Vorstellung, und künftige Hybridisierung

Diskutiere Vorstellung, und künftige Hybridisierung im User-/Fahrzeug- Vorstellungen Forum im Bereich Skoda Community; Hi alle!! Ich bin neu hier und deshalb setelle ich mich vor. Ich komme aus dem Baskenland, an der Nordküste Spaniens, und werde innerhalb...
  • Vorstellung, und künftige Hybridisierung Beitrag #1
Oskartxo-iV

Oskartxo-iV

Dabei seit
20.10.2020
Beiträge
201
Zustimmungen
70
Ort
Baskenland
Fahrzeug
Superb Combi iV Style
Kilometerstand
Zwischen 20.000 und 30.000
Hi alle!!

Ich bin neu hier und deshalb setelle ich mich vor.

Ich komme aus dem Baskenland, an der Nordküste Spaniens, und werde innerhalb einiger Wochen Superb iV-Fahrer.

Nach etlichen Jahren mit Dieselkarren, habe ich mich für einen PHEV entschieden, obwohl der Diesel ist für mich noch passender und günstiger, dch ich habe die Vermutung, dass der Dieselpreis nächten Monaten deutlich nach oben sich entwickelt, mittels Steuerausschlag. Km-Preis sollte bei mir gleich oder minimal güstiger fallen.

Momentan fahre ich einen VW Passat Variant BiTDI, und alle meine Fahrzeuge seit 2006 sind VW gewesen, alle mit TDI Motoren. Die Fahrzeuge sind sehr zuverlässig gewesen und mit denen habe ich ca. 570.000 km in 14 Jahre gefahren, ohne viele grösse Ausgaben ausserhalb der regelmässiger Wartung.

Aber es ist so weit. In Spanien einige Städte halten die reine Verbrenner als "unerwünschte und stinkende Teufelszeuge die unsere Luft verunreinigen", obwohl sie AdBlue schlucken und die Euro 6d Richtlinien erfüllen. Da ich jede 4 Jahre ein neues Auto kriege, sicd soclhe erprobungen nicht so schlimm, diesmal habe ich mich für einen Superb Combi iV, Ausstattungslinie Style entschieden. Völle Hütte bis auf Volleder, DCC (leider ist diese Ausstattung aus dem Serienumfang für den MJ21 gestrichen worden) und PanoDach. Ich hoffe es, nicht zu bereuen.

Leider geht der Allradantrieb verloren, und auch ein Paar Bonbons vom Passat sind weg. Aber es ist so, und nehme ich es so an. Das günstigere PHEV Allradauto, das kein SUV ist, ist der Volvo V60, wesentlich teurer und mit Tempo 180 Grenze.

Dem COVID-19 sei Dank, werde ich nicht so viel reisen, und ich werde eher ein Pendler, der mal und ab einige hunderte km abspült. Früher reiste ich öfter aus beruflichen Gründen. Im Urlaub zieht das Auto von einem 1600 kg schweren Wohnwagen, und da liegen meine grösten Zweifeln.

MfG
 
Thema:

Vorstellung, und künftige Hybridisierung

Vorstellung, und künftige Hybridisierung - Ähnliche Themen

Vorstellung + Fahrzeugwechsel?: Moin! Ich bin erst vor wenigen Wochen auf dieses Forum aufmerksam geworden, als immer mehr Probleme mit meinem Fabia I 1.9 TDI aufgetreten sind...
Oben