Vorglühlampe blinkt, Motorkontrollleuchte leuchtet

Diskutiere Vorglühlampe blinkt, Motorkontrollleuchte leuchtet im Skoda Roomster Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Nu isser 4 Jahre alt, 41.000 km und jetzt das. Nach Aussage der Werkstatt gibt es wohl ein Problem mit dem AGR-System und/oder dem...

feiter

Guest
Nu isser 4 Jahre alt, 41.000 km und jetzt das. Nach Aussage der Werkstatt gibt es wohl ein Problem mit dem AGR-System und/oder dem Drosselklappenschalter. Reparatur dauert 2 Tage, die ganze Vorderachse muss wohl ausgebaut weren, um an die Komponenten zu kommen. Bin mal gespannt, was das kostet. Nach den Defekten am Anfang war ich jetzt einigermaßen zuversichtlich, aber sowas haut einen doch um. Neufahrzeug. Immer alles in der servicegekrönten Werkstatt machen lassen. Also rükblickend betrachtet hatte ich mit Japanern die wenigsten Probleme. Und jetzt kann ich eine Woche lang im Notprogramm fahren, vor allen Dingen ist das ein Genuß, wenn es den Berg hoch geht. Insgesamt: :thumbdown:
 

feiter

Guest
Update: Habe ihn heute in die Werkstatt gebracht. Es sieht wohl so aus, dass das AGR-Ventil (Abgasrückführungsventil) "verkokt" ist und entweder gereinigt oder ersetzt werden muß. Auf die Frage, ob das mit meinem Fahrstil zusammenhängen könne, antwortete der Freundliche, dass ich das gar nicht beeinflußen könne, das hätten die Diesel alle, das Problem, und auch bei anderen Automarken. Gäb es auch bei Benzinern, dann aber so ab 200.000 km. Bei VW plane man da eine Änderung der Motorsteuerung, dann würde das rückgeführende Abgas nicht mehr so stark gekühlt, das soll die Verkokung reduzieren. . Auf die Frage, warum man denn nun das AGR-Ventil so "günstig" angebracht habe, dass man den halben Vorderwagen für den Austausch auseinanderbauen muss, entgegnete er nichts. Nun scheine ich noch Glück zu haben, die Anschlußgarantie läuft erst in wenigen Tagen aus. Ist alles erstaunlich, hier im Forum habe ich nichts darüber gelesen. Oder kennt einer diese Problematik?
 

Mexxin

Dabei seit
27.03.2008
Beiträge
2.612
Zustimmungen
64
Ort
Wien-Umgebung
Fahrzeug
Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
Kilometerstand
90909
Ist eigentlich bekannt. Ärgerlich dabei ist, daß das Abgas VOR einem DPF zurückgeführt wird, womit der ganze Ruß sich ablagern kann.
Ich kenne Forumsjünger, die sich das AGR-Ventil Teflon-beschichten haben lassen, um ein Verdrecken vorzubeugen.
 

feiter

Guest
Hab den Blauen eben abgeholt. Läuft wieder prima. War jetzt 3 Tage in der Werkstatt. Habe leider nicht rausgekriegt, wie teuer das Ganze war, denn ich hatte ja noch die letzten Tage der Anschlußgarantie. Es war wohl alles verkokt, AGR-Ventil, Drosselklappenschalter, Leitungen. Kann ich mich denn jetzt darauf einstellen, nach weiteren 40.000 km wieder den gleichen Spaß zu haben? Insofern hätte ich schon ganz gerne gewußt, wie teuer das war, auf was man sich da einstellen muß. Hat einer Erfahrungen oder eine Idee, was das so kosten würde? Oder woran liegt es, dass es den einen trifft und den anderen nicht? Ne, ne, das ist schon ärgerlich, da werden meine Gefühle für das Auto doch so ziemlich belastet. Und was hab ich mich auf das Auto gefeut!
 

skodabauer

Dabei seit
16.08.2004
Beiträge
4.739
Zustimmungen
395
Ort
Land Brandenburg
Fahrzeug
AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Bora 1,9 TDI 74 KW
Kilometerstand
144600
Der AGR-Kühler wurde überarbeitet und hält jetzt. Wie lange kann dir leider keiner sagen.


mobil getippt...
 

feiter

Guest
skodabauer schrieb:
Der AGR-Kühler wurde überarbeitet und hält jetzt. Wie lange kann dir leider keiner sagen.
Hallo skodabauer,
danke für Deine aufmundernden Worte. Das Ganze macht mich doch ziemlich betroffen, weil es sich nach einem Konstruktionsmangel anhört. Und man erfährt ja auch nicht viel. Und was mich ärgert ist, dass Riesenaufwände z.B. in die Entwicklung von Assistenzsystemen gesteckt werden (die meisten brauhe ich nicht) und bei grundlegenden Funktionen des Autos wird dann so geschwächelt. Ich denk, die haben die Autos und Motoren hundertausende von Kilometern getestet? Na ja, will mich nicht weiter aufregen, er läuft jetzt wieder prima. Wollen mal hoffen, dass er jetzt wieder ne Zeit lang ohne Probleme fährt. Daher danke noch mal für Deinen Hinweis.
 

Mexxin

Dabei seit
27.03.2008
Beiträge
2.612
Zustimmungen
64
Ort
Wien-Umgebung
Fahrzeug
Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
Kilometerstand
90909
Konstruktionsmangel ist evtl. ein wenig "zu hart". Es ist eher eine konzeptionelle Schwäche.
Es werden Abgase der Frischluft zugeführt. Die Abgase sind heiß, etwas verrußt etc. Das setzt einem Ventil, daß die Steuerung dann übernimmt eben zu.
Und da es einfacher ist die nahe beisammenliegenden Bereiche Auslaß/Einlaß beim Motor zu nutzen, anstatt die Abgase gereinigt nach DPF wieder zurückzuführen - tja, ist es leider so.
Freude bereitet es mir auch keine, aber ich kann zumindest als Techniker ein gewissen Verständnis dafür aufbringen.
Und marketingmäßig - perfekt. Ne "planbare Reperatur", die jeden Autofahrer irgendwann mal in die Werkstatt treibt ....

:wacko:
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

digibär

Dabei seit
23.07.2007
Beiträge
477
Zustimmungen
2
Ort
Salzgitter
Fahrzeug
Polo 6R TDI DSG
Werkstatt/Händler
Hackerott, Langenhagen
Kilometerstand
25
Ich fahre zwar einen Polo, aber auch mit dem 1.6 TDI (66kW). Mein AGR wurde bei 118.000 km getauscht, dann nochmal bei 140.000 km. Wobei der zweite Tausch anscheinend auf fehlerhaften Einbau oder fehlerhaftes Ersatzteil zurückzuführen ist. Die Kosten würden sich auf ca. 1300 Euro belaufen. ;(
 

misteryx

Dabei seit
03.04.2004
Beiträge
571
Zustimmungen
3
Ort
Naumburg
Fahrzeug
Fabia I RS
Werkstatt/Händler
wieder auf der Suche nach Fähigem...
Kilometerstand
232000
Ich hatte das Problem zwar auch noch nicht beim Roomster, aber beim Fabia I. Nach 340 tkm haben sich Drosselklappe und AGR-Ventil verabschiedet. Habe beides dummerweise separat reparieren lassen (beim Skoda AH) und lag somit preislich bei insgesamt rd. 1000€. Frag doch einfach mal in der Werkstatt nach, was es gekostet hätte. Die müssten ja trotzdem Arbeitszeit und Teile berechnen können.

Viele Grüße und viel Erfolg, dass das Problem erstmal nicht mehr auftaucht.
 
Thema:

Vorglühlampe blinkt, Motorkontrollleuchte leuchtet

Sucheingaben

motorkontrollleuchte leuchtet und vorglühlampe blinkt

,

vw caddy vorglühlampe blinkt

,

vorglühlampe blinkt motorlampe leuchtet

,
skoda octavia vorglühlampe blinkt
, vorglühlampe blinkt und motorkontrollleuchte leuchtet, vorglühlampe blinkt skoda fabia, vw polo vorglühlampe blinkt, vorglühlampe und motorkontrollleuchte, motorkontrollleuchte und vorglühlampe, motorkontrollleuchte leuchtet und vorglühlampe blinkt vw, golf 4 diesel motorkontrollampe leuchtet vorglühlampe blinkt, vw polo 6r vorglühlampe blinkt, skoda octavia 1.6 tdi vorglühlampe blinkt, polo 6r vorglühlampe blinkt, motorkontrollleuchte vorglühlampe, vorglühlampe blinkt und motorkontrollleuchte, vorglühlampe blinkt vw polo 9n, vw polo 1.6 tdi vorglühlampe blinkt, vorglühlampe blinkt vw touran, skoda fabia vorglühanzeige blinkt, vorglühlampe blinkt skoda octavia, vorglühlampe blinkt skoda, blinkende motorkontrollleuchte, vw polo 9n tdi blinkendes vorglühsymbol 1.4tdi 80 ps, vorglühlampe blinkt vw passat 3c
Oben