Vorglühen mit Kessy?

Diskutiere Vorglühen mit Kessy? im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Moin Gemeinde, da ja jetzt wieder die kälteren Tage anstehen, mal eine Frage an die Wissenden mit Diesel und Kessy. Wenn ich die Bremse trete...

  1. fLo-jo

    fLo-jo

    Dabei seit:
    23.10.2010
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Superb III Style 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    25000
    Moin Gemeinde,

    da ja jetzt wieder die kälteren Tage anstehen, mal eine Frage an die Wissenden mit Diesel und Kessy.

    Wenn ich die Bremse trete und den Knopf drücke geht der Wagen ja mit leichter Verzögerung an und zweitgleich gehen dann die "Kontrolllämpchen" ja alle aus und auch der Vorglühdraht.

    Meine Frage nun, startet der Motor erst, wenn das Vorglühen abgeschlossen ist? Alternativ kann man ja den Knopf ohne Bremse drücken für die Zündung, dann geht das Lämpchen nach ca. 2 Sekunden aus, dann könnte man entsprechend starten, aber ist das notwendig?

    Danke und Grüße
    fLo
     
  2. #2 Gast003, 26.10.2017
    Gast003

    Gast003 Guest

    Schweigt die Bedienungsanleitung sich zum Thema Vorglühen wirklich komplett aus? 8|
     
  3. fLo-jo

    fLo-jo

    Dabei seit:
    23.10.2010
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Superb III Style 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    25000
    stimmt, da habe ich noch garnicht geschaut, Schande über mein Haupt, hab nicht dran gedacht, werde ich am WE nochmal die Lektüre durchgehen
     
  4. #4 Gast003, 26.10.2017
    Gast003

    Gast003 Guest

    http://www.skoda-auto.com/en/mini-apps/owners-manuals/superb/

    Auf S. 221 liest sich das so, als müsstest Du wirklich nichts weiter beachten; einfach kurz Knopf drücken, fertig. Ich nehme auch an, dass die Elektronik selbst erkennt, ob und wie lange vorgeglüht werden muss. Es heißt dort ja auch, nach dem Vorglühen werde der Motor dann angelassen (also automatisch).
     
  5. #5 Schleimritter, 26.10.2017
    Schleimritter

    Schleimritter

    Dabei seit:
    15.01.2017
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    Benshausen
    Fahrzeug:
    Peugeot 208 - 1.2 VTi - 82 PS
    Werkstatt/Händler:
    Gek: Autohaus Eberhardt Kronach - Insp: Autohaus Driesel Meiningen
    Kilometerstand:
    65000
    Alles Technik die kaputt gehen kann :/

    Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
     
  6. fLo-jo

    fLo-jo

    Dabei seit:
    23.10.2010
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Superb III Style 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    25000
    ja das auch, wer das nicht möchte muss halt n Golf 1 fahren. ;(

    @Rapid, danke dir
     
    kohllege gefällt das.
  7. Duffy

    Duffy

    Dabei seit:
    29.09.2016
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    524
    Moin.
    Ja, und? Auch ein Reifen kann kaputt gehen, willst du stattdessen lieber Holzräder? Oder hast du schon welche? :D
     
    MrMaus gefällt das.
  8. #8 tuner84, 26.10.2017
    tuner84

    tuner84

    Dabei seit:
    25.09.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    CH
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Swiss Joy 2.0 TDI 4x4
    Kilometerstand:
    9999
    Mein Octavia glüht mit dem Kessy automatisch vor, an kälteren Tagen dauert dies logischerweise etwas länger.
     
    tdipower89 gefällt das.
  9. #9 tdipower89, 26.10.2017
    tdipower89

    tdipower89

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    4311 Schwertberg, OÖ
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi "Style" 2.0 TDI DSG / Kawasaki 1400 GTR
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ortner, Wartberg/Aist *beste*
    Kilometerstand:
    130000
    Richtig... Wenns wärmer ist, geht er relativ zügig an, wenns kälter ist steht im Display "Motor startet..." und er glüht paar Sekunden vor, bevor er angeht.
     
  10. #10 Cuddles, 27.10.2017
    Cuddles

    Cuddles

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    76
    Vollkommen normal. Er Glüht erst vor, dann startet er...
     
  11. Duffy

    Duffy

    Dabei seit:
    29.09.2016
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    524
    Moin.
    Das Vorglühen hat aber nichts mit Kessy zu tun. Bei modernen Dieselmotoren merkt man die ganze Vorglüherei kaum noch, Früher nannte man die Wartezeit bis zum starten des Motors auch "Rudolf-Diesel-Gedenkminute" :D. Zu der Zeit musste man sogar manuell vorglühen (bei alten LKWs) , dazu gab es eine Zwischenstellung am Zündschalter und die "Kontrolllampe" dafür, war ein im Armaturenbrett sichtbaren Draht der nach richtiger Vorglühzeit anfing zu glühen. Zu den Zeiten hatte man im Winter kaum Chancen einen Diesel ohne vorglühen zu starten.
     
  12. fLo-jo

    fLo-jo

    Dabei seit:
    23.10.2010
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Superb III Style 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    25000
    ...bei alten Traktoren, hat man den Motor sogar "angefeuert" :D

    ...aber vielen Dank für die Infos, ich denke, dann kann ich unbedenklich einfach bei getretener Bremse das Knöpfchen drücken ^^
     
    MrMaus gefällt das.
  13. Duffy

    Duffy

    Dabei seit:
    29.09.2016
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    524
    Richtig! Alte Schiffsdiesel wurden mit einer brennenden "Lanze" oder mit einem brennenden Lappen angefeuert. :D Das solltest du bei deinem Auto vermeiden :D
     
  14. #14 Gast003, 27.10.2017
    Gast003

    Gast003 Guest

    Das war nicht auf LKW beschränkt. Mir liegt eine Autozeitung von 1972 vor, in der Strichacht-Mercedes, Opel Rekord und Peugeout 504 als Dieselmodelle getestet wurden. Heftige Kritik gab es da für die Betätigung von Vorglüh- bzw. Zündschalter, weil hierfür mitunter Verrenkungen nötig waren, um die Schalter hinterm Lenkrad so-und-so-lange gedrückt/gedreht zu halten, bis die Motoren nach einer kleinen Ewigkeit startklar waren.
     
    Duffy gefällt das.
  15. Duffy

    Duffy

    Dabei seit:
    29.09.2016
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    524
    Moin. Wieder etwas dazugelernt :D. Das man auch PKWs manuell vorgeglüht hat, war mir schon klar aber das es mitunter so umständlich war wusste ich nicht.
     
  16. #16 fredolf, 27.10.2017
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6.014
    Zustimmungen:
    1.123
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Stimmt nicht immer....unser Schiffsdiesel ist von 1954 und muss absolut nicht angefeuert oder vorgeglüht werden. Der hätte nicht mal die Einrichtung dazu.
     
  17. Duffy

    Duffy

    Dabei seit:
    29.09.2016
    Beiträge:
    1.283
    Zustimmungen:
    524
    @fredolf
    Moin.
    Das Vorglühen ist ja auch nur dazu da den Startvorgang eines Diesels zu erleichtern. Im übrigen meine ich mit Schiffsdiesel, eben Schiffsdiesel und nicht Schiffchendiesel und auch nicht Bootsdiesel. ;). Bei großen Schiffen gibt es meistens sogar einen Hilfsdiesel ohne die man die riesigen Hauptmaschinen überhaupt nicht in gange bekommt.
     
  18. #18 Gast003, 27.10.2017
    Gast003

    Gast003 Guest

    Es gibt sogar Rüttelplatten mit Dieselmotor und verschraubter Öffnung für diese Vorheiz-Lunten.
     
  19. #19 tdipower89, 27.10.2017
    tdipower89

    tdipower89

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    4311 Schwertberg, OÖ
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi "Style" 2.0 TDI DSG / Kawasaki 1400 GTR
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ortner, Wartberg/Aist *beste*
    Kilometerstand:
    130000
    Bestimmt... Die Herren Ingenieure werden sich da schon was dabei gedacht haben, als sie Kessy auf den Markt gebracht haben ;).

    Und zum Thema "glühender Draht". Mein Freund hat einen Steyr 288 (45er) aus 1963, der hat auch so eine "Vorglühanlage" ;).
     
    Duffy gefällt das.
  20. #20 fredolf, 28.10.2017
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6.014
    Zustimmungen:
    1.123
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    der Diesel-Motor in unserem Traditionsschiff ist gut 4m lang, 2,5m hoch, hat gut 220L-Hubraum und er wird mit Pressluft gestartet....unsere erster "Hilfsdiesel", ein 6-Zylinder LkW-Motor plus 44kW Generator, würde es mit einem E-Anlasser nicht schaffen, den Haupt-Motor zu starten.
    Am ganzen Hauptmotor existiert nicht eine einzige E-Leitung und es gibt auch sonst keine Möglichkeit der Vorwärmung/des Vorglühens.
     
Thema: Vorglühen mit Kessy?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia 2.0 tdi DSG richtig vorglühen

Die Seite wird geladen...

Vorglühen mit Kessy? - Ähnliche Themen

  1. Kessy nur mit Bewegungsmelder im Schlüssel ?

    Kessy nur mit Bewegungsmelder im Schlüssel ?: Habe irgendwo schon mal gelesen das es Kessy mit Bewegungsmelder im Schlüssel gibt. Hier im Forum wurden schon Vermutungen zum S3 FL mit Kessy...
  2. Start & Stop + Kessy + Gurtwarner, was ein Spass

    Start & Stop + Kessy + Gurtwarner, was ein Spass: Obwohl ich meinen Superb jetzt schon ein paar Monate fahre hatte ich heute ein Erlebnis der besonderen Art ! Ich kam von der Autobahn und da der...
  3. Kofferraum/Kessy/Licht Spinnereien

    Kofferraum/Kessy/Licht Spinnereien: Moin, hat jemand auch ein Problem mit Schlüsselerkennung im Kofferraum (mechanisch) Bereich? Ich hatte das Problem früher nicht. Aber seit langer...
  4. Kessy-Klappschlüssel vom Octavia III am Superb III anmelden?

    Kessy-Klappschlüssel vom Octavia III am Superb III anmelden?: Hallo zusammen, ich hatte an meinem Kessy-Schlüssel (Sender mit Klappmechanismus) den Autoschlüssel gegen den Haustürschlüssel ersetzt. Jetzt hat...
  5. Kessy Tür öffnet nur noch mit Schlüssel

    Kessy Tür öffnet nur noch mit Schlüssel: Hallo mein Octavia ist jetzt 2 Monate alt. Seit einer Woche geht sie Türe nur noch mit dem Schlüssel auf. Schließen geht aber nicht mit der Hand.....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden