Vorstellung meines fahrbaren Untersatzes

Dieses Thema im Forum "User-/Fahrzeug- Vorstellungen" wurde erstellt von Felicia_SportLine, 20.11.2015.

  1. #1 Felicia_SportLine, 20.11.2015
    Felicia_SportLine

    Felicia_SportLine

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Porschdorf
    Fahrzeug:
    Skoda, Octavia I RS, 1,8T
    Werkstatt/Händler:
    Carstyle.me Dresden
    Kilometerstand:
    130000
    Tach auch,

    da meine Vorstellung eigentlich schon lange überfällig ist, will ich mal los legen. :D

    AAAlso mein Name ist Erik und noch bin ich 24 Jahre alt. Ich komme aus der schönen Sächsischen Schweiz.

    Vor anderthalb Jahren, also im Juni 2014 habe ich mir einen lange gehegten Traum erfüllt. Ich hatte endlich genug Geld zusammengekratzt und konnte mir einen Skoda Octavia 1u vRS (Limousine) unter den Nagel reißen :love:.

    Nach einem halben Jahr intensiver Recherche bin ich ganz in der Nähe (50 km) fündig geworden. Mit dem Verkäufer hab ich mich auch super verstanden und somit ging die Sache klar.
    Nun zum Auto:
    Gekauft habe ich sie (ja mein Auto hat einen Namen :whistling:) mit 103000 km auf der Uhr. Baujahr ist 12/2001. Ansonsten ist sie völlig unverbastelt gewesen. Der Innenraum sah aus wie neu und auch Rost ist kein Thema.
    Eine Probefahrt brachte außer einem Grinsen im Gesicht nichts weiter hervor. :thumbsup:
    Zwei kleine Macken gab es. Zum einen ein böser Kratzer in der Heckstoßstange und ein Problem in der Elektrik. Die Erkennung der geschlossenen Heckklappe funktioniert leider nicht.
    Von der Ausstattung her gab es alles was damals im RS so Serie war (inkl. großem Navi und Sound Paket). Der Heckwischer wurde zum Glück abbestellt (brauch kein Mensch an ner Limo).

    Auf der Fahrt nach Hause, mit einem dicken Grinsen im Gesicht, wurde mir klar das das die absolut richtige Entscheidung war.

    Und auch die ersten kleinen "Umbauten" wurden schnell gemacht. Nachdem mir von einem Blinker das Glas abgefallen war, kam gleich ein neues rein. Dann habe ich mir noch einen Klinkenstecker am Navi nachgerüstet. Damit ich auch den MP3 Player an die Anlage hängen konnte. Die originalen Wischerblätter wurden gegen Aerotwin Wischer von Bosch getauscht.
    Auch das Komfortblink Modul aus dem Golf IV hab ich installiert. Das war eine Frimelei !!!
    Das teuerste aber war die neue Navigations CD. Aber was muss, das muss :thumbsup:

    Ehe ich mich versah war das Jahr 2014 schon wieder rum. Und da mein Oci ja lange halten soll, gings ab in den Winterschlaf.

    Über den Winter habe ich dann wieder etwas Geld sparen können und ein Plan nahm Gestalt an. Die originalen 180 PS warn ja schon mal nicht schlecht. Aber es sollte mehr werden.
    Also wieder diverse Foren durchkämmt. Ideen gesammelt.
    Mit meinen ganzen Flausen im Kopf ging es im Januar 2015 zu einem Tuner, da ich den Umbau selbst nicht machen wollte.
    Der war dann auch angetan von meinen ganzen Vorstellungen und zusammen hat man dann das finale Konzept zusammengestrickt.
    Anfang April war es dann soweit. Der Oci blieb für drei Wochen beim Tuner. Man warn das lange drei Wochen :!:
    Aber als ich dann endlich wieder abholen konnte, war die Freude um so größer.

    Und was soll ich sagen. Es war als hätt ich ein neues Auto. Jetzt hat sie einen krassen Antritt und macht einfach einen riesen Spaß :love:. Es ist schon unglaublich was alles aus so einem 1,8T raus zu holen geht.
    Ich hoffe ich habe euch jetzt nicht zu lange auf die Folter gespannt. Folgende Sachen wurden gemacht:

    - Tausch des K03 gegen einen K04-023 Turbolader (Audi S3 Lader)
    - Krümmer vom Audi S3, da der originale den alten K03 Flansch hatte (das haben wir leider erst beim Umbau gemerkt)
    - 76er Downpipe mit 100 Zeller Metallkat plus kleines 76er stück mit reduzierung auf die 63,5er AGA
    - blaue Bosch Einspritzdüsen ausm Opel Astra OPC
    - neuer Benzindruckregler und zweite Benzinpumpe (die originale im Tank war leider zu schwach, oberhalb von 4500rpm ging der Motor aus :P)
    - angepasste Öl- und Wasserleitungen zum Turbo (Marke Eigenbau)
    - neuer LMM aus dem Audi S3 an den originalen Luftfilterkasten angepasst, Pipercross Filtermatte im Kasten
    - Ansaugseite komplett von HG Motorsport, mit Alu Ansaugrohr, Silikonschläche, etc
    - SUV vom Audi S3 verbaut
    - doppel DIN Ladeluftkühler im Radkasten (SMIC)
    - 10W-60er Öl
    - Stahlflex Bremsleitungen von Evolity
    - Domstrebe aus Alu von Wiechers vorn oben und unten
    und natürlich die Softwareabstimmung für alles 8)

    Ich finde es hat sich definitiv gelohnt. Diesen Sommer konnte ich das Setup ausgiebig testen und ich bin soweit zufrieden. Mit einem neuen O3 RS kann ich jetzt allemal mithalten. Im Oktober war ich auf dem Prüfstand und raus gekommen sind 225PS und 313NM. Da der Tuner sehr materialschonend Abgestimmt hat, geht das in Ordnung.

    Aber vorerst macht die "Kleine" ihren verdienten Winterschlaf.

    So ich hoffe ich habe nichts vergessen. Für nächstes Jahr sind auch schon wieder ein paar Sachen geplant. Ich halte euch auf dem Laufenden. Unten seht ihr noch ein paar Bilder.
     

    Anhänge:

    fNatic gefällt das.
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 skodawater, 20.11.2015
    skodawater

    skodawater

    Dabei seit:
    20.11.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    3
    Schick. Viel Spass damit.
     
    Felicia_SportLine gefällt das.
Thema:

Vorstellung meines fahrbaren Untersatzes

Die Seite wird geladen...

Vorstellung meines fahrbaren Untersatzes - Ähnliche Themen

  1. Will mich dann auch endlich mal vorstellen

    Will mich dann auch endlich mal vorstellen: Angemeldet habe ich mich zwar schon vor einigen Jahren, nachdem ich mir einen Octi 2 1.8TSI Combi zugelegt hatte, da ich den allerdings relativ...
  2. Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen

    Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen: Hallo, im Moment fahre ich noch einen Sharan VR6 Bj 98 als dieser dann wusste, dass ich am Samstag meinen Roomster Bj2012 1,6 TDI holen werde,...
  3. kurze Vorstellung - seit heut Besitzer Sportline

    kurze Vorstellung - seit heut Besitzer Sportline: Hallo allerseits, heut konnte ich endlich meinen neuen Superb Sportline abholen. Fahre schon seit vielen Jahren Skoda, Fabia, Octavia, seit März...
  4. App-Vorstellung: Carista und VAG DPF

    App-Vorstellung: Carista und VAG DPF: Hallo Leute, einige von euch besitzen bestimmt ein Bluetooth OBD Diagnoseteil, seis ein ELM-xxx oder was weiß ich. hier war vor kurzem die Rede...
  5. Vorstellung meines ehemaligen Lieblings

    Vorstellung meines ehemaligen Lieblings: Hallo liebe Community! Ich wollte mich mal kurz vorstellen. Meine Eltern haben mich vor 39 Jahren auf den Namen Marco getauft, bin verheiratet,...