Vorgaben vom Tüv für den Innenraum!

Dieses Thema im Forum "Skoda Tuning Forum" wurde erstellt von fabia1986, 06.01.2011.

  1. #1 fabia1986, 06.01.2011
    fabia1986

    fabia1986

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    Fahrzeug:
    skoda fabia 6y
    Werkstatt/Händler:
    hanse-sound
    Kilometerstand:
    130000
    Hallo!
    Ich wusste jetzt nicht so genau wo ich das reinstecken sollte das Thema und habe mich hier für entschieden!
    Würden gerne mal wissen ob es bestimmte Vorgaben gibt für den Innenraum!
    Denke das Tacho und Anschnallgurte drinne bleiben sollten!
    Aber wie sieht es mit den ganzen Plastikverkleidungen aus?Können die ab und ich kann beruhigt zum Tüv fahren?
    Oder wie sieht es mit den Türen aus keine Griffe mehr dran ist das noch erlaubt?
    Und desweiteren würde ich wissen wollen ob die Angstgriffe auch Vorschrift sind?
    Schöne Grüße und schon ein Dankeschön für eure Antworten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 octirolf, 12.01.2011
    octirolf

    octirolf

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mosel (der Fluß)
    Sicherheitsaustattung muß für die Anzahl der eingetragenen Plätze vorhanden sein. Gurte/Airbags darfst du nur dann ausbauen, wenn du auch die entsprechenen Sitzmöglichkeiten austragen lässt. Vordersitze (ich glaub' sogar nur der Fahrersitz, bin mir aber nicht sicher) müssen eine Lehnenverstellung von mind. 15° haben.
    Da wo Sitze sind muß auch eine Abdeckung der Seiten verbaut sein, damit sich an den scharfen Kanten niemand verletzt.
    Angstgriffe sind nicht vorgeschrieben.
    Tacho und Kontrollleuchten für Blinker und Fernlicht musst du auch haben.
     
  4. #3 dickted, 12.01.2011
    dickted

    dickted

    Dabei seit:
    18.04.2010
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    stolle zu den teichen 09366 stollberg deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u, 2.8L V6, Skoda Octavia 1U Kombi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    meiner einer und kumpels
    Kilometerstand:
    39000
    aber ich darf doch fahrer oder beifahrer airbag austragen lassen oder??
     
  5. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Die Airbags kannst du theoretisch austragen lassen. Problem 1: Nen Prüfer finden, der das macht. Problem 2: Du musst dies deiner Versicherung mitteilen, die dann netsprechend die Beiträge anpassen wird...

    Nen Kumpel hat seinen 35i FL gestripped, sitzt auf dem blanken Blechgestell des Sitzes. Er hatte sich vorher bei seinen Prüfern schlau gemacht, es durften halt keine scharfen Kanten entstehen, wo man sich verletze kann, weshalb er die Türen von innen verkleiden musste.
    Aber grad die "scharfen Kanten" sind eine verdammt dähnbare Begrifflichkeit...
     
  6. #5 octirolf, 13.01.2011
    octirolf

    octirolf

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mosel (der Fluß)
    Ich glaub' das it dem Fahrerairbag austragen ist gar nicht mehr möglich!
    Beifahrer kann ausgetragen werden, wenn auch der Sitzplatz ausgetragen wird.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Skoda_Felicia, 13.01.2011
    Skoda_Felicia

    Skoda_Felicia Guest

    Glaub airbag bekommst nur noch ausgetragen wenn "nur" Fahrerairbag hast. Gib dafür ja extra nen "set" von raid.
     
  9. #7 Akkroma, 18.01.2011
    Akkroma

    Akkroma

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II RS - 1.4 TSI - 180 Ps
    Kilometerstand:
    108000
    hiho :)
    bin grad über folgenden Gesetzestext gestolpert:

    § 30 Beschaffenheit der Fahrzeuge
    (1) Fahrzeuge müssen so gebaut und ausgerüstet sein, daß
    1. ihr verkehrsüblicher Betrieb niemanden schädigt oder mehr als unvermeidbar
    gefährdet, behindert oder belästigt,
    2. die Insassen insbesondere bei Unfällen vor Verletzungen möglichst geschützt sind
    und das Ausmaß und die Folgen von Verletzungen möglichst gering bleiben.

    vielleicht hilfts dir

    Gruß Andy
     
Thema:

Vorgaben vom Tüv für den Innenraum!

Die Seite wird geladen...

Vorgaben vom Tüv für den Innenraum! - Ähnliche Themen

  1. Gute Leuchtmittel Innenraum LED / Ruhestrom

    Gute Leuchtmittel Innenraum LED / Ruhestrom: Hallo zusammen, Ist ja ein häufigeren Thema: Es geht aktuell um den Austausch der aktuellen Innenleuchten gegen LED Lösungen - Fahrzeug ist der...
  2. Beleuchtung im Innenraum

    Beleuchtung im Innenraum: Hi Leute vielleicht kann mir jemand helfen. Wollte in meinem Yeti die Innenraum Beleuchtung auf LED umrüsten. Habe im Koffferraum angefangen und...
  3. Beleuchtet Innenraum

    Beleuchtet Innenraum: Hi Leute vielleicht kann mir jemand helfen. Wollte in meinem Yeti die Innenraum Beleuchtung auf LED umrüsten. Habe im Koffferraum angefangen und...
  4. Störende Geräusche im Innenraum

    Störende Geräusche im Innenraum: Wollte mal nachfragen, wie es da bei euch aussieht! Ich hab ein Knacken bei beiden A-Säulen, in der Mitte des Amaturenbrettes und in der...
  5. Schnelles Beheizen des Innenraumes im Diesel

    Schnelles Beheizen des Innenraumes im Diesel: Wie bekomme ich den Innenraum des Diesel nach Kaltstart relativ schnell warm, da ja bekantliich Dieselfahrzeuge dazu etwas länger brauchen als...