Vorstellung und erste Fragen (PDC vorne, VCDS, etc.)

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von EL-LOCO, 19.04.2016.

  1. #1 EL-LOCO, 19.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2016
    EL-LOCO

    EL-LOCO

    Dabei seit:
    19.04.2016
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II FL DSG 4x4
    Hallo zusammen,
    bevor ich zu meinen ersten Fragen komme, möchte ich mich kurz hier vorstellen.

    Ich heiße Benjamin (Benny), bin 29 Jahre alt, komme aus dem schönen Ruhrgebiet und bin bis vor zwei Wochen einen BMW 530d xDrive (F11) gefahren. Aufgrund von Spänen im gesamten Kraftstoffsystem, welche durch einen Schaden der Hochdruckpumpe verursacht wurden, musste ich mich von meinem Dicken trennen, da die Reparaturkosten sehr hoch gewesen wären, BMW aus Kulanz nur 50% vom Material übernommen hätte und weitere Folgeschäden nicht auszuschließen waren.

    Die Begründung für die Übernahme von lediglich 50% der Materialkosten war das hohe Alter und die hohe Laufleistung des Fahrzeugs. Hier muss man aber wissen, dass das Fahrzeug gerade einmal 4 1/2 Jahre alt und durchgehend bei BMW Scheckheft gepflegt war und der 6-Zyl. Diesel erst 132.000km gelaufen hatte. Die Begründung sagt mMn genug über die Erwartungshaltung ans eigene Produkt aus, sodass eine Reparatur für mich nicht in Frage kam, ich den BMW als defektes und nicht fahrbereites Fahrzeug verkauft habe und mir einen schönen Superb suchte.

    Schnell war die Auswahl eingegrenzt und so habe ich gestern meinen Skoda Superb 4x4 beim Händler abgeholt. Die wichtigsten Eckdaten sehen wie folgt aus:

    Skoda Superb Combi EXCLUSIVE
    - schwarz
    - EZ 08/2015
    - Garantie bis 08/2019
    - 30.000km
    - 2.0 TDI (170PS)
    - Allrad 4x4
    - DSG mit Schaltwippen
    - Navigation Columbus
    - el. anklapp. Spiegel
    - el. Heckklappe
    - Anhängerkupplung
    - Einparkhilfe hinten

    Nach den ersten Kilometern muss ich bereits sagen, dass es ein sehr schönes und souveränes Fahrzeug ist und ich von dem ganzen Schnick-Schnack aus dem BMW eigentlich nur das Head-Up-Display und die beiden zusätzlichen Zylinder bzw. die 90% Mehrleistung vermisse.

    Eigentlich! Denn vom Bimmer bin ich es gewohnt, die Einparkhilfe vorne und hinten zu haben, plus Rückfahrkamera. Wie ich bereits gesehen habe, lässt sich die RFK für einen recht übersichtlichen Betrag von 200€ nachrüsten. Doch bei der Nachrüstung der Einparkhilfe vorne sieht es beim Händler bzw. mit originalen Ersatzteilen schon anders aus. Hier stößt man des Öfteren auf Preise von 600 - 800€ für eine Lösung mit OPS.

    Da diese Preise für mich in keiner Relation zum benötigten Material stehen, wüsste ich gerne, ob hier schon jemand das Nachrüst-Set von www.carsystems.pl gekauft hat und auch bereits erfolgreich verbaut hat.

    http://www.carsystems.pl/...lot-front-upgrade-set-with-ops,id1523.html


    Der Einbau stellt für mich kein Problem dar, doch was mich interessieren würde ist, ob schon jemand dort gekauft hat und ob die Kaufabwicklung ohne Probleme lief. Weiterhin wüsste ich gerne, ob es wie beschrieben eine ordentlichen Installationsanleitung gibt und ob auch die Freischaltung per VCDS ohne Komplikationen umzusetzen war.

    Die Freischaltung per VCDS ist dabei das nächste gute Stichwort. Früher hatte ich mir das ROSS TECH HEX USB + CAN inkl. VCDS für >400€ gekauft und damit an meinem Audi A6 4F und Audi Q7 4L diverse Anpassungen durchgefüht. Da ich das VCDS jedoch nur ab und an mal brauche, wüsste ich gerne, ob mir jemand einen VCDS Clon empfehlen kann, der es für die Anpassung von Kleinigkeiten (Freischaltung PDC vorn, Gurtwarner deaktivieren, Heckklappe mit Schlüssel und Taster öffnen und schließen, Heckklappe ohne Ton öffnen und schließen, etc. pp.) auch tun sollte.

    Zu guter letzt wüsste ich für den Anfang gerne, ob man die Verfahrgeschwindigkeit der elektrischen Heckklappe einstellen kann. Hatte sowohl im Q7 als auch im 5er die elektrische Heckklappe und muss leider feststellen, dass die Verfahrgeschwindigkeit beim Superb wenn es hoch kommt, gerade einmal halb so schnell ist.

    Nun aber erstmal genug von mir und vielen Dank im Voraus.

    Beste Grüße
    Benny
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fireball, 19.04.2016
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.459
    Zustimmungen:
    1.736
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Willkommen bei den bekloppten :D

    Kurzform: bei carsystems schon nen Haufen Kram bestellt, alles völlig problemfrei. :)

    Geschwindigkeit der Heckklappe kannst Du nicht einstellen.

    Zu guter letzt: Tipps zu Clonen und Clone an sich sind hier nicht gern gesehen.
     
    TubaOPF gefällt das.
  4. #3 EL-LOCO, 19.04.2016
    EL-LOCO

    EL-LOCO

    Dabei seit:
    19.04.2016
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II FL DSG 4x4
    Hallo fireball,
    vielen Dank, freue mich schon auf viele andere bekloppte Menschen :whistling:

    Klingt super, dann werde ich das System gleich mal bestellen. Kannst du was zur Lieferzeit sagen?

    Hmpf, also muss ich mich ein wenig in Geduld üben. Macht nichts, einfach mal das Leben zu entschleunigen kann nicht schaden.

    Oh, das war mir nicht bewusst. Aber vielleicht kommt ja die ein odere andere PN, dort sieht es ja niemand :D

    Beste Grüße
    Benny
     
  5. Patzi

    Patzi

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Hirschberg/Saale Thüringen
    Fahrzeug:
    Superb 2.0TDi Combi
    Kilometerstand:
    1300
    Herzlich Willkommen und allzeit Gute Fahrt :-)
    Ich hätte wegen Umrüstung auf PLA noch meinen origial PDC satz zu Hause liegen. Falls Interesse besteht kannst gern ne Nachricht schreiben.

    Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk
     
  6. #5 EL-LOCO, 19.04.2016
    EL-LOCO

    EL-LOCO

    Dabei seit:
    19.04.2016
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II FL DSG 4x4
    Hallo Patzi,
    vielen Dank für die Begrüßung und das Angebot deiner originalen PDC, jedoch bin ich eher so der Typ Mensch, der gerne neu kauft (vor allem bei dem günstigen Preis in Polen.

    Beste Grüße
    Benny
     
  7. Patzi

    Patzi

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Hirschberg/Saale Thüringen
    Fahrzeug:
    Superb 2.0TDi Combi
    Kilometerstand:
    1300
    Vom Prinzip her ist das Zeug neu. Das Auto ist EZ 8/15 und hat jetzt noch keine 2000km. Wenn du es komplett neu willst kannst dir dann auch gleich den PLA Satz kaufen ;-)

    Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk
     
  8. #7 EL-LOCO, 19.04.2016
    EL-LOCO

    EL-LOCO

    Dabei seit:
    19.04.2016
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II FL DSG 4x4
    Danke für das Angebot, aber habe bereits bei Carparts in Polen bestellt.

    Auch wenn das "Zeug" vom Prinzip her neu ist, die Halterungen sind beispielsweise nicht dabei, da diese mit deiner Stoßstange verbunden sind und ich diese daher neu bräuchte.

    Der PLA interessiert mich wenn ich ehrlich bin nicht sonderlich, da ich der Meinung bin, dass das Einparken ohne PLA deutlich schneller geht. Außerdem ist der Superb übersichtlich genug und die PDC mit OPS reicht für die paar Situationen, in denen es mal sehr eng zugeht.

    Beste Grüße
    Benny
     
  9. Patzi

    Patzi

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Hirschberg/Saale Thüringen
    Fahrzeug:
    Superb 2.0TDi Combi
    Kilometerstand:
    1300
    Halterungen und Sensoren hab ich alles da.
    Aber hast ja schon bestellt...
    ;-)

    Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk
     
  10. #9 SuperBee_LE, 19.04.2016
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Herzlich willkommen natürlich auch von mir.

    Musste es mit dem neuen Fahrzeug schnell gehen oder wieso wartet man nicht auf ein passenderes Angebot? So ein 3,6er wäre doch der ideale Nachfolger gewesen.

    Das Angebot von BMW ist insofern interessant, weil es bei BMW ja gar keine Garantie aufs Fahrzeug gibt.
     
  11. #10 EL-LOCO, 19.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2016
    EL-LOCO

    EL-LOCO

    Dabei seit:
    19.04.2016
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II FL DSG 4x4
    Hallo SuperBee,
    vielen Dank fürs willkommen heißen.

    Verstehe nicht, warum der 3.6er der ideale Nachfolger sein würde?!

    1. Benziner mit einem Verbrauch von Durchschnittlich 12L
    --> 4L mehr als mein alter BMW und 6L mehr als mein aktueller Superb

    2. Den 3.6er gab es bis 2013
    --> Anforderung war, dass es ein Facelift ist, welches nicht älter als 6 Monate ist, nicht mehr als 30.000km gelaufen hat und über mind. 2 Jahre Garantie verfügt

    Klar, kann man auf das passende Angebot warten, aber wenn man täglich auf einen Pkw angewiesen ist, dann sind zwei Wochen ohne Auto schon eine lange Zeit die man überbrücken muss. Wäre es ein Firmenwagen, hätte ich mir für die Zeit einen Leihwagen genommen und in Ruhe geschaut. Als Endverbraucher, der sein Fahrzeug selber zahlt sieht die Welt anders aus.

    Dazu kommt, dass wenn man von jetzt auf gleich einen solchen Schaden hat undder Wert für ein Fahrzeug innerhalb von Sekunden von 30.000€ auf nurnoch 21.000€ sinkt, dann kann man auch nicht mal eben große Sprünge machen. Und da ich mich für ein Auto niemals verschulden würde, waren 5.000€ welche ich auf den Verkaufspreis vom BMW legen konnte und wollte das Maximum.

    Ob das Angebot von BMW interessant ist, kann man jetzt so oder so sehen. 70% der Menschen, mit denen ich geredet haben, finden es ist eine Frechheit und spricht nicht für BMW und die restlichen 30% finden, es ist in Ordnung. Ich gehöre zu den 70%, zumal die Anschlussgarantie (ja, die EuroPlus ist eine BMW eigene Garantieverlängerung und keine Gewährleistung) gerade mal ein halbes Jahr abgelaufen ist (eine weitere Verlängerung war nicht möglich seitens BMW) und das Fahrzeug komplett Scheckheftgepflegt ist. Bei einem 1.2L Diesel mit 220PS erwarte ich so einen Schaden bereits bei 130.000km. Aber bei einem durchgehend bei BMW gewarteten Fahrzeug welches mit dem 6-Zyl. 3L-Diesel eigentlich ein Langläufer sein sollte, erwarte ich höhere Ansprüche ans eigene Produkt und eine andere Reaktion bei der Kulanz. Vor allem, wenn man sich als Premiumhersteller bezeichnet.

    Ich hätte kein Problem gehabt, 1.500€ oder 2.000€ an Lohnkosten zu tragen, aber bei den Materialkosten etwarte ich mehr als nur 50% Kosten. Vor allem wenn man überlegt, dass die 3.700€ die ich nur fürs Material hätte tragen müssen die Materialkosten im Einkauf von BMW wahrscheinlich komplett abdecken würde, vielleicht sogar übersteigen würde. Was genau übernimmt BMW dabei also in Wirklichkeit für Kosten? Hätte BMW mir eigentlich nur den Gewinn erlassen?

    Aber hätte, könnte, würde, wäre, wenn und aber bringen nichts. Das alte Fahrzeug ist verkauft und das neue Auto ist da. Also volle Fahrt voraus.

    Gruß
    Benny
     
    SuperBee_LE gefällt das.
  12. #11 SuperBee_LE, 20.04.2016
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    133
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Weil du eben geschrieben hattest, dass die die zwei Zylinder bzw. 90% Mehrleistung fehlen. Aber wenn der nicht in die Anforderungen passte und es schnell gehen musste, ist es natürlich verständlich.

    Wie kommst du auf 2013? Der hier ist von Februar 2015:

    http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=224977079

    Rein als Beispiel.

    Das mit der Garantieverlängerung ist natürlich dann komplett ärgerlich. Da bin ich auch sofort bei den 70% dabei.

    Dann gute Fahrt und viel Spaß.
     
  13. #12 EL-LOCO, 20.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2016
    EL-LOCO

    EL-LOCO

    Dabei seit:
    19.04.2016
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II FL DSG 4x4
    Hallo SuperBee,
    ich war felsenfest davon überzeugt, dass ich irgendwo gelesen habe, dass es den 3,6L nur bis zum Facelift gab. Aber so kann man sich scheinbar irren :)

    Also das mit den 90% Mehrleistung war natürlich ein Schreibfehler und sollte 90PS Mehrleistung heißen.

    Dazu kommt, das ich wie gesagt meinen Sprit selber zahlen muss und da ist ein 3,6L V6 Benziner mit ~12L / 100km keine Option, bei mind. 25.000km im Jahr. Ich will auf den Pinsel drücken und Spaß haben und nicht darauf achten, was die Kiste verbraucht. Dies war beim 3L 6-Zyl. Diesel im 5er und beim 4.2L 8-Zyl. Diesel im Q7 kein Problem, beim Benziner sieht es da nunmal leider anders aus.

    Dazu kommt, dass das Fahrzeug aus deinem Angebot mehrere Kriterien erfüllt, welche es für mich uninteressant machen. Ich weiß, es war nur ein Beispiel, aber mich würde u.a. folgendes stören:

    1. Es wir von "Careal" verkauft und nicht von Skoda oder einem VW Autohaus
    2. Es scheint über keine werksseitige Anschlussgarantie zu verfügen
    3. Es ist weiß
    4. Kein Columbus bzw. kein Navigationssystem
    5. Keine elektr. Heckklappe
    6. 2.500€ über Budget (unverhandelt)
    7. Keine AHK laut Beschreibung (wobei die soweit ich weiß bei den 4x4 Serie ist, oder?)

    Sehe daher (für mich) keinen Vorteil bei dem Fahrzeug. Ich würde mehr Geld für das Fahrzeug bezahlen, mehr Geld im Unterhalt ausgeben, ein Fahrzeug erhalten welches schlechter ausgestattet ist, eine "Farbe" in Kauf nehmen die ich nicht mag und kaum Garantie haben. Das einzge Argument wäre also der Spaßfaktor, doch dieser überzeugt mich am Ende dann doch nicht ausreichend. Da setze ich mich dann lieber einfach auf meine BMW R1200GS LC und habe ein Dauergrinsem im Gesicht.

    Aber selbst wenn ich 28.500€ oder mehr zur Verfügung gehabt hätte bzw. wäre ich bereit gewesen diesen Betrag oder mehr locker zu machen, hätte ich keinen 3,6L genommen, sondern ebenfalls den Diesel im neuen Model.

    Besten Dank, bis jetzt ist alles zu meiner Zufriedenheit und das Fahrzeug macht auch nach den ersten 250km noch jede Menge Spaß.

    Beste Grüße
    Benny
     
  14. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    3.081
    Zustimmungen:
    882
    Ort:
    Dukesbooklake
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    6000 und immer mehr
    Hallo Benny
    Willkommen Hier.
    Damit hättest du dir keinen gefallen getan, der neue Diesel hat ein Wenigergutes Ansprechverhalten als deiner.
     
  15. #14 EL-LOCO, 20.04.2016
    EL-LOCO

    EL-LOCO

    Dabei seit:
    19.04.2016
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II FL DSG 4x4
    Hallo und Danke!

    Ehrlich? Habe bisher immer nur genau das Gegenteil gelesen, nämlich dass der 150PS Diesel unten besser kommt als der Schummeldiesel und dass er oben raus genau so gut gehen soll wie der alte. Aber wenn ich mir dein Bild so anschaue, hast du scheinbar den neuen und diese Erfahrung bereits gemacht.

    Mal eine andere Frage. Kann ich es deaktivieren, dass dir im Multifunktionsdisplay im Tacho immer angezeigt wird, wenn die Start-/Stop Automatik aktiv ist? Das nervt einfach, dass es jedes Mal für ein paar Sekunden dort angezeigt wird wenn der Motor abgeschaltet wurde.

    Beste Grüße
    Benny
     
  16. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    3.081
    Zustimmungen:
    882
    Ort:
    Dukesbooklake
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    6000 und immer mehr
    Ich hab den Benziner mit 280 PS, da gehts.
    Das Problem betrifft wohl mehr den 190pser, und da du ja schon ps Vermisst, bin ich davon ausgegangen, das du von dem geredet hast. Der 150er soll besser sein, ich war vom 190 Masslos enttäuscht. Und der 150er, war zwecks nur allrad ODER DSG keine option.

    Kannst du, ja :whistling: es Gibt da so ne Taste:whistling: Um die Start/stop zu deaktivieren.:thumbup:
    Ansonsten nein...
     
  17. #16 EL-LOCO, 20.04.2016
    EL-LOCO

    EL-LOCO

    Dabei seit:
    19.04.2016
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II FL DSG 4x4
    Da hätte es dann nur den 150PS Motor gegeben. Aber mal schauen, nächstes Jahr nach der Hochzeit gibt es dann vielleicht nochmal was unvernünftiges 8o

    Haha, ja, die Taste kenne ich. Aber die Abschaltung vom Motor stört mich in 90% der Fälle eigentlich nicht, lediglich, dass es für mehrere Sekunden im Display angezeigt wird und man in der Zeit dort nichts sieht, keine Einstellungen vornehmen kann, etc. pp.

    Mir würde es ja schon reichen, wenn ein kurzes drehen und drücken auf das Scrollrad die Info Start / Stop direkt verschwinden lassen würde.

    Beste Grüße
    Benny
     
  18. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    3.081
    Zustimmungen:
    882
    Ort:
    Dukesbooklake
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    6000 und immer mehr
    Wie du siehst war es bei mir so :thumbsup: ( hab letztes Jahr geheiratet)

    Das schon, aber die Kernfrage ist: würde dich das weiterlaufen stören?

    Also beim neuen kann ichs weder ausschalten, noch wegdrücken. Ich denke auch wenn du mit Navi unterwegs bist kanns eben genau doof sein, Denn es wird ja nur im Multifunktionsdisplay schlau angezeigt. Desshalb wirst du es mit dem alten wohl auch nicht können. aber bin kein Experte vom S2, Bessergesagt habe KEINE AHNUNG davon;)
     
  19. #18 EL-LOCO, 20.04.2016
    EL-LOCO

    EL-LOCO

    Dabei seit:
    19.04.2016
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II FL DSG 4x4
    So ist es richtig, doch bei mir dauert es noch bis August 2017 ;( Aber wie gesagt, das Mopped steht in der Garage und wartet jeden Tag darauf geritten zu werden 8o

    Japps, auch die Navianzeige wird überdeckt. Aber nun gut, wird in den Momenten einfach die Start / Stop per Knopfdruck deaktiviert.

    Beste Grüße
    Benny
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    3.081
    Zustimmungen:
    882
    Ort:
    Dukesbooklake
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    6000 und immer mehr
    Also ein Jahr nach mir :D
    Also bei mir Stehts im Stall aber Ich hab n Motorrad und keine Gummikuh :whistling:
     
    Suther75 gefällt das.
  22. #20 EL-LOCO, 20.04.2016
    EL-LOCO

    EL-LOCO

    Dabei seit:
    19.04.2016
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II FL DSG 4x4
    Fast... Von 2015 - 2017 sind nach Adam dem alten Riesen zwei Jahre :whistling:

    Biiiiitteeeee.... Du hast meine dicke Bertha doch wohl nicht als Gummikuh bezeichnet, oder? :cursing:

    Gruß
    Benny
     
Thema:

Vorstellung und erste Fragen (PDC vorne, VCDS, etc.)

Die Seite wird geladen...

Vorstellung und erste Fragen (PDC vorne, VCDS, etc.) - Ähnliche Themen

  1. Gurt vorne links Teilenummer?

    Gurt vorne links Teilenummer?: Moin Gemeinde, weiß einer zufällig vorne von dem linken Gurt ( Fahrerseite) die Teilenummer? Meine rollt sich nicht mehr auf,die Werkstatt kann...
  2. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  3. Will mich dann auch endlich mal vorstellen

    Will mich dann auch endlich mal vorstellen: Angemeldet habe ich mich zwar schon vor einigen Jahren, nachdem ich mir einen Octi 2 1.8TSI Combi zugelegt hatte, da ich den allerdings relativ...
  4. Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr

    Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr: Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahren dürfen. Ich gehe davon aus, dass das in ein...
  5. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...