Bedienung nur bei abgehenden Anrufen erforderlich ist. Das Telefonbuch über das MaxiDOT und das Lenkrad zu bedienen ist meiner Meinung nach nur bis max ca. 50 Einträgen noch auszuhalten. Bei meinen ca. 400 Kontakten bin ich froh, dass die Bedienung und die Anzeige üder das Bolero sehr komfortabel ist. Die Funktionen des MF-Lenkrades nutze ich nur zur Lautstärkeregelung und zur Bedienung des MaxiDOT. Ich finde allerdings, dass das MF-Lenkrad viel besser aussieht, als so ein "nacktes" - aber das ist ja reine Geschmackssache.

    Gruß Yetibot
     
  4. #3 will-einen-YETI, 16.10.2010
    will-einen-YETI

    will-einen-YETI Guest

    Guten Morgen,
    kann zwar nichts bezüglich iPod/MP3 oder FSP sagen. Ich kann dir nur allgemeine Sachen darlegen.

    1. Du musst während der Fahrt nicht mehr auf das Radio schauen um z.B. die Lautstärke einzustellen. Du kannst dich auf den Verkehr konzentrieren und mit den Fingern fast alles einstellen.

    2. Ein Nachteil der mit einfällt ist aber, dass man während der Fahrt (spez. beim Rangieren) auf eine Taste kommen kann und sich dann irgendwas verstellt.

    Generell finde ich MFL gut, meine Mutter hat in ihrem Auto auch eins und benutzt eigentlich nicht mehr das Radio um etwas einzustellen!


    Gruß,
    Robin
     
  5. #4 dr.house, 16.10.2010
    dr.house

    dr.house

    Dabei seit:
    26.08.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Sprechen wir vom BOLERO oder COLUMBUS kannst Du nach meiner Meinung auf das MuFuLe verzichten, die Lautstärke läßt sich "blind" einstellen und alle Bedienelemente liegen nahe bei Fahrer. Hinzukommt, dass das Display hell und groß ist und via touchscreen in der Bedienung kaum ablenkt (was ich bei der Titelanwahl eines iPod schon kritischer sehen würde).
     
  6. Hans_G

    Hans_G

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2
    Kilometerstand:
    12000
    Ich bin ja im Grunde ein echtes "Spielkind" aber ein MFL brauche ich nicht.
    Lautstärke regeln und Sender wechseln geht am Radio sehr gut. Wenn man
    öfter verschiedene Fahrz. fährt muss man umgekehrt am MFL öfter nachschauen
    wo Tempomat jetzt eigentlich liegt. Ausserdem sehen MFL´s mit der Zeit eher
    unansehnlich aus weil der Kunststoff der Knöppe schneller altert als das Leder.

    Ein Lederlenkrad halte ich allerdings für unverzichtbar.

    Hans
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 AchimII, 19.10.2010
    AchimII

    AchimII

    Dabei seit:
    11.09.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI DSG 4x4
    Ich habe MFL, Bolero und FSE.

    Telefonieren: Telefonnummern wähle ich eigentlich nur über das Bolero.

    MP3: ich habe einen SD-Slot im Bolero, auch hier benutze ich fast ausschließlich das Bolero. Lenkrad nutze ich nur für laut/leise.

    MFA: Da bin ich Spielkind, das Abrufen der verschiedenen Infos macht Spaß. Ich hatte mal für einen Tag einen Leihwagen ohne MFL und mit Swing, das fand ich schon ziemlich nervig. Man gewöhnt sich schon schnell an ein bißchen Luxus.
     
  9. #7 Teutone, 20.10.2010
    Teutone

    Teutone

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Moinmoin!

    Ich habe das 3-Speich MFL und muss sagen, dass ich nicht darauf verzichten möchte.

    1. Ich telefoniere sehr viel über die Freisprecheinrichtung. Die Bedienung des Telefons (z.B. letzte Anrufe, entgangene Anrufe usw.) geht mit dem tasten am Lenkrad viel besser. Zur Nummernwahl benutze ich idR die Sprachfunktion. Es ist unglaublich wie gut die funktioniert OHNE dass man irgendwelche Namen vorher aufnehmen muss oder es auf die Stimme einstellen muss o.ä. Zudem kann ich über MFA+Lenkradtasten zwischen meinen beiden Handys problemlos umschalten.
    2. Ich schalte auch viel zwischen den MFA-Anzeigen hin und her. Ein Knopf am Wischerhebel würde mich nerven, da dann immer der Wischer aus Versehen mit angeht. (Ich blinke auch ständig, wenn ich den Tempomat umstelle, Grobmotoriker halt ;) )
    3. Das Radio Swing lässt sich auch gut über die Tasten bedienen. Auch Senderwahl, Titel vorspulen u.ä.

    Ipod benutze ich nur über den Klinken-Line-In. Der Ipod lässt sich irgendwie ganz manuell immer besser bedienen als über Knöpfe jeglicher Art.
     
Thema: Vorteile Multifunktionslenkrad?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bolero radio vorspulen

    ,
  2. skoda multifunktionslenkrad

    ,
  3. yeti multifunktionslenkrad

    ,
  4. skoda yeti multifunktionslenkrad,
  5. multifunktionslenkrad skoda
Die Seite wird geladen...

Vorteile Multifunktionslenkrad? - Ähnliche Themen

  1. Telefonieren im Superb III mit Hilfe des Multifunktionslenkrades

    Telefonieren im Superb III mit Hilfe des Multifunktionslenkrades: Ich kenne es bisher so, dass ich mit Hilfe des Multifunktionslenkrades in meiner Kontakliste blättern und anschließend auch den Ruf aktivieren...
  2. Multifunktionslenkrad nachrüsten?

    Multifunktionslenkrad nachrüsten?: Guten Morgen allerseits. Leider habe ich über die Suche nichts gefunden, somit hoffe ich, dass ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt... Sollte...
  3. Multifunktionslenkrad nachrüsten

    Multifunktionslenkrad nachrüsten: Hallo zusammen, bevor es jetzt heißt, ich hätte die Suche nicht ausreichend bemüht: Ich habe mich eine ganze Stunde lang durch eine ganze Reihe...
  4. Eigenleben des Multifunktionslenkrads - bekannter Fehler?

    Eigenleben des Multifunktionslenkrads - bekannter Fehler?: Hallo allerseits, mein Octavia hat dieses unten abgeflachte MFL mit Drehreglern Links und Rechts in Kombinations mit dem Amundsen. Alles...
  5. Teilweise defektes Multifunktionslenkrad

    Teilweise defektes Multifunktionslenkrad: Bei unserem Fabia III verweigert der rechte Drehknopf am Multifunktionslenkrad mitunter einfach mal den Dienst. Der Werkstatt wurde dieses...